DFB-Pokal 1.Runde: Hansa Rostock - Hertha BSC

Alles zu den Spielen des Club: Liga, Pokal, Freundschaftsspiele

DFB-Pokal 1.Runde: Hansa Rostock - Hertha BSC

Beitragvon Walter » Montag 7. August 2017, 18:58

Nun geht es langsam los. Zuerst die unangenehme Aufgabe in Rostock. Ausverkauftes Haus, und eine erste Bewährungsprobe für die alte Dame.
Rostock hat die Saison durchwachsen begonnen. Die 3. Liga hat schon 4 Spieltage hinter sich, zu Hause gab es ein Unentschieden und eine Niederlage. Das zeugt nicht gerade von einer Heimstärke.. Insgesamt hat Rostock aus 4 Speilen 7 Punkte geholt, auch das ist keine Spitzenleistung.
Hertha ist deutlicher Favorit. Aus 5 Freundschaftsspielen hat man 9 Punkte geholt, aber was sagen Freundschaftsspiele ? Es war aber eine Leistungssteigerung zu beobachten, so muß das sein in der Saison Vorbereitung.
Insgesamt spricht die Bilanz für Hertha 6 - 6 - 11 ist die Bilanz aus Rostocker Sicht zwischen den beiden Teams.
Es ist davon auszugehen, dass Pal das Spiel ernst nimmt, er möchte im Pokal überwintern und wieder lange dabei sein. Es wird also mit 100%iger Konzentration zur Sache gegangen.
Der Bundesligist sollte sich auf Grund der spielerischen Klasse durchsetzen, aber es geht auch über den Kampf, das ist bei diesen Vergleichen Klein gegen Groß im Pokal so.
Es wird sicher kein Glanztag werden, aber ich gehe von einem ungefährdeten Sieg aus.
Klassenerhalt - Na klar doch !
Walter
 
Beiträge: 2432
Registriert: Dienstag 10. Mai 2011, 19:54
Wohnort: Berlin

Re: DFB-Pokal 1.Runde: Hansa Rostock - Hertha BSC

Beitragvon AK54 » Montag 7. August 2017, 20:32

Na ja,wie war das gegen Regensburg? Elfmeterschießen!
Mir ist völlig wurscht, wie Rostock in der Liga spielt, sie sind 3-Ligist und da wird die Hölle los sein.
Dann noch die Liveübertragung im öR. Hoffentlich gibt es nicht zu viel auf die Socken. Das wird ein schwerer Gang.
Ich rechne mit Verlängerung und dann sollte die 1. BL die 3. Bl besiegen können.
Die werden um ihr Leben rennen und kämpfen und hofftentlich brauchen wir unsere ärztliche Abteilung nicht, was ich nicht glaube.

Ich wünsche dem Schiri viel Glück und ein gutes Händchen :mrgreen:
„Was interessiert mich mein Geschwätz von gestern.“ Konrad Adenauer
AK54
 
Beiträge: 390
Registriert: Sonntag 28. August 2016, 19:49
Wohnort: Oberfranken

Re: DFB-Pokal 1.Runde: Hansa Rostock - Hertha BSC

Beitragvon Käp71 » Mittwoch 9. August 2017, 18:32

Wenn wir das Speil ernst nehmen und konzentriert auftreten, werden wir der Favoritenrolle gerecht werden. Mache mir da keine Sorgen.
Erstmal nicht absteigen (dann mal los) - dann Pokalfinale (abgehakt) und dann erst Spaß in Europa (das entkrampft sich auch bald).
Käp71
 
Beiträge: 5106
Registriert: Mittwoch 11. Mai 2011, 10:33

Re: DFB-Pokal 1.Runde: Hansa Rostock - Hertha BSC

Beitragvon arno85 » Mittwoch 9. August 2017, 18:49

Weil Hertha ja berühmt dafür ist, beim ersten Saisonsspiel gegen unterklassige Gegner viel weiter in der Saison immer die volle Leistung abzurufen.

