6. Spieltag: 1. FSV Mainz 05 - Hertha BSC

Alles zu den Spielen des Club: Liga, Pokal, Freundschaftsspiele

6. Spieltag: 1. FSV Mainz 05 - Hertha BSC

Beitragvon arno85 » Mittwoch 20. September 2017, 12:38

1. FSV Mainz 05 - Hertha BSC

6. Spieltag, 1. Bundesliga

Samstag, 23. September 15:30 Stadion in Mainz


Wenn Hertha heute Abend gegen Leverkusen den 5. Spieltag der Liga vervollständigen wird, ist erst die Hälfte des Mammutprogrammes geschafft. Am Wochenende geht es schon wieder weiter und Hertha wird die zweite von drei englischen Wochen beenden. Bis hierhin liefen die Auftritte zwar einerseits erfreulich weil in den Spielen gegen Bilbao und Hoffenheim verloren geglaubte Spielkultur wiederentdeckt wurde, jedoch kann es nicht darüber hinweg täuschen, dass Hertha bis hierhin dennoch nur einen Saisonsieg eingefahren hat. Der Gegner am Wochenende ist Mainz, gegenwärtig mit 3 Punkten auf Rang 15 der Liga. Mit Ausnahme unseres heutigen Gegners - Leverkusen - hat Mainz sämtliche Saisonspiele verloren, darunter gegen die Aufsteiger aus Hannover und Stuttgart, und man verhalf den Bayern am Wochenende dazu sich wieder in Form zu schießen, als Mainz auswärts 4:0 von den Bayern besiegt wurde.

Mainz ist eine der wenigen Mannschaften in der Liga, gegen die Hertha eine positive Bilanz hat. In bisher 18 Aufeinandertreffen gab es 7 Siege und Unentschieden und 4 Niederlagen. Beim Hinspiel im November letzten Jahres gab es einen wenig überzeugenden 2:1 Sieg, das Rückspiel letzte Saison ging mit 1:0 verloren. Das Jahr davor - und daran kann ich mich noch sehr gut erinnern - gab es im Hinspiel einen 2:0 Sieg, der im Ergebnis aber auf ein deutlich knapperes Spiel hindeuten könnte. In Wirklichkeit, war das aber mit der überzeugendste Arbeitsnachweis, den Dardai's Hertha in dessen Amtszeit ablieferte. Selten habe ich Herthe ein Spiel so souverän und überzeugend gewinnen sehen. Mainz war die komplette Partie über chancenlos und die Herthaner auf dem Feld setzten nur genausoviel Gegenwehr ein, wie nötig war um die Mainzer nicht ins Spiel kommen zu lassen. Noch heute erinnere ich mich gern an jenen Tag im Stadion zurück.

Pal hat in den letzten Wochen fleißig das rotieren gelernt und entsprechend ist Duda nicht im Kader für Leverkusen. Er dürfte also gegen Mainz zurückkehren, Selke und Lazaro fallen weiter aus, wobei es durchaus sein könnte, dass eine Rückkehr von Lazaro bereits für die Europa League die Woche darauf naht. Bei Mainz werden Kapitän Bungert, Hack, Latza, Klement und Maxim ausfallen. Mainz ist immer noch beschäftigt, den Abgange von Cordoba zu kompensieren. Trainer ist ansonsten für mich jedenfalls überraschend auch nicht mehr Martin Schmidt, der trotz meiner Meinung nach guter Arbeit in Mainz zu Saisonende entlassen wurde. Neuer Trainer ist Sandro Schwarz, der aus dem eigenen Jugendbereich kommt. Mehr als Schmidt konnte dieser bis jetzt aber auch nicht aus der Mannschaft herausholen.

