22. Spieltag: Bayer Leverkusen - Hertha BSC

Alles zu den Spielen des Club: Liga, Pokal, Freundschaftsspiele

22. Spieltag: Bayer Leverkusen - Hertha BSC

Beitragvon Walter » Mittwoch 7. Februar 2018, 20:00

Das nächste Hammerspiel steht an. Leverkusen in sehr guter Form hat sich bis auf den zweiten Tabellenplatz hoch gearbeitet. Gestern noch der Pokaltriumph, die schweben in der Erfolgsspur.
Hoffentlich schweben sie, denn dann sind sie verwundbar. Es geht sicher nicht so wie Bremen es versucht hat - viel zu offen und viel zu viel Räume für die Leverkusener. Man muß die Räume enger machen, darf sie nicht ins Spiel kommen lassen.
Und wenn hier wieder geschimpft wird, trotzdem wird die Taktik sein aus einer sicheren Abwehr heraus versuchen Konter zu setzen. Dabei wird es darauf ankommen, dass unsere Stürmer treffen, viel Chancen werden wir nicht bekommen.
Dass es bei Leverkusen Ermüdungserscheinungen gibt glaube ich kaum, die Müdigkeit, die vielleicht da ist, wird durch den Erfolg kompensiert. Die Pause von Dienstag auf Samstag ist auch lang genug um sich auf das Spiel mental einzustellen.
Bei uns kann man davon ausgehen, dass die Mannschaft - genau wie wir Fans - eher mit Sorge in das Spiel geht. Die Favoritenrolle ich klar bei den Leverkusenern. Man könnte auch negativ annehmen: eine Frage der Höhe.
Hertha hat aber in den letzten Spielen gezeigt, dass sich die Abwehr wieder besser gefunden hat, noch geht es oft nicht ohne Gegentor, aber es sieht wieder ganz stabil aus. Was weiter fehlt ist das schnelle Umschaltspiel und ein spielerischer Aufbau aus der Abwehr heraus. So etwa wie gestern das Leverkusener Tor, aus der Abwehr heraus im Kurzpassspiel bis ins Tor, ohne dass die Bremer auch nur in die Nähe des ballführenden Spielers kamen. Das war erste Sahne.
Aber da fehlt uns noch eine Menge, Hoffnung machen Lazaro, vielleicht ist auch Weiser wieder dabei und vorne ist Selke wieder mal mit einem Treffer dran.
Es wird ein ganz schweres Spiel, nur mit absoluter Konzentration und auch etwas Glück sind hier am Samstag Punkte möglich. Schauen wir mal. ;)
Klassenerhalt - Na klar doch !
Walter
 
Beiträge: 2434
Registriert: Dienstag 10. Mai 2011, 19:54
Wohnort: Berlin

Re: 22. Spieltag: Bayer Leverkusen - Hertha BSC

Beitragvon Start-Nr.8 » Mittwoch 7. Februar 2018, 22:11

Das ist ein klares Null-Punkte-Spiel. Kann sogar eine fiese Klatsche werden. B04 hat sicher die Fähigkeiten uns Tore einzuschenken, egal, wie wir hinten stehen. B04 hat eine Superserie und strotzt vor Selbstbewusstsein. Wir haben genau das Gegenteil derzeit. Wir haben kaum Punkte eingefahren und sind ziemlich außer Form.

Die einzige Kunst an diesem Wochenende für uns Fans wird sein, damit umzugehen. Ich meine damit auch ausdrücklich mich selbst. Wir müssen weiter supporten und müssen aufhören immer nur draufzuhauen. B04 ist in allen Bereichen besser aufgestellt. Das ist einfach mal zu akzeptieren. Es ist nichts zu holen.

Da müssen wir durch.
Benutzeravatar
Start-Nr.8
 
Beiträge: 2021
Registriert: Mittwoch 11. Mai 2011, 08:11

Re: 22. Spieltag: Bayer Leverkusen - Hertha BSC

Beitragvon gasgas » Mittwoch 7. Februar 2018, 22:23

Schon klar Walter, Bremen hat mit seiner Spielweise ja nur ein 2:2 nach 90min erreicht und weitere Chancen. Dazu wird es bei uns nicht kommen, weil wir mit 10 Mann am eignen 16er stehen werden, um Räume zu verdichten :roll: und trotzdem verlieren werden, weil Pal mal wieder keine Lösung hat, um Tore zu erzielen. Alte Weisheit: wer keine Tore schießt kann nicht gewinnen :!:

