29. Spieltag: Mainz 05 - Hertha BSC

Alles zu den Spielen des Club: Liga, Pokal, Freundschaftsspiele

Re: 29. Spieltag: Mainz 05 - Hertha BSC

Beitragvon Kult 64 » Sonntag 16. April 2017, 16:57

Wiederholt : Hertha ist ein Aufbaugegner!
Völlig überfordert der Kader am Samstag
Eine Offenbarung !!
Bloß nicht EL nächste Saison, die Mannschaft ist garnicht gereift für solch ein Anliegen.
Jetzt müssen aber die Alarmglockeen läuten !
Wir brauchen mehr Qualität. Dieses rumgedümpel und gewussel hat mit Fußball eines 5 Platzierten garnichts zu tun.
1 Spiel gut , 2 Spiele zum abgewöhnen usw.
Niederlage ja, aber wie. Gegen Mainz völlig verdient.
Könnte kotzen
Kult 64
 
Beiträge: 178
Registriert: Montag 16. Mai 2011, 12:17

Re: 29. Spieltag: Mainz 05 - Hertha BSC

Beitragvon Käp71 » Sonntag 16. April 2017, 17:16

Ach ist das erfrischend. Wir sind Fünfter der Bundesliga kurz vor Ende der Saison. Mit etwas Pech haben wir stark ersatzgeschwächt bei einer lebendigen Mannschaft gerade mal eben 1:0 verloren. Na und???

Die Tabelle lügt nicht.
Nie mehr zweite Liga
Käp71
 
Beiträge: 4857
Registriert: Mittwoch 11. Mai 2011, 10:33

Re: 29. Spieltag: Mainz 05 - Hertha BSC

Beitragvon Cancun » Sonntag 16. April 2017, 18:52

Käp71 hat geschrieben:Ach ist das erfrischend. Wir sind Fünfter der Bundesliga kurz vor Ende der Saison. Mit etwas Pech haben wir stark ersatzgeschwächt bei einer lebendigen Mannschaft gerade mal eben 1:0 verloren. Na und???

Die Tabelle lügt nicht.

Lebendige Mannschaft ? Das war Not gegen Elend. Und wenn man mal ein wenig Pech hat holt man in 4 Spielen mal nicht jeweils 3 Punkte sondern nur 1 und hat schwups 8 Punkte weniger und ist mitten im Abstiegskampf.
Cancun
 
Beiträge: 1339
Registriert: Sonntag 7. August 2011, 07:58
Wohnort: Frankfurt/Main, Neukölln

Re: 29. Spieltag: Mainz 05 - Hertha BSC

Beitragvon Käp71 » Sonntag 16. April 2017, 19:08

Cancun hat geschrieben:
Käp71 hat geschrieben:Ach ist das erfrischend. Wir sind Fünfter der Bundesliga kurz vor Ende der Saison. Mit etwas Pech haben wir stark ersatzgeschwächt bei einer lebendigen Mannschaft gerade mal eben 1:0 verloren. Na und???

Die Tabelle lügt nicht.

Lebendige Mannschaft ? Das war Not gegen Elend. Und wenn man mal ein wenig Pech hat holt man in 4 Spielen mal nicht jeweils 3 Punkte sondern nur 1 und hat schwups 8 Punkte weniger und ist mitten im Abstiegskampf.


Das könnte man dann an der Tabelle ablesen. Ich sehe (fest zementiert) stark erarbeitete 43 Punkte.
Mit Darida und Stark hätten wir gestern gewonnen.
Nie mehr zweite Liga
Käp71
 
Beiträge: 4857
Registriert: Mittwoch 11. Mai 2011, 10:33

Re: 29. Spieltag: Mainz 05 - Hertha BSC

Beitragvon shin6 » Sonntag 16. April 2017, 20:32

Nach den Ergebnissen des Spieltages ist unsere absolut verdiente Niederlage noch ärgerlicher.
Das einzig positive an diesem Spieltag: Der HSV.
Benutzeravatar
shin6
 
Beiträge: 2957
Registriert: Dienstag 10. Mai 2011, 16:46

Re: 29. Spieltag: Mainz 05 - Hertha BSC

Beitragvon AK54 » Sonntag 16. April 2017, 21:08

Mittelstädt muß den Unterschied zwischen Kampfgeist und dummen Foul`s noch lernen. Vermutl. wäre er wieder vom Platz geflogen.
Er will zu schnell alles zeigen . Da könnten aber die "alten" (kalou/Ibisevic) mal ein wenig helfen.
Zu Skjelbred: Ich finde er kommt hier viel zu schlecht weg.
Sicher,er ist kein Torschütze, kein Vorbereiter und er trägt nicht viel zum Spielaufbau bei.
Aber ich möchte nicht gegen ihn spielen. Er ist hart in den Zweikämpfen, meist fair oder ist er schon mal mit Rot vom Platz geflogen?
Er läuft und fighted. Hätten am Samstag alle diese Einstellung gehabt, 1Pkt. wäre möglich gewesen.
Wir brauchen jetzt neben Häuptlingen so sich einige wohl sehen, auch Indianer. So einer ist er. Nicht mehr und nicht weniger.

