[11] Sami Allagui

Alles rund um den aktuellen Kader

Re: [11] Sami Allagui

Beitragvon tomnoah » Sonntag 22. Mai 2016, 06:00

Zauberdrachin hat geschrieben:Vielleicht sollte jeder zunächst mal definieren was er unter "weiterhelfen" versteht?
Bei den einen bedeutet das nämlich Stammspielerperspektive muss einer haben ... und bei den anderen ist es auch weiterhelfen, wenn ein "Ergänzungsspieler" vielleicht auch nur ein einziges aber ganz wichtiges Tor macht.
Beerens traf letzte Saison nicht oft, aber sein Tor im letzten Spiel bedeutete letztlich den Klassenerhalt.

Wir können sein Leistungsvermögen derzeit gar nicht einschätzen. Er war im Sommer durch eine tolle Vorbereitung für die Startelf vorgesehen, dann verletzte er sich schwer. Das Trainerteam muss das beurteilen können und ein Jahr Anschlussvertrag bekommt er mit Sicherheit nicht nur aus Mitgefühl!

Wäre er nicht mehr hier, müsste man einen Ersatz holen.
Zweitligastürmer? Mal die Preise selbst für die gesehen? Und man weiß nicht ob die den Sprung packen ...
Erstligastürmer von der Bank? Ja wo ist da der Unterschied zu ihm?
Erstligastürmer aus einer Stammelf? Preis?

Die Vertragsverlängerung ist vollkommen nachvollziehbar. So bleiben die Stürmer alle da, Ibisevic, Kalou, Schieber und Allagui.
Für die kommende Saison ist da zurecht kein Handlungsbedarf, da man unsere Mittel nun mal nicht außer Acht lassen kann.


...ups, Du hast doch gerade verkündet, dass es durchaus möglich, wenn nicht wahrscheinlich ist, dass Kalou oder auch Ibi gehen, wieso bleiben nun "alle Stürmer da" ? Das wissen wir doch noch gar nicht....

....und Deine Aufforderung an "Jeden" zur Definition von "Weiterhelfen" versteh` ich bei allem Respekt ehrlich gesagt auch nicht. Wir brauchen punktuelle Verstärkungen für die Stammelf und möglichst starke Backups. Alle Transfers, die diesem Ziel dienen, helfen uns weiter. Ganz egal ob es Abgänge oder Zugänge sind. Was ist daran so kompliziert ?

Nochmal zu Alla. Hier wurde aufgezeigt, dass er durchaus gleichwertige Offensivquoten aufweisen kann, sowohl bei Toren, als auch bei Vorlagen. Das stimmt, er war durchaus torgefährlich. Diese Zahlen stammen aber von vorgestern. Unter Luhukay hat er seinen Stammplatz verloren und ist daraufhin nach Mainz gegangen. Dort wurde er gewogen und für zu leicht befunden. Danach kam seine lange Verletztenmisere. Mittlerweile hat er Ewigkeiten nicht regelmäßig in der Buli (durch-)gespielt und ist auch mindestens zwei Jahre älter geworden. Als er uns nach Mainz verließ, da war er konditionell schon unterbelichtet und bei seinen Sprints konnte er nur die ersten zwei Meter mithalten. Kurzum, er ist ein billiger BackUp ohne Ablösesumme. Und auch das brauchen wir. Insofern hilft er uns weiter weil wir mit Genki und Kurt zwei Außenstürmer haben, deren zukünftiges Leistungsvermögen in den Sternen steht. Eine
"punktuelle Verstärkung" auf der Außenposition ist er sicher nicht. Vergesst auch nicht, dass wir ja unseren Muselmann Self-Hatira abgegeben haben. Ich denke Alla nimmt seinen Platz ein, auf der Bank versteht sich. Aber wer weiß, er ist ja so ein Kicker, der zu Saisonbeginn früher fast nach Belieben getroffen hat. Schau`n mer mal. Apropos SelfHatira und Gehräsel, ich bin ja nicht gehässig, aber es wäre schon tragisch wenn die beide nächste Saison gegen Stuttgart auf der Bank sitzen. Gönnen tu` ich ihnen das nicht. Aber wer nicht bei Hertha bleiben will, den bestraft das Leben. Hat schließlich schon Gorbatschow gesagt.... :lol:

