32. Spieltag: Hertha BSC - RB Leipzig

Alles zu den Spielen des Club: Liga, Pokal, Freundschaftsspiele

32. Spieltag: Hertha BSC - RB Leipzig

Beitragvon Walter » Montag 1. Mai 2017, 12:03

Es geht dem Saisonende entgegen und wir brauchen noch mindestens 5, besser 6 Punkte. Gegen RB Leipzig, den ungeliebten Retortenverein, geht es noch einmal gegen einer Spitzenverein.
Eine Statistik erübrigt sich, man hat bisher kaum gegeneinander gespielt. In Leipzig hatten wir in der Hinrunde verloren.
Wir sind immer noch eine der heimstärksten Mannschaften, inzwischen etwas zurückgefallen auf Platz 5 der Heimtabelle, das können wir am Samstag aber wieder verbessern auf Platz 3 wahrscheinlich. Problematisch an der Situation die Verletzenmisere. Weiter ausfallen wird wohl Weiser und Lustenberger, bei Brooks und Platte sieht es wohl auch noch schlecht aus. Duda ist aber endlich dabei, wahrscheinlich noch nicht für die volle Spielzeit, aber zumindest für 30 bis 60 Minuten. Fraglich nach der Auswechselung und den Griff an den Oberschenkel scheint Pekarik, vielleicht kommt hier der nächste Nachwuchsspieler zum Einsatz. Ich rechne aber mit Pekarik.
Zu Hause spielen wir aber weiter vorne und vielleicht gelingt es uns Leipzig zurückzudrängen und deren schnelle Vorstöße schon im Keim zu unterbinden. Hinten müssen Jarstein, Pekarik, Langkamp und Schelle den Laden zusammenhalten, Torunarigha scheint jetzt schon stabil genug um nicht viel anbrennen zu lassen und er versteht sich offenbar sehr gut mit Mittelstädt. Mittelstädt muß aufpassen mit seinen Fouls, in jedem Spiel gelb und nahe an gelb/rot, das darf nicht zum Dauerzustand werden.
Die Aufstellung würde ich unter Vorbehalt der Verletzungen so sehen:
--------------------------------------------Jarstein---------------------------------------------
Pekarik----------------------Langkamp-------------Torunarigha----------------Mittelstädt
-------------------------Schelle----------------------Allan---------------------------------------
Haraguchi---------------------------Darida------------------------------------------Kalou
----------------------------------------Ibisevic--------------------------------------------------
In Halbzeit 2 kommt dann Duda für Allan.

Leipzig spielt eine überragende Saison als Aufsteiger. Auch wenn die Millionen des Sponsors (Besitzers) die sportliche Entwicklung begünstigen so ist dieses Abschneiden doch erstaunlich. Noch theoretisch 4 Punkte bis zur Vizemeisterschaft bei Auswärtsspielen jetzt und in Frankfurt und einem Heimspiel gegen die Bayern, da müssen sie nur noch wenig tun. Ein Sieg gegen uns würde für Leipzig sehr wahrscheinlich bereits den Sack zumachen, das werden sie auch erreichen wollen. Leipzig ist in allen Tabellen auf dem 2. Platz: Heim, Auswärts, Hinrunde, gesamt, nur in der Rückrunde sind sie "nur" 6. Das spricht für eine sehr ausgeglichene Stärke. Leipzig spielt einen sehr schnellen Fußball, immer gefährlich und wach. Das wird ein dickes Brett was die Unsrigen da zu bohren haben. In den letzten 5 Spielen sind sie ungeschlagen bei 3 Siegen und 2 Unentschieden. Wann haben die überhaupt zuletzt verloren ? Mitte März in Bremen, da aber heftig mit 3 : 0.
Leipzig reist als klarer Favorit in Berlin an, da kamen aber schon andere hierher und sind ohne Punkte nach Hause gefahren.

Los Jungs - es geht um die letzten Punkte in der Saison. Noch 3 Spiele, dann könnt ihr in Urlaub fahren. Ran an die Bouletten.

Ha Ho He - Hertha BSC
Klassenerhalt - Na klar doch !
Walter
 
Beiträge: 2217
Registriert: Dienstag 10. Mai 2011, 19:54
Wohnort: Berlin

Re: 32. Spieltag: Hertha BSC - RB Leipzig

Beitragvon Start-Nr.8 » Montag 1. Mai 2017, 12:17

Ich befürchte klare 0 Punkte und ein Spiel, in dem wir von Anfang an wie der Verlierer aussehen. Ähnlich wie gegen Hoffenheim hier in Berlin. Warum? Nun, unsere Formkurve zeigt nach unten. Auswärts spielen wir seit Monaten auf dem Niveau eines mittleren Regionalligisten. Und zu Hause war es auch schon besser. Gegen Wolfsburg waren wir schon die schlechtere Mannschaft und haben sehr glücklich gewonnen. Viele Leistungsträger sind verletzt, eventuell weil bei uns immer dieselben 11-13 Spieler spielen müssen und dann einfach platt sind. Gewechselt wird bei uns auch immer sehr spät und widerwillig. Unsere erste und siegfähige Mannschaft ist also mehr oder weniger durchgehend verletzt oder platt und wir haben keine zweite Mannschaft, die der Bundesliga gewachsen wäre.
Suum Cuique
Benutzeravatar
Start-Nr.8
 
