18. Spieltag: VfB Stuttgart - Hertha BSC

Alles zu den Spielen des Club: Liga, Pokal, Freundschaftsspiele

Re: 18. Spieltag: VfB Stuttgart - Hertha BSC

Beitragvon Franki IV » Dienstag 16. Januar 2018, 16:29

Es ist schade, man hätte in Stuttgart nicht verlieren müssen. Es ist aber auch nicht so, als das man dort 3 Punkte fest eingeplant haben müsste. In Summe hatte ich mir ein Unentschieden erhofft und bin daher unzufrieden.

Im Wesentlichen meine ich damit die Punkte, die wir nicht haben, und nicht das Spiel an sich. Da denke ich war es ein Spiel auf Augenhöhe, bei dem dann am Ende eben auch mal ein Tor entscheidet.
Was mir (gefühlt) häufig bei unserer Mannschaft fehlt (wahrscheinlich häufiger als das es in der Realität so ist), ist, dass wir nach einem Rückstand das Ding nicht noch mal drehen. Wann wir den letzten Rückstand in einen Sieg gedreht haben, bin ich jetzt zu faul nachzusehen, aber das muss her sein. Und erst recht, das uns das häufiger gelingt.

Das beißen, dass umbiegen wollen, den nach einem Rückstand bedingungslosen Einsatz, dass mal aus 20 Metern auf die Hütte halten usw. usw. nicht immer finde ich, dass unsere Mannschaft diesen Willen vermittelt.
Allerdings sehe ich nicht, dass dies ein Problem irgend eines Trainer ist. Kämpfen, ackern und schießen werden ja nicht verboten sein. Das dürfen alle 11 machen, wurscht, wer da gerade auf der Wiese weilt.

Insofern denke ich hatten wir die Chance, in Stuttgart mehr Punkte zu holen als vielleicht geplant, um uns schon mal ein kleines Polster für die kommenden Spiele zu holen. Gegen Doofmund habe ich kein gutes Gefühl, in Bremen hatte ich noch nie eins, Hoppelheim und Vizekusen na ja. Da wir mit null Punkten aus den Startlöchern gefedert sind, gilt es diese jetzt nachzuholen.
Freitag einer, und, wenn ich auch keine Ahnung habe wie, in Bremen 3. Gerade gegen Bremen wäre das natürlich Gold wert, die Fischköppe da untern und auf Abstand zu halten.
Möge die Macht mit uns sein.
Franki IV
 
Beiträge: 2429
Registriert: Montag 21. November 2011, 13:55

Re: 18. Spieltag: VfB Stuttgart - Hertha BSC

Beitragvon Mclevor » Dienstag 16. Januar 2018, 17:32

Franki IV hat geschrieben:Es ist schade, man hätte in Stuttgart nicht verlieren müssen. Es ist aber auch nicht so, als das man dort 3 Punkte fest eingeplant haben müsste. In Summe hatte ich mir ein Unentschieden erhofft und bin daher unzufrieden.

Im Wesentlichen meine ich damit die Punkte, die wir nicht haben, und nicht das Spiel an sich. Da denke ich war es ein Spiel auf Augenhöhe, bei dem dann am Ende eben auch mal ein Tor entscheidet.
Was mir (gefühlt) häufig bei unserer Mannschaft fehlt (wahrscheinlich häufiger als das es in der Realität so ist), ist, dass wir nach einem Rückstand das Ding nicht noch mal drehen. Wann wir den letzten Rückstand in einen Sieg gedreht haben, bin ich jetzt zu faul nachzusehen, aber das muss her sein. Und erst recht, das uns das häufiger gelingt.

Das beißen, dass umbiegen wollen, den nach einem Rückstand bedingungslosen Einsatz, dass mal aus 20 Metern auf die Hütte halten usw. usw. nicht immer finde ich, dass unsere Mannschaft diesen Willen vermittelt.
Allerdings sehe ich nicht, dass dies ein Problem irgend eines Trainer ist. Kämpfen, ackern und schießen werden ja nicht verboten sein. Das dürfen alle 11 machen, wurscht, wer da gerade auf der Wiese weilt.

