19. Spieltag: Hertha BSC - Borussia Dortmund

Alles zu den Spielen des Club: Liga, Pokal, Freundschaftsspiele

Re: 19. Spieltag: Hertha BSC - Borussia Dortmund

Beitragvon tomnoah » Freitag 19. Januar 2018, 11:59

Hilfe ! Bin erkältet und kann nicht ins Oly. Habe auch kein Abo bei Eurosport für die Freitagsspiele. Hat jemand `ne Ahnung wie ich das Spiel heute Abend gucken kann. Kann man das bei Eurosport auch nur für einen Spieltag buchen ? Player ? App ? :cry:
tomnoah
 
Beiträge: 3922
Registriert: Donnerstag 16. Februar 2012, 08:13

Re: 19. Spieltag: Hertha BSC - Borussia Dortmund

Beitragvon staflip » Freitag 19. Januar 2018, 13:41

tomnoah hat geschrieben:Hilfe ! Bin erkältet und kann nicht ins Oly. Habe auch kein Abo bei Eurosport für die Freitagsspiele. Hat jemand `ne Ahnung wie ich das Spiel heute Abend gucken kann. Kann man das bei Eurosport auch nur für einen Spieltag buchen ? Player ? App ? :cry:

Als Amazon Prime Kunde kannst du dir nen Monatspaket für 5 € buchen. Ist wohl jederzeit wieder kündbar. Dann bekommst du in deinem Prime Video Bereich einen Eurosport-Channel freigeschaltet.
Gemeinsam werden wir wieder siegreich sein
Hertha BSC Traditionsverein
Trauer, Freude, Frust spürn wir Jahr für Jahr
Doch am Ende sind wir wieder für dich da
Benutzeravatar
staflip
Moderator
 
Beiträge: 4666
Registriert: Mittwoch 11. Mai 2011, 16:17
Wohnort: Berlin

Re: 19. Spieltag: Hertha BSC - Borussia Dortmund

Beitragvon kraichgauer » Freitag 19. Januar 2018, 22:24

Schelle und Lusti die besten.

Kalou und Weiser Note 5 aber Dardai mit einer glatten 6.
Dardai raus!
Benutzeravatar
kraichgauer
 
Beiträge: 683
Registriert: Mittwoch 11. Mai 2011, 09:49

Re: 19. Spieltag: Hertha BSC - Borussia Dortmund

Beitragvon Berlinaweisse » Freitag 19. Januar 2018, 22:26

Mit dem 1:1 kann man sehr gut leben. Zum Schluss sogar noch Glück, das der Elfer nicht gegeben wird.
Berlinaweisse
 
Beiträge: 12
Registriert: Freitag 31. März 2017, 22:51

Re: 19. Spieltag: Hertha BSC - Borussia Dortmund

Beitragvon herthamichi » Freitag 19. Januar 2018, 23:28

Es gab heute schon einige gute Spielideen der Hertha zu sehen. Leider war die Durchführung dann offensiv doch
permanent zu ungenau. Daran waren alle offensiv eingreifenden Spieler beteiligt, insbesondere auch Duda, mit dem
neue Spielideen in das Hertha - Spiel rein kommen. Leider wurde Duda auch zur tragischen Figur, in dem er
das eventuelle 2 : 0 durch Kalou mit Abseits verhinderte und Schuld an der Einleitung des 1 : 1 hatte. Das bleibt
so für mich noch fraglich, in welchen Spielen und Situationen man auf ihn setzen sollte.

Mit zunehmender Spieldauer wurde doch wieder erkennbar, dass Weiser auf der RV - Position der falsche Mann
ist. Da steht er permanent zu weit weg, geht nicht schnell genug und richtig an seine Gegenspieler ran, auch beim
Gegentor und in vielen anderen Situationen.

