[2] Peter Pekarik

Alles rund um den aktuellen Kader

Re: [2] Peter Pekarik

Beitragvon Adriano » Mittwoch 1. März 2017, 17:11

seit wann ist pekarik backup für weiser? weiser kann auch hinten, spielt aber lieber vorne mit. also ich sehe weiterhin pekarik und weiser auf rechts. pekarik in form ist schon gut.
Benutzeravatar
Adriano
 
Beiträge: 405
Registriert: Mittwoch 11. Mai 2011, 20:43

Re: [2] Peter Pekarik

Beitragvon arno85 » Mittwoch 1. März 2017, 18:24

Weiser kann auch vorne spielen, deutlich besser ist er aber als rechter Verteidiger mit offensiven Anlagen. Das könnt ihr ja auch alle selber schon daran erkennen, dass Weiser vor seiner Verletzung als Aspirant für die Nationalmannschaft galt, aber sicher nicht als Rechtsaußen. Insofern sehe ich das auch so, dass Pekarik und Weiser um die selbe Position konkurrieren und da hat Weiser sehr weit die Nase vorn, während Pekarik solide, aber unspekakulär verteidigt. Nicht mehr, nicht weniger.
arno85
 
Beiträge: 1172
Registriert: Dienstag 27. Oktober 2015, 19:51
Wohnort: Moabit

Re: [2] Peter Pekarik

Beitragvon Mclevor » Mittwoch 1. März 2017, 20:13

Adriano hat geschrieben:seit wann ist pekarik backup für weiser? weiser kann auch hinten, spielt aber lieber vorne mit. also ich sehe weiterhin pekarik und weiser auf rechts. pekarik in form ist schon gut.


weiser hatte vor seiner verletzung ein interview gegeben (hab das leider auf die schnelle nicht gefunden) in dem er sagte, dass er liebe hinten spielt und sich als rv sieht, der viel mit nach vorne arbeitet.
Mclevor
 
Beiträge: 269
Registriert: Sonntag 12. Februar 2012, 14:58

Re: [2] Peter Pekarik

Beitragvon Moep_BSC » Mittwoch 1. März 2017, 20:29

Mclevor hat geschrieben:
Adriano hat geschrieben:seit wann ist pekarik backup für weiser? weiser kann auch hinten, spielt aber lieber vorne mit. also ich sehe weiterhin pekarik und weiser auf rechts. pekarik in form ist schon gut.


weiser hatte vor seiner verletzung ein interview gegeben (hab das leider auf die schnelle nicht gefunden) in dem er sagte, dass er liebe hinten spielt und sich als rv sieht, der viel mit nach vorne arbeitet.


das Interview kann ich nachreichen: http://www.faz.net/aktuell/sport/fussba ... 47136.html
Weiser hat diese Saison nur als RA gespielt, weil wir dort keine echten Alternativen hatten. das wird sich im Sommer hoffentlich ändern.
Pekarik ist für den heutigen Fußball offensiv zu schwach, da wird ihm nur die Rolle als solider Backup bleiben
Moep_BSC
Moderator
 
Beiträge: 5870
Registriert: Dienstag 31. Mai 2011, 22:27

Re: [2] Peter Pekarik

Beitragvon arno85 » Mittwoch 1. März 2017, 21:25

Die Anzeichen verdichten sich allerdings, dass Pekarik bald wieder konkurrenzlos RV spielen darf. Offenbar wird Weiser heftig umworben und wenn an den 11 Millionen Ausstiegsklausel was dran ist ...
arno85
 
Beiträge: 1172
Registriert: Dienstag 27. Oktober 2015, 19:51
Wohnort: Moabit

Re: [2] Peter Pekarik

Beitragvon staflip » Donnerstag 2. März 2017, 08:17

arno85 hat geschrieben:Die Anzeichen verdichten sich allerdings, dass Pekarik bald wieder konkurrenzlos RV spielen darf. Offenbar wird Weiser heftig umworben und wenn an den 11 Millionen Ausstiegsklausel was dran ist ...