Dieses grottenschlechte Spiel kommt hoffentlich nicht nochmal vor. Ansätze waren doch schon da. (2.Halbzeit Gladbach/Köln)
Aber das, wie man es auch bezeichnen will, was die da am Samstag abgeliefert haben war nur 2. Liga.

Besser wäre es schon, wenn die EL nicht erreicht würde, aber wer will denn schon, daß Hertha jedes Spiel verliert.
„Was interessiert mich mein Geschwätz von gestern.“ Konrad Adenauer
AK54
 
Beiträge: 150
Registriert: Sonntag 28. August 2016, 19:49
Wohnort: Oberfranken

Re: 29. Spieltag: Mainz 05 - Hertha BSC

Beitragvon Cancun » Sonntag 16. April 2017, 23:59

Käp71 hat geschrieben:
Cancun hat geschrieben:
Käp71 hat geschrieben:Ach ist das erfrischend. Wir sind Fünfter der Bundesliga kurz vor Ende der Saison. Mit etwas Pech haben wir stark ersatzgeschwächt bei einer lebendigen Mannschaft gerade mal eben 1:0 verloren. Na und???

Die Tabelle lügt nicht.

Lebendige Mannschaft ? Das war Not gegen Elend. Und wenn man mal ein wenig Pech hat holt man in 4 Spielen mal nicht jeweils 3 Punkte sondern nur 1 und hat schwups 8 Punkte weniger und ist mitten im Abstiegskampf.


Das könnte man dann an der Tabelle ablesen. Ich sehe (fest zementiert) stark erarbeitete 43 Punkte.
Mit Darida und Stark hätten wir gestern gewonnen.

Hätte, hätte Fahrradkette. Gerade weil Stark so ein starkes Aufbauspiel hat. Und dann wäre man so gut gewesen wie in den letzten 7 Auswärtsspielen?
Cancun
 
Beiträge: 1339
Registriert: Sonntag 7. August 2011, 07:58
Wohnort: Frankfurt/Main, Neukölln

Re: 29. Spieltag: Mainz 05 - Hertha BSC

Beitragvon Cancun » Montag 17. April 2017, 00:02

Käp71 hat geschrieben:
Cancun hat geschrieben:
Käp71 hat geschrieben:Ach ist das erfrischend. Wir sind Fünfter der Bundesliga kurz vor Ende der Saison. Mit etwas Pech haben wir stark ersatzgeschwächt bei einer lebendigen Mannschaft gerade mal eben 1:0 verloren. Na und???

Die Tabelle lügt nicht.

Lebendige Mannschaft ? Das war Not gegen Elend. Und wenn man mal ein wenig Pech hat holt man in 4 Spielen mal nicht jeweils 3 Punkte sondern nur 1 und hat schwups 8 Punkte weniger und ist mitten im Abstiegskampf.


Das könnte man dann an der Tabelle ablesen. Ich sehe (fest zementiert) stark erarbeitete 43 Punkte.
Mit Darida und Stark hätten wir gestern gewonnen.

Diese Pseudoerfolge verhindern jedes Jahr, dass man endlich mal den Kader umbaut.
Cancun
 
Beiträge: 1339
Registriert: Sonntag 7. August 2011, 07:58
Wohnort: Frankfurt/Main, Neukölln

Re: 29. Spieltag: Mainz 05 - Hertha BSC

Beitragvon hajob » Montag 17. April 2017, 00:52

Im Nachgang wollte ich noch sagen: dieses Jahr hat für mich gar keine Bundesligamannschaft die Europa League verdient.

Die ersten vier ... das sind starke Teams. Auf Platz 5 hat Hertha immerhin noch eine positive Tordifferenz - Platz 6 eine Mannschaft mit MINUS 15 Toren? Hallo?

Unsere Rechnungen mit Platz 9 oder Platz 12 werden kaum klappen, wenn sich die anderen Teams noch dümmer anstellen als wir, zum Beispiel Schalke. Man kann es natürlich auch anders sehen: bravo Darmstadt - nichts mehr zu verlieren und trotzdem zu gewinnen.

