Transfergerüchte - Spieler

Alles rund um den aktuellen Kader

Re: Transfergerüchte - Spieler

Beitragvon tomnoah » Samstag 12. Mai 2018, 13:10

naturian hat geschrieben:Manchmal frage ich mich, was für schwarzmalerischer Unsinn hier von den Leuten verbreitet wird. Hertha hat für vergleichsweise wenig Geld gute Spieler geholt, die regelmäßig spielen, wenn nicht sogar als Stammspieler gesetzt sind. Wo leben einige hier? Wir können uns ja wieder nen D. Hoeneß holen, Geld verballern und am Ende von vorne anfangen. Nochmal für einige hier: Wir sind Bundesligamittelmaß und das werden wir auch noch min. 2-3 Saisons bleiben. Micha und Pal leisten ne stabile unauffällige Arbeit. Aus meiner Sicht läuft das super. Und Klünter und Dilrosun werden nicht die einzigen Transfers in dieser Saison bleiben, da bin ich mir mehr als sicher.


Bingo ! Ja aber nur wenn die Kohle für Weiser auch noch in einen erwachsenen Qualitätssprung in der Offensive fließt. Tote Hose im offensiven Mittelfeld, zwei Muppet Uropas im Sturm plus Kindergarten treibt mir für die Saison 18 / 19 den Angstschweiß auf die Stirn...
tomnoah
 
Beiträge: 4079
Registriert: Donnerstag 16. Februar 2012, 08:13

Re: Transfergerüchte - Spieler

Beitragvon emanzi » Sonntag 13. Mai 2018, 18:04

>>> Bei der Pressekonferenz hat Preetz übrigens relativ deutlich widersprochen, dass noch ein starker Spielmachertyp für die entscheidenden letzten Pässe auf der 10 gesucht werde. Ein solches Anforderungsprofil existiere schlichtweg nicht.<<<


Na wunderbar....und das war unsere Hoffnung. Also geht der übliche Grottenkick mit Pal weiter in der neuen Saison. Wie hier jemand schon sagte, man ist bei Hertha anscheinend nicht daran interessiert den Kader und die Spielkultur zu verbessern um sich weiter zu entwickeln....für höhere Ziele auch in der Bundesliga. Pal will sogar als Variante auf eine 5 er Kette umstellen. Dann verstärkt man sich mit Klünter....kaum zu glauben.

Dann kann man auch Duda verkaufen...da ja Pal eh nicht weiß was er mit einem 10er anfangen soll.

Nein Preetz ist nur an den Klassenerhalt interessiert. Man kann nur hoffen, das für diese Frechheit gegen die Fans, mit noch mehr Zuschauerflucht, weniger Dauerkartenverkauf bedankt wird. Aber soweit bis es schmerzt. Scheinbar gehen Preetz und Pal die Fans am A****vorbei.
emanzi
 
Beiträge: 448
Registriert: Dienstag 13. Juni 2017, 09:15

Re: Transfergerüchte - Spieler

Beitragvon Franki IV » Sonntag 13. Mai 2018, 18:18

tomnoah hat geschrieben:
naturian hat geschrieben:Manchmal frage ich mich, was für schwarzmalerischer Unsinn hier von den Leuten verbreitet wird. Hertha hat für vergleichsweise wenig Geld gute Spieler geholt, die regelmäßig spielen, wenn nicht sogar als Stammspieler gesetzt sind. Wo leben einige hier? Wir können uns ja wieder nen D. Hoeneß holen, Geld verballern und am Ende von vorne anfangen. Nochmal für einige hier: Wir sind Bundesligamittelmaß und das werden wir auch noch min. 2-3 Saisons bleiben. Micha und Pal leisten ne stabile unauffällige Arbeit. Aus meiner Sicht läuft das super. Und Klünter und Dilrosun werden nicht die einzigen Transfers in dieser Saison bleiben, da bin ich mir mehr als sicher.


