Saison 2017/2018

Alles zu den Spielen des Club: Liga, Pokal, Freundschaftsspiele

Re: Saison 2017/2018

Beitragvon Pat35 » Donnerstag 17. Mai 2018, 18:41

Käp71 hat geschrieben:Für unseren Geldbeutel schlagen wir uns eigentlich ziemlich gut. Dardai passt dazu und ist der Garant, dass aus dem Nachwuchs noch viel kommen wird. Ich sage nur U19.

Sollte jemand 100-300 MioEuronen locker machen, könnte ich mir vorstellen, dass man die Situation dann neu bewertet.

Bis dahin danke für eine abstiegssorgenfreie Zeit.


Ich kann dem auch nur zustimmen. Wir haben eben nicht diese finanziellen Mittel um große Spieler zu kaufen, die uns eben jedes Jahr unter die ersten fünf bringen und solange die aktuelle finanzielle Situation sich nicht ändert, finde ich machen wir wesentlich mehr daraus als Freiburg, Duisburg oder Bochum.
Wo spielen Duisburg und Bochum nochmal?
Es ist doch schön mit anzusehen wie sich unsere Talente in der Bundesliga behaupten. Es macht mich stolz als Herthaner sowas zu sehen, denn das gab es seit Jahrzehnte nicht. Mit Pal ist ein Trainer da, der die Jungs kennt und weiß was er von ihnen abverlangen kann. Die Jungs respektieren Pal und folgen ihm bedingungslos. Da wächst was zusammen und das benötigt Zeit, dennoch werden wir in der neuen Saison eine andere Hertha sehen.
Die dreifach Belastung hat uns viel Kraft und Leistungsfähigkeit genommen. Einige Spieler waren etwas überfordert mit dieser Erfahrung und deshalb kann man nur froh sein, dass wir dort nicht wieder gelandet sind. Was nicht heißen soll, dass ich unsere Hertha in der Zukunft dort nicht mehr sehen möchte. Wir durchlaufen eine Entwicklung und diese benötigt Zeit und ist bei unseren Möglichkeiten der einzige Weg sich Schritt für Schritt weiterzuentwickeln. Wenn die Jungs langfristig bleiben, sich ihre Erfahrung holen und sich stetig weiterentwickeln und wir jedes Jahr den einen oder anderen Erfahrenen jungen Spieler hinzukaufen können, könnten wir wie Ajax Amsterdam die Liga aufmischen.
Ich glaube an diese Entwicklung.
Hertha BSC & TSV Rudow
Pat35
 
Beiträge: 2040
Registriert: Samstag 14. Mai 2011, 14:25
Wohnort: Gelsenkirchen

Re: Saison 2017/2018

Beitragvon AK54 » Donnerstag 17. Mai 2018, 22:19

300Mio, ganz toller Spruch
Dann wäre es ja Messi. Aber es wird doch auf der Welt einen Spieler geben, der in unser Budget passt und der Fußball spielen kann.
Es ist doch völlig egal, wie alt er ist. Auch mit 34 Jahren kann uns dieser Spieler helfen.
Wenn er kein abzocker ist und hier, wie Kalou und Ibisevic an der Weiterentwicklung dieser jungen Truppe mithilft, ist das Geld gut
angelegt. Wir brauchen endlich einen Spieler im OM, der das Spiel lenkt, technisch versiert ist und den entscheidenden Pass spielt.
Es ist doch nicht wichtg, ob er dann 5 oder 13 KM im Spiel läuft. Rennmäuse und junge Leute, die die Wege machen haben wir doch genug.

Es kann doch nicht sein, dass es auf dem Markt diesen Spieler nicht gibt. Oder will Herr Dardai so einen Spieler nicht?
Weil er dann sein Mauersystem ändern müsste? Oder weil er offensive Spielweise gar nicht beherrscht?
„Was interessiert mich mein Geschwätz von gestern.“ Konrad Adenauer
AK54
 
Beiträge: 572
Registriert: Sonntag 28. August 2016, 19:49
Wohnort: Oberfranken

Re: Saison 2017/2018

Beitragvon staflip » Freitag 18. Mai 2018, 07:34

AK54 hat geschrieben:300Mio, ganz toller Spruch
Dann wäre es ja Messi. Aber es wird doch auf der Welt einen Spieler geben, der in unser Budget passt und der Fußball spielen kann.
Es ist doch völlig egal, wie alt er ist. Auch mit 34 Jahren kann uns dieser Spieler helfen.
Wenn er kein abzocker ist und hier, wie Kalou und Ibisevic an der Weiterentwicklung dieser jungen Truppe mithilft, ist das Geld gut
angelegt. Wir brauchen endlich einen Spieler im OM, der das Spiel lenkt, technisch versiert ist und den entscheidenden Pass spielt.
Es ist doch nicht wichtg, ob er dann 5 oder 13 KM im Spiel läuft. Rennmäuse und junge Leute, die die Wege machen haben wir doch genug.