Beiträge: 1797
Registriert: Mittwoch 11. Mai 2011, 08:11

Re: 32. Spieltag: Hertha BSC - RB Leipzig

Beitragvon shin6 » Montag 1. Mai 2017, 12:55

Wird sich leider nicht lohnen, das Spiel zu schauen.
Benutzeravatar
shin6
 
Beiträge: 2957
Registriert: Dienstag 10. Mai 2011, 16:46

Re: 32. Spieltag: Hertha BSC - RB Leipzig

Beitragvon AK54 » Montag 1. Mai 2017, 20:52

Hoffentlich schont PD die Spieler, die evtll. halbwegs zurück kommen könnten (Brooks/Plattenhardt....) für die
beiden entscheidenden Spiele. Hier wird es nichts zu holen geben.
Den "Sensationspunkt" können sie auch mit der U 23 gewinnen.
@Walter hat völig recht, wenn er sagt das Leipzig (Markranstädt sage ich) nur noch vier Pkt. benötigt. Das lassen die sich nicht nehmen.
Mein Tipp : 0:2
„Was interessiert mich mein Geschwätz von gestern.“ Konrad Adenauer
AK54
 
Beiträge: 150
Registriert: Sonntag 28. August 2016, 19:49
Wohnort: Oberfranken

Re: 32. Spieltag: Hertha BSC - RB Leipzig

Beitragvon Käp71 » Montag 1. Mai 2017, 22:33

Heimsieg 4:2
Tolles Ergebnis und noch nicht da gewesen.
Nie mehr zweite Liga
Käp71
 
Beiträge: 4857
Registriert: Mittwoch 11. Mai 2011, 10:33

Re: 32. Spieltag: Hertha BSC - RB Leipzig

Beitragvon Franki IV » Dienstag 2. Mai 2017, 06:32

3:0
Möge die Macht mit uns sein.
Franki IV
 
Beiträge: 2024
Registriert: Montag 21. November 2011, 13:55

Re: 32. Spieltag: Hertha BSC - RB Leipzig

Beitragvon bcs » Dienstag 2. Mai 2017, 15:50

Leipzigs Timo Schwalbe Werner fällt wohl aus gegen Hertha BSC...
http://www.bz-berlin.de/berlin-sport/hertha-bsc/leipzigs-timo-werner-faellt-wohl-aus-gegen-hertha-bsc

Egal wer im Kader steht und wie das Wetter wird - ich bin im Stadion um Hertha zu unterstützen!!!
Benutzeravatar
bcs
 
Beiträge: 342
Registriert: Sonntag 12. Februar 2012, 13:28

Re: 32. Spieltag: Hertha BSC - RB Leipzig

Beitragvon Walter » Dienstag 2. Mai 2017, 19:24

Was ist jetzt los ? Keine Tickets mehr im Internet. Kann doch nicht sein, dass das Spiel schon ausverkauft ist, gestern waren noch knapp 12.000 Karten da.
Klassenerhalt - Na klar doch !
Walter
 
Beiträge: 2217
Registriert: Dienstag 10. Mai 2011, 19:54
Wohnort: Berlin

Re: 32. Spieltag: Hertha BSC - RB Leipzig

Beitragvon Franki IV » Dienstag 2. Mai 2017, 20:02

bcs hat geschrieben:Leipzigs Timo Schwalbe Werner fällt wohl aus gegen Hertha BSC...
http://www.bz-berlin.de/berlin-sport/hertha-bsc/leipzigs-timo-werner-faellt-wohl-aus-gegen-hertha-bsc

Egal wer im Kader steht und wie das Wetter wird - ich bin im Stadion um Hertha zu unterstützen!!!



Yupp, so sieht's mal aus.
Möge die Macht mit uns sein.
Franki IV
 
Beiträge: 2024
Registriert: Montag 21. November 2011, 13:55

Re: 32. Spieltag: Hertha BSC - RB Leipzig

Beitragvon Der_dicke_Bernie » Mittwoch 3. Mai 2017, 07:32

0:3
Weil Werner fehlt. Sonst 0:5
Lieber 2:3 gegen Bayern München als 1:6 gegen Paderborn :D
Benutzeravatar
Der_dicke_Bernie
 
Beiträge: 2672
Registriert: Dienstag 10. Mai 2011, 20:55
Wohnort: Berlin-Reinickendorf

Re: 32. Spieltag: Hertha BSC - RB Leipzig

Beitragvon arno85 » Mittwoch 3. Mai 2017, 07:58

Jedenfalls realistischer als die Tipps, die alle von einem klaren Heimsieg ausgehen (und uns dafür in Darmstadt jede Chance absprechen).
arno85
 