60 Minuten lang hatte Hertha ganz gut gespielt: Defensiv und auch mit offensiven Ideen und kombinatorischen
Spielfluß Anfang der 2. Halbzeit. Nach dem Gegentor war aber die Luft raus bei Hertha.Torchancen ohne Ende
für Dortmund und ein nicht gegebener klarer Elfmeter für Dortmund. Von daher ein glücklicher Punkt, der aber
wegen der guten 60 Minuten insgesamt nicht unverdient war.
herthamichi
 
Beiträge: 4894
Registriert: Dienstag 10. Mai 2011, 18:50

Re: 19. Spieltag: Hertha BSC - Borussia Dortmund

Beitragvon tomnoah » Samstag 20. Januar 2018, 00:34

1. Duda bereitet beide Tore vor.
2. Maier ist für mich Man of the Match.
3. Nichts geht über`s Oly. Das geilste deutsche Stadion.
4. Wir sind auf Kurs, zäh aber unübersehbar.
5. Alles wird gut !
tomnoah
 
Beiträge: 3922
Registriert: Donnerstag 16. Februar 2012, 08:13

Re: 19. Spieltag: Hertha BSC - Borussia Dortmund

Beitragvon Franki IV » Samstag 20. Januar 2018, 05:21

Wau. Dollet Spiel.

Die 1. Hz ein Spiel auf Augenhöhe. Gegen Doofmund so wie es war ok.

Die 2. Hz: puh. Man war das wie auf der Startseite geschrieben = intensiv.
Wir machen ein schönes Tor. Geil. Was bei dem 2ten nicht ok war, konnte ich nicht genau sehen. Vermute Abseits. Schade.
Dann machen wir nen' Bock und kriegen den Ausgleich. Auch ok, 1:1 ist natürlich im Gesamtergebnis i.O. Aber meine Fresse waren die Ruhrpottheinis in der 2ten Hz stark. Da musste unsere Truppe richtig ackern. Und trotzdem, wenn auch zu wenig, mit wenigen Kontern durchaus Doofmund zeigen, nicht zu übermütig zu werden. War im Stadion irre, weil wie körperlich zu spüren, dass Doofmund bei aller Offensive so ein bisschen Bammel davor hatte, nen' Konter zu fangen.

Ein aus meiner Sicht ganz tolles Spiel, ein 1:1 der gehobenen Sorte.

Duda, nach dem hier viele ja immer rufen, naja.
Platte, seit dem er bei Jogi war, nach vorn schwach wie Flasche leer.
Mitch: auweia. Ganz schwach.
Unser Torschütze: Ja toll gemacht, danach mit Hacke und Faxen manchen Konter nicht allzuweit geführt.
Kalou,: Mensch junge, spiel doch mal bisweilen schneller ab.

Kraft: Klasse
Lusti: Fand ich gestern richtig gut und ganz wertvoll - auch in der Organisation.
Skjelbred: Hut ab. Meckern ja viele er spiel nur rückwärts und bla bla bla, nee, war nach hinten super und nach vorn so richtig gut. Macht seit Wochen einen positiven Eindruck wie ich finde.

Da ich im Vorfeld mit einer NL gerechnet hatte, haben wir "meinen" Punkt aus Stuttgart nachgeholt. Hängen aus der Hinrunde nach meiner Planung immer noch - weiß gar nicht mehr - glaube 2 Punkte nach, aber das Spiel gestern hat mir echt gut gefallen. Wobei es ja so ätzend ist, Massen an Berlinern in Wespenkostümen zu sehen.

Und wie (fast) immer: Mehr schießen Jungs. Auch mal aus der 2ten Reihe. Nicht nach außen geben nur um dann eine Flanke zu sehen, die entweder Grütze ist oder aber keiner da ist der sie rein macht. Was ja dann wohl eben wieder an der Flanke liegt, wie ich mir gerade überlege.