Es kann doch nicht sein, dass es auf dem Markt diesen Spieler nicht gibt. Oder will Herr Dardai so einen Spieler nicht?
Weil er dann sein Mauersystem ändern müsste? Oder weil er offensive Spielweise gar nicht beherrscht?

Und jetzt überlege mal wieviele Vereine auf der Welt ähnliche Budgets haben wie wir und auch auf der Suche nach diesem Spielertyp sind. Die Konkurrenzsituation ist definitiv da. Es kommt halt auch sehr auf die Scouting-Abteilung an. Und vielleicht wird uns dieser eine offensive Spieler, der die Fäden zieht, aber keine Fantastillionen kostet, dieses Transferfenster noch präsentiert.
Gemeinsam werden wir wieder siegreich sein
Hertha BSC Traditionsverein
Trauer, Freude, Frust spürn wir Jahr für Jahr
Doch am Ende sind wir wieder für dich da
Benutzeravatar
staflip
Moderator
 
Beiträge: 4738
Registriert: Mittwoch 11. Mai 2011, 16:17
Wohnort: Berlin

Re: Saison 2017/2018

Beitragvon emanzi » Freitag 18. Mai 2018, 17:04

staflip hat geschrieben:
AK54 hat geschrieben:300Mio, ganz toller Spruch
Dann wäre es ja Messi. Aber es wird doch auf der Welt einen Spieler geben, der in unser Budget passt und der Fußball spielen kann.
Es ist doch völlig egal, wie alt er ist. Auch mit 34 Jahren kann uns dieser Spieler helfen.
Wenn er kein abzocker ist und hier, wie Kalou und Ibisevic an der Weiterentwicklung dieser jungen Truppe mithilft, ist das Geld gut
angelegt. Wir brauchen endlich einen Spieler im OM, der das Spiel lenkt, technisch versiert ist und den entscheidenden Pass spielt.
Es ist doch nicht wichtg, ob er dann 5 oder 13 KM im Spiel läuft. Rennmäuse und junge Leute, die die Wege machen haben wir doch genug.

Es kann doch nicht sein, dass es auf dem Markt diesen Spieler nicht gibt. Oder will Herr Dardai so einen Spieler nicht?
Weil er dann sein Mauersystem ändern müsste? Oder weil er offensive Spielweise gar nicht beherrscht?

Und jetzt überlege mal wieviele Vereine auf der Welt ähnliche Budgets haben wie wir und auch auf der Suche nach diesem Spielertyp sind. Die Konkurrenzsituation ist definitiv da. Es kommt halt auch sehr auf die Scouting-Abteilung an. Und vielleicht wird uns dieser eine offensive Spieler, der die Fäden zieht, aber keine Fantastillionen kostet, dieses Transferfenster noch präsentiert.



Oh Gott, oh Gott...da kommen sie wieder die Entschuldigungen. Hertha hat diese Saison laut eigener Aussage einen Spitzengewinn erwirtschaftet. Fensehgelder fließen auch nicht wenig. Von Weiser gab es auch noch mal 12 Millionen. Das Gehalt, für Schieber und Langkamp spart man ein und, und, und... Man hat bis jetzt bis nur ein paar preiswerte Nachwuchsspieler die stellenweise noch nicht mal im Kader stehen werden und natürlich den Königstransfer Klünter den Backup vom Backup. Insgesamt ha Hertha na...wenn es hoch kommt um die 3, 5 Milionen ausgegeben und jetzt wird hier wieder rumgewimmert das Hertha kein Geld hat, um mal ein paar anständige Kaderverstärkungen für das Mittelfeld zu kaufen.

