24.Spieltag: Hertha BSC - Borussia Dortmund

Alles zu den Spielen des Club: Liga, Pokal, Freundschaftsspiele

Re: 24.Spieltag: Hertha BSC - Borussia Dortmund

Beitragvon Kult 64 » Sonntag 12. März 2017, 13:17

Endlich ! Big Points ! Endlich ansehnlicher Fußball ! Endlich hat sich die Mannschaft belohnt !
Endlich das sich die Berliner BVB Fans eine Niederlage anschauen durften :) ;)
Ja Berlin und unsere Hertha kann auch Fußball, aber wir brauchen Euch nicht, sondern richtige Berliner mit Herzblut.
Meinetwegen auch als Unioner, das ist mir immer noch ehrlicher nachvollziehbar als diese verkappten" Berliner" BVB oder FCB -Fans :roll: Das Stadion wäre trotzdem fast ausverkauft !!!
Sport 1 Doppelpaas war ja wieder zum Kotzen , aber leider auch Weiser`s Schauspiel und das Ballwegschlagen war unnötig!
Sowas möchten wir nicht sehen und schmälert ein wenig das positiv werdende Image von Hertha BSC !
Aber Weiser war zusätzlich spielerisch eine Bereicherung. Unsere Hertha hat mich gestern überzeugt,sie können es noch , nämlich
einfach Fußballspielen. Weiter so , dann wird das Stadion wieder besser gefüllt.Denn viele wollen nicht nur ein Sieg sehen , sondern
ansehnlichen Fußball.Dann wird auch eine Niederlage mehr oder weniger zur Thematik, sondern weiter so und wieder Punkte einfahren.Denn es geht doch !!!
Kult 64
 
Beiträge: 178
Registriert: Montag 16. Mai 2011, 12:17

Re: 24.Spieltag: Hertha BSC - Borussia Dortmund

Beitragvon Walter » Sonntag 12. März 2017, 13:28

Wenn wir uns nicht einiger der Punkte unansehnlich erstolpert hätten würde kein Mensch über internationale Plätze und Klassenerhalt ist jetzt schon gesichert reden. Wie hat Pal in der PK gesagt: Fußball ist in erster Linie Ergebnissport. Schön spielen kommt später.
Es interessiert keinen Menschen in Berlin ob Hertha ansehnlich Fußball spielt wenn sie verlieren und absteigen. Dann sitzen wir da wieder als kleine Minderheit im Stadion und einem Zuschauerschnitt von 25.000 oder weniger.
Das Weiser den Ball wegschlägt ist eine gelbe Karte, das Treten von Dembele ist aber eindeutig rot. Sei´s drum - wir haben das Ding gewonnen, am Schluß auch mit Zeitschinderei, das ist so im Fußball. Und Dortmund konnte noch nie verlieren, deswegen sind sie mir so unsympatisch, das sind keine ehrlichen Sportsleute. Man muß auch mal anerkennen, dass der Gegner an diesem Tag besser oder klüger oder taktisch besser eingestellt war. So etwas kann ein Tuchel natürlich nicht zugeben.
Klassenerhalt - Na klar doch !
Walter
 
Beiträge: 2217
Registriert: Dienstag 10. Mai 2011, 19:54
Wohnort: Berlin

Re: 24.Spieltag: Hertha BSC - Borussia Dortmund

Beitragvon zwölftermann » Sonntag 12. März 2017, 13:52

Nochmal, weil ja einige immer noch zweifeln:

https://t.co/9oytIjBtmK

Das ist klar rot.

Und dass es Weiser weh tut, das glaube ich ihm, das zeigt ja auch das Bild seines Beines.

