28. Spieltag: Hertha BSC - FC Augsburg

Alles zu den Spielen des Club: Liga, Pokal, Freundschaftsspiele

Re: 28. Spieltag: Hertha BSC - FC Augsburg

Beitragvon shin6 » Sonntag 9. April 2017, 15:49

Wobei ... in Hinsicht auf das Torverhältnis könnte man heute nochmal 2 Tore nachlegen.
Benutzeravatar
shin6
 
Beiträge: 3048
Registriert: Dienstag 10. Mai 2011, 16:46

Re: 28. Spieltag: Hertha BSC - FC Augsburg

Beitragvon hajob » Sonntag 9. April 2017, 16:00

15:3 Torschüsse ... aber Augsburg ist mehr gelaufen.
Benutzeravatar
hajob
 
Beiträge: 62
Registriert: Dienstag 4. Oktober 2016, 13:42

Re: 28. Spieltag: Hertha BSC - FC Augsburg

Beitragvon shin6 » Sonntag 9. April 2017, 16:01

Stocker hat das heute wieder recht gut gemacht. Sollte öfter spielen.
Benutzeravatar
shin6
 
Beiträge: 3048
Registriert: Dienstag 10. Mai 2011, 16:46

Re: 28. Spieltag: Hertha BSC - FC Augsburg

Beitragvon Start-Nr.8 » Sonntag 9. April 2017, 16:07

shin6 hat geschrieben:Stocker hat das heute wieder recht gut gemacht. Sollte öfter spielen.


Das finde ich auch!!!
Suum Cuique
Benutzeravatar
Start-Nr.8
 
Beiträge: 1836
Registriert: Mittwoch 11. Mai 2011, 08:11

Re: 28. Spieltag: Hertha BSC - FC Augsburg

Beitragvon Start-Nr.8 » Sonntag 9. April 2017, 16:17

Das dominanteste Spiel überhaupt diese Saison oder? Und der hilfloseste Gegner...

Da können wir heute sehr zufrieden sein!
Suum Cuique
Benutzeravatar
Start-Nr.8
 
Beiträge: 1836
Registriert: Mittwoch 11. Mai 2011, 08:11

Re: 28. Spieltag: Hertha BSC - FC Augsburg

Beitragvon shin6 » Sonntag 9. April 2017, 16:21

Ich sollte ja nicht meckern .. aber das hätte man 2-3 Tore höher gewinnen müssen.
Naja, ich freu mich über die 3 Punkte.
Benutzeravatar
shin6
 
Beiträge: 3048
Registriert: Dienstag 10. Mai 2011, 16:46

Re: 28. Spieltag: Hertha BSC - FC Augsburg

Beitragvon Adriano » Sonntag 9. April 2017, 17:51

Ja Stocker passt irgendwie zu Kalou und Ibi. Aber muss heute wirklich Darida loben. Findet seine alte Form wieder. Top! Ansonsten sehr gut gefallen Brooks und Langkamp. Pekarik auch Top und Plattenhardt ist wieder gut dabei! Bischen zaghaft heute, aber okay. Nichts überstürzen. Skelle solide, Jarstein nicht geprüft. Ibi Schlitzohr und Kalou abgeklärt. Also alles gut :)
Benutzeravatar
Adriano
 
Beiträge: 445
Registriert: Mittwoch 11. Mai 2011, 20:43

Re: 28. Spieltag: Hertha BSC - FC Augsburg

Beitragvon Käp71 » Sonntag 9. April 2017, 18:31

Heute wurden alle belohnt, die im Stadion waren. Ebenso erwarteter, wie verdienter und ungefährdeter Heimsieg. Souveräne Leistung und Superwetter. Gerne hätte es heute zwei und drei und vier, soviel Tore schießen wir auch 5:0 ausgehen können. Hab es spät, aber ins Stadion geschafft und hatte einen coolen (gefühlten) Sommernachmittag im fast halbleeren Stadion. So darf das. Wie immer eben.
Erstmal nicht absteigen - dann Pokalfinale und dann erst Spaß in Europa. In der Reihenfolge!
Käp71
 