....bevor sich jetzt einer beschwert, dass ich Muselmann zu Änis gesagt habe. Ich war unsicher ob das nicht wieder in die Rubrik "Negerkuss" fällt und hab` das Wort eben zur Sicherheit "gewickiet". Es ist nach dem letzten Urteil eines Amtsgerichtes in NRW weder ein Schimpfwort noch rassistisch. Insofern habe ich mir seine Nutzung erlaubt. Allen muslimischen Freunden sei also aufrichtig gesagt, dass ich alle Gläubigen schätze und natürlich für die Religionsfreiheit in Deutschland bin, was nach meinem Verständnis aber nicht heißt, dass radikale Formen des Islam wie z.B. salafistische Fundamentalisten zu Deutschland gehören....aber das gehört nicht hierher, sorry. :D
tomnoah
 
Beiträge: 3527
Registriert: Donnerstag 16. Februar 2012, 08:13

Re: [11] Sami Allagui

Beitragvon arno85 » Sonntag 22. Mai 2016, 10:51

tomnoah hat geschrieben:Apropos SelfHatira und Gehräsel, ich bin ja nicht gehässig, aber es wäre schon tragisch wenn die beide nächste Saison gegen Stuttgart auf der Bank sitzen. Gönnen tu` ich ihnen das nicht. Aber wer nicht bei Hertha bleiben will, den bestraft das Leben. Hat schließlich schon Gorbatschow gesagt.... :lol:


Das setzt voraus, dass ÄBH seinen Vertrag verlängert kriegt. Der lief zu Saisonsende aus und bisher scheint das Interesse daran nicht all zu groß zu sein. Vielleicht kommt er im Sommer ja ablösefrei zurück ... ach ne, geht ja nicht der wurde ja rausgeworfen. ;)
arno85
 
Beiträge: 1173
Registriert: Dienstag 27. Oktober 2015, 19:51
Wohnort: Moabit

Re: [11] Sami Allagui

Beitragvon tomnoah » Sonntag 22. Mai 2016, 14:36

arno85 hat geschrieben:
tomnoah hat geschrieben:Apropos SelfHatira und Gehräsel, ich bin ja nicht gehässig, aber es wäre schon tragisch wenn die beide nächste Saison gegen Stuttgart auf der Bank sitzen. Gönnen tu` ich ihnen das nicht. Aber wer nicht bei Hertha bleiben will, den bestraft das Leben. Hat schließlich schon Gorbatschow gesagt.... :lol:


Das setzt voraus, dass ÄBH seinen Vertrag verlängert kriegt. Der lief zu Saisonsende aus und bisher scheint das Interesse daran nicht all zu groß zu sein. Vielleicht kommt er im Sommer ja ablösefrei zurück ... ach ne, geht ja nicht der wurde ja rausgeworfen. ;)


Wieso nicht, Änis geht dann mit Alla (ich meine den ohne "h", aber, wer weiß, der mit "h" kommt ja vielleicht mit) in irgendeine Berliner Moschee und passt auf, dass die Salafisten nicht irgend `nen Scheiß machen....
tomnoah
 
Beiträge: 3527
Registriert: Donnerstag 16. Februar 2012, 08:13

Re: [11] Sami Allagui

Beitragvon Pat35 » Sonntag 22. Mai 2016, 14:55

Also, wenn er die Vorbereitung zu 100% mitmacht, wird er die Kondition haben die er benötigt und dann wird er uns sicherlich viel Freude machen. Er war als RA immer gut dabei. Außerdem wird er gut in unser System passen. Weiterhin ist er auch noch torgefährlich. Deshalb sehe ich seine Rückkehr als sehr positiv.
Hertha BSC & TSV Rudow
Pat35
 