Naja, schauen wir mal. Im Grunde müsste auch Hertha auf 75% reichen um bei Rostock zu bestehen. Hat der Kollege Dardai eigentlich schon anklingen lassen mit welchem System er nun auflaufen will? Ich habe fast die Vermutung, dass es wieder das 4-2-3-1 wird bis Selke gensen ist.
arno85
 
Beiträge: 1411
Registriert: Dienstag 27. Oktober 2015, 19:51
Wohnort: Moabit

Re: DFB-Pokal 1.Runde: Hansa Rostock - Hertha BSC

Beitragvon Käp71 » Mittwoch 9. August 2017, 20:34

Wir haben schön länger keine wirklichen Probleme mehr in den ersten Runden. Realistisch gesehen sind wir Favorit und werden das auch durchsetzen. Wie ist mir dabei egal. Pokal halt. Spaß machts trotzdem.
Erstmal nicht absteigen (dann mal los) - dann Pokalfinale (abgehakt) und dann erst Spaß in Europa (das entkrampft sich auch bald).
Käp71
 
Beiträge: 5106
Registriert: Mittwoch 11. Mai 2011, 10:33

Re: DFB-Pokal 1.Runde: Hansa Rostock - Hertha BSC

Beitragvon herthamichi » Sonntag 13. August 2017, 21:25

herthamichi
 
Beiträge: 4894
Registriert: Dienstag 10. Mai 2011, 18:50

Re: DFB-Pokal 1.Runde: Hansa Rostock - Hertha BSC

Beitragvon arno85 » Sonntag 13. August 2017, 21:29

Stocker ist nicht im Kader, Haraguchi aber schon. Interessant. Außerdem 5 Mark, dass Kraft morgen im Tor stehen wird.

Ich vermute mittlerweile auch, dass wir morgen das übliche 4-2-3-1 sehen werden. In der Innenverteidigung erwarte ich Stark und Langkamp, auf der Sechs Skjelbred und Darida, davor Duda. Rechts bin ich mir unsicher, wer neben Weiser spielen wird.
arno85
 
Beiträge: 1411
Registriert: Dienstag 27. Oktober 2015, 19:51
Wohnort: Moabit

Re: DFB-Pokal 1.Runde: Hansa Rostock - Hertha BSC

Beitragvon herthamichi » Sonntag 13. August 2017, 21:32

arno85 hat geschrieben:Stocker ist nicht im Kader, Haraguchi aber schon. Interessant. Außerdem 5 Mark, dass Kraft morgen im Tor stehen wird.


Ich dachte, Kraft soll nur in der EL spielen. :roll:
herthamichi
 
Beiträge: 4894
Registriert: Dienstag 10. Mai 2011, 18:50

Re: DFB-Pokal 1.Runde: Hansa Rostock - Hertha BSC

Beitragvon herthamichi » Sonntag 13. August 2017, 21:41

arno85 hat geschrieben:Ich vermute mittlerweile auch, dass wir morgen das übliche 4-2-3-1 sehen werden. In der Innenverteidigung erwarte ich Stark und Langkamp, auf der Sechs Skjelbred und Darida, davor Duda. Rechts bin ich mir unsicher, wer neben Weiser spielen wird.


Stark und Torunarigha sind nach ihren Verletzungen wahrscheinlich eher nur so halb fit. Torunarigha ersetzt Mittelstädt,
der Probleme mit seinem Fuß hat. Duda ist eher Einwechsel - Kandidat.

Ich vermute in diesem speziellen Spiel eher jene Aufstellung:

————————Jarstein———————–

Weiser—Langkamp—Rekik—Plattenhardt

Leckie——Skjelbred——Darida———Kalou

————Esswein———Ibisevic———–
herthamichi
 
Beiträge: 4894
Registriert: Dienstag 10. Mai 2011, 18:50

Re: DFB-Pokal 1.Runde: Hansa Rostock - Hertha BSC

Beitragvon shin6 » Sonntag 13. August 2017, 22:27

Ich bin sehr gespannt auf das morgige Spiel und hoffe, dass wir irgendwie die zweite Runde errreichen, egal wie.
Sollten wir ausscheiden, wäre ich aber irgendwie auch nicht sonderlich überrascht.
Benutzeravatar
shin6
 
Beiträge: 3187
Registriert: Dienstag 10. Mai 2011, 16:46

Re: DFB-Pokal 1.Runde: Hansa Rostock - Hertha BSC

Beitragvon herthamichi » Sonntag 13. August 2017, 22:33

arno85 hat geschrieben:Stocker ist nicht im Kader, Haraguchi aber schon. Interessant.