Ich weiß jetzt gar nicht mehr, was in dieser Liga noch passieren oder nicht passieren wird. Sollte Hertha gegen Wolfsburg gewinnen, dann bleiben wir ja noch gut im Rennen um die Europa League - bei 2 Niederlagen kann es jetzt aber auch sehr schnell nach unten gehen. Naja, dachte ich diese Woche auch. Schaue ich mir die Paarungen von nächster Woche an, könnten die Teams auf den Plätzen 6 bis 11 wieder wenig Punkte sammeln. Mittlerweile traue ich sogar Bremen am ehesten zu, noch um die Europa-League mitzuspielen.

ok, hier kommt mein Tip für Spieltag 30: Hertha gewinnt und kommt auf 46 Punkte. Frankfurt schlägt Augsburg und landet mit 41 Punkten auf Platz 6. Freiburg unterliegt Leverkusen. Köln verliert gegen Hoffenheim (vielleicht Unentschieden). Bremen spielt in Ingolstadt unentschieden oder verliert. Gladbach verliert gegen Dortmund. Schalke verliert gegen Leipzig. Die letzten 2 Spiele könnten auch unentschieden ausgehen ...

Ich denke ... selbst wenn Hertha am nächsten Spieltag verliert, bleiben wir auf Platz 5. Weder Freiburg noch Köln wird gewinnen. Mit einem Sieg könnten wir - mit denn nur noch 4 Spieltagen - ein schönes Polster aufbauen.

Am 31. Spieltag sieht es fast nicht anders aus ... Die Kölner müssen nach Dortmund. Frankfurt spielt in Hoffenheim. Von hinten kommen dann aber ein paar Teams nach ... vermutlich Gladbach ... und Leverkusen oder Schalke ... Bremen, falls wir dort verlieren ... Freiburg könnte in Darmstadt gewinnen.

Also spannend bleibt es allemal - und mit Sicherheit auch bis zum 34. Spieltag. Das ist das einzig positive.

Ich glaube auch eher, daß Hertha Platz 6 erreicht als Union Platz 2. Drücke aber Union trotzdem die Daumen (gut für die Stadt, gut als Feuer unterm Arsch für unseren Verein).

Wenn ich Samstag in Berlin bin (und nicht 6 Grad mit Dauerregen vorausgesagt werden), werde ich vermutlich sogar ins Stadion gehen.
Benutzeravatar
hajob
 
Beiträge: 62
Registriert: Dienstag 4. Oktober 2016, 13:42

Re: 29. Spieltag: Mainz 05 - Hertha BSC

Beitragvon Franki IV » Dienstag 18. April 2017, 06:57

Wehrlos, emotionslos, ideenlos. Wo kein Wille ist, ist auch kein Weg.

Ganz schwache Vorstellung. Hatte mit mehr Kampfgeist gerechnet, allerdings auch mit der Niederlage. Insofern alles beim alten.....
Möge die Macht mit uns sein.
Franki IV
 
Beiträge: 2024
Registriert: Montag 21. November 2011, 13:55

Re: 29. Spieltag: Mainz 05 - Hertha BSC

Beitragvon Arapahoe » Dienstag 18. April 2017, 22:46

AK54 hat geschrieben:Mittelstädt muß den Unterschied zwischen Kampfgeist und dummen Foul`s noch lernen. Vermutl. wäre er wieder vom Platz geflogen.
Er will zu schnell alles zeigen . Da könnten aber die "alten" (kalou/Ibisevic) mal ein wenig helfen.
Zu Skjelbred: Ich finde er kommt hier viel zu schlecht weg.
Sicher,er ist kein Torschütze, kein Vorbereiter und er trägt nicht viel zum Spielaufbau bei.
Aber ich möchte nicht gegen ihn spielen. Er ist hart in den Zweikämpfen, meist fair oder ist er schon mal mit Rot vom Platz geflogen?
Er läuft und fighted. Hätten am Samstag alle diese Einstellung gehabt, 1Pkt. wäre möglich gewesen.
Wir brauchen jetzt neben Häuptlingen so sich einige wohl sehen, auch Indianer. So einer ist er. Nicht mehr und nicht weniger.

Dieses grottenschlechte Spiel kommt hoffentlich nicht nochmal vor. Ansätze waren doch schon da. (2.Halbzeit Gladbach/Köln)
Aber das, wie man es auch bezeichnen will, was die da am Samstag abgeliefert haben war nur 2. Liga.

Besser wäre es schon, wenn die EL nicht erreicht würde, aber wer will denn schon, daß Hertha jedes Spiel verliert.


Außer von gewissen "Experten" im Forum bekommt Skjelbred ja von objektiven Beobachtern hauptsächlich Lob. Er ist ein Vorbild, wenn auch kein "Leader". Aber ich halte ihn schon für sehr wertvoll.