Und falls wieder einer über Pal's Taktik schimpft, oder darum das wir um den Ausgleich gebettelt haben etc., beides Quatsch. Die Taktik inklusive der Aufstellung war genau richtig, und gebettelt hat da keiner sondern Doofmund war wie schon geschrieben richtig richtig gut.
Ich hätte lediglich so in der 80ten Ibis für Selke gebracht.
Möge die Macht mit uns sein.
Franki IV
 
Beiträge: 2229
Registriert: Montag 21. November 2011, 13:55

Re: 19. Spieltag: Hertha BSC - Borussia Dortmund

Beitragvon Start-Nr.8 » Samstag 20. Januar 2018, 10:25

Spannendes Spiel! Hohes Niveau! Viele Herthaner sehr gut (Maier, Skjelbred, Selke, Lustenberger!,), gut (Duda, Kraft, Plattenhardt). Leider hat der Ballbesitz in der 2. Halbzeit nicht geklappt.
Benutzeravatar
Start-Nr.8
 
Beiträge: 2021
Registriert: Mittwoch 11. Mai 2011, 08:11

Re: 19. Spieltag: Hertha BSC - Borussia Dortmund

Beitragvon tomnoah » Samstag 20. Januar 2018, 10:42

Ja, will ich nochmal sagen: Schelle ist sehr stark momentan. Und Maier und Stark und Lazaro auch. Duda mit Licht und Schatten. Aber er hat eine zweite Chance verdient. WinkeWinke hat Rune gut vertreten. Aber bei Ecken und Flanken bekomme ich bei ihm immer Fracksausen.
tomnoah
 
Beiträge: 3922
Registriert: Donnerstag 16. Februar 2012, 08:13

Re: 19. Spieltag: Hertha BSC - Borussia Dortmund

Beitragvon Kult 64 » Samstag 20. Januar 2018, 12:05

Glücklicher Punkt!
Für 90 minuten guten Fußball unserer Hertha war in der Vergangenheit und ist erstmal in Zukunftt nicht zu rechnen !
Ja es gibt auch vereinzelt Ausnahmespiele ( s. gegen Leipzig )
Es hat aber immerhin schon für knapp 60 Minuten gereicht!
Sollte es auf Dauer auch für 90 Minuten reichen, wird die Hütte auch wieder voll!
2/3 Leistung = 1/3 weniger Zuschauer ( etwas polemisch, ist mir aber egal )
Kult 64
 
Beiträge: 195
Registriert: Montag 16. Mai 2011, 12:17

Re: 19. Spieltag: Hertha BSC - Borussia Dortmund

Beitragvon zwölftermann » Samstag 20. Januar 2018, 13:50

Pal hat wirklich mutig aufgestellt, Respekt.
Und das gegen Dortmund, das zeigt für mich, er will wirklich etwas ändern bzw. diesen Weg weitergehen.
Und man sieht, wir verlieren nicht automatisch 0:8 nur weil wir mehr auf Fußball denn auf Verhinderung ausgerichtet sind.

Duda hat eigentlich nicht schlecht gespielt, hat aber leider in zwei Schlüsselszenen einen tragischen Eindruck hinterlassen. Ich habe auch so meine Zweifel, ob der Ball ohne Duda weiter ins Tor gekullert wäre ohne vorher noch abgefangen zu werden, aber um Gottes Willen, da darf man doch nicht ran gehen. Wäre er clever gewesen, hätte er den Dortmunder entscheidend gestört anstatt den Ball noch zu berühren. Und die Vorlage zum 1:1, haarsträubend, allerdings hatte sich Weiser gen Ende hin auch so ein Ding geleistet, zum Glück ist daraus kein weiteres Gegentor gefallen. Generell sollte Duda wohl Weigl auschalten, das hat er sehr gut gemacht, nur nach vorne merkt man ihm seine Unsicherheit an. Wieso er so verunsichert ist, ist eine gute Frage, wird wohl auch mit seiner langen Verletzung zusammenhängen.

