27. Spieltag: Borussia Mönchengladbach - Hertha BSC

Alles zu den Spielen des Club: Liga, Pokal, Freundschaftsspiele

27. Spieltag: Borussia Mönchengladbach - Hertha BSC

Beitragvon arno85 » Sonntag 2. April 2017, 10:26

Borussia Mönchengladbach - Hertha BSC

27. Spieltag, 1. Bundesliga

Mittwoch, 05. April 2017, Borussia-Park Mönchengladbach


Es besteht die Möglichkeit, dass es auch noch am 27. Spieltag zu einer Saisonpremiere kommt, nämlich, dass Hertha zum ersten Mal drei Spiele in Folge verlieren wird. Inmitten der englischen Woche erwartet die Borussia aus Mönchengladbach die Hertha. Auswärts spielt Hertha ja sowieso oft unter den Erwartungen, gegen Gladbach insbesondere ist es schon lange her, dass die Berliner dort Licht sahen. 2012 gab es mal ein 0:0 Unentschieden, der letzte Auswärtssieg war 2008.

Die Vorzeichen sind also düster, in Erwartung dieses Spiels. Letztes Jahr setzte es auswärts eine 5:0 Niederlage. Das Ergebnis fiel zugunsten der Boussia sicherlich höher aus, als spielerisch verdient dennoch sah Hertha an dem Tag absolut kein Licht. Viel spricht aber auch nicht dafür, dass es diesmal anders wird. Im Hinspiel allerdings gab es zu meiner Überraschung einen 3:0 Heimsieg, wobei auch da das Ergebnis klarer ausfiel als es der Spielverlauf her gab. Mut schöpfen können wir vielleicht daraus, dass im ewigen Vergleich die Bilanz nicht ganz so schlecht ist. Bei 57 Spielen gab es 22 Siege, 14 Unentschieden und 21 Niederlagen.

Hertha bereitet weiter das Personal Kopfzerbrechen. Weiser, Lustenberger und Duda dürften weiter ausfallen, auch wenn sich Duda langsam wieder auf dem Sprung in den Kader befinden dürfte. Ausfallen wird auch weiter Schieber, für den die Saison ja zu Ende ist - ich erwähne das vor allem weil Ibisevic am Mittwoch gesperrt ist. Gleiches gilt für Mittelstädt nach seiner gelb-rot Sperre, der weiter den kranken Plattenhardt vertreten sollte. Soll in Summe heißen, dass wir keinen Linksverteidiger mehr im Kader haben und Allagui der letzte verbliebene Stürmer ist.

Bei Gladbach ist die Situation etwas besser, verletzt ist der Ergänzungstorwart Nicolas, sowie Doucouré, Kramer, Johnson und Stindl. Schulz (nicht Nico) ist noch fraglich, könnte aber vielleicht spielen.
arno85
 
Beiträge: 1173
Registriert: Dienstag 27. Oktober 2015, 19:51
Wohnort: Moabit

Re: 27. Spieltag: Borussia Mönchengladbach - Hertha BSC

Beitragvon Start-Nr.8 » Sonntag 2. April 2017, 11:12

In Gladbach kann es nur um Schadensbegrenzung gehen. Angesichts dessen, dass wir auswärts nicht stattfinden und in Gladbach quasi nie stattfanden, wäre schon eine Niederlage mit 2 Toren ein Erfolg. Unsere Abwehr war zuletzt desolat mit 7 Gegentreffern in den letzten beiden Spielen. Es wird also gegen die offensivstarken Gladbacher mit 95 Minuten Dardaischem auswärts-hinten-rein-stellen wieder zu nichts reichen. Ich rechne mit einem klaren 4:0 oder 5:0. E werden wohl die immerselben 11 anfangen, falls wieder gesund, mit der Ausnahme des gesperrten Ibisevic.
Suum Cuique
Benutzeravatar
Start-Nr.8
 
Beiträge: 1798
Registriert: Mittwoch 11. Mai 2011, 08:11

Re: 27. Spieltag: Borussia Mönchengladbach - Hertha BSC

Beitragvon Xavderion » Sonntag 2. April 2017, 12:28

Ich hoffe mal auf eine Überraschung/ein Wunder. Gladbach spielt auch recht unkonstant diese Saison also ist das nicht so, als wären wir chancenlos. Alles andere als eine Niederlage wäre aber dennoch eine Überraschung.
Benutzeravatar
Xavderion
 
