21. Spieltag: Hertha BSC - Bayern München

Alles zu den Spielen des Club: Liga, Pokal, Freundschaftsspiele

Re: 21. Spieltag: Hertha BSC - Bayern München

Beitragvon zwölftermann » Sonntag 19. Februar 2017, 17:59

@baap_1

Das Thema ist erledigt, weil der Schiedsrichter immer recht hat?
Tut mir leid, ich erkenne da kein logisches Argument. Fußball hat in vielen Bereichen und in vielen Facetten eine Vorbildfunktion. Wir leben in einer wehrhaften und streitbaren Demokratie und deshalb erwarte ich auch von Vorbildern im Fußball das eine Ungerechtigkeit thematisiert und geächtet wird. Deshalb halte ich Dardais emotionale Reaktion nach dem Spiel auch im nachhinein für richtig. Immer schön brav den Kopf senken und die Klappe halten, das hat sich in der deutschen Geschichte nicht bewährt.
Diese Stinkefingeraktion von Ancelotti kann ich nicht beurteilen, da mir die Informationen fehlen. Allerdings sollte man auch da bedenken, man kann keine Privatpersonen mit Personen des öffentlichen Lebens gleichstellen, da gelten andere Maßstäbe, eben auch wegen der Vorbildfunktion.

Das Schiedsrichterthema ist für mich allerdings auch abgehakt, in meinen Augen immernoch eine Schweinerei, aber es wäre verschwendete Energie sich weiter darüber aufzuregen, Hertha ist eben kein Schiedsrichterliebling wie gewisse andere Vereine, das zeigt auch die wahretabelle über die letzten Jahre, damit müssen wir wohl leben.
zwölftermann
 
Beiträge: 487
Registriert: Dienstag 15. Mai 2012, 23:24

Re: 21. Spieltag: Hertha BSC - Bayern München

Beitragvon herthamichi » Sonntag 19. Februar 2017, 18:16

DFB ermittelt gegen Ancelotti und Co.

Der Ärger in der Schlussphase der Partie Hertha BSC gegen FC Bayern (1:1) ruft den DFB-Kontrollausschuss auf den Plan: Nach kicker-Informationen werden FCB-Trainer Carlo Ancelotti und Hertha-Torhüter Rune Jarstein zu Stellungnahmen aufgefordert.

http://www.kicker.de/news/fussball/bund ... d-co-.html

Ich frage mich, wo eigentlich Fans so nah an Ancelotti heran gekommen sein sollen.
herthamichi
 
Beiträge: 4749
Registriert: Dienstag 10. Mai 2011, 18:50

Re: 21. Spieltag: Hertha BSC - Bayern München

Beitragvon baap_1 » Sonntag 19. Februar 2017, 19:22

zwölftermann hat geschrieben:@baap_1

Das Thema ist erledigt, weil der Schiedsrichter immer recht hat?
Das habe ich nicht gesagt/geschrieben, bitte zeige mir wo ich solches gesagt habe. Danke
Tut mir leid, ich erkenne da kein logisches Argument.
Du musst mir meine Wertung schon zugestehen, aber du brauchst nicht meiner Meinung zu sein.
Fußball hat in vielen Bereichen und in vielen Facetten eine Vorbildfunktion.
Ja hat er, auf welche Situation hast du deine Aussage bezogen?
Wir leben in einer wehrhaften und streitbaren Demokratie und deshalb erwarte ich auch von Vorbildern im Fußball das eine Ungerechtigkeit thematisiert und geächtet wird.
Mit Argumenten geht das in Ordnung, aber bedenke: Meinst du das Fussballer bessere Menschen sein müssen?
Deshalb halte ich Dardais emotionale Reaktion nach dem Spiel auch im nachhinein für richtig.
Bist du der Meinung das ich das anders sehe? woran machst du das fest?
Immer schön brav den Kopf senken und die Klappe halten, das hat sich in der deutschen Geschichte nicht bewährt.
Was hat das jetzt mit dem Fussball zu tun? Zeige mir bitte den Zusammenhang auf. Danke

Diese Stinkefingeraktion von Ancelotti kann ich nicht beurteilen, da mir die Informationen fehlen.
Dann informiere dich oder rede nicht darüber.
Allerdings sollte man auch da bedenken, man kann keine Privatpersonen mit Personen des öffentlichen Lebens gleichstellen, da gelten andere Maßstäbe, eben auch wegen der Vorbildfunktion.
So, So, dann soll also jeder in der Öffentlichkeit, wie Jesus damals, wenn er auf die eine Backe geschlagen wurde die andere Backe auch noch hinhalten? Was hat in einem ähnlichen fall der Korpulente Siegmar Gabriel gemacht? den Mittelfinger gezeigt. Er wurde dann in einem Interview gefragt ob er da nicht einen Fehler gemacht hatte so zu reagieren und Siegmar Gabriel meinte daraufhin, der einziege Fehler von ihm sei gewesen, das er nicht beide Mittelfinger gezeigt habe. Welche Konsequenzen rechtlicher Art hatte das? KEINE. Soviel dazu.