Beiträge: 1827
Registriert: Samstag 14. Mai 2011, 14:25
Wohnort: Gelsenkirchen

Re: [11] Sami Allagui

Beitragvon tomnoah » Sonntag 22. Mai 2016, 15:27

Pat35 hat geschrieben:Also, wenn er die Vorbereitung zu 100% mitmacht, wird er die Kondition haben die er benötigt und dann wird er uns sicherlich viel Freude machen. Er war als RA immer gut dabei. Außerdem wird er gut in unser System passen. Weiterhin ist er auch noch torgefährlich. Deshalb sehe ich seine Rückkehr als sehr positiv.


Dein Wort in Gottes Ohr (um beim Thema zu bleiben). ;)
tomnoah
 
Beiträge: 3527
Registriert: Donnerstag 16. Februar 2012, 08:13

Re: [11] Sami Allagui

Beitragvon addi » Montag 23. Mai 2016, 09:08

Allagui wird in Kürze 30, war mehrfach teils schwer verletzt. In der Regel ist in solchen Fällen nicht mehr damit zu rechnen, dass die alte Leistungsfähigkeit noch mal zurückkommt, von der alten Schnelligkeit überhaupt nicht zu sprechen. Insofern stellt er mit Sicherheit keine Verstärkung für die kommende Saison dar, ich rechne eher damit, dass er bestenfalls wie Baumi punktuell zum Einsatz kommen kann. Eine echte Hilfe ist das aber nicht. Insofern hätte man aus meiner Sicht das Geld besser anlegen können.

Was ich nicht ganz verstehe, ist die Ansicht, wir müssten extrem sparen. Unsere Finanzlage hat sich doch deutlich verbessert und die letzte Saison hat uns ordentlich Geld gebracht, was wir dringend für echte Verstärkungen nutzen müssen.
addi
 
Beiträge: 350
Registriert: Dienstag 10. Mai 2011, 21:44

Re: [11] Sami Allagui

Beitragvon Moep_BSC » Montag 23. Mai 2016, 17:38

addi hat geschrieben:Allagui wird in Kürze 30, war mehrfach teils schwer verletzt. In der Regel ist in solchen Fällen nicht mehr damit zu rechnen, dass die alte Leistungsfähigkeit noch mal zurückkommt, von der alten Schnelligkeit überhaupt nicht zu sprechen. Insofern stellt er mit Sicherheit keine Verstärkung für die kommende Saison dar, ich rechne eher damit, dass er bestenfalls wie Baumi punktuell zum Einsatz kommen kann. Eine echte Hilfe ist das aber nicht. Insofern hätte man aus meiner Sicht das Geld besser anlegen können.


Ibisevic ist 31, hatte einen KBR und hat beim VfB keine Rolle mehr gespielt. trotzdem war er eine große Verstärkung.
Moep_BSC
Moderator
 
Beiträge: 5874
Registriert: Dienstag 31. Mai 2011, 22:27

Re: [11] Sami Allagui

Beitragvon Aussendienst » Montag 23. Mai 2016, 21:40

Nr mal kurz zur Info Mod : Sie schmeicheln einem Ende Mai 30 ährigen Fußballer, der vorwiegend im Sturm eingesetzt wurde und in der 1. Bl in 96 Spielen 25 Tore gemacht hat (2. Bö 106 Spiele, 36 Tore).
Ob das eine gute Quote ist sei mal den Einschätzungen der Usern überlassen.
De facto in den letzten Jahren häufig verletzt und mit eklatanten Schwächen im Defensivverhalten und Passspiel (sieht oftmals den Kollegen nicht)
Wenn man sich wirklich mal von unteren Tabellengefilden fernhalten will, ist die Vertragsverlängerung definitiv das falsche Signal
Ich betrachte die Aktion als raugeschmissene Kohle. Man hat´s ja. Ich sehe überhaupt nicht wie der Kicker mit diesem Track Record Hertha helfen kann. Helfen ist auch ein besch.. Verb , denn ein Kicker sollte Hertha mal weiterbringen.
Zu Ibi, der ja nicht in den Sräd gehört aber vom Mod gerne erwähnt wurde. Der hatte vorher schon eine Torquote von
45 % (per SPiel) Die Bedenken der meisten User (auch ich) zielten auf sein Verhalten auf dem Feld und seine
Teamplayer Qualitäten. Unzweifelhaft legt Ibi 1000 X besser zu dem Mitspielern auf und hat auch
deutlich erkannbare Knippserqualitäten. Ob er Redcard frei bleibt, wer weiß ?
Aussendienst
gesperrt
 