Man sollte sich von dem Gewäsch aus dem Doppelpass nicht in die Irre führen lassen. Es hatten sich vorher zuviele falsch festgelegt und jetzt anstatt einzulenken halten sie an dem Unsinn fest.
Im Übrigen bin ich in diesem Punkt auch bei tomnoah, genau das ist auch eine von Weisers Qualitäten, diese Szene als Schlüsselsituation zu erkennen und sich entsprechend zu verhalten.
Die Idee, man solle bloß nicht clever spielen, um so etwas Anerkennung zu erhaschen, halte ich für falsch.
Hertha wird von einigen Seiten Anerkennung verwehrt, und das hat andere Gründe, da könnten wir spielen wie die Milchbubis.
Was die Zuschauerzahlen betrifft, so denke ich auch, wenn wir so spielen wie gestern, dann werden sie automatisch steigen, einfach weil der Fußball ansehnlich ist und das zieht Zuschauer.
Aber Walter hat natürlich auch recht, wenn er meint, dass Schönspielerei ohne Ergebnis eine brotlose Kunst ist.
zwölftermann
 
Beiträge: 418
Registriert: Dienstag 15. Mai 2012, 23:24

Re: 24.Spieltag: Hertha BSC - Borussia Dortmund

Beitragvon Spreepirat » Sonntag 12. März 2017, 14:24

Ja, das Nachtreten des am Boden liegenden Dembele war klar Rot. Kein Diskussionsbedarf.
ABER
Was Weiser daraus macht, ist einfach peinlich. Das lass ich mir auch nicht schön reden
Und er kommt hier im Forum auch nur deswegen noch gut weg, weil er unser Trikot trägt.
Hätte er das gleiche Verhalten im fremden Trikot gezeigt, würde er auch hier im Forum zerrissen werden.
Ich für meinen Teil möchte eine solche Schauspielerei von keinem Herthaner sehen.
Nichts ist für die Ewigkeit
Benutzeravatar
Spreepirat
Moderator
 
Beiträge: 5932
Registriert: Dienstag 10. Mai 2011, 19:10

Re: 24.Spieltag: Hertha BSC - Borussia Dortmund

Beitragvon tomnoah » Sonntag 12. März 2017, 14:49

Spreepirat hat geschrieben:Ja, das Nachtreten des am Boden liegenden Dembele war klar Rot. Kein Diskussionsbedarf.
ABER
Was Weiser daraus macht, ist einfach peinlich. Das lass ich mir auch nicht schön reden
Und er kommt hier im Forum auch nur deswegen noch gut weg, weil er unser Trikot trägt.
Hätte er das gleiche Verhalten im fremden Trikot gezeigt, würde er auch hier im Forum zerrissen werden.
Ich für meinen Teil möchte eine solche Schauspielerei von keinem Herthaner sehen.


Aber meinste nicht, das hat ihm wirklich richtig weh getan ????
tomnoah
 
Beiträge: 3523
Registriert: Donnerstag 16. Februar 2012, 08:13

Re: 24.Spieltag: Hertha BSC - Borussia Dortmund

Beitragvon Spreepirat » Sonntag 12. März 2017, 14:52

Ich streite nicht ab, dass der Tritt weh tat und dass er auch sonst einiges einsteckenmusste. Es geht mir einzig um seine völlig überzogene Reaktion.
Das habe ich meiner Meinung nach auch deutlich so formuliert.
Nichts ist für die Ewigkeit
Benutzeravatar
Spreepirat
Moderator
 
Beiträge: 5932
Registriert: Dienstag 10. Mai 2011, 19:10

Re: 24.Spieltag: Hertha BSC - Borussia Dortmund

Beitragvon zwölftermann » Sonntag 12. März 2017, 15:15

Was die Befangenheit betrifft, ja vielleicht hast du damit nicht unrecht. Aber Hand aufs Herz, wir sind Fußballfreunde und zu 100% objektiv oder neutral ist man eben nie, ganz egal wie sehr man das auch möchte.
Es gibt Situationen, wie Ibis rote Karte nach der dummen Grätsche, da muss man ganz klar sagen, das war eine Dummheit, so blauweiß kann die Brille gar nicht sein.
Aber hier wurde Weiser Unrecht getan in der Öffentlichkeit, weil das Foul von Dembele nicht gesehen wurde, das rief Reaktionen in der Öffentlichkeit hervor, die somit ungerecht Weiser gegenüber waren.
Und ja, weil Weiser Herthaner ist, vertrete ich da seinen Standpunkt. Vom wem sollte man das auch sonst erwarten? Von den Dortmundfans? von Erfolgsfans? von Bayernfans vielleicht?
Ich glaube dir, dass du die Situation richtig einschätzt und dich einfach über die zusätzliche Theatralik ärgerst. Das respektiere ich.
Mir geht es darum, dass die öffentliche Reaktion durch eine ursprünglich falsche Annahme zustande kam.
Und deshalb bin ich auf Mitch Seite.