Beiträge: 4999
Registriert: Mittwoch 11. Mai 2011, 10:33

Re: 28. Spieltag: Hertha BSC - FC Augsburg

Beitragvon flaschenkind » Sonntag 9. April 2017, 19:01

Nette Tore von Brooks und stocker.
Jahrstein gefiel wieder in seinem barbie-pinken leibchen...
Schöne Aktionen von kalou, ibi, darida...
Der eine freistoss von platte waren nicht ohne.. Schade dass der Augsburger Torwart als bester mann der Augsburger agierte.. ein törchen mehr für unsere Dame hätte ich gerne gesehen...
In jedem Fall geil der dreier für unsere liebste Dame
Ha Ho he !!!!!
„Es gibt nur zwei Vereine an der Spree, Union und Hertha BSC !
Hertha und Union – eine Nation !“
Benutzeravatar
flaschenkind
 
Beiträge: 2087
Registriert: Montag 30. Mai 2011, 14:11

Re: 28. Spieltag: Hertha BSC - FC Augsburg

Beitragvon zwölftermann » Sonntag 9. April 2017, 19:45

Endlich mal wieder ein Sieg, das tat gut.
Unsere Jungs haben sehr gut und souverän gespielt, Augsburg war schwach.

Das Experiment mit Stocker auf rechts scheint funktioniert zu haben, sicher keine permanente Optimallösung, aber ich kann mir durchaus vortellen das noch öfter mal so zu sehen, zumal auf rechts bis auf Weiser keiner vollständig überzeugen konnte.

Schön fand ich heute vor allem, dass wir nie aufgehört haben nach vorne zu spielen, sondern immer weiter Druck gemacht haben, das war einer der Schlüssel zum Sieg.
Der Sieg hätte auch gerne ein paar Tore höher ausfallen können, wurde ja aber schon gesagt.

Ibisevic hat bewiesen wie wertvoll er ist, auch wenn er mal nicht trifft. Ber Ball zu Kalou war spitze, und Kalou macht das wie ein großer Spieler und spielt nochmal quer auf den freistehenden Stocker der nur noch einschieben muss. So gehört sich das.
Ich habe mich auch gefreut, dass Dardai Mittelstädt gleich wieder reingeschmissen hat, das war das richtige Signal nach Hoffenheim.

Das einzige ist, ich hätte lieber Kade gesehen als Allan, der verlässt uns doch nun eh am Ende der Saison und jede Minute für einen unserer Nachwuchsspieler ist wertvoll.

Ach, das war ein richtig schöner, runder Sonntag Nachmittag, danke Jungs. :)
zwölftermann
 
Beiträge: 490
Registriert: Dienstag 15. Mai 2012, 23:24

Re: 28. Spieltag: Hertha BSC - FC Augsburg

Beitragvon blauweißrotweiß » Sonntag 9. April 2017, 20:38

was für ein schöner tag - :!: :arrow: :idea:

es steht somit fest - felsenfest - der 5.platz - kann kommen was will - :idea: :arrow: :!:

gehalten werden muss - das sah heute richtig gut aus - :idea:

und warum das nicht auch in anderen niederlassungen geht - ist mir unbegreiflich ...

ganz nebenbei ist 43 eine geile zahl - :!: :arrow: :idea:
Benutzeravatar
blauweißrotweiß
 
Beiträge: 665
Registriert: Samstag 21. April 2012, 16:45
Wohnort: Bockenheim, Schmargendorf

Re: 28. Spieltag: Hertha BSC - FC Augsburg

Beitragvon herthamichi » Sonntag 9. April 2017, 21:10

Das Spiel begann von Hertha`s Seite sehr gemählich mit üblichen Skjelbred - Rückpässen oder sollte man lieber
sagen: Kontrolliert. Nun gut - wenn trotzdem in der 1. Halbzeit zwei Tore fielen - kann man eigentlich nicht meckern.

Die 2. Halbzeit bot noch mal fünf gute Torchancen für Hertha - die beste hatte Ibisevic, der leicht neben den rechten
Pfosten verzog. Dazu blühte in dieser 2. Halbzeit Darida endlich mal wieder regelrecht auf. Bei Augsburg war der
Torwart der beste Mann. Was vom Rest der Augsburger Mannschaft zu sehen war, ist deutlich zu wenig mit nur zwei
annähernd gefährlichen Torschuss - Situationen. Da liegen sie hinter den Leistungen von Ingolstadt und sogar Darmstadt
deutlich zurück.