Beiträge: 1979
Registriert: Montag 9. Juli 2012, 18:38

Re: [11] Sami Allagui

Beitragvon staflip » Montag 23. Mai 2016, 22:00

Ok, zu den Fakten:
- 1 Jahr Vertragsverlängerung
- Stürmer mit ordentlicher Torquote, definitiv Defensivschwächen
- sowohl im Zentrum als auch auf den Außen einsetzbar
- ist mit dem Training bei Hertha vertraut, keine Anpassung nötig

Spekulation:
- wird im Vergleich zu einem neuen "Ersatzstürmer" nicht viel verdienen
- will es noch einmal wissen/sich beweisen
- kann mit seiner Erfahrung in kniffligen Situationen helfen (Rückstand, Formkrise etc.)

Negatives:
- wird bald 30 --> Verletzungsanfälligkeit steigt
- Hat in letzter Zeit nicht häufig getroffen (auch aufgrund seiner Verletzung)

Alles in allem denke ich, man geht mit der einjährigen Vertragsverlängerung ein geringes Risiko. Allagui wird sicherlich nicht als Spieler gehalten, der Hertha voran bringt, sondern in schwierigen Situationen aufgrund seiner Erfahrung und seines eigentlich vorhandenen Torriechers als Joker noch für das ein oder andere Tor gut sein kann.
Gemeinsam werden wir wieder siegreich sein
Hertha BSC Traditionsverein
Trauer, Freude, Frust spürn wir Jahr für Jahr
Doch am Ende sind wir wieder für dich da
Benutzeravatar
staflip
Moderator
 
Beiträge: 4557
Registriert: Mittwoch 11. Mai 2011, 16:17
Wohnort: Berlin

Re: [11] Sami Allagui

Beitragvon Zauberdrachin » Dienstag 24. Mai 2016, 02:08

addi hat geschrieben:Allagui wird in Kürze 30, war mehrfach teils schwer verletzt. In der Regel ist in solchen Fällen nicht mehr damit zu rechnen, dass die alte Leistungsfähigkeit noch mal zurückkommt, von der alten Schnelligkeit überhaupt nicht zu sprechen. Insofern stellt er mit Sicherheit keine Verstärkung für die kommende Saison dar, ich rechne eher damit, dass er bestenfalls wie Baumi punktuell zum Einsatz kommen kann. Eine echte Hilfe ist das aber nicht. Insofern hätte man aus meiner Sicht das Geld besser anlegen können.

Was ich nicht ganz verstehe, ist die Ansicht, wir müssten extrem sparen. Unsere Finanzlage hat sich doch deutlich verbessert und die letzte Saison hat uns ordentlich Geld gebracht, was wir dringend für echte Verstärkungen nutzen müssen.


Das Geld besser anlegen? Sagen wir 1,5 Mio. Gehalt bekommt er.
Wen bekommst Du dafür, vor allem wenn evtl. noch Ablöse gezahlt werden muss?
Denn unstreitig dürfte sein, dass man ihn nicht einfach ersatzlos streichen kann.

Die Finanzlage hat sich verbessert, ja.
Doch Du merkst doch auch, welche Kosten auf uns zukommen, wenn man etwas bessere Spieler holen möchte.
Siehe letzten Sommer die Ablöse für Darida und diese Saison sind Sané, besonders aber Kiyotake ein gutes Beispiel.
Für den fallen 6,5 Mio. Ablöse an plus Gehalt in Höhe von?