Aber ehrlich, das war so ein tolles Spiel, ich werde jetzt noch etwas genießen, wünsche einen schönen Sonntag allerseits. ;)
zwölftermann
 
Beiträge: 418
Registriert: Dienstag 15. Mai 2012, 23:24

Re: 24.Spieltag: Hertha BSC - Borussia Dortmund

Beitragvon Spreepirat » Sonntag 12. März 2017, 15:55

In der medialen "Nachbehandlung" bin ich ja voll und ganz bei euch.
Aber diese kommt ja eben erst NACH der Aktion.
Und in der Aktion haben sich einfach beide unsportlich verhalten. Daher wäre Rot für Dembele genauso korrekt gewesen, wie Gelb für Weiser korrekt war.
Das rechtfertigt aber halt in meinen Augen die Theatralik nicht.
Nichts ist für die Ewigkeit
Benutzeravatar
Spreepirat
Moderator
 
Beiträge: 5932
Registriert: Dienstag 10. Mai 2011, 19:10

Re: 24.Spieltag: Hertha BSC - Borussia Dortmund

Beitragvon Kult 64 » Sonntag 12. März 2017, 17:10

Walter hat geschrieben:Wenn wir uns nicht einiger der Punkte unansehnlich erstolpert hätten würde kein Mensch über internationale Plätze und Klassenerhalt ist jetzt schon gesichert reden. Wie hat Pal in der PK gesagt: Fußball ist in erster Linie Ergebnissport. Schön spielen kommt später.
Es interessiert keinen Menschen in Berlin ob Hertha ansehnlich Fußball spielt wenn sie verlieren und absteigen. Dann sitzen wir da wieder als kleine Minderheit im Stadion und einem Zuschauerschnitt von 25.000 oder weniger.
Das Weiser den Ball wegschlägt ist eine gelbe Karte, das Treten von Dembele ist aber eindeutig rot. Sei´s drum - wir haben das Ding gewonnen, am Schluß auch mit Zeitschinderei, das ist so im Fußball. Und Dortmund konnte noch nie verlieren, deswegen sind sie mir so unsympatisch, das sind keine ehrlichen Sportsleute. Man muß auch mal anerkennen, dass der Gegner an diesem Tag besser oder klüger oder taktisch besser eingestellt war. So etwas kann ein Tuchel natürlich nicht zugeben.



Du hast recht ! Fußball ist Ergebnissport in erster Linie.
Nur es wird Bundesliga-Fußball gespielt und Spiele wie gegen den HSV oder auch andere zu Hause (trotz Punktgewinn ) waren
Minimalkost und Fußball zum abgewöhnen.Fußball ist aber auch Emotionen, es muß die Zuschauer im Bann ziehen und mitreißen.
Schlechte Spiele wird es immer geben, aber wer seit längerer Zeit im oberen Drittel mitspielt, da erwarte ich schon mal mehr Gefahr im gegenerischen Strafraum oder das beherrschen vom Kurzpassspiel. Es ja gestern geklappt

Zu Weiser: auch wenn er wirklich getroffen wurde ( auch mit blutender Wunde )
? Ist Mitchell ein Bein abgerissen worden ? Man oh Man
Kult 64
 
Beiträge: 178
Registriert: Montag 16. Mai 2011, 12:17

Re: 24.Spieltag: Hertha BSC - Borussia Dortmund

Beitragvon baap_1 » Sonntag 12. März 2017, 18:01

Spreepirat hat geschrieben:Ja, das Nachtreten des am Boden liegenden Dembele war klar Rot. Kein Diskussionsbedarf.
ABER
Was Weiser daraus macht, ist einfach peinlich. Das lass ich mir auch nicht schön reden
Und er kommt hier im Forum auch nur deswegen noch gut weg, weil er unser Trikot trägt.
Hätte er das gleiche Verhalten im fremden Trikot gezeigt, würde er auch hier im Forum zerrissen werden.
Ich für meinen Teil möchte eine solche Schauspielerei von keinem Herthaner sehen.