Beiträge: 1190
Registriert: Dienstag 21. Juni 2011, 23:46

Re: 27. Spieltag: Borussia Mönchengladbach - Hertha BSC

Beitragvon Walter » Sonntag 2. April 2017, 13:50

Bei unserer Auswärtsschwäche und dem aktuellen Saisonverlauf könnte man sagen: Bleibt zu Hause und schickt die Punkte hin. Aber 1. geht das nicht 2. gibt es eben auch immer wieder Überraschungen.
Vielleicht erwischt unsere Mannschaft ja einen Sahnetag.
Zur Aufstellung kann man heute noch nicht viel sagen, sieht düster aus zumal man ja auch noch auf das nächste wichtige Heimspiel gegen Augsburg schauen muß. Mittelstädt und Ibi gesperrt, Duda, Weiser, Schieber, Lusti verletzt, Platte krank.
Was bietet sich an?
---------------------------------------Jarstein--------------------------
Pekarik-----------------Langkamp-----------Brooks------------Torunarigha
-----------------Schelle--------------------------Stark-------------------------------
Esswein--------------------------Darida------------------------------Kalou
---------------------------------Allagui--------------------------------------------

Bank: Kraft----Genki---Stocker---was ist mit Baumjohann??---und wer aus dem Nachwuchs?
Klassenerhalt - Na klar doch !
Walter
 
Beiträge: 2217
Registriert: Dienstag 10. Mai 2011, 19:54
Wohnort: Berlin

Re: 27. Spieltag: Borussia Mönchengladbach - Hertha BSC

Beitragvon Käp71 » Sonntag 2. April 2017, 18:52

Wir gewinnen in Gladbach.
Nie mehr zweite Liga
Käp71
 
Beiträge: 4871
Registriert: Mittwoch 11. Mai 2011, 10:33

Re: 27. Spieltag: Borussia Mönchengladbach - Hertha BSC

Beitragvon lukas_berlin26 » Sonntag 2. April 2017, 19:21

Käp71 hat geschrieben:Wir gewinnen in Gladbach.

Dein Wort in Gottes Ohr!
lukas_berlin26
 
Beiträge: 3370
Registriert: Samstag 14. Mai 2011, 07:39

Re: 27. Spieltag: Borussia Mönchengladbach - Hertha BSC

Beitragvon JustinTime » Sonntag 2. April 2017, 19:22

Käp71 hat geschrieben:Wir gewinnen in Gladbach.


:D Unverhofft kommt oft! Ich mag deinen Optimismus. :D
JustinTime
 
Beiträge: 4
Registriert: Sonntag 28. August 2016, 10:55

Re: 27. Spieltag: Borussia Mönchengladbach - Hertha BSC

Beitragvon Spreepirat » Sonntag 2. April 2017, 20:26

Auswärtsschwäche gegen eine durchwachsene Heimbilanz..
Schwer, zu tippen.
Es wäre natürlich schön, wenn man den Heimausrutscher gegen die TSG in Gladbach wieder ausbügeln könnte.
Bin mir aber nicht sicher, ob ich daran glauben soll.
Nichts ist für die Ewigkeit
Benutzeravatar
Spreepirat
Moderator
 
Beiträge: 5936
Registriert: Dienstag 10. Mai 2011, 19:10

Re: 27. Spieltag: Borussia Mönchengladbach - Hertha BSC

Beitragvon Käp71 » Sonntag 2. April 2017, 21:27

Wir müssen an nichts glauben. Es würde aber in die Landschaft passen, dass wir in Möglbach punkten. Mir würde ein 3:0 (für uns versteht sich) gefallen. Allagui darf ran und verpasst einen Hattrick (ist eben kein Gomez :D). Dann eben zwei Treffer. Die Mannschaft sollte dermaßen die ...naja ihr wisst schon was... voll haben, dass sie BMG einfach mal abserviert. Auswärts haben wir nichts zu verlieren bei unserer eeeelenden Auswärtsstatistik.
So gehe ich da ran....und die Mannschaft hoffentlich auch.
Nie mehr zweite Liga
Käp71
 
Beiträge: 4871
Registriert: Mittwoch 11. Mai 2011, 10:33

Re: 27. Spieltag: Borussia Mönchengladbach - Hertha BSC

Beitragvon zwölftermann » Sonntag 2. April 2017, 22:45

Stimmt, der Erwartungsdruck auf unsere Jungs sollte nach unserer Auswärtsbilanz bei 0 angekommen sein. Dazu ist es eine englische Woche, und wir müssen so einige Ausfälle kompensieren. Von uns erwartet eigentlich keiner was, also könnten unsere Jungs ohne Druck aufspielen und vielleicht passiert ja ein kleines Wunder. Gladbach ist alles andere als unverwundbar in dieser Saison, ihre Spiele waren sehr durchwachsen.