Von dieser "Mindestgüteklasse" hätte man gerne 3 Spieler ... Kosten?
Eine Kosten-/Nutzenrechnung wird ja nicht nur speziell für einen Spieler des Kaders erstellt sondern für den gesamten Kader.
Man weiß die Positionen die bei Neuverpflichtung klare Priorität haben und entscheidet wen man gar nicht mehr benötigt.

Es sind auch Spieler jedes Jahr noch dabei wo auch der Verein "ahnt", dass diese eine Saison später rausfallen werden.
Dieses Sensenprinzip nach jeder Saison können wir uns im Gegensatz zu RB nicht leisten.
Wir sind viele!
Wir vergeben nicht!
Wir vergessen nicht!
Erwartet uns!


Bild
Benutzeravatar
Zauberdrachin
 
Beiträge: 7856
Registriert: Sonntag 7. August 2011, 18:48

Re: [11] Sami Allagui

Beitragvon Franki IV » Dienstag 24. Mai 2016, 06:35

Zauberdrachin hat geschrieben:
addi hat geschrieben:Allagui wird in Kürze 30, war mehrfach teils schwer verletzt. In der Regel ist in solchen Fällen nicht mehr damit zu rechnen, dass die alte Leistungsfähigkeit noch mal zurückkommt, von der alten Schnelligkeit überhaupt nicht zu sprechen. Insofern stellt er mit Sicherheit keine Verstärkung für die kommende Saison dar, ich rechne eher damit, dass er bestenfalls wie Baumi punktuell zum Einsatz kommen kann. Eine echte Hilfe ist das aber nicht. Insofern hätte man aus meiner Sicht das Geld besser anlegen können.

Was ich nicht ganz verstehe, ist die Ansicht, wir müssten extrem sparen. Unsere Finanzlage hat sich doch deutlich verbessert und die letzte Saison hat uns ordentlich Geld gebracht, was wir dringend für echte Verstärkungen nutzen müssen.


Das Geld besser anlegen? Sagen wir 1,5 Mio. Gehalt bekommt er.
Wen bekommst Du dafür, vor allem wenn evtl. noch Ablöse gezahlt werden muss?
Denn unstreitig dürfte sein, dass man ihn nicht einfach ersatzlos streichen kann.

Die Finanzlage hat sich verbessert, ja.
Doch Du merkst doch auch, welche Kosten auf uns zukommen, wenn man etwas bessere Spieler holen möchte.
Siehe letzten Sommer die Ablöse für Darida und diese Saison sind Sané, besonders aber Kiyotake ein gutes Beispiel.
Für den fallen 6,5 Mio. Ablöse an plus Gehalt in Höhe von?

Von dieser "Mindestgüteklasse" hätte man gerne 3 Spieler ... Kosten?
Eine Kosten-/Nutzenrechnung wird ja nicht nur speziell für einen Spieler des Kaders erstellt sondern für den gesamten Kader.
Man weiß die Positionen die bei Neuverpflichtung klare Priorität haben und entscheidet wen man gar nicht mehr benötigt.

Es sind auch Spieler jedes Jahr noch dabei wo auch der Verein "ahnt", dass diese eine Saison später rausfallen werden.
Dieses Sensenprinzip nach jeder Saison können wir uns im Gegensatz zu RB nicht leisten.