Das war dann eigentlich zweimal Rot, aber dafür braucht man eigentlich keine Wiederholung um erkannt zu haben was passiert war und der Schiri stand auch daneben und hat es sehr gut sehen können. Warum du Weiser sein verhalten peinlich findest, ist schon eine sehr schräge Wahrnehmung und eine Verkennung dessen was passiert war. Dembele hat sich total "peinlich" und grob unsportlich Verhalten. Aber das erkennst du lieber Spreepirat nur, wenn du die Gelbe Brille abnimmst.

Hier eine Blaue Einschätzung:

„WIR HABEN GLÜCK, DASS MITCH NICHT IM KRANKENHAUS LIEGT“
Heftig, das sagt Pal Dardai sicher nicht zum Spaß! Und er fügt hinzu: „Da gibt es keine Diskussion. Wir müssen nicht über Mitch reden, sondern über Dembele.“
Der Beweis für seine Aussagen: Der ehemalige Bayern-Spieler fällt nach seiner Verletzung gegen den BVB-Spieler vielleicht sogar für das nächste Spiel aus! Dardai: „Bei Mitch sieht es nicht gut aus.“
„Er hat mehrere Schläge abgekriegt während des Spiels. Wir müssen sehen, wie das wird. Nicht nur der linke Fuß ist in Mitleid gezogen, sondern auch die Schulter. Das ist schade, es kann sein, dass Mitch in Köln nicht spielen kann.“

Bildchen von dem "harmlosen" Trittchen, wovon man eigentlich nicht so theatralisch Fallen darf und vor Schmerzen sich "peinlich" Rollen tut:
Dateianhänge
weiser_nach_Dembeles.jpg
weiser_nach_Dembeles.jpg (94.08 KiB) 521-mal betrachtet
Wer Geist hat, hat sicher auch das rechte Wort, aber wer Worte hat, hat darum noch nicht den notwendigen Geist.
Benutzeravatar
baap_1
 
Beiträge: 1958
Registriert: Sonntag 12. Februar 2012, 23:32

Re: 24.Spieltag: Hertha BSC - Borussia Dortmund

Beitragvon Spreepirat » Sonntag 12. März 2017, 18:33

Baap, wenn Du schon auf meine Aussage eingehst, dann mach es bitte richtig. Ich habe den Tritt von Dembele nicht als "harmloses Trittchen" bezeichnet.
Wenn Du Dir die Szene mal in Ruhe (nicht mal mit Zeitlupe) ansiehst, wird Dir die Verzögerung auffallen, mit der Weiser sich am Boden wälzt. Und ja, ich bleibe dabei, so ein Verhalten ist theatralisch und peinlich.
Nichts ist für die Ewigkeit
Benutzeravatar
Spreepirat
Moderator
 
Beiträge: 5932
Registriert: Dienstag 10. Mai 2011, 19:10

Re: 24.Spieltag: Hertha BSC - Borussia Dortmund

Beitragvon rustneil » Sonntag 12. März 2017, 18:44

baap_1 hat geschrieben:Tolles Spiel unseres Teams, Gratulation habt ihr Klasse gemacht.

Hier wurde ja schon fast alles geschrieben, deshalb nur kurz zum Luft machen:

- Dembele hätte mit Rot vom Platz gemusst!
- Ginter hätte auch Rot bekommen müssen!
- Bartra hat viel zu spät Gelb gesehen!
- Weigl hätte auch Gelb bekommen müssen!
- Schürrle hätte nach dem Foul an Pekarik auch Gelb sehen müssen!

Warum nur dürfen sich die Dortmunder so viele Fouls erlauben, ohne Gelb oder Rot dafür zu bekommen ist doch zum Ko..en!


Reden wir hier von "Männersport" oder Heidi Klums "Next Top Model"? Das ist doch keine Pussy-Veranstaltung.
Die Karten sind gerecht verteilt worden. Hätte Hartmann das Nachtreten von Dembele richtig gesehen, wäre hier natürlich der rote Karton angebracht gewesen. Weisers Reaktion zuvor fand ich nicht schlimm, hier wird Zeit von der Uhr und die letzte Luft aus dem Gegner genommen. Alles richtig gemacht (auch ohne blau-weisse Brille).
"What has no shadow has no strength to live" (Cesar Vallejo)
Benutzeravatar
rustneil
 
Beiträge: 3723
Registriert: Dienstag 10. Mai 2011, 16:17

Re: 24.Spieltag: Hertha BSC - Borussia Dortmund

Beitragvon Schönwetterfan » Sonntag 12. März 2017, 19:01

Echt tolles Spiel! Hat Spaß gemacht, zuzugucken, auch wenn ich natürlich bis zum Schlusspfiff gezittert habe. Mit solchen Leistungen im vollen Olympiastadion brauchen wir kein neues Stadion!