Genau jenes entspricht meinem Eindruck, den ich nach Einwechselung der beiden gegen Gala hatte.
Haraguchi hoch engagiert; dagegen Stocker non­cha­lant.
herthamichi
 
Beiträge: 4894
Registriert: Dienstag 10. Mai 2011, 18:50

Re: DFB-Pokal 1.Runde: Hansa Rostock - Hertha BSC

Beitragvon Talin » Sonntag 13. August 2017, 23:52

herthamichi hat geschrieben:
Ich vermute in diesem speziellen Spiel eher jene Aufstellung:

————————Jarstein———————–

Weiser—Langkamp—Rekik—Plattenhardt

Leckie——Skjelbred——Darida———Kalou

————Esswein———Ibisevic———–


Genau diese vermute ich auch.
Talin
 
Beiträge: 312
Registriert: Montag 26. September 2011, 11:52

Re: DFB-Pokal 1.Runde: Hansa Rostock - Hertha BSC

Beitragvon Petersen » Montag 14. August 2017, 08:04

Aufstellung hin oder her.... Es muss die EINSTELLUNG der Mannschaft stimmen. Sie müssen in die nächste Runde WOLLEN! Hansa wird es uns heute Abend vor laufender Kamera auf keinen Fall leicht machen!
Petersen
 
Beiträge: 2768
Registriert: Dienstag 10. Mai 2011, 20:58

Re: DFB-Pokal 1.Runde: Hansa Rostock - Hertha BSC

Beitragvon herthamichi » Montag 14. August 2017, 09:06

ARD oder Sky?. Wo sollte man sich dieses Spiel lieber ansehen?. Welcher Kommentator ist erträglicher?.

Ansonsten gilt ja:

http://www.faszination-fankurve.de/inde ... s_id=16374

oder:

Liebe Hansafans,

am Montag trifft unser Team in der ersten Runde des DFB-Pokals auf Hertha BSC. Zu der Partie gegen den Erstligisten aus der Hauptstadt werden über 20.000 Hanseaten ins Ostseestadion kommen. Zudem werden unzählige Zuschauer das Spiel live im Fernsehen mitverfolgen.

Unsere Jungs sind heiß und wollen alles daran setzen, für euch, für unseren Verein und für sich die Sensation perfekt zu machen und bei diesem typischen „David gegen Goliath“-Spiel als Sieger vom Platz zu gehen. Zweifelsohne können wir uns also auf einen spannenden Pokal-Fight und auf eine beeindruckende Kulisse gefasst machen. Trotz allem Kampfgeist und Ehrgeiz wollen wir allerdings sowohl auf dem Platz als auch auf den Tribünen ein fairer Gegner und ein guter Gastgeber sein.

Erst in dieser Woche, also unmittelbar vor diesem für uns so wichtigen Spiel, wurden wir durch das Sportgericht des DFB für das Fehlverhalten unserer Anhänger mit einer harten Strafe belegt. Mindestens zwei Auswärtsspiele müssen ohne unsere stimmgewaltigen Fans stattfinden und die Mannschaft somit bei zwei wichtigen Spielen ohne den treuen Auswärts-Support auskommen.

Umso wichtiger ist es, mögliche weitere Konsequenzen durch unsportliches Verhalten auf den Rängen und andere negative Randerscheinungen zu vermeiden. Dies gilt insbesondere für das Pokal-Spiel gegen Hertha BSC. Die Scheinwerfer der Öffentlichkeit und die Augen Fußball-Deutschlands werden bei dieser Partie auf uns gerichtet sein – vor allem vor dem Hintergrund, dass es sich um ein Hochsicherheitsspiel handelt. Seit dem letzten Aufeinandertreffen mit Hertha im März 2008 hat es unzählige Drittortauseinandersetzungen gegeben. Die Brisanz dieser Partie ist also nicht nur sportlich hoch, sondern in jeglicher Beziehung.