Außerdem haben wir doch bestimmt wieder unsere pinken Glückstrikots an. ;) Da muss ich wieder an den Aprilscherz von Preetz und Stark denken, einfach zu herrlich. :lol:
zwölftermann
 
Beiträge: 418
Registriert: Dienstag 15. Mai 2012, 23:24

Re: 27. Spieltag: Borussia Mönchengladbach - Hertha BSC

Beitragvon Pat35 » Montag 3. April 2017, 11:23

Eigentlich haben wir ja nichts zu verlieren in Gladbach. Die haben auch eine starke Heimbilanz, dennoch haben wir sehr wahrscheinlich mit Allagui einen quirligeren Stürmer als Ibi und vielleicht kann er in entscheidenen Szenen seine Torgefährlichkeit ausspielen. In der Defensive dürfte sich ja nicht viel ändern.
Ansonsten hoffe ich mal, dass unsere Jungs wieder mehr über den Kampf kommen, denn im Moment scheint nicht mehr drin zu sein. Beißen, Kratzen und spucken soll die Devise sein. Vielleicht rechnet keiner mit uns und wir schaffen zumindest einen Punkt in der Ferne. Dann wird am Sonntag gegen Augsburg zu Hause nachgelegt und die Welt ist wieder einigermaßen in Ordnung.
Hertha BSC & TSV Rudow
Pat35
 
Beiträge: 1827
Registriert: Samstag 14. Mai 2011, 14:25
Wohnort: Gelsenkirchen

Re: 27. Spieltag: Borussia Mönchengladbach - Hertha BSC

Beitragvon Franki IV » Montag 3. April 2017, 17:22

Start-Nr.8 hat geschrieben:In Gladbach kann es nur um Schadensbegrenzung gehen. Angesichts dessen, dass wir auswärts nicht stattfinden und in Gladbach quasi nie stattfanden, wäre schon eine Niederlage mit 2 Toren ein Erfolg. Unsere Abwehr war zuletzt desolat mit 7 Gegentreffern in den letzten beiden Spielen. Es wird also gegen die offensivstarken Gladbacher mit 95 Minuten Dardaischem auswärts-hinten-rein-stellen wieder zu nichts reichen. Ich rechne mit einem klaren 4:0 oder 5:0. E werden wohl die immerselben 11 anfangen, falls wieder gesund, mit der Ausnahme des gesperrten Ibisevic.



Sehe ich fast genau so. Einziger Unterschied, ich denke das es 2-3 Tore Differenz sein werden.
Möge die Macht mit uns sein.
Franki IV
 
Beiträge: 2024
Registriert: Montag 21. November 2011, 13:55

Re: 27. Spieltag: Borussia Mönchengladbach - Hertha BSC

Beitragvon Petersen » Montag 3. April 2017, 21:03

Bei aller Hoffnung und Hertha-Liebe muss doch der aktuelle (traurige) Realismus sagen, dass das eine weitere derbe Klatsche geben wird. LEIDER!
Petersen
 
Beiträge: 2599
Registriert: Dienstag 10. Mai 2011, 20:58

Re: 27. Spieltag: Borussia Mönchengladbach - Hertha BSC

Beitragvon AK54 » Montag 3. April 2017, 21:40

Käp71 hat geschrieben:Wir gewinnen in Gladbach.


Zwischen Traum und Realismus liegen Welten.
Wir haben in Gladbach seit Jahren nichts gerissen und das wird auch Mittwoch so sein.
Habe mir mal die voraussichtl. Aufstellung von BMG angesehen, da ist mir Übel geworden.
Hazard -Stindl- Raffa- Herrmann
Wir haben keinen gelernten LV (gegen Herrmann)
Hazard gegen Pekarik: Technik und Geschwindigkeit gegen ??
Dann Raffa und Stindl im Zentrum--Au weia--
Was Raffael an guten Tagen kann, wissen wir Hertha-Fan`s ja am Besten. Im Hinspiel war er nach Verletztung nicht fit. Das ist jetzt anders.
Für Gladbach geht es auch um mehr als für uns.
Die wollen nach hinten Ruhe haben und können dann noch mal in der Tabelle nach vorne denken.
Auch mit unserer Bestbesetzung wäre ein Sieg dort sehr unwahrscheinlich.

