26. Spieltag: Hertha BSC - TSG Hoffenheim

Alles zu den Spielen des Club: Liga, Pokal, Freundschaftsspiele

Re: 26. Spieltag: Hertha BSC - TSG Hoffenheim

Beitragvon Zwitscherer » Sonntag 2. April 2017, 14:45

Walter, Du Träumer, ich liebe Niederlagen :mrgreen:
Ciao Zwi
Benutzeravatar
Zwitscherer
 
Beiträge: 897
Registriert: Donnerstag 12. Mai 2011, 19:21
Wohnort: Stuttgart

Re: 26. Spieltag: Hertha BSC - TSG Hoffenheim

Beitragvon hajob » Sonntag 2. April 2017, 18:26

Also ... meine Berechnung ("Hertha auf Platz 9") kann ja nicht funktionieren, wenn die anderen Mannschaften einfach keine Punkte machen. Natürlich freue ich mich darüber. Aber ihr erinnert euch ... ich sage schon seit einigen Spieltagen, daß Platz 6 verflucht ist ... so haben am Ende der Saison alle Mannschaften von Platz 5 bis 16 vermutlich 40 Punkte :D Das ist schon eine merkwürdige Saison. Aber spannend. Und wir sind nicht da unten mit drin. Wenn ich mir vorstelle ... wir hätten 30 Punkte ... und müßten jetzt 8 Spieltage zittern ... da bräuchte ich Tabletten.

Nun kommt eine Woche mit 0 - 6 Punkten ... ich denke mal, es werden 3 (Heimsieg gegen Augsburg). Ha Ho He Hertha BSC!
Benutzeravatar
hajob
 
Beiträge: 62
Registriert: Dienstag 4. Oktober 2016, 13:42

Re: 26. Spieltag: Hertha BSC - TSG Hoffenheim

Beitragvon AK54 » Sonntag 2. April 2017, 20:06

Zitat @Tomnoah….nicht schlimm. Diese Saison irgendwas um den 10.Platz und dann gut einkaufen. Und nächste Saison dann mit Weiser und Duda und 2 Neuen geilen Fußball spielen…. Zitat Ende
Glaubst Du das wirklich?? Weiser ist ist in der nächsten Saison weg.

Zitat @Zwölftermann …Natürlich brauchen wir mindestens 2 sehr gute Spieler die uns verstärken für die neue Saison…
Wo sollten denn zwei SEHR gute Spieler herkommen? Lt. MP ist doch kein Geld da.

Zitat @Zwölftermann ….Breitenverstärkungen sehe ich sehr kritisch. Natürlich ist man verführt zu denken das wäre genau das richtige, sollten wir die EL erreichen, ich glaube aber, das wären die falschen Prioritäten. Der Fokus muss in der nächsten Saison auf der Bundesliga liegen, die EL ist ein bisschen Schnickschnack drum herum der im günstigen Fall etwas Geld abwirft.
Aber wenn wir den Fehler machen sollten uns auf die EL zu fokussieren, dann kommen wir in der Bundesliga mit Ansage in den Abstiegskampf…
. Zitat Ende

Ich bin da absolut Deiner Meinung, Beispiele gab es ja genug (Freiburg/Mainz).
Für die EL reicht der Kader nicht, Geld für Verstärkungen „is nich da“.
Andererseits könnten dann einige unserer Eckpfeiler hier gehen. (Brooks, Plattenhardt und Weiser sowieso) Womit will man dann eine schlagkräftige Truppe aufbauen?