Und weiter: Uns fehlen die Überraschungsmomente (Weiser ...), um uns Respekt zu verschaffen, und die gegnerische Abwehr in eine defensivere Organisation zu zwingen...Das ist unser Defizit...Der Plan für unsere Auswärtsspiele ist immer ein bisschen "italienisch": Erstmal um jeden Preis hinten dicht machen. Und dann gelegentlich schnell kontern. Kalou und Ibi brauchen schließlich nicht allzuviel Chancen. (Man erinnere sich an den legendären "Pippo" Inzaghi, der meist gefühlte 85 Minuten popelnderweise in der Gegend rumstand, aber trotzdem zwei Tore gemacht hat). Leider geht dieser Plan zu selten auf ... fragt sich warum ?
"Wir spielen am besten, wenn der Gegner nicht da ist !" Otto Rehagel
Arapahoe
 
Beiträge: 795
Registriert: Freitag 4. November 2011, 15:08

Re: 29. Spieltag: Mainz 05 - Hertha BSC

Beitragvon arno85 » Mittwoch 19. April 2017, 18:22

Weil das Hertha Spiel eben nicht Italienisch ist wie du behauptest, sondern deutsch-griechisch. Hertha spielt wie Rehhagel 2004 Europameister wurde. Das bedeutet 6 Mann verteidigen und man hofft das irgendwann einer vorne reingeht.

Italienisch wäre eine solide, tief stehende Defensive, bei Ballbesitz aber extreme Tempoaufnahne und Steilpässe nach vorne, auf die Flanken, ausgeführt üblicherweise vom "regista", dem Regisseur, von der Position her entspricht das auf Deutsch den Sechser oder dem Achter.

Genau die hat Hertha aber nicht, sondern halt verunsicherte "Verteidiger" a la Skjelbred, die in der Regel im Gegenteil durch Rückgabe Tempo aus dem Spiel nehmen.
arno85
 
Beiträge: 1164
Registriert: Dienstag 27. Oktober 2015, 19:51
Wohnort: Moabit

Re: 29. Spieltag: Mainz 05 - Hertha BSC

Beitragvon Arapahoe » Mittwoch 19. April 2017, 19:12

arno85 hat geschrieben:Weil das Hertha Spiel eben nicht Italienisch ist wie du behauptest, sondern deutsch-griechisch. Hertha spielt wie Rehhagel 2004 Europameister wurde. Das bedeutet 6 Mann verteidigen und man hofft das irgendwann einer vorne reingeht.

Italienisch wäre eine solide, tief stehende Defensive, bei Ballbesitz aber extreme Tempoaufnahne und Steilpässe nach vorne, auf die Flanken, ausgeführt üblicherweise vom "regista", dem Regisseur, von der Position her entspricht das auf Deutsch den Sechser oder dem Achter.

Genau die hat Hertha aber nicht, sondern halt verunsicherte "Verteidiger" a la Skjelbred, die in der Regel im Gegenteil durch Rückgabe Tempo aus dem Spiel nehmen.


Ich habe vom PLAN eines " eher italienischen Systems" gesprochen ... Leider hast Du mit Deiner Beobachrtung recht, was die Umsetzung auf dem Feld angeht. Otto Rehagel hatte ja damals Kritikern, die seine antiquierte Spielweise (mit Libero) monierten, geantwortet, daß eine Mannschaft eben das spielen müsse, wozu sie in der Lage ist ... !
"Wir spielen am besten, wenn der Gegner nicht da ist !" Otto Rehagel
Arapahoe
 
Beiträge: 795
Registriert: Freitag 4. November 2011, 15:08

Re: 29. Spieltag: Mainz 05 - Hertha BSC

Beitragvon arno85 » Mittwoch 19. April 2017, 22:47

Das wird auch Pal so sehen. Es ist aber auch wirklich so, dass für ein "italienisches Spiel" auch in der Tat die Spieler fehlen. Wenn ich mal Juventus hernehme, die ich heute gegen Barcelona sah, konnte ich mir beim besten Willen nicht vorstellen, dass deren Spiel mit sagen wir mal Lustenberger und Skjelbred so möglich wäre.

Wenn man sich die präzisen Bälle von Kedhira und Pjanic ansieht und wie die in die Schnittstellen kamen, dann ist das eine ganz andere Qualität, mit einem ganz anderen Niveau, als es in Berlin möglich ist. Das ist halt der Unterschied zwischen einem Champions League Halbfinalisten und Berlin. Naja und ein Unterschied von 500 Millionen Euro.
arno85
 
Beiträge: 1164
Registriert: Dienstag 27. Oktober 2015, 19:51
Wohnort: Moabit

Vorherige

Zurück zu Die Spiele