Oh, und ich vergaß: Schön, dass wir dann doch mal wieder samstags um 15:30 spielen. Ein seltenes Gefühl.
arno85
 
Beiträge: 1411
Registriert: Dienstag 27. Oktober 2015, 19:51
Wohnort: Moabit

Re: 6. Spieltag: 1. FSV Mainz 05 - Hertha BSC

Beitragvon Start-Nr.8 » Donnerstag 21. September 2017, 12:25

Jetzt bitte den Sieg gegen Leverkusen und das Unentschieden in Hoffenheim mit einem Sieg in Mainz veredeln!! Dann wär's ein mega Start angesichts des schweren Auftaktprogrammes.

Dass Mainz klasse spielen kann, haben sie gestern bewiesen. Pal und Rainer werden hoffentlich einen Matchplan in der Tasche haben, der Wirkung zeigt.

Hertha macht echt Spaß, diese Hinrunde!

HaHoHe!
Benutzeravatar
Start-Nr.8
 
Beiträge: 2021
Registriert: Mittwoch 11. Mai 2011, 08:11

Re: 6. Spieltag: 1. FSV Mainz 05 - Hertha BSC

Beitragvon Start-Nr.8 » Donnerstag 21. September 2017, 12:27

Wird wieder rotiert? Duda hat viel gespielt, Plattenhardt und Rekik auch.

Vielleicht so:

Jarstein
Weiser - Langkamp - Stark - Mittelstädt
Lusti - Darida
Lecki - Stocker - Kalou
Ibisevic

Dann könnte Esswein für Ibi kommen und Harguchi für Kalou. Duda ggf. für Stocker
Benutzeravatar
Start-Nr.8
 
Beiträge: 2021
Registriert: Mittwoch 11. Mai 2011, 08:11

Re: 6. Spieltag: 1. FSV Mainz 05 - Hertha BSC

Beitragvon arno85 » Freitag 22. September 2017, 17:03

Start-Nr.8 hat geschrieben:Wird wieder rotiert? Duda hat viel gespielt, Plattenhardt und Rekik auch.


... und dennoch nominiert Pal genau den selben Kader wie von Leverkusen https://twitter.com/HerthaBSC/status/911231375315013632

Ich weiß nicht, wie lange das gut gehen soll. Plattenhardt wird das Pensum niemals durchhalten, trotzdem bleibt Mittelstädt weiter außen vor. Wieso, weiß nur Pal. Was ist mit Maier und Touranarigha? Gerade gegen Mainz hätten beide ein paar Minuten kriegen können ...
arno85
 
Beiträge: 1411
Registriert: Dienstag 27. Oktober 2015, 19:51
Wohnort: Moabit

Re: 6. Spieltag: 1. FSV Mainz 05 - Hertha BSC

Beitragvon rustneil » Samstag 23. September 2017, 15:19

Sehr zähe Angelegenheit heute. Mit Schelle und Lusti ist natürlich nur ein Minimum in Sachen kreativer Spielaufbau machbar.
"What has no shadow has no strength to live" (Cesar Vallejo)
Benutzeravatar
rustneil
 
Beiträge: 3982
Registriert: Dienstag 10. Mai 2011, 16:17

Re: 6. Spieltag: 1. FSV Mainz 05 - Hertha BSC

Beitragvon rustneil » Samstag 23. September 2017, 15:44

Passiert etwas, Pal? Oder das 0:1 verwalten?
"What has no shadow has no strength to live" (Cesar Vallejo)
Benutzeravatar
rustneil
 
Beiträge: 3982
Registriert: Dienstag 10. Mai 2011, 16:17

Re: 6. Spieltag: 1. FSV Mainz 05 - Hertha BSC

Beitragvon Cancun » Samstag 23. September 2017, 15:52

Ich weiß nicht was man dazu noch sagen soll. Selten so einen unnnötigen Rückstand gesehen. Gegen einen schwachen und harmlosen Gegner spielt man auf unentschieden und jetzt liegt man hinten. Ich habe Mainz selten so schlecht gesehen die diese Saison. Was sollte diese Taktik. Da ist man teilweise in guten Positionen und spielt den Ball 40 m zurück. Und Skjelbred möchte ich nicht mehr sehen. Unglaublich.
Cancun
 
Beiträge: 1545
Registriert: Sonntag 7. August 2011, 07:58
Wohnort: Frankfurt/Main, Neukölln