Die erste Halbzeit war zwar sehr von Taktik geprägt, aber mir hat sie gut gefallen, der Beginn der zweiten Halbzeit logischerweise auch. Ich habe die Szene zum 1:0 nicht nochmal gesehen bisher, also verbessert mich bitte, wenn ich falsch liege. Eingeleitet wurde die Situation von Duda, die Vorlage kam von Lazaro und dann schön von Selke gegen die Laufrichtung des Torhüters vollstreckt. Selke ist einfach ein Traum vor dem Tor, diesen Instinkt kann man nicht antrainieren, damit wird man geboren. Insgesamt war ich aber nicht zufrieden mit seinem Kurzpassspiel, das kann er besser, das hat natürlich auch damit zu tun, dass man da vorne noch nicht vollkommen eingespielt ist und mit Duda jetzt ein neuer Mann dabei ist. Ich freue mich schon auf das nächste Jahr, wenn die Laufwege der Mitspieler ins Herz und Blut übergegangen sind, dann könnnen wir uns auf schöne Kombinationen und brandgefährliche Konter freuen.
Lazaro hat vielleicht nicht sein bestes Spiel gemacht, hat mir aber trotzdem wieder sehr gut gefallen, in meinen Augen ist er nicht mehr wegzudenken aus unserem Angriffsspiel. Mit Schelle habt ihr recht, er war auch richtig gut gestern, gennauso wie Maier und Stark.
Insgesamt lief es wieder, wie viele ja schon gesagt haben, 60 Minuten sehr gut. Dann hat Dortmund 3 Gänge hochgeschaltet und wir sind nur noch wie die aufgescheuchten Hühner hinterher gelaufen. Dabei glaube ich nicht, dass Dortmund einfach so spielererisch überlegen war, ich denke unsere Jungs waren einfach unsicher und einen Ticken auch ängstlich, wir müssen uns über die kommenden Siege das Selbstbewusstsein holen, dann gewinnt man so ein Spiel in Zukunft dann auch mit 2:0.

Ich hätte lieber drei Punkte gesehen (wer nicht), aber mit dem Punkt kann man nach dem Verlauf ganz gut leben.
zwölftermann
 
Beiträge: 576
Registriert: Dienstag 15. Mai 2012, 23:24

Re: 19. Spieltag: Hertha BSC - Borussia Dortmund

Beitragvon Schönwetterfan » Samstag 20. Januar 2018, 14:16

Sehe ich fast genauso. Das war ein richtig gutes Spiel von uns in der ersten Stunde. Schön anzusehen, wie sie da kombiniert haben. Auch Duda fand ich eigentlich prima, Skjelbred übrigens auch.
In der letzten guten halben Stunde hat Dortmund dann nochmal alles gegeben und wir sind ein bisschen geschwommen. Aber die sind eben auch gut.
Elfmeter zum Schluss (ganz unabhängig von Abseits und Klammern oder nicht)? Nö, da hätte schon längst abgepfiffen sein müssen. 4 Minuten Nachspielzeit waren zu viel.