Ich hoffe auf wenig Gegentore, damit das Torverhältnis nicht ins Bodenlose fällt

Wenn wir in den ersten 10 Min. das 0:1 bekommen, wird es fürchterlich.
Ich bin auch ein Gegner des "langen Hafers" und vorne hilft der liebe Gott und Ibisevic. Aber der ist gesperrt. (nicht der liebe Gott :lol: )
Diesmal bleibt nichts übrig, als Mauern und hoffen, das Gladbach möglichst wenige Tore macht.
Was können wir dagegen setzen:
Konzentrierte Abwehrarbeit !! Ansonsten: Esswein/Allagui :roll:

Man sollte im Hinblick auf das Augsburg-Spiel auch auf Kalou verzichten. Wir verlieren mit oder ohne Kalou.
Mein Tipp: Wenn es gut geht 2:0, ansonsten die nach oben offene Richterskala

Na ja, die Hoffnung stirbt zuletzt

PS: Mir ist da die Lösung eingefallen: Jarstein raus ....und den Manschaftsbus ins Tor.... 0:0 wäre möglich :!:
„Was interessiert mich mein Geschwätz von gestern.“ Konrad Adenauer
AK54
 
Beiträge: 157
Registriert: Sonntag 28. August 2016, 19:49
Wohnort: Oberfranken

Re: 27. Spieltag: Borussia Mönchengladbach - Hertha BSC

Beitragvon Käp71 » Montag 3. April 2017, 22:53

AK54 hat geschrieben:
Käp71 hat geschrieben:Wir gewinnen in Gladbach.


Zwischen Traum und Realismus liegen Welten.
Wir haben in Gladbach seit Jahren nichts gerissen und das wird auch Mittwoch so sein.
Habe mir mal die voraussichtl. Aufstellung von BMG angesehen, da ist mir Übel geworden.
Hazard -Stindl- Raffa- Herrmann
Wir haben keinen gelernten LV (gegen Herrmann)
Hazard gegen Pekarik: Technik und Geschwindigkeit gegen ??
Dann Raffa und Stindl im Zentrum--Au weia--
Was Raffael an guten Tagen kann, wissen wir Hertha-Fan`s ja am Besten. Im Hinspiel war er nach Verletztung nicht fit. Das ist jetzt anders.
Für Gladbach geht es auch um mehr als für uns.
Die wollen nach hinten Ruhe haben und können dann noch mal in der Tabelle nach vorne denken.
Auch mit unserer Bestbesetzung wäre ein Sieg dort sehr unwahrscheinlich.

Ich hoffe auf wenig Gegentore, damit das Torverhältnis nicht ins Bodenlose fällt

Wenn wir in den ersten 10 Min. das 0:1 bekommen, wird es fürchterlich.
Ich bin auch ein Gegner des "langen Hafers" und vorne hilft der liebe Gott und Ibisevic. Aber der ist gesperrt. (nicht der liebe Gott :lol: )
Diesmal bleibt nichts übrig, als Mauern und hoffen, das Gladbach möglichst wenige Tore macht.
Was können wir dagegen setzen:
Konzentrierte Abwehrarbeit !! Ansonsten: Esswein/Allagui :roll:

Man sollte im Hinblick auf das Augsburg-Spiel auch auf Kalou verzichten. Wir verlieren mit oder ohne Kalou.
Mein Tipp: Wenn es gut geht 2:0, ansonsten die nach oben offene Richterskala

Na ja, die Hoffnung stirbt zuletzt

PS: Mir ist da die Lösung eingefallen: Jarstein raus ....und den Manschaftsbus ins Tor.... 0:0 wäre möglich :!:


Alles Spekulation. Überzeugt mich nicht. Irgendwas lässt mich ahnen, dass wir da diesmal nicht verlieren.
Sorry, blau-weißes Streifenhemd an und punkten.
Nie mehr zweite Liga
Käp71
 
Beiträge: 4871
Registriert: Mittwoch 11. Mai 2011, 10:33

Nächste

Zurück zu Die Spiele