Auswärts greift dann Hertha in Mainz erneut in den Abstiegskampf ein und zwar ohne Darida. Darida wurde in
der Hinrunde schon mal ganz gut durch Stocker ersetzt. Vielleicht wird ja auch mal wieder Duda eine minutenweise
Option, der ja schon in der letzten Woche individuell trainiert hatte. Auf jeden Fall blickt die Liga mal wieder
gebannter auf die Auswärts - Leistung der Hertha, deshalb sollte sich Hertha dort nicht der üblichen Auswärts-
Lethargie hingeben. Zudem bestehen aufgrund der Spielansetzungen am nächsten Spieltag gute Chancen die
eigene Verfolger - Konkurrenz etwas auf Distanz zu halten, sollte Hertha in Mainz was mitnehmen.
herthamichi
 
Beiträge: 4749
Registriert: Dienstag 10. Mai 2011, 18:50

Re: 28. Spieltag: Hertha BSC - FC Augsburg

Beitragvon Pat35 » Sonntag 9. April 2017, 21:12

Die Freude könnte man steigern, wenn man endlich Auswärts nachlegen würde. Hoffe in Mainz ist was möglich, denn die sind völlig verunsichert. Das wäre dann wohl ein Bigpoint und würde die Teams hinter uns auf Distanz halten.
Ansonsten ein wichtiger Sieg. Wäre nur mal schön, wenn man diese Überlegenheit auch mal konsequenter ausspielen würde. Das sieht man viel zu selten und hätte unserem Torverhältnis sicherlich gut getan. Vielleicht brauchen wir das im Endspurt um Platz 5 oder 6.
Hertha BSC & TSV Rudow
Pat35
 
Beiträge: 1850
Registriert: Samstag 14. Mai 2011, 14:25
Wohnort: Gelsenkirchen

Re: 28. Spieltag: Hertha BSC - FC Augsburg

Beitragvon arno85 » Sonntag 9. April 2017, 22:50

Ich bin zufrieden heute, das war ein jederzeit ungefährderter Heimsieg, den Hertha souverän ins Ziel gefahren hat. Ob das nun an desolat auftretenden Augsburgern lag, oder daran, dass die blau-weißen Spieler einfach schneller und frischer wirkten, ist müßig zu diskutieren. Fakt ist, Augsburg war heute zu keinem Zeitpunkt ein Gegner auf Augenhöhe, aber eine Mannschaft ist eben auch immer nur so gut, wie es der Gegner zulässt. Zugute kam uns bestimmt auch, dass Bobadilla ausfiel - das ist ja im Grunde der einzige Spieler, der vorne für Gefahr im gegnerischen Strafraum sorgen kann.

Jarstein war hinten heute wenig bis gar nicht gefordert, die wenigen uninspirierten Angriffe der Augsburger räumten die Sechser und Innenverteidiger souverän ab. Handwerklich gibt es auch wenig zu bemängeln, wie Brooks und Langkamp heute verteidigten. Für mich war Brooks' Handspiel keines auch wenn er bei der Schiedsrichterhupe von Hoffenheim sicher Elfmeter gekriegt hätte. Als Innenverteidiger muss man heute gegen den Ball leider den Arm stets anlegen.
Viel mehr kam von Skjelbred aber nicht, nach vorne ist er weiter nicht existent, ein Khedira war er zwar noch nie, aber selbst für seine Verhältnisse kam da schon mal mehr. Stark hingegen gefiel mir ganz gut und wird Lustenberger wohl mittelfristig von der Startelf verdrängen. Damit kann ich mich anfreunden.