Re: 6. Spieltag: 1. FSV Mainz 05 - Hertha BSC

Beitragvon rustneil » Samstag 23. September 2017, 16:03

Cancun hat geschrieben:Ich weiß nicht was man dazu noch sagen soll. Selten so einen unnnötigen Rückstand gesehen. Gegen einen schwachen und harmlosen Gegner spielt man auf unentschieden und jetzt liegt man hinten. Ich habe Mainz selten so schlecht gesehen die diese Saison. Was sollte diese Taktik. Da ist man teilweise in guten Positionen und spielt den Ball 40 m zurück. Und Skjelbred möchte ich nicht mehr sehen. Unglaublich.


... dabei kann Lusti auch nach vorn spielen bloß Ibe ist zu blöde das Ding rein zu machen!
"What has no shadow has no strength to live" (Cesar Vallejo)
Benutzeravatar
rustneil
 
Beiträge: 3982
Registriert: Dienstag 10. Mai 2011, 16:17

Re: 6. Spieltag: 1. FSV Mainz 05 - Hertha BSC

Beitragvon Start-Nr.8 » Samstag 23. September 2017, 16:06

Vom Anstoß weg war eindeutig zu sehen, dass wir uns mit einer Niederlage abgefunden hatten. Hier hatte heute keiner Bock. Die wollten hier keinen Punkt. Das ganze Spiel empfinde ich als Unverschämtheit!
Benutzeravatar
Start-Nr.8
 
Beiträge: 2021
Registriert: Mittwoch 11. Mai 2011, 08:11

Re: 6. Spieltag: 1. FSV Mainz 05 - Hertha BSC

Beitragvon rustneil » Samstag 23. September 2017, 16:12

Wie blind muss man als Trainer sein solche Luschen wie Lusti und Kalou durchspielen zu lassen. Ich setze hinter Dardai immer mehr Fragezeichen. Adler ist seit 80 Minuten fast beschäftigungslos, das ist ein Armutszeugnis gegen harmlose Mainzer.
"What has no shadow has no strength to live" (Cesar Vallejo)
Benutzeravatar
rustneil
 
Beiträge: 3982
Registriert: Dienstag 10. Mai 2011, 16:17

Re: 6. Spieltag: 1. FSV Mainz 05 - Hertha BSC

Beitragvon Start-Nr.8 » Samstag 23. September 2017, 16:16

Rusti, hast Du die Augen schon zu? Lusti war überhaupt der einzige Lichtblick. Alles andere war Note 6.
Benutzeravatar
Start-Nr.8
 
Beiträge: 2021
Registriert: Mittwoch 11. Mai 2011, 08:11

Re: 6. Spieltag: 1. FSV Mainz 05 - Hertha BSC

Beitragvon Start-Nr.8 » Samstag 23. September 2017, 16:17

Da freut man sich aufs Spiel und unsere Jungs verweigern zu 100% die Arbeit.
Benutzeravatar
Start-Nr.8
 
Beiträge: 2021
Registriert: Mittwoch 11. Mai 2011, 08:11

Re: 6. Spieltag: 1. FSV Mainz 05 - Hertha BSC

Beitragvon rustneil » Samstag 23. September 2017, 16:18

Ibe ist so blöde, nichts bringen und dann die große Lippe machen.
"What has no shadow has no strength to live" (Cesar Vallejo)
Benutzeravatar
rustneil
 
Beiträge: 3982
Registriert: Dienstag 10. Mai 2011, 16:17

Re: 6. Spieltag: 1. FSV Mainz 05 - Hertha BSC

Beitragvon Start-Nr.8 » Samstag 23. September 2017, 16:18

Und bitte, bitte verschenkt den Ibisevic. Der hat in der Bundesliga nicht, aber wirklich nichts zu suchen!
Benutzeravatar
Start-Nr.8
 