Bingo ! Ja aber nur wenn die Kohle für Weiser auch noch in einen erwachsenen Qualitätssprung in der Offensive fließt. Tote Hose im offensiven Mittelfeld, zwei Muppet Uropas im Sturm plus Kindergarten treibt mir für die Saison 18 / 19 den Angstschweiß auf die Stirn...



Die 2 Herthaner, die Du Muppet Uropas nennst, treffen aber am meisten uns sind auch die beiden, die gestern getroffen haben.

Ich nenne sie liebevoll Kalou und Ibis.
Die Muppetopas sind dauer saftelne Zuschauer, davon haben wir zwar auch welche, sogar mehr als 2, allerdings nicht auf dem Platz, sondern hier im Forum :D
Möge die Macht mit uns sein.
Franki IV
 
Beiträge: 2428
Registriert: Montag 21. November 2011, 13:55

Re: Transfergerüchte - Spieler

Beitragvon Adriano » Sonntag 13. Mai 2018, 21:04

Ich behaupte mal das Gegenteil und Michi zaubert den nächsten Iniesta aus einer U21. Seine Aussagen waren nur Verneblungstaktik.
Benutzeravatar
Adriano
 
Beiträge: 503
Registriert: Mittwoch 11. Mai 2011, 20:43

Re: Transfergerüchte - Spieler

Beitragvon AK54 » Sonntag 13. Mai 2018, 22:06

Franki IV hat geschrieben:


Die 2 Herthaner, die Du Muppet Uropas nennst, treffen aber am meisten uns sind auch die beiden, die gestern getroffen haben.

Ich nenne sie liebevoll Kalou und Ibis.
Die Muppetopas sind dauer saftelne Zuschauer, davon haben wir zwar auch welche, sogar mehr als 2, allerdings nicht auf dem Platz, sondern hier im Forum :D

@Tomnoah hat das eigentlich immer witztig gemeint. Hatte mich zu erst auch geärgert.
Der meint das nicht so.
Kalou und Ibibsevic müssen bleiben, wenn wir einen Kindergarten für die nächste Saison bekommen.
Sonst müssen wir als Co Trainer eine Hebamme einstellen :lol: und in der Kabine gibt´s Muttermilch statt Saft.
„Was interessiert mich mein Geschwätz von gestern.“ Konrad Adenauer
AK54
 
Beiträge: 572
Registriert: Sonntag 28. August 2016, 19:49
Wohnort: Oberfranken

Re: Transfergerüchte - Spieler

Beitragvon gasgas » Sonntag 13. Mai 2018, 22:38

Franki IV hat geschrieben:
tomnoah hat geschrieben:
naturian hat geschrieben:Manchmal frage ich mich, was für schwarzmalerischer Unsinn hier von den Leuten verbreitet wird. Hertha hat für vergleichsweise wenig Geld gute Spieler geholt, die regelmäßig spielen, wenn nicht sogar als Stammspieler gesetzt sind. Wo leben einige hier? Wir können uns ja wieder nen D. Hoeneß holen, Geld verballern und am Ende von vorne anfangen. Nochmal für einige hier: Wir sind Bundesligamittelmaß und das werden wir auch noch min. 2-3 Saisons bleiben. Micha und Pal leisten ne stabile unauffällige Arbeit. Aus meiner Sicht läuft das super. Und Klünter und Dilrosun werden nicht die einzigen Transfers in dieser Saison bleiben, da bin ich mir mehr als sicher.


Bingo ! Ja aber nur wenn die Kohle für Weiser auch noch in einen erwachsenen Qualitätssprung in der Offensive fließt. Tote Hose im offensiven Mittelfeld, zwei Muppet Uropas im Sturm plus Kindergarten treibt mir für die Saison 18 / 19 den Angstschweiß auf die Stirn...



Die 2 Herthaner, die Du Muppet Uropas nennst, treffen aber am meisten uns sind auch die beiden, die gestern getroffen haben.