Fakt ist meiner Meinung nach, das Hertha wohl eher auf Kosten der Wettbewerbsfähigkeit für den Wunschtraum neues Stadion nichts in den Kader investiert.
Vorschlag an Preetz und die User hier, die angeblich schon wieder Rechtfertigungen für die nächste Saison suchen. Wie wäre es wenn man Zecke Neuendorf für einen Kasten Bier für den Kader wieder aktiviert. Oder vielleicht könnte man auch einen Herthaspieler aus den 60 zigern mit einem Haferschleimsüppchen hinter dem Ofen hervorlocken....preiswerter geht es nun wirklich nicht, oder können wir und das auch nicht leisten?
emanzi
 
Beiträge: 448
Registriert: Dienstag 13. Juni 2017, 09:15

Re: Saison 2017/2018

Beitragvon AK54 » Freitag 18. Mai 2018, 22:09

staflip hat geschrieben:
AK54 hat geschrieben:300Mio, ganz toller Spruch
Dann wäre es ja Messi. Aber es wird doch auf der Welt einen Spieler geben, der in unser Budget passt und der Fußball spielen kann.
Es ist doch völlig egal, wie alt er ist. Auch mit 34 Jahren kann uns dieser Spieler helfen.
Wenn er kein abzocker ist und hier, wie Kalou und Ibisevic an der Weiterentwicklung dieser jungen Truppe mithilft, ist das Geld gut
angelegt. Wir brauchen endlich einen Spieler im OM, der das Spiel lenkt, technisch versiert ist und den entscheidenden Pass spielt.
Es ist doch nicht wichtg, ob er dann 5 oder 13 KM im Spiel läuft. Rennmäuse und junge Leute, die die Wege machen haben wir doch genug.

Es kann doch nicht sein, dass es auf dem Markt diesen Spieler nicht gibt. Oder will Herr Dardai so einen Spieler nicht?
Weil er dann sein Mauersystem ändern müsste? Oder weil er offensive Spielweise gar nicht beherrscht?

Und jetzt überlege mal wieviele Vereine auf der Welt ähnliche Budgets haben wie wir und auch auf der Suche nach diesem Spielertyp sind. Die Konkurrenzsituation ist definitiv da. Es kommt halt auch sehr auf die Scouting-Abteilung an. Und vielleicht wird uns dieser eine offensive Spieler, der die Fäden zieht, aber keine Fantastillionen kostet, dieses Transferfenster noch präsentiert.

Na ja, da haperst doch schon.
Ob diese Abteilung wirklich BL-tauglich ist, haben sie nicht wirklich bewiesen.
Wer Kalou oder Ibisevic geholt hat, weis ich nicht, aber jetzt, wo sie gefordert sind, will ich mal sehen ob sie es besser können
als die, die Du angesprochen hast und auch diesen Spielertyp suchen. Mit dem geichen Budget wie wir.

Ich hoffe es Du behälst recht.
„Was interessiert mich mein Geschwätz von gestern.“ Konrad Adenauer
AK54
 
Beiträge: 572
Registriert: Sonntag 28. August 2016, 19:49
Wohnort: Oberfranken

Re: Saison 2017/2018

Beitragvon rustneil » Freitag 18. Mai 2018, 22:30

Käp71 hat geschrieben:Für unseren Geldbeutel schlagen wir uns eigentlich ziemlich gut. Dardai passt dazu und ist der Garant, dass aus dem Nachwuchs noch viel kommen wird. Ich sage nur U19.

Sollte jemand 100-300 MioEuronen locker machen, könnte ich mir vorstellen, dass man die Situation dann neu bewertet.

Bis dahin danke für eine abstiegssorgenfreie Zeit.


... und legitimieren damit Jahr für Jahr unsere eigene Anspruchslosigkeit. Nein Danke, ein bißchen mehr darf es schon sein.
"What has no shadow has no strength to live" (Cesar Vallejo)
Benutzeravatar
rustneil
 
Beiträge: 4018
Registriert: Dienstag 10. Mai 2011, 16:17

Re: Saison 2017/2018

Beitragvon Käp71 » Freitag 18. Mai 2018, 23:31

rustneil hat geschrieben:
Käp71 hat geschrieben:Für unseren Geldbeutel schlagen wir uns eigentlich ziemlich gut. Dardai passt dazu und ist der Garant, dass aus dem Nachwuchs noch viel kommen wird. Ich sage nur U19.

Sollte jemand 100-300 MioEuronen locker machen, könnte ich mir vorstellen, dass man die Situation dann neu bewertet.

Bis dahin danke für eine abstiegssorgenfreie Zeit.


... und legitimieren damit Jahr für Jahr unsere eigene Anspruchslosigkeit. Nein Danke, ein bißchen mehr darf es schon sein.


Meine Rede. Mehr Geld. Mehr Fußball.
Käp71
 
Beiträge: 5169
Registriert: Mittwoch 11. Mai 2011, 10:33

Vorherige

Zurück zu Die Spiele