Schönen Sonnabend :)
Alex
Schönwetterfan
 
Beiträge: 768
Registriert: Montag 8. August 2011, 08:24

Re: 19. Spieltag: Hertha BSC - Borussia Dortmund

Beitragvon Walter » Samstag 20. Januar 2018, 15:01

Es ist ja schon Vieles gesagt worden, braucht man nicht viel hinzu zu fügen. Insgesamt ein schönes Spiel mit einem schönen Ergebnis. Ich bin zufrieden.
Mir ist besonders aufgefallen die starke Leistung von Lusti. Er war überall und hat nahezu alle Zweikämpfe gewonnen. Das ist erste Sahne, was der gerade abliefert.
Schelle auch, wurde schon gesagt.
Negativ für mich einzig Weiser, der einfach nicht mehr zu seiner Form findet. Ich denke, ihm ist etwas im Kopf, was ihn blockiert. Ist für mich auch kein guter Verteidiger. Steht zu weit weg vom Mann und macht dann auch noch Stellungsfehler. Vorne ist er wertvoller. Seine Nickeligkeiten entspringen wahrscheinlich seinem Frust - aber dann muß man mal darüber nachdenken warum es nicht mehr so läuft (falsche Position als RV).
Das Abseits von Duda konnte ich von meiner Position aus nicht sehen, ich nehme aber mal nach einigen Kommentaren an, dass der Ball von Kalou nicht ins Tor gegangen wäre und Duda daher eingreifen mußte/wollte. Blöd - wenn man ahnt/weiß, dass man abseits ist, geht man an so einen Ball nicht ran (auch nicht an den Gegenspieler, denn damit wird es auch ein Abseits). Da hilft dann nur beten und hoffen - aber wer macht das schon in solch einer Situation. Schade, ich denke ein 2 : 0 wäre die Entscheidung gewesen.
Insgesamt eine gute Leistung und Hoffnung auf mehr auch spielerischer Qualität. Die Entwicklungsarbeit von Pal und Anderen trägt Früchte - und ich denke das wird sich in dieser Rückrunde immer mehr zeigen.
Klassenerhalt - Na klar doch !
Walter
 
Beiträge: 2432
Registriert: Dienstag 10. Mai 2011, 19:54
Wohnort: Berlin

Re: 19. Spieltag: Hertha BSC - Borussia Dortmund

Beitragvon emanzi » Samstag 20. Januar 2018, 17:43

>>> In punkto Spielkultur und taktischer Reife ist Hertha deutlich weiter als vor einem Jahr <<<


Ehrlich? Woran machst du das fest? Weder bei der Spielanlage noch der taktischen Reife sehe ich einen Unterschied zu 16/17 oder gar 15/16. Auch unsere Statistiken haben sich nicht wirklich verändert. Ich würde sagen das ist viel eher ganz exakt das selbe Spiel und die selbe taktische Ausrichtung wie in den beiden Vorjahren: Wir versuchen das Spiel im ersten und zweiten Drittel mit Überzahl zu kontrollieren und im letzten Drittel vertraut man auf die Effizienz/Qualität der Einzelspieler und Standards damit von den zwei bis drei Torchancen auch eine oder zwei verwertet werden. Alles nach dem Motto wenig riskieren und wenig zulassen.

Die typischen Fehler haben wir gestern Abend ja auch wieder bewundern dürfen. Liegt man in Führung lässt man sich weit zurückfallen, bei einer Chance zum Kontern rückt keiner hinten raus, der Ball wird nahe der Mittellinie von der gegnerischen Verteidigung zurückerobert und landet binnen Sekunden wieder an unserem Strafraum. Das Warten auf das Gegentor ohne Chance zur Entlastung. Quasi der Hertha-Klassiker der letzten Jahre.
emanzi
 
Beiträge: 279
Registriert: Dienstag 13. Juni 2017, 09:15

Re: 19. Spieltag: Hertha BSC - Borussia Dortmund

Beitragvon rustneil » Samstag 20. Januar 2018, 18:09

Fazit: eine Stunde lang fast ein gutes Spiel von Hertha. Danach ging uns die Luft aus, wir standen wieder viel zu tief und Dortmund bekam somit die Gelegenheit, uns in Grund und Boden zu spielen. Letztendlich haben wir reichlich Dusel gehabt und sind mit dem einen Zähler bestens bedient. Dudas doppelten Aussetzer verbuche ich unter eine Mischung aus Übermotivation und fehlender Spielpraxis. Aber er hat gezeigt, was er kann und ich hoffe, das Pal ihn nicht gleich wieder fallen lässt.
"What has no shadow has no strength to live" (Cesar Vallejo)
Benutzeravatar
rustneil
 
Beiträge: 3982
Registriert: Dienstag 10. Mai 2011, 16:17

VorherigeNächste

Zurück zu Die Spiele