Ich nenne sie liebevoll Kalou und Ibis.
Die Muppetopas sind dauer saftelne Zuschauer, davon haben wir zwar auch welche, sogar mehr als 2, allerdings nicht auf dem Platz, sondern hier im Forum :D


Wieviele Tore hat Ibisevic doch gleich in dieser Saison geschossen und wieviele Davie Selke?! Du neigst in Deinen Aussagen gerne wiederholt zu Fehlwahrnehmungen, vielleicht manchmal besser recherchieren oder aufpassen, ist wie in der Schule ;)
Wer Versionen hat, braucht bei uns definitiv einen Arzt!
Benutzeravatar
gasgas
 
Beiträge: 802
Registriert: Samstag 5. November 2011, 22:54
Wohnort: Im Süden

Re: Transfergerüchte - Spieler

Beitragvon thommy » Montag 14. Mai 2018, 08:37

gasgas hat geschrieben:Wieviele Tore hat Ibisevic doch gleich in dieser Saison geschossen und wieviele Davie Selke?! Du neigst in Deinen Aussagen gerne wiederholt zu Fehlwahrnehmungen, vielleicht manchmal besser recherchieren oder aufpassen, ist wie in der Schule ;)


.... ist so schlimm nun auch wieder nicht:
Selke brauchte 189 Spielminuten für ein Tor,
Kalou 185 min
und Ibi 242 min
thommy
 
Beiträge: 3515
Registriert: Dienstag 31. Mai 2011, 14:56

Re: Transfergerüchte - Spieler

Beitragvon Franki IV » Montag 14. Mai 2018, 15:32

Bingo ! Ja aber nur wenn die Kohle für Weiser auch noch in einen erwachsenen Qualitätssprung in der Offensive fließt. Tote Hose im offensiven Mittelfeld, zwei Muppet Uropas im Sturm plus Kindergarten treibt mir für die Saison 18 / 19 den Angstschweiß auf die Stirn...[/quote]


Die 2 Herthaner, die Du Muppet Uropas nennst, treffen aber am meisten uns sind auch die beiden, die gestern getroffen haben.

Ich nenne sie liebevoll Kalou und Ibis.
Die Muppetopas sind dauer saftelne Zuschauer, davon haben wir zwar auch welche, sogar mehr als 2, allerdings nicht auf dem Platz, sondern hier im Forum :D[/quote]

Wieviele Tore hat Ibisevic doch gleich in dieser Saison geschossen und wieviele Davie Selke?! Du neigst in Deinen Aussagen gerne wiederholt zu Fehlwahrnehmungen, vielleicht manchmal besser recherchieren oder aufpassen, ist wie in der Schule ;)[/quote]




Selke 8 Mio Ablöse, Ibis 0
Samstag Tore Selke: 0
Samstag Tore 1. Opa 1
Samstag Tore 2. Opa 1

War gut in der Schule. Und veräppel nicht die Spieler meines Vereins, die am Wochenende die beiden einzigen Tore für uns erzielt haben.
Möge die Macht mit uns sein.
Franki IV
 
Beiträge: 2428
Registriert: Montag 21. November 2011, 13:55

Re: Transfergerüchte - Spieler

Beitragvon zwölftermann » Dienstag 15. Mai 2018, 16:25

Den Gerüchten zufolge sollen wir keine Verstärkung für 6, 8 oder 10 suchen, sondern einen IV und einen jungen Stürmer.
Dass das das Ergebnis einer Tiefenanalyse der Schwachpunkte unseres Spiels ist, kann man wohl ausschließen.
Dieses Jahr geht es wohl eher darum wofür das Geld reicht. Wo es doch mit mit dem 442 so toll geklappt hat, verucht man es doch glatt nochmal mit einem 532.
Das macht natürlich Sinn. Warum nicht gleich 2 neue Stürmer. Mit 4 oder 6 Stümern ist man doch offensiv, oder?
Das Weisergeld ist wohl auch schon durch diverse Verlängerungen im Vorfeld ausgegeben worden, da bleibt nicht viel um es in die Mannschaft zu investieren.