Mittelstädt hat in diesem Spiel Lehrgeld bezahlt, fehlt nun auch in Gladbach.
Schade, so kommt er um die Startelf und 90 Min. Spielzeit.
Ich hatte nach der 1.Halbzeit die Hoffnung auf einen Punkt, aber die zweite Halbzeit war
genau so grausig, wie unsere Auswärtsauftritte. Immer den Platzverweis anzuführen finde ich
zu einfach. Es soll schon Mannschaften gegeben haben, die mit 10 Mann über sich hinausgewachsen sind. Gut, Hoppelheim hat eine saustarke Truppe und auch mit Bestbesetzung wäre es schwer gewesen zu gewinnen. Aber Hoppelheim hat doch gemerkt, das nur noch Angsthasenfußball von Hertha kam. Vllt. Hätte es ja geklappt, wenn Süle nicht diesen Sonntagsschuß ausgepackt hätte.
Das Plattenhardt der Einzige ist, der mit einem ruhenden Ball was anfangen kann, war ja bei dem "jämmerlichen" Freistoßversuch von Darida zu sehen. :roll:
Hoffentlich werden unsere Stammspieler schnell wieder gesund. Wir haben leider nur die 12- 13 Mann, mit denen wir gewinnen können. .

Die Hoffnung stirbt zuletzt
„Was interessiert mich mein Geschwätz von gestern.“ Konrad Adenauer
AK54
 
Beiträge: 254
Registriert: Sonntag 28. August 2016, 19:49
Wohnort: Oberfranken

Re: 26. Spieltag: Hertha BSC - TSG Hoffenheim

Beitragvon tomnoah » Sonntag 2. April 2017, 20:26

Der "Kicker" über Pal:

Auf die Frage, ob er mit dem aktuellen Kader am Limit angekommen ist, hat der 41-Jährige eine klare Antwort. "Ja. Das ist das, was möglich ist mit unseren Bedingungen - plus, minus drei Punkte. Wir wollten nach den beiden Abstiegen (2010, 2012, d. Red.) und Wiederaufstiegen raus aus dem Fahrstuhl. Und wir sind raus aus dem Fahrstuhl", betont Dardai. "Man kann sich Hertha-Spiele wieder anschauen, das war nicht immer so. Natürlich fehlt noch einiges, aber man muss Respekt vor der Realität zeigen und nicht komische Erwartungen aufbauen. Wenn die Mannschaft am Ende Achter wird, gibt es keinen Vorwurf von mir."


Jenau ! Da ist Pal ja noch gerade eingefallen was unser eigentliches Ziel war bevor wir "Großes" erreichen wollten. Wir haben uns in der Buli etabliert. Und haben somit allen Grund zufrieden zu sein. Alles was mehr als der 8. Platz wird ist ein Sahnehäubchen, das man nicht erwarten kann. Erhoffen schon, aber dann bitte ohne vernichtende Kritik wenn wir 8. oder 9. werden. Was allerdings nicht bedeutet, dass wir hier nun so tun als ob wir schon guten Fußball in dieser Saison spielen. Und was noch viel weniger bedeutet, dass wir hier so tun als ob Esswein Fußball spielen kann. Man beachte Pals ehrliche Formulierung. "Man kann sich Hertha-Spiele" wieder anschauen. Stimmt ! Ohne schreiend wegzurennen. Was aber nicht heißt dass man dabei Lustgefühle entwickelt. Und das steckt auch in dem ehrlichen Statement von Pal drin. Da muss nächste Saison mit neuen Offensivkräften der nächste Schritt gemacht werden.
tomnoah
 
Beiträge: 3676
Registriert: Donnerstag 16. Februar 2012, 08:13

Re: 26. Spieltag: Hertha BSC - TSG Hoffenheim

Beitragvon Spreepirat » Sonntag 2. April 2017, 20:37

Es wäre sinnvoll, diese Diskussion im Saisonthread weiterzuführen ...
Nichts ist für die Ewigkeit
Benutzeravatar
Spreepirat
Moderator
 
Beiträge: 5986
Registriert: Dienstag 10. Mai 2011, 19:10

Re: 26. Spieltag: Hertha BSC - TSG Hoffenheim

Beitragvon Zwitscherer » Sonntag 2. April 2017, 20:58

Weil hier viele schreiend weg :mrgreen: :mrgreen: gerannt sind
Ciao Zwi
Benutzeravatar
Zwitscherer
 
