[2] Peter Pekarik

Alles rund um den aktuellen Kader

Re: [2] Peter Pekarik

Beitragvon tomnoah » Donnerstag 15. Februar 2018, 14:38

staflip hat geschrieben:Oder man hat einfach mit Pekarik verlängert, weil er ein solider Rechtsverteidiger ist, der nicht meckert, wenn er sich auch mal auf die Bank setzen muss. Du liebe Güte, was da jetzt wieder reininterpretiert wird :roll:


Haste einerseits schon recht. Solide, professionell, mannschaftsdienlich und im Team anerkannt. Das sind wahrhaftig genug Gründe für eine Vertragsverlängerung. Andererseits wurde tatsächlich kolportiert, dass es mit dem zuständigen Berater ein Trio in Sachen Vertragsverlängerung geben soll, mit Maier, Peka und Friede. Und wenn nun ohne jegliche Kommunikation "nur" der Vertrag von Friede und Peka verlängert wird, ja dann ist der Rückschluss nicht völlig aus der Luft gegriffen, dass die Verhandlungen mit Maier - sagen wir`s mal optimistisch - noch nicht abschlussreif gediehen sind. Kürzlich war irgendwo zu lesen, dass es dabei noch um die Höhe der Ausstiegsklausel geht.
tomnoah
 
Beiträge: 4084
Registriert: Donnerstag 16. Februar 2012, 08:13

Re: [2] Peter Pekarik

Beitragvon thommy » Donnerstag 15. Februar 2018, 14:44

tomnoah hat geschrieben:
staflip hat geschrieben:Oder man hat einfach mit Pekarik verlängert, weil er ein solider Rechtsverteidiger ist, der nicht meckert, wenn er sich auch mal auf die Bank setzen muss. Du liebe Güte, was da jetzt wieder reininterpretiert wird :roll:


Haste einerseits schon recht. Solide, professionell, mannschaftsdienlich und im Team anerkannt. Das sind wahrhaftig genug Gründe für eine Vertragsverlängerung. Andererseits wurde tatsächlich kolportiert, dass es mit dem zuständigen Berater ein Trio in Sachen Vertragsverlängerung geben soll, mit Maier, Peka und Friede. Und wenn nun ohne jegliche Kommunikation "nur" der Vertrag von Friede und Peka verlängert wird, ja dann ist der Rückschluss nicht völlig aus der Luft gegriffen, dass die Verhandlungen mit Maier - sagen wir`s mal optimistisch - noch nicht abschlussreif gediehen sind. Kürzlich war irgendwo zu lesen, dass es dabei noch um die Höhe der Ausstiegsklausel geht.


bez. einer AK-Höhe sinds doch auch nur Spekulationen der Schreiberlinge.... MP lässt vorab keine Wasserstandsmeldungen raus...... sollten wir alle mittlerweile mitbekommen haben.... das ist jetzt weder ein pos. noch ein neg. Signal für welche sonstigen Verträge auch immer...

Peka hat nun unterschrieben, also gibts keinen Grund hinterm Berge zu halten.... die anderen sind eben noch nicht soweit...
thommy
 
Beiträge: 3516
Registriert: Dienstag 31. Mai 2011, 14:56

Re: [2] Peter Pekarik

Beitragvon Zauberdrachin » Sonntag 18. Februar 2018, 01:18

Einer der gaaaanz wenigen denen man im Spiel gegen Mainz keinen Vorwurf hinsichtlich Einsatzwille etc. machen konnte.
Leider ging der Ball in der 86. knapp daneben, technisch war der Volley richtig gut genommen, für sehr gut fehlte halt der Einschlag.
Wir sind viele!
Wir vergeben nicht!
Wir vergessen nicht!
Erwartet uns!


Bild
Benutzeravatar
Zauberdrachin
 
Beiträge: 7957
Registriert: Sonntag 7. August 2011, 18:48

Vorherige

Zurück zu Die Mannschaft