Sagen wir mal max. 1 Mio. Mehr denke ich nicht. Und dafür ist das Jahr i.O. Mit den von Dir aufgeführten Gründen.
Möge die Macht mit uns sein.
Franki IV
 
Beiträge: 2024
Registriert: Montag 21. November 2011, 13:55

Re: [11] Sami Allagui

Beitragvon addi » Dienstag 24. Mai 2016, 10:05

Die Rechnung ist doch nicht, wen Du dafür bekommst, sondern ob ich 1,5 Mio. Euro mehr habe oder nicht. Abgesehen davon, dass man für dieses Geld durchaus gute junge Nachwuchskicker (auch Stürmer) bekommen kann. Man muss sie nur finden. Dazu kommt, dass ein zu großer Kader keinen Sinn macht, sondern den Trainer mit unnötigen Entscheidungen hinsichtlich der Kaderzusammenstellung belastet. Auch einen Allagui muss man ab und zu in den Kader nehmen, um den Frust nicht allzu groß werden zu lassen. das bedeutet aber, dass andere nicht dabei sind. Sollten wir Ronny im Sommer nicht anderweitig vermitteln können, haben wir einfach eine zu große Zahl von Spielern, die uns nicht weiterhelfen.

Nebenbei: ein Allagui wäre sicherlich für den einen oder anderen Zweitligisten eine interessante Alternative gewesen, er wäre also nicht ins soziale Elend gefallen.
addi
 
Beiträge: 350
Registriert: Dienstag 10. Mai 2011, 21:44

Re: [11] Sami Allagui

Beitragvon arno85 » Dienstag 24. Mai 2016, 10:09

Haben wir doch getan. In der Winterpause wurde Kurt, der auch Rechtsaußen spielen kann, geholt.
arno85
 
Beiträge: 1173
Registriert: Dienstag 27. Oktober 2015, 19:51
Wohnort: Moabit

Re: [11] Sami Allagui

Beitragvon Franki IV » Dienstag 24. Mai 2016, 11:39

addi hat geschrieben:Die Rechnung ist doch nicht, wen Du dafür bekommst, sondern ob ich 1,5 Mio. Euro mehr habe oder nicht. Abgesehen davon, dass man für dieses Geld durchaus gute junge Nachwuchskicker (auch Stürmer) bekommen kann. Man muss sie nur finden. Dazu kommt, dass ein zu großer Kader keinen Sinn macht, sondern den Trainer mit unnötigen Entscheidungen hinsichtlich der Kaderzusammenstellung belastet. Auch einen Allagui muss man ab und zu in den Kader nehmen, um den Frust nicht allzu groß werden zu lassen. das bedeutet aber, dass andere nicht dabei sind. Sollten wir Ronny im Sommer nicht anderweitig vermitteln können, haben wir einfach eine zu große Zahl von Spielern, die uns nicht weiterhelfen.

Nebenbei: ein Allagui wäre sicherlich für den einen oder anderen Zweitligisten eine interessante Alternative gewesen, er wäre also nicht ins soziale Elend gefallen.



Das sehe ich grundsätzlich auch so.

Selbst wenn viele Verletzte da sind, man kann nicht jede Position 3x gleichwertig besetzen. Im Zweifel holt man dann mal einen 17-jährigen in den Kader.

In Bezug auf Sami finde ich aber, dass wir im Sturm eben nicht dicke besetzt sind. So manches mal habe ich beim Blick auf die Ersatzbank gedacht, "was machen wir eigentlich, wenn heute ein Stürmer ausfällt". Und vielleicht setzt er sich ja gegen Schieber durch. Ibis und Kalou machen bestimmt nicht alle Spiele durch.
Möge die Macht mit uns sein.
Franki IV
 
Beiträge: 2024
Registriert: Montag 21. November 2011, 13:55

Re: [11] Sami Allagui

Beitragvon Aussendienst » Dienstag 24. Mai 2016, 13:40

Ich vermute, daß Allagui einen stark leistungsbezogenen Vertrag mit Grundgehalt von c- 0,5-0,7 Mio € zzgl Einsatz , Punkt und Torprämien oder ähnlichem erhält.
Ich würde am Verstand desjenigen zweifeln, der ihm 1.5 Mio € p.a. gibt. Das wäre zwar rel zum FCB oder BVB wenig, aber
für einen Spieler dieser Kategorie deutlich zuviel
Aussendienst
gesperrt
 
Beiträge: 1979
Registriert: Montag 9. Juli 2012, 18:38

VorherigeNächste

Zurück zu Die Mannschaft