Beiträge: 1164
Registriert: Dienstag 27. Oktober 2015, 19:51
Wohnort: Moabit

Re: 32. Spieltag: Hertha BSC - RB Leipzig

Beitragvon Käp71 » Mittwoch 3. Mai 2017, 15:43

Dann könnte man aber nicht EuroLiga spielen. Kommt ja offenbar sonst niemand freiwillig vorbei. Deswegen wird es eine plausible Heimniederlage gegen einen übermächtigen Gegner. Freiburg war wohl auch etwas verärgert äber die Niederlage in Darmstadt.
Nie mehr zweite Liga
Käp71
 
Beiträge: 4857
Registriert: Mittwoch 11. Mai 2011, 10:33

Re: 32. Spieltag: Hertha BSC - RB Leipzig

Beitragvon Walter » Freitag 5. Mai 2017, 16:49

Die personelle Situation verbessert sich von Tag zu Tag. Pekarik, Weiser und Stocker können offenbar spielen, Brooks vielleicht.Da sieht die Welt doch schon wieder ganz anders aus.
Sicher haben wir Druck, wir müssen den 5. Platz im Heimspiel verteidigen, möglichst einen kleinen Abstand auf die Verfolger schaffen. Aber diesen Druck hat jede Mannschaft da oben, Patzer in der Saisonphase werden kaum noch verziehen. Wir haben den Vorteil die Gruppe ab Platz 5 anzuführen. Nur wenn wir patzen können die anderen Mannschaften etwas ausreichten. Es spielen auch noch einige gegeneinander, als erstes heute Abend Köln gegen Bremen. Je nach Ausgang kann uns dann schon ein Unentschieden reichen zur Verteidigung des 5. Platzes.
Aber so sollten wir nicht rangehen. Wir müssen weiter zu Hause punkten und gegen die Top-Teams haben wir immer gut ausgesehen. Klar kann man da auch verlieren, aber Leipzig ist auch nicht die Über-Mannschaft.
Die Aufgabe gegen Leipzig ist sicherlich schwierig, aber wir haben Dortmund geschlagen und Bayern am Rand einer Niederlage, warum sollen wir jetzt nicht Leipzig schlagen ?
Klassenerhalt - Na klar doch !
Walter
 
Beiträge: 2217
Registriert: Dienstag 10. Mai 2011, 19:54
Wohnort: Berlin

Re: 32. Spieltag: Hertha BSC - RB Leipzig

Beitragvon thommy » Freitag 5. Mai 2017, 16:57

Walter hat geschrieben:Die Aufgabe gegen Leipzig ist sicherlich schwierig, aber wir haben Dortmund geschlagen und Bayern am Rand einer Niederlage, warum sollen wir jetzt nicht Leipzig schlagen ?


ich erwarte eher so ein Spiel wie gegen 1899.... leider
thommy
 
Beiträge: 3212
Registriert: Dienstag 31. Mai 2011, 14:56

Re: 32. Spieltag: Hertha BSC - RB Leipzig

Beitragvon zwölftermann » Freitag 5. Mai 2017, 17:15

Walter hat geschrieben:Die personelle Situation verbessert sich von Tag zu Tag. Pekarik, Weiser und Stocker können offenbar spielen, Brooks vielleicht.Da sieht die Welt doch schon wieder ganz anders aus.
Sicher haben wir Druck, wir müssen den 5. Platz im Heimspiel verteidigen, möglichst einen kleinen Abstand auf die Verfolger schaffen. Aber diesen Druck hat jede Mannschaft da oben, Patzer in der Saisonphase werden kaum noch verziehen. Wir haben den Vorteil die Gruppe ab Platz 5 anzuführen. Nur wenn wir patzen können die anderen Mannschaften etwas ausreichten. Es spielen auch noch einige gegeneinander, als erstes heute Abend Köln gegen Bremen. Je nach Ausgang kann uns dann schon ein Unentschieden reichen zur Verteidigung des 5. Platzes.
Aber so sollten wir nicht rangehen. Wir müssen weiter zu Hause punkten und gegen die Top-Teams haben wir immer gut ausgesehen. Klar kann man da auch verlieren, aber Leipzig ist auch nicht die Über-Mannschaft.
Die Aufgabe gegen Leipzig ist sicherlich schwierig, aber wir haben Dortmund geschlagen und Bayern am Rand einer Niederlage, warum sollen wir jetzt nicht Leipzig schlagen ?


Da das sind ja mal gute Nachrichten! Nehmen wir mal an Wir spielen hinten mit Peka, Langkamp, Brooks, Torunarigha in der Kette,
dann im Mittelfeld mit Schelle und Darida, davor Stocker und rechts davon Weiser, na dann sehe ich einen Heimsieg nach starkem Herthaspiel.

Spielen Allan, Mittelstädt und dazu Torunarigha, also unsere ganz junge Truppe, dann wäre ich schon heilfroh über einen Punkt.
Soll aber nicht heißen, dass wir auf Unentschieden spielen sollten, denn das ginge sowieso in die Hose, siehe auswärts.

Auf jeden Fall, danke dir Walter für die Übermittlung der guten Nachrichten, denn jetzt habe wieder so richtig Bock auf das Spiel morgen. :)
zwölftermann
 
Beiträge: 417
Registriert: Dienstag 15. Mai 2012, 23:24

Nächste

Zurück zu Die Spiele