Beiträge: 2021
Registriert: Mittwoch 11. Mai 2011, 08:11

Re: 6. Spieltag: 1. FSV Mainz 05 - Hertha BSC

Beitragvon arno85 » Samstag 23. September 2017, 16:25

Beim Fußball geht es darum, Tore zu schießen. Ich weiß, die Erkenntnis kommt für manche Berliner Spieler sehr überraschend, aber um zu diesem Ziel zu kommen, muss man auch tatsächlich auch auf das Tor schießen. Das konnte ich heute beim besten Willen nicht erkennen. Nun kann argumentieren, dass Hertha das Spiel eigentlich die komplette Spielzeit über unter Kontrolle hatte. Alles richtig - die Mainzer blieben das ganze Spiel über harmlos und beide Mannschaften neutralisierten sich gegenseitig.

Was für eine Überraschung, dass es bei 3-4-3 (in der Praxis eher 5-4-1) gegen 4-2-3-1 ein Übergewicht im Mittelfeld gibt. So stehen eben über Neinzig Minuten 5-6 Spieler in der Mitte des Spielfeldes und nach vorne passiert nichts und keiner sieht einen Ball. Na hätte man das bloß voraussehen können und durch schnelle Steilpässe, den Weg nach vorne gesucht und das Spiel auf die Flanken gezogen. Aber nein, nix, über 90 Minuten ein Kurzpass von Rekik auf Lustenberger, auf Skjelbred, auf Lustenberger, auf Duda, auf Plattenhard oder Weiser und wieder von vorne. Nix zu sehen von taktisch gutem Spiel. Auf beiden Seiten.

Am Ende verliert man trotzdem - durch Videobeweis und Elfmeter. Sehr passend zum Spielverlauf. Mit diesem Videobeweis kann ich mich derweil nicht anfreunden. Nicht nur, weil er heute zu Ungunsten Herthas erfolgte, sondern weil ich ihn nicht als Gewinn für das Spiel empfinde. Wars nun Elfmeter oder nicht - wir können ewig weiter diskutieren und werden trotzdem nicht schlauer. Dafür brauchts nun Videotechnik? Ich glaube nicht.

Jarstein hinten gelangweilt, Rekik und Lustenberger solide - aber mehr auch nicht. Insbesondere Rekik braucht nun doch mal eine Pause fürchte ich. Plattenhardt auffälliger als zuletzt, aber weiter harmlos - fernab von seier Form letztes Jahr. Rechts gilt das selbe für Weiser - kein gutes Spiel von ihm. Skjelbred unterirdisch, Lustenberger eigentlich solide aber eben immer noch Lustenberger. Aus dem wird kein sonderluch guter Spieler mehr. Viel gearbeitet, wenig Ertrag.

Duda blieb farblos, weit unter seinen zuletzt angedeuteten Möglichkeiten, unsichtbar auch Leckie und Kalou ... ach ich weiß auch nicht. Ich hatte die Hoffnung, dass der Knoten geplatzt ist, aber der Kerl trabt nach wie vor lustlos über das Feld, verliert jeden Ball und sorgt noch immer für keine Impulse nach vorne. Ibisevic rennt weiter seiner Form hinterher - wie er den einen Ball so aussichtsreis danben setzen konnte, mir unerklärlich. Ich würde mich unter anderen Umständen ja darüber aufregen, dass er mal wieder glatt rot sah und zwar offenbar, weil er sich mal wieder nicht unter Kontrolle hatte. Aber Ibisevic so in der Form - gut, dass Pal die Entscheidung abgenommen wird. Sonst stellt der den womöglich noch weiter auf. Haben wir denn keinen Stürmer in der U23? Also, echt jetzt.

Völlig unnötige Niederlage gegen einen schwachen Gegner, beschweren darf man sich darüber aber halt auch nicht, wenn man sah wie die zustande kam.
Zuletzt geändert von arno85 am Samstag 23. September 2017, 16:31, insgesamt 2-mal geändert.
arno85
 
Beiträge: 1411
Registriert: Dienstag 27. Oktober 2015, 19:51
Wohnort: Moabit

Nächste

Zurück zu Die Spiele