Beiträge: 897
Registriert: Donnerstag 12. Mai 2011, 19:21
Wohnort: Stuttgart

Re: 26. Spieltag: Hertha BSC - TSG Hoffenheim

Beitragvon Käp71 » Sonntag 2. April 2017, 21:22

Das war ein Spiel, das einfach verloren wurde. Das lag in der Luft und ist nichts besonderes. Es waren auch keine Big-Points, weil Nagelsmann eben vor uns landen wird. Ein Blick auf die Konkurrenz amüsiert mich.
Also, was soll's...
Die Mannschaft hat alles versucht, mehr ging halt nicht.
Erstmal nicht absteigen - dann Pokalfinale und dann erst Spaß in Europa. In der Reihenfolge!
Käp71
 
Beiträge: 4999
Registriert: Mittwoch 11. Mai 2011, 10:33

Re: 26. Spieltag: Hertha BSC - TSG Hoffenheim

Beitragvon zwölftermann » Sonntag 2. April 2017, 22:35

@AK54 Auf deine Frage wo das Geld herkommen soll, ich dachte Preetz sei auf der Suche nach neuen Investoren, deshalb war er doch auch nicht bei Marcellos Abschiedsspiel dabei? Ich hoffe einfach er ist erfolgreich bei der Suche. ;) Dazu wurde doch, wenn ich mich recht entsinne, bei dem KKR Deal kommuniziert, dass so Hertha mittelfristig wesentlich mehr Möglichkeiten auf dem Transfermarkt haben soll.
Davon abgesehen ist es eine Sache was man brauchen würde, eine andere welche Möglichkeiten man hat...


Ansonsten, stimmt, herrlich, dass unsere Verfolger ihre Chance nicht genutzt haben. So tut unsere Niederlage nicht ganz so weh.
zwölftermann
 
Beiträge: 490
Registriert: Dienstag 15. Mai 2012, 23:24

Re: 26. Spieltag: Hertha BSC - TSG Hoffenheim

Beitragvon Franki IV » Montag 3. April 2017, 15:57

Wenn du nicht 90 Min. + volle Pulle gehst, wird es halt nischt.

Aber in Summe kann die Mannschaft ja nichts dafür, wir wissen ja jetzt woran es liegt. Unser Stadion ist eben nicht steil genug.
Möge die Macht mit uns sein.
Franki IV
 
Beiträge: 2037
Registriert: Montag 21. November 2011, 13:55

Re: 26. Spieltag: Hertha BSC - TSG Hoffenheim

Beitragvon AK54 » Montag 3. April 2017, 22:13

zwölftermann hat geschrieben:@AK54 Auf deine Frage wo das Geld herkommen soll, ich dachte Preetz sei auf der Suche nach neuen Investoren, deshalb war er doch auch nicht bei Marcellos Abschiedsspiel dabei?


Vielleicht war er zum Chinesisch-lernen da. :lol:
„Was interessiert mich mein Geschwätz von gestern.“ Konrad Adenauer
AK54
 
Beiträge: 254
Registriert: Sonntag 28. August 2016, 19:49
Wohnort: Oberfranken

Re: 26. Spieltag: Hertha BSC - TSG Hoffenheim

Beitragvon Käp71 » Dienstag 4. April 2017, 09:39

zwölftermann hat geschrieben:....

Ansonsten, stimmt, herrlich, dass unsere Verfolger ihre Chance nicht genutzt haben. So tut unsere Niederlage nicht ganz so weh.


Kaum zu glauben, wenn man die Tabelle ansieht. Vielleicht wollen die alle Europa vermeiden..... 8-)
Erstmal nicht absteigen - dann Pokalfinale und dann erst Spaß in Europa. In der Reihenfolge!
Käp71
 
Beiträge: 4999
Registriert: Mittwoch 11. Mai 2011, 10:33

Re: 26. Spieltag: Hertha BSC - TSG Hoffenheim

Beitragvon arno85 » Dienstag 4. April 2017, 21:22

So, Hertha ist also genauso gut wie Bayern. Ist das nun gut, oder schlecht?
arno85
 
Beiträge: 1284
Registriert: Dienstag 27. Oktober 2015, 19:51
Wohnort: Moabit

Vorherige

Zurück zu Die Spiele