Unterschiedliche Auffassungen mit dem DFB

Um eines klar und deutlich zu sagen: Auch wir haben bei vielen Dingen eine andere Meinung als der Deutsche Fußball-Bund. Zuletzt wurde dies öffentlich sehr deutlich, als wir die Art und Weise des Zustandekommens der Drittliga-Partnerschaft kritisierten.

Und auch bei anderen Themen haben wir unseren eigenen mit dem DFB nicht konformen Standpunkt vertreten und unsere Irritation über Entscheidungen des DFB und vor allem über die Kommunikation dieses großen Verbandes mit seinen Mitgliedern öffentlich geäußert. Insbesondere im Hinblick ausgesprochener Strafen haben wir mehrfach zum Dialog aufgerufen. Wir setzen uns klar und deutlich für einen runden Tisch ein. Seien es nun die ausgesprochenen Strafen oder aber auch unsinniger Vandalismus - am Ende ist bei allem nur einer der große Verlierer: der Fußball und damit vor allem auch unser geliebter Verein!

Selbstverständlich ist das Strafensystem des Sportgerichtes oftmals schwer nachvollziehbar und die Sinnhaftigkeit von Kollektivstrafen mehr als zweifelhaft. Mehr als fragwürdig sind auch Maßnahmen wie zuletzt beim Auswärtsspiel in Erfurt, wo unser Fanblock mit Nato-Stacheldraht „nachgebessert“ wurde, als handele es sich bei Hansa-Anhängern um Strafgefangene, die auf Freigang aus dem Hochsicherheitstrakt sind. Aber die Kritik und das Unverständnis darüber dürfen dennoch kein Freibrief für Fehlverhalten sein – auch wenn ein jeder sicherlich zu diesem Fehlverhalten eine andere Sichtweise haben mag und für eine nicht unwesentliche Zahl von Anhängern bestimmte Handlungen zu ihrem persönlichen Fandasein gehören.

Im Vordergrund steht immer der Verein

Daher kann der Appell – nicht nur, aber eben gerade auch für das Pokalspiel gegen Hertha BSC – an einen jeden einzelnen von uns Hanseaten nur sein, alles zu unterlassen, was den F.C. Hansa und auch euch schadet! Wir alle wissen, dass bestimmte Handlungen Strafen (auch drakonische) nach sich ziehen werden. Ein späteres Lamentieren und Jammern über die Höhe und die Urteilsbegründung wird unserer Kogge dann nicht helfen können!

Helfen kann unserer Kogge nur, wenn der Support im Ostseestadion noch stimmungsvoller als sonst schon ist und die Jungs um Pavel Dotchev gerade in diesem Spiel noch mehr von euch getragen und nach vorn gepeitscht werden. Helfen kann nur, wenn sich ein jeder von uns auf den Rängen seiner Verantwortung gegenüber unseres geliebten Vereines bewusst ist und alles unterlässt – egal welchen Standpunkt er vertritt und welche Meinung er gegenüber dem DFB derzeit hat – was der Kogge schaden kann!

Ich bitte daher alle, sich ihrer Verantwortung für unseren Verein bewusst zu sein. Wir sind alle Teil von etwas ganz Großem und darauf können wir stolz sein. Deshalb sollte jegliches Verhalten und jegliche Handlung an diesem Tage nur im Zeichen unserer Kogge stehen…

Vergesst nie, dass einzig und allein der F.C. Hansa Rostock im Vordergrund steht!

Weiß-blaue Grüße
Robert Marien
- Vorstandsvorsitzender des F.C. Hansa Rostock -

Zurück

© F.C. Hansa Rostock e.V.
Du bist Hansa

aus:

http://www.fc-hansa.de/news/offener-brief-14735.html
herthamichi
 
Beiträge: 4894
Registriert: Dienstag 10. Mai 2011, 18:50

Re: DFB-Pokal 1.Runde: Hansa Rostock - Hertha BSC

Beitragvon emanzi » Montag 14. August 2017, 10:26

Garantiert wird Kalou wieder LA spielen und die linke Seite wird wieder ein Desaster sein. Ich hoffe Dardai erkennt das endlich mal, das Kalou auf LA nichts bringt und Hertha sich dadurch selbst das offensive Spiel versaut.
emanzi
 
Beiträge: 281
Registriert: Dienstag 13. Juni 2017, 09:15

Nächste

Zurück zu Die Spiele