Und du meinst die 11 Mio. würden wir dann nicht in einen neuen RV reinvestieren? Auch dann bräuchten wir noch nen BackUp. Und dafür reicht Pekarik.
Gemeinsam werden wir wieder siegreich sein
Hertha BSC Traditionsverein
Trauer, Freude, Frust spürn wir Jahr für Jahr
Doch am Ende sind wir wieder für dich da
Benutzeravatar
staflip
Moderator
 
Beiträge: 4557
Registriert: Mittwoch 11. Mai 2011, 16:17
Wohnort: Berlin

Re: [2] Peter Pekarik

Beitragvon Start-Nr.8 » Donnerstag 2. März 2017, 09:24

Pekarik kommt mir hier viel zu schlecht weg. Nach hinten absolut zuverlässig hat er sich für mein Empfinden zuletzt immer mehr offensiv gezeigt. Ich kann überhaupt nicht nachvollziehen, warum er hier im Forum so ein schlechtes Standing hat. Er ist einer unserer zuverlässigsten Spieler und es stimmt nicht, das er offensiv nichts tut.
Suum Cuique
Benutzeravatar
Start-Nr.8
 
Beiträge: 1797
Registriert: Mittwoch 11. Mai 2011, 08:11

Re: [2] Peter Pekarik

Beitragvon bcs » Donnerstag 2. März 2017, 09:40

Start-Nr.8 hat geschrieben:Pekarik kommt mir hier viel zu schlecht weg. Nach hinten absolut zuverlässig hat er sich für mein Empfinden zuletzt immer mehr offensiv gezeigt. Ich kann überhaupt nicht nachvollziehen, warum er hier im Forum so ein schlechtes Standing hat. Er ist einer unserer zuverlässigsten Spieler und es stimmt nicht, das er offensiv nichts tut.


sehe ich auch so... leider hier wird nur gejammert auf dem höchsten Niveau - leider
Benutzeravatar
bcs
 
Beiträge: 342
Registriert: Sonntag 12. Februar 2012, 13:28

Re: [2] Peter Pekarik

Beitragvon baap_1 » Donnerstag 2. März 2017, 10:03

bcs hat geschrieben:
Start-Nr.8 hat geschrieben:Pekarik kommt mir hier viel zu schlecht weg. Nach hinten absolut zuverlässig hat er sich für mein Empfinden zuletzt immer mehr offensiv gezeigt. Ich kann überhaupt nicht nachvollziehen, warum er hier im Forum so ein schlechtes Standing hat. Er ist einer unserer zuverlässigsten Spieler und es stimmt nicht, das er offensiv nichts tut.


sehe ich auch so... leider hier wird nur gejammert auf dem höchsten Niveau - leider



Ich sehe das auch so, wie ihr beide. Pekarik ist Mister zuverlässig hinten und vorn ist er auch sehr schwer für den Gegner in den Griff zu bekommen, einzig seine Flankentechnik mit dem richtigen Timing sind verbesserungswürdig. Aber das kann Pekarik durchaus hinbekommen. Auch ist Pekarik immer einer der den Zusammenhalt im Team fördert.
Wer Geist hat, hat sicher auch das rechte Wort, aber wer Worte hat, hat darum noch nicht den notwendigen Geist.
Benutzeravatar
baap_1
 
Beiträge: 1958
Registriert: Sonntag 12. Februar 2012, 23:32

Re: [2] Peter Pekarik

Beitragvon staflip » Donnerstag 2. März 2017, 11:04

Also wenn unsere Flügelstürmer schon keine Flanken können, dann sollten das wenigstens die Außenverteidiger einigermaßen beherrschen. Ansonsten herrscht auf den Flügeln tote Hose und unser komplettes Offensivspiel ist für die Katz. Pekarik hat in 119 Spielen für Hertha ganze 8 Torvorlagen geschafft. Tut mir leid, aber das ist nix. Auch das Kombinationsspiel auf dem Flügel ist schwach mit ihm. Ja, er ist als Verteidiger grundsolide und zuverlässig, aber mehr auch nicht.
Gemeinsam werden wir wieder siegreich sein
Hertha BSC Traditionsverein
Trauer, Freude, Frust spürn wir Jahr für Jahr
Doch am Ende sind wir wieder für dich da
Benutzeravatar
staflip
Moderator
 
Beiträge: 4557
Registriert: Mittwoch 11. Mai 2011, 16:17
Wohnort: Berlin

Re: [2] Peter Pekarik

Beitragvon tomnoah » Donnerstag 2. März 2017, 16:14

staflip hat geschrieben:Also wenn unsere Flügelstürmer schon keine Flanken können, dann sollten das wenigstens die Außenverteidiger einigermaßen beherrschen. Ansonsten herrscht auf den Flügeln tote Hose und unser komplettes Offensivspiel ist für die Katz. Pekarik hat in 119 Spielen für Hertha ganze 8 Torvorlagen geschafft. Tut mir leid, aber das ist nix. Auch das Kombinationsspiel auf dem Flügel ist schwach mit ihm. Ja, er ist als Verteidiger grundsolide und zuverlässig, aber mehr auch nicht.