Das Schiedsrichterthema ist für mich allerdings auch abgehakt, in meinen Augen immernoch eine Schweinerei, aber es wäre verschwendete Energie sich weiter darüber aufzuregen, Hertha ist eben kein Schiedsrichterliebling wie gewisse andere Vereine, das zeigt auch die wahretabelle über die letzten Jahre, damit müssen wir wohl leben.
Wir müssen kein Schiedsrichter Liebling sein, sondern sollten fordern das Schiedsrichter mehr Neutralität bei ihren Entscheidungen waren. Eventuell hilft in Zukunft dabei der Videobeweis.
Wer Geist hat, hat sicher auch das rechte Wort, aber wer Worte hat, hat darum noch nicht den notwendigen Geist.
Benutzeravatar
baap_1
 
Beiträge: 1958
Registriert: Sonntag 12. Februar 2012, 23:32

Re: 21. Spieltag: Hertha BSC - Bayern München

Beitragvon Adriano » Sonntag 19. Februar 2017, 19:45

sky90 ... jaja, die coolen tollen Bayern. Spielt Euch darauf 5gegen1 und Kastropp darf kotzen. So lächerlich ...
Benutzeravatar
Adriano
 
Beiträge: 445
Registriert: Mittwoch 11. Mai 2011, 20:43

Re: 21. Spieltag: Hertha BSC - Bayern München

Beitragvon Adriano » Sonntag 19. Februar 2017, 20:07

Merkt ihr wie die Berliner Sau durchs Dorf getrieben wird? Auffällig ... wovon wollen sie ablenken?
Benutzeravatar
Adriano
 
Beiträge: 445
Registriert: Mittwoch 11. Mai 2011, 20:43

Re: 21. Spieltag: Hertha BSC - Bayern München

Beitragvon Spreepirat » Sonntag 19. Februar 2017, 20:13

Wovon denn?
An der Sau sind wir doch nicht unschuldig.
Nichts ist für die Ewigkeit
Benutzeravatar
Spreepirat
Moderator
 
Beiträge: 5986
Registriert: Dienstag 10. Mai 2011, 19:10

Re: 21. Spieltag: Hertha BSC - Bayern München

Beitragvon Adriano » Sonntag 19. Februar 2017, 20:16

Na ganz einfach. Die spuckenden schlechten Verlierer ... aehhh ich meine ... nicht Gewinner aus Berlin ...
Benutzeravatar
Adriano
 
Beiträge: 445
Registriert: Mittwoch 11. Mai 2011, 20:43

Re: 21. Spieltag: Hertha BSC - Bayern München

Beitragvon herthamichi » Sonntag 19. Februar 2017, 20:36

Das bleibt für mich ein Rätsel. Es gab keinen Platzsturm und normalerweise halten sich in unmittelbarer
Nähe der Spieler und Trainer nur dazu befugte Personen auf. All zu weit kann ein normaler Mensch auch
nicht spucken. Vom Stinkefinger gibt es Fernsehbilder, aber wo sind die Bilder, die das Spucken beweisen?.
herthamichi
 
Beiträge: 4749
Registriert: Dienstag 10. Mai 2011, 18:50

Re: 21. Spieltag: Hertha BSC - Bayern München

Beitragvon Zwitscherer » Sonntag 19. Februar 2017, 21:27

Vielleicht so ein perfekt plazierter Charlottenburger mit voller Lungenkraft durch ein Nasenloch, der fette Rotz fliegt dann weiter, aber dann hätte er ja den gelben Flatschen im Gesicht haben müssen :mrgreen: :mrgreen:
Ciao Zwi
Benutzeravatar
Zwitscherer
 