Da müssen wir wohl die Vorfreude auf die neue Saison darauf fokussieren was Dardai aus unserer Truppe zaubert.
Das neu Stadion soll wohl über Eigenkapital! und Sponsoren finanziert werden.
Da ist man verleitet zu überlegen, ob man die finanziellen Möglichkeiten vielleicht in die Mannschaft investieren sollte um das Alte zu füllen anstatt ein Kleineres zu bauen.

Dabei sollte man allerdings nicht vergessen, dass die finanziellen Zusämmenhänge wesentlich komplexer sind als es sich oberflächlich darstellt.
Das hoffe ich zumindest, sonst wäre es schon etwas schräg.
zwölftermann
 
Beiträge: 658
Registriert: Dienstag 15. Mai 2012, 23:24

Re: Transfergerüchte - Spieler

Beitragvon Cancun » Dienstag 15. Mai 2018, 17:01

zwölftermann hat geschrieben:Den Gerüchten zufolge sollen wir keine Verstärkung für 6, 8 oder 10 suchen, sondern einen IV und einen jungen Stürmer.
Dass das das Ergebnis einer Tiefenanalyse der Schwachpunkte unseres Spiels ist, kann man wohl ausschließen.
Dieses Jahr geht es wohl eher darum wofür das Geld reicht. Wo es doch mit mit dem 442 so toll geklappt hat, verucht man es doch glatt nochmal mit einem 532.
Das macht natürlich Sinn. Warum nicht gleich 2 neue Stürmer. Mit 4 oder 6 Stümern ist man doch offensiv, oder?
Das Weisergeld ist wohl auch schon durch diverse Verlängerungen im Vorfeld ausgegeben worden, da bleibt nicht viel um es in die Mannschaft zu investieren.

Da müssen wir wohl die Vorfreude auf die neue Saison darauf fokussieren was Dardai aus unserer Truppe zaubert.
Das neu Stadion soll wohl über Eigenkapital! und Sponsoren finanziert werden.
Da ist man verleitet zu überlegen, ob man die finanziellen Möglichkeiten vielleicht in die Mannschaft investieren sollte um das Alte zu füllen anstatt ein Kleineres zu bauen.

Dabei sollte man allerdings nicht vergessen, dass die finanziellen Zusämmenhänge wesentlich komplexer sind als es sich oberflächlich darstellt.
Das hoffe ich zumindest, sonst wäre es schon etwas schräg.


Das wäre wirklich katastrophal. Man hatte eigentlich eine gute Abwehr, insbesondere die IV. Jetzt hat man innerhald der letzten Jahre 2 IV abgegeben und wahrscheinlich verlässt uns auch noch ein hoffnungsvolles Talent. Und einen zusätzlichen Stürmer braucht man als letztes. Man kann auch Lewandowski vorne hinstellen. Wenn es kein MF gibt, dann verhungert jeder da vorne.
Cancun
 
Beiträge: 1654
Registriert: Sonntag 7. August 2011, 07:58
Wohnort: Frankfurt/Main, Neukölln

Re: Transfergerüchte - Spieler

Beitragvon zwölftermann » Dienstag 15. Mai 2018, 17:24

Cancun hat geschrieben:
zwölftermann hat geschrieben:Den Gerüchten zufolge sollen wir keine Verstärkung für 6, 8 oder 10 suchen, sondern einen IV und einen jungen Stürmer.
Dass das das Ergebnis einer Tiefenanalyse der Schwachpunkte unseres Spiels ist, kann man wohl ausschließen.
Dieses Jahr geht es wohl eher darum wofür das Geld reicht. Wo es doch mit mit dem 442 so toll geklappt hat, verucht man es doch glatt nochmal mit einem 532.
Das macht natürlich Sinn. Warum nicht gleich 2 neue Stürmer. Mit 4 oder 6 Stümern ist man doch offensiv, oder?
Das Weisergeld ist wohl auch schon durch diverse Verlängerungen im Vorfeld ausgegeben worden, da bleibt nicht viel um es in die Mannschaft zu investieren.