Insofern denke ich hatten wir die Chance, in Stuttgart mehr Punkte zu holen als vielleicht geplant, um uns schon mal ein kleines Polster für die kommenden Spiele zu holen. Gegen Doofmund habe ich kein gutes Gefühl, in Bremen hatte ich noch nie eins, Hoppelheim und Vizekusen na ja. Da wir mit null Punkten aus den Startlöchern gefedert sind, gilt es diese jetzt nachzuholen.
Freitag einer, und, wenn ich auch keine Ahnung habe wie, in Bremen 3. Gerade gegen Bremen wäre das natürlich Gold wert, die Fischköppe da untern und auf Abstand zu halten.


gerade diese saison haben wir doch einige punkte nach rückstand geholt.
Mclevor
 
Beiträge: 378
Registriert: Sonntag 12. Februar 2012, 14:58

Re: 18. Spieltag: VfB Stuttgart - Hertha BSC

Beitragvon Franki IV » Mittwoch 17. Januar 2018, 07:50

Mclevor hat geschrieben:
Franki IV hat geschrieben:Es ist schade, man hätte in Stuttgart nicht verlieren müssen. Es ist aber auch nicht so, als das man dort 3 Punkte fest eingeplant haben müsste. In Summe hatte ich mir ein Unentschieden erhofft und bin daher unzufrieden.

Im Wesentlichen meine ich damit die Punkte, die wir nicht haben, und nicht das Spiel an sich. Da denke ich war es ein Spiel auf Augenhöhe, bei dem dann am Ende eben auch mal ein Tor entscheidet.
Was mir (gefühlt) häufig bei unserer Mannschaft fehlt (wahrscheinlich häufiger als das es in der Realität so ist), ist, dass wir nach einem Rückstand das Ding nicht noch mal drehen. Wann wir den letzten Rückstand in einen Sieg gedreht haben, bin ich jetzt zu faul nachzusehen, aber das muss her sein. Und erst recht, das uns das häufiger gelingt.

Das beißen, dass umbiegen wollen, den nach einem Rückstand bedingungslosen Einsatz, dass mal aus 20 Metern auf die Hütte halten usw. usw. nicht immer finde ich, dass unsere Mannschaft diesen Willen vermittelt.
Allerdings sehe ich nicht, dass dies ein Problem irgend eines Trainer ist. Kämpfen, ackern und schießen werden ja nicht verboten sein. Das dürfen alle 11 machen, wurscht, wer da gerade auf der Wiese weilt.

Insofern denke ich hatten wir die Chance, in Stuttgart mehr Punkte zu holen als vielleicht geplant, um uns schon mal ein kleines Polster für die kommenden Spiele zu holen. Gegen Doofmund habe ich kein gutes Gefühl, in Bremen hatte ich noch nie eins, Hoppelheim und Vizekusen na ja. Da wir mit null Punkten aus den Startlöchern gefedert sind, gilt es diese jetzt nachzuholen.
Freitag einer, und, wenn ich auch keine Ahnung habe wie, in Bremen 3. Gerade gegen Bremen wäre das natürlich Gold wert, die Fischköppe da untern und auf Abstand zu halten.


gerade diese saison haben wir doch einige punkte nach rückstand geholt.



Habe ich ja vermutet, dass mein Gefühl nicht den echten Ergebnissen entspricht. Aber haben wir diese Saison tatsächlich nach einem Rückstand noch gewonnen? Immer noch zu faul zum nachkucken.......
Möge die Macht mit uns sein.
Franki IV
 
Beiträge: 2429
Registriert: Montag 21. November 2011, 13:55

Vorherige

Zurück zu Die Spiele