Beiträge: 897
Registriert: Donnerstag 12. Mai 2011, 19:21
Wohnort: Stuttgart

Re: 21. Spieltag: Hertha BSC - Bayern München

Beitragvon AK54 » Sonntag 19. Februar 2017, 21:49

Wenn man die ZDF-Bilder sieht, muß doch irgendwas auf seinen Mantel geflogen sein. Danach hat er den Effenberg gemacht.
Hoffentlich ist der Typ ausfindig zu machen.
Es ist die einzige Szene des Spiels, in der ich auf der Bayern-Seite bin. So was geht garnicht !
Keine Bestrafung !
Ich hoffe auch, das der DFB jegliche Untersuchungen einstellt. (Jarstein/Plattenhardt)
Sollten noch Hertha- Spieler bestaft werden, wäre dass dann noch die "Krönung". Also Schwamm drüber und gegen Frankfurt drei Punkte holen.
Schlimm genug, was so beim Doppelpass/Sky 90 abgeliefert wurde. Alles pro Bayern (Reif,na ja,schläft in Bayern-Bettwäsche)
Zu Esswein Was sagte mal Franz Beckenbauer : Der sollte lieber Trompete spielen
„Was interessiert mich mein Geschwätz von gestern.“ Konrad Adenauer
AK54
 
Beiträge: 254
Registriert: Sonntag 28. August 2016, 19:49
Wohnort: Oberfranken

Re: 21. Spieltag: Hertha BSC - Bayern München

Beitragvon Zwitscherer » Sonntag 19. Februar 2017, 22:38

Zu Esswein Was sagte mal Franz Beckenbauer : Der sollte lieber Trompete spielen :mrgreen: :mrgreen: der war gut . Ist der Reiff wirklich so ein 200%iger Bayern-Fan, dann ist doch jegliche neutrale Berichterstattung von dem für n Arsch. Ich möchte nicht wissen, was die alle nebenbei einsacken für ihre rot-weiße Gesinnung. Mein lieber Vater, Gott habe ihn seelig, hatte schon immer einen Haß auf Bayern. Selbst bei Spielen mit Real oder MaNu war er immer für den Gegner der Bayern, langsam versteh ich ihn mehr und mehr.
Ciao Zwi
Benutzeravatar
Zwitscherer
 
Beiträge: 897
Registriert: Donnerstag 12. Mai 2011, 19:21
Wohnort: Stuttgart

Re: 21. Spieltag: Hertha BSC - Bayern München

Beitragvon Spreepirat » Sonntag 19. Februar 2017, 22:53

Ich mag den Reif ja auch nicht. aber zu seiner Ehrenrettung sei erwähnt, dass er bekennender Kaiserslauternfan ist...
Nichts ist für die Ewigkeit
Benutzeravatar
Spreepirat
Moderator
 
Beiträge: 5986
Registriert: Dienstag 10. Mai 2011, 19:10

Re: 21. Spieltag: Hertha BSC - Bayern München

Beitragvon bcs » Montag 20. Februar 2017, 14:54

+++ Eilmeldung +++ 2697. Minute: Lewandowski erhöht gegen Hertha auf 2:1

geht auch so ;-)

http://www.der-postillon.com/2017/02/hertha-bayern.html
Benutzeravatar
bcs
 
Beiträge: 342
Registriert: Sonntag 12. Februar 2012, 13:28

Re: 21. Spieltag: Hertha BSC - Bayern München

Beitragvon thommy » Montag 20. Februar 2017, 16:12

bcs hat geschrieben:+++ Eilmeldung +++ 2697. Minute: Lewandowski erhöht gegen Hertha auf 2:1

geht auch so ;-)

http://www.der-postillon.com/2017/02/hertha-bayern.html



so lange brauchst gar nicht zu warten.... im Kicker - live - ticker stand es in der 97. Min auch 1:2 für den FCB
thommy
 
Beiträge: 3360
Registriert: Dienstag 31. Mai 2011, 14:56

Re: 21. Spieltag: Hertha BSC - Bayern München

Beitragvon Arapahoe » Montag 20. Februar 2017, 18:45

thommy hat geschrieben:
bcs hat geschrieben:+++ Eilmeldung +++ 2697. Minute: Lewandowski erhöht gegen Hertha auf 2:1

geht auch so ;-)

http://www.der-postillon.com/2017/02/hertha-bayern.html



so lange brauchst gar nicht zu warten.... im Kicker - live - ticker stand es in der 97. Min auch 1:2 für den FCB


... und das kann ja nur heißen, daß das alles ganz anders abgesprochen war, und wir uns nicht an die Auflagen gehalten und uns gewehrt haben, so daß Bayern nicht gewinnen konnte ... und jetzt: wird gegen uns ermittelt ... :idea: :mrgreen:
"Wir spielen am besten, wenn der Gegner nicht da ist !" Otto Rehagel
Arapahoe
 
Beiträge: 803
Registriert: Freitag 4. November 2011, 15:08

VorherigeNächste

Zurück zu Die Spiele