Da müssen wir wohl die Vorfreude auf die neue Saison darauf fokussieren was Dardai aus unserer Truppe zaubert.
Das neu Stadion soll wohl über Eigenkapital! und Sponsoren finanziert werden.
Da ist man verleitet zu überlegen, ob man die finanziellen Möglichkeiten vielleicht in die Mannschaft investieren sollte um das Alte zu füllen anstatt ein Kleineres zu bauen.

Dabei sollte man allerdings nicht vergessen, dass die finanziellen Zusämmenhänge wesentlich komplexer sind als es sich oberflächlich darstellt.
Das hoffe ich zumindest, sonst wäre es schon etwas schräg.


Das wäre wirklich katastrophal. Man hatte eigentlich eine gute Abwehr, insbesondere die IV. Jetzt hat man innerhald der letzten Jahre 2 IV abgegeben und wahrscheinlich verlässt uns auch noch ein hoffnungsvolles Talent. Und einen zusätzlichen Stürmer braucht man als letztes. Man kann auch Lewandowski vorne hinstellen. Wenn es kein MF gibt, dann verhungert jeder da vorne.


Ich würde das auch eher kritisch sehen, aber warten wir mal ab, vielleicht will man sich einfach noch nicht in die Karten schauen lassen und am Ende kommt es anders. Die Hoffnung stirbt zuletzt...
zwölftermann
 
Beiträge: 658
Registriert: Dienstag 15. Mai 2012, 23:24

Re: Transfergerüchte - Spieler

Beitragvon AK54 » Dienstag 15. Mai 2018, 19:44

zwölftermann hat geschrieben:Den Gerüchten zufolge sollen wir keine Verstärkung für 6, 8 oder 10 suchen, sondern einen IV und einen jungen Stürmer.
Dass das das Ergebnis einer Tiefenanalyse der Schwachpunkte unseres Spiels ist, kann man wohl ausschließen.
Dieses Jahr geht es wohl eher darum wofür das Geld reicht. Wo es doch mit mit dem 442 so toll geklappt hat, verucht man es doch glatt nochmal mit einem 532.
Das macht natürlich Sinn. Warum nicht gleich 2 neue Stürmer. Mit 4 oder 6 Stümern ist man doch offensiv, oder?
Das Weisergeld ist wohl auch schon durch diverse Verlängerungen im Vorfeld ausgegeben worden, da bleibt nicht viel um es in die Mannschaft zu investieren.

Da müssen wir wohl die Vorfreude auf die neue Saison darauf fokussieren was Dardai aus unserer Truppe zaubert.
Das neu Stadion soll wohl über Eigenkapital! und Sponsoren finanziert werden.
Da ist man verleitet zu überlegen, ob man die finanziellen Möglichkeiten vielleicht in die Mannschaft investieren sollte um das Alte zu füllen anstatt ein Kleineres zu bauen.

Dabei sollte man allerdings nicht vergessen, dass die finanziellen Zusämmenhänge wesentlich komplexer sind als es sich oberflächlich darstellt.
Das hoffe ich zumindest, sonst wäre es schon etwas schräg.

Solltest Du mit Deiner Aussage Recht haben, dass wir keinen 10ér suchen, platzt mit der Kragen. :evil:
Man muss Jordan versuchen zu halten, wenn nicht, wenigstens teuer verkaufen.
Einen Stürmer der auch noch da vorne verhungert, brauchen wir schon gar nicht.
Wenn im Hintergrund schon Verträge verlägert und Spieler gehalten wurden, ist das sicher ok und das Geld ist gut angelegt.
Das wird man bald sehen.
Jetzt ist es wichtig, die Lasten zu verkaufen oder zu verschenken (Esswein) damit wieder Gehalt gespart wird.
Haraguchi wünsche ich eine Riesen-WM, dann kann es noch richtig Geld geben.

Ich hoffe, Kalou und Ibisevic bleiben noch ein Jahr. Sie haben gezeigt, dass sie als "Vaterfiguren" taugen. Tore inclusive.