Kurz noch zu Weiser-Dembele: Mitch hat nach dem Spiel selbst gesagt, dass auch Theater dabei war. Und auch, warum er das getan hat, nämlich um Dembele für ähnliche Aktionen zu karikieren (schreibt man das so?).
Ich habe zunächst nicht erkannt, dass Dembele Weiser am Knöchel getroffen hat, nicht mal mit blau-weißer Brille und schon gar nicht ohne Wiederholung. Und ich glaube, da bin ich wirklich nicht der Einzige. Aber hinterher hat man´s ja immer vorher gewusst ;)
Schönwetterfan
 
Beiträge: 709
Registriert: Montag 8. August 2011, 08:24

Re: 24.Spieltag: Hertha BSC - Borussia Dortmund

Beitragvon herthamichi » Sonntag 12. März 2017, 19:16

zwölftermann hat geschrieben:
Man sollte sich von dem Gewäsch aus dem Doppelpass nicht in die Irre führen lassen. Es hatten sich vorher zuviele falsch festgelegt und jetzt anstatt einzulenken halten sie an dem Unsinn fest.


Ich hatte zufällig gerade eingeschaltet als sie auf Weiser zu sprechen kamen. Das war nicht nur dummes Gewäsch,
sondern der Doppelpass ist eine pure Hetz - Sendung. Marcel Reif forderte Rot und zwar nur für Weiser wohlgemerkt.
Ralf Rangnick versuchte die Gunst der Stunde zu nutzen und brachte seinen Timo Werner ins Spiel. Der Typ vom
Kicker setzte sich dafür ein, dass Weiser künftig in fremden Stadien Schmähungen über sich ergehen lassen
sollte so wie das bei Timo Werner der Fall sei. Daraufhin Ralf Rangnick: Das wird nicht geschehen, weil Weiser
ja von einem sogenannten Traditionsverein komme.

Hallo, haben diese Herrn noch alle Latten am Zaun?. Weiser wurde schwer gefoult; aber was Timo Werner
damals hingelegt hatte, war eine der miesesten Schwalben seit dem Bestehen der Bundesliga.
herthamichi
 
Beiträge: 4663
Registriert: Dienstag 10. Mai 2011, 18:50

Re: 24.Spieltag: Hertha BSC - Borussia Dortmund

Beitragvon hajob » Sonntag 12. März 2017, 19:25

Vielen (auch von uns) möchten eigentlich, daß diese blöde Uhr des Dino mal stehenbleibt - aber Ingolstadt und Darmstadt machen das eh nicht möglich. Und daher freuen wir uns heute, daß der HSV ein Verfolgerteam von Hertha auf Abstand gehalten hat. Zudem war der Sieg mehr als verdient.

Da stehen wir nun auf Platz 5 mit 6 Punkten Vorsprung auf Platz 7, das ist Luxus - und spielen gegen genau diesen Platz 7 nächsten Samstag.

Ich hatte mal etwas vom Fluch des 6. Platz geschrieben, von wegen bis zum vorlezten Spieltag auf Platz 6 sein und es dann doch nicht schaffen. Dieser Fluch besteht irgendwie weiterhin: Frankfurt hat 5 Spiele in Folge verloren und "schafft" es einfach nicht, auf Platz 7 abzurutschen. Selbst Köln mit 2 Unentschieden und 3 Niederlagen rutscht weder ab, noch verliert man Platz 6 aus den Augen. Das ist schon eine merkwürdige Situation.

Daher bin ich froh, daß wir auf Platz 5 stehen und dazu das kleine Polster haben.

Meisterschaft ist klar, Abstieg ist klar ... aber der Kampf um Europa und die Relegation ist heißer denn je.
Benutzeravatar
hajob
 
Beiträge: 62
Registriert: Dienstag 4. Oktober 2016, 13:42

VorherigeNächste

Zurück zu Die Spiele