Darida davor machte eigentlich ein ganz ordentliches Spiel, viele Pässe von ihm blieben mir aber nicht in Erinnerung. Er fiel in der Mannschaftsgesamtleistung heute etwas ab. Mir scheint, als wäre die Laufbelastung für ihn zu hoch, wie letztes Jahr, geht ihm nach 20 Spielen offenbar die Puste aus. Auch Kalou links blieb heute weitgehend farblos, auch wenn man anerkennen muss, dass er zum richtigen Zeitpunkt an der richtigen Stelle stand. Zum 2:0 ist sein Beitrag größer, als jener vom Torschützen Stocker. Dass es am Ende beim 2:0 blieb, lag jedoch auch an Kalou, der zwei hochkarätige Chancen liegen lies.
Sehr auffällig spielte hingegen auf der anderen Seite Stocker. Er zeigte heute, warum er an guten Tagen eigentlich unverzichtbar ist. Fast jeder Angriff kam heute über die Mitte, oder über rechts. Hauptakteur war in beiden Fällen oft Stocker. Zum ersten Mal seit Wochen hatte ich das Gefühl, dass da auch wirklich 11 Spieler auf dem Platz stehen. Bei Haraguchi habe ich den Eindruck nicht, der keinen Wert für die Mannschaft darstellt. Seine Vorlage zum 1:0 war sicherlich unfreiwillig und als Schuss gedacht, und beim 2:0 musst er den Ball nur noch einschieben, dass soll jedoch seine Leistung nicht schmälern - für mich war er heute einer, wenn nicht der, stärkste Spieler auf dem Platz.

Ich bin hier unentschlossen, weil im Grunde Ibisevic auch ein sehr gutes Spiel gemacht. Er war gallig, bissig und entschlossen. Das 2:0 fiel, weil er es war, der im Zentrum unbedingt den Ball wollte und schnell auf Kalou in die Schnittmenge abspielte. Auch er hätte allerdings heute zumindest eine seiner Chancen einnetzen müssen. Augsburg ist mit zwei Gegentoren noch gut bedient.

Dardai hat also alles richtig gemacht, als er Stocker rechts eingesetzt hat. So recht verstanden habe ich allerdings wieder einmal seine Wechsel nicht. Mittelstädt für Stocker nach 70 Minuten. Warum er den auffälligsten Spieler auf der Flanke für einen Außenverteidiger wechselt ist mir ein Rätsel. Entsprechend wurde das Offensivspiel auf rechts nach diesem Wechsel beendet. Allan für Stark - positionsgetreu, also geschenkt. Allan werde ich nicht vermissen, wenn er zum Liverpool FC zurück geht, spielerisch nichts gesehen und nichts gehört. Waren zwar nur 10 Minuten, die er gespielt hat, aber gut. Esswein ohne Wertung, was er in den 2 Minuten zeigte, war allerdings keineswegs schlecht und es war auch er, der für die Flanke auf Kalou sorgte, die jener einnetzen hätte müssen. Hast du eigentlich Wort gehalten und das Stadion da verlassen, rutsneil?

Ein Nachmittag bei bestem Fußballwetter mit dem wir zufireden sein können. Wenn man in der B-Note Dinge bemängeln möchte, dann, dass es heute eigentlich 4:0 hätte ausgehen müssen um etwas für das Torverhältnis zu tun, wie es Walter angeregt hatte.
arno85
 
Beiträge: 1284
Registriert: Dienstag 27. Oktober 2015, 19:51
Wohnort: Moabit

Re: 28. Spieltag: Hertha BSC - FC Augsburg

Beitragvon Pat35 » Sonntag 9. April 2017, 23:42

Vielleicht hätte man auch Kade noch etwas Spielpraxis geben können. Schließlich könnte er ein Baustein für die Zukunft werden als OM. Dann doch eher Darida raus, Stocker auf rechts belassen und mit Kade einen OM bringen.
Das ist manchmal komisch bei Pal. Auf der einen Seite baut er auf die Jungen und auf der anderen Seite wechselt er manchmal etwas komisch. Bei einem so sicheren Heimspiel und dem Ergebnis, hätte man doch den Jungen Spielpraxis gönnen können.
Hertha BSC & TSV Rudow
Pat35
 
Beiträge: 1850
Registriert: Samstag 14. Mai 2011, 14:25
Wohnort: Gelsenkirchen

VorherigeNächste

Zurück zu Die Spiele