Wenn der 10ér nicht kommt, weis ich was passiert. Wieder Sch..Fußball a la Dardai.
Aber vielleicht kommt noch ein 100 Meter sprinter, der nicht Fußball spielen kann. Haben wir ja noch nicht :lol:

Zum Stadion habe ich meine extrem negative Meinung schon gesagt und an diesem Thread werde ich mich nicht beteiligen
„Was interessiert mich mein Geschwätz von gestern.“ Konrad Adenauer
AK54
 
Beiträge: 572
Registriert: Sonntag 28. August 2016, 19:49
Wohnort: Oberfranken

Re: Transfergerüchte - Spieler

Beitragvon Petersen » Dienstag 15. Mai 2018, 22:12

Es wird wieder heißen, dass man warten will, ob sich bei der WM ein interessanter Mann zeigt, den man dann versuchen kann zu holen. alter Wein in neuen Schläuchen.......
Petersen
 
Beiträge: 2853
Registriert: Dienstag 10. Mai 2011, 20:58

Re: Transfergerüchte - Spieler

Beitragvon Cancun » Dienstag 15. Mai 2018, 23:15

Petersen hat geschrieben:Es wird wieder heißen, dass man warten will, ob sich bei der WM ein interessanter Mann zeigt, den man dann versuchen kann zu holen. alter Wein in neuen Schläuchen.......

Ja der dann wieder zu teuer ist, weil er eine gute WM gespielt hat. :D
Cancun
 
Beiträge: 1654
Registriert: Sonntag 7. August 2011, 07:58
Wohnort: Frankfurt/Main, Neukölln

Re: Transfergerüchte - Spieler

Beitragvon herthamichi » Dienstag 15. Mai 2018, 23:34

Ich halte das Gejammer um den fehlenden 10 -er erstmal für relativ. Braucht man den zwingend bei
geplantem 3 - 5 - 2 oder 4 - 4 - 2?. Wie sagte Preetz auf der MV?: " Die Marcelinhos oder Ete Beers
wachsen nicht auf den Bäumen".

Mal eine Betrachtung ohne Kurt, Haraguchi und auch noch ohne Kiprit(?), wie sieht der Kader mit heutigem Datum
aus:

TW: Jarstein, Kraft, Smarsch/Klinsmann
RV: Pekarik, Klünter
LV: Plattenhardt, Mittelstädt
IV: Stark, Baak, Rekik, Torunarigha
DM/ZM: Skjelbred, Lustenberger, Maier, Darida, Friede
ZOM: Duda, Lazaro, Kade
ROM: Esswein, Leckie, Dárdai
LOM: Kalou, Dilrosun, Jastrzembski
MS: Selke, Ibisevic

Meldungen, wonach man noch einen IV und jüngeren Stürmer suche, haben wohl die Ursache darin, dass man
da noch einen Rechtsfuß als Ersatz für Stark will, weil man das Baak noch nicht so ganz zutraut?. Eventuell
ist mit Kiprit der jüngere Stürmer schon gefunden.

Das sind ja jetzt schon 28 Spieler. Daraus muß es wahrscheinlich noch einige Abgänge geben, damit es zu weiteren
Zugängen kommt. Es ist jetzt schon zu sehen, dass man überwiegend da auf junge Spieler und den eigenen Nachwuchs
setzen will.

Wenn man eine Zehner - Position besetzen will, gelingt das mit diesem Kader immer irgendwie. Da sind doch viele
polyvalent. Viel problematischer sehe ich die DM/ZM - Position: Skjelbred, Lustenberger und Darida treiben den Ball
nicht unbedingt vertikal nach vorne. Friede und Maier sind noch sehr jung und daher auf Dauer etwas leistungs-
schwankend. Da würde ich mir einen energischen Spieler wünschen, der aus dem defensiven Mittelfeld heraus,
den Ball nach vorne treiben kann, denn weil dieser bisher fehlt, daran krankt das gesamte Hertha - Spiel.
herthamichi
 
Beiträge: 4988
Registriert: Dienstag 10. Mai 2011, 18:50

VorherigeNächste

Zurück zu Die Mannschaft