..naja, aber außer Kalou, Ibi und mit Abstrichen Darida können unsere anderen Jungs doch auch nicht besser Fußball spielen. Vielleicht wird Mittelstedt mal einer, der das kann, aber Essi, Genki, Platte.....ich finde Peka macht `nen ganz guten Job. Er kann zwar nicht flanken, aber wenn er nach innen zieht bringt er schon Gefahr. er ist auch ziemlich passsicher.
tomnoah
 
Beiträge: 3524
Registriert: Donnerstag 16. Februar 2012, 08:13

Re: [2] Peter Pekarik

Beitragvon arno85 » Donnerstag 2. März 2017, 18:34

Bei aller Liebe, der Maßstab kann doch aber nicht sein, wie schlecht er im Vergleich zu den anderen Mitspielern auch ist. Das ist doch kein Schneckenrennen Not gegen Elend. Aber ja, ihr habt alle recht und da stimme ich auch unumwunden zu, dass Pekarik eben Verteidiger ist. Das kann er und das macht er auch solide - aber das reicht eben auf seiner Position nicht mehr aus im modernen Fußball.

Ihr habt aber recht, es gibt noch mehr Hupen im Kader, ach was sag ich in der Startaufstellung auf deren Position weit vor Pekarik Handlungsbedarf besteht. Das du dabei aber Plattenhardt erwähnst ist eigentlich kann eigentlich nur ein Witz sein.

staflip hat geschrieben:
arno85 hat geschrieben:Die Anzeichen verdichten sich allerdings, dass Pekarik bald wieder konkurrenzlos RV spielen darf. Offenbar wird Weiser heftig umworben und wenn an den 11 Millionen Ausstiegsklausel was dran ist ...

Und du meinst die 11 Mio. würden wir dann nicht in einen neuen RV reinvestieren? Auch dann bräuchten wir noch nen BackUp. Und dafür reicht Pekarik.


Da gibts wichtigere Baustellen, direkt vor ihm Rechtsaußen zum Beispiel wie ich finde.
arno85
 
Beiträge: 1172
Registriert: Dienstag 27. Oktober 2015, 19:51
Wohnort: Moabit

Re: [2] Peter Pekarik

Beitragvon staflip » Freitag 3. März 2017, 08:07

Wenn Weiser verkauft wird, haben wir hinten rechts definitiv ne Baustelle...
Gemeinsam werden wir wieder siegreich sein
Hertha BSC Traditionsverein
Trauer, Freude, Frust spürn wir Jahr für Jahr
Doch am Ende sind wir wieder für dich da
Benutzeravatar
staflip
Moderator
 
Beiträge: 4557
Registriert: Mittwoch 11. Mai 2011, 16:17
Wohnort: Berlin

Re: [2] Peter Pekarik

Beitragvon lukas_berlin26 » Freitag 3. März 2017, 09:32

staflip hat geschrieben:Wenn Weiser verkauft wird, haben wir hinten rechts definitiv ne Baustelle...

das wird nicht passieren, ich kann mir das nicht Vorstellen .. selbst bei 20 Mio wird Preetz nicht verkaufen.. ,
lukas_berlin26
 
Beiträge: 3368
Registriert: Samstag 14. Mai 2011, 07:39

Re: [2] Peter Pekarik

Beitragvon tomnoah » Freitag 3. März 2017, 11:14

lukas_berlin26 hat geschrieben:
staflip hat geschrieben:Wenn Weiser verkauft wird, haben wir hinten rechts definitiv ne Baustelle...

das wird nicht passieren, ich kann mir das nicht Vorstellen .. selbst bei 20 Mio wird Preetz nicht verkaufen.. ,


..wenn ein Verein 20 Mios für Weiser bietet, hat Micha nischt mehr zu sagen weil dann wohl die Ausstiegsklausel greift. Und wenn er was zu sagen hat, dann kann ich mir gut vorstellen, dass er dann endlich Mal Kohle in der Schatulle haben will. Aber dann kommt wahrscheinlich wieder der imaginäre Saugroboter aus den Hertha-Katakomben und schwups sind von den 20 Mios nur noch die Hälfte übrig, von der dann die Hälfte für Vertragsverlängerungen draufgeht und von den verbleibenden 5 Mios müssen dann 3 an KKR zurück geführt werden und für 2 findet MP dann noch den Bruder von Esswein in der U23 vom FCA....
tomnoah
 
Beiträge: 3524
Registriert: Donnerstag 16. Februar 2012, 08:13

VorherigeNächste

Zurück zu Die Mannschaft