Dein Anspruch scheint der Rumpelfussball der RR zu sein, in der wir übrigens äußert glücklich überhaupt 3 ganze Punkte ergattern konnten. In den nächsten 4 Spielen wird maximal ein weiterer dazu kommen und spätestens dann brennt der Baum, weil man dann plötzlich mitten im Abstiegskampf sein wird.
Wer Versionen hat, braucht bei uns definitiv einen Arzt!
Benutzeravatar
gasgas
 
Beiträge: 769
Registriert: Samstag 5. November 2011, 22:54
Wohnort: Im Süden

Re: 22. Spieltag: Bayer Leverkusen - Hertha BSC

Beitragvon gasgas » Mittwoch 7. Februar 2018, 23:03

Start-Nr.8 hat geschrieben: B04 ist in allen Bereichen besser aufgestellt. Das ist einfach mal zu akzeptieren. Es ist nichts zu holen.

Da müssen wir durch.


Ja, dass ist schon richtig, aber trotzdem erwarte ich zumindest, dass man alles versucht und sich nicht gleich auf den Rücken legt. Darum imponiert mir gerade Bremen, Freiburg schon länger, die vom Material sicher limitierter sind als wir, aber offensichtlich wohl mit einer anderen (besseren) Spielphilosophie antreten als wir es aktuell so tun.
Wer Versionen hat, braucht bei uns definitiv einen Arzt!
Benutzeravatar
gasgas
 
Beiträge: 769
Registriert: Samstag 5. November 2011, 22:54
Wohnort: Im Süden

Re: 22. Spieltag: Bayer Leverkusen - Hertha BSC

Beitragvon emanzi » Donnerstag 8. Februar 2018, 16:02

Start-Nr.8 hat geschrieben:Das ist ein klares Null-Punkte-Spiel. Kann sogar eine fiese Klatsche werden. B04 hat sicher die Fähigkeiten uns Tore einzuschenken, egal, wie wir hinten stehen. B04 hat eine Superserie und strotzt vor Selbstbewusstsein. Wir haben genau das Gegenteil derzeit. Wir haben kaum Punkte eingefahren und sind ziemlich außer Form.

Die einzige Kunst an diesem Wochenende für uns Fans wird sein, damit umzugehen. Ich meine damit auch ausdrücklich mich selbst. Wir müssen weiter supporten und müssen aufhören immer nur draufzuhauen. B04 ist in allen Bereichen besser aufgestellt. Das ist einfach mal zu akzeptieren. Es ist nichts zu holen.

Da müssen wir durch.




Erstmal vielen Dank für Deine Eröffnung Walter.

Ich sehe es genauso wie Start-Nr. 8. In Herrlich hat Leverkusen auch einen sehr guten Trainer. Den nenne ich Taktikfuchs. Sollte es doch zu einem Unentschieden kommen, dann wäre es eine super Leistung von unserer Manschaft und ich würde mich freuen. Bei einer Niederlage würde ich kein negatives Wort verlauten.
Ich sehe es auch wie Walter. Die Räume eng machen. Leverkusen möglichst nicht ins Spiel kommen lassen und aus einer sicheren Abwehr versuchen Konter zu setzen. Mehr ist meiner Meinung nach auch nicht drin.

Ich könnte mir vorstellen das Pal so den Kader aufstellt.

Selke
Kalou, Darida, Lazaro
Maier, Schelle
Platte, Jordan, Stark, Pekarik
Jarstein
emanzi
 
Beiträge: 286
Registriert: Dienstag 13. Juni 2017, 09:15

Re: 22. Spieltag: Bayer Leverkusen - Hertha BSC

Beitragvon Walter » Donnerstag 8. Februar 2018, 18:45

gasgas hat geschrieben:
Start-Nr.8 hat geschrieben: B04 ist in allen Bereichen besser aufgestellt. Das ist einfach mal zu akzeptieren. Es ist nichts zu holen.

Da müssen wir durch.


Ja, dass ist schon richtig, aber trotzdem erwarte ich zumindest, dass man alles versucht und sich nicht gleich auf den Rücken legt. Darum imponiert mir gerade Bremen, Freiburg schon länger, die vom Material sicher limitierter sind als wir, aber offensichtlich wohl mit einer anderen (besseren) Spielphilosophie antreten als wir es aktuell so tun.


Wenn Du lieber mit fliegenden Fahnen untergehst und absteigst - tu das, aber bei bzw. mit Freiburg oder Mainz, (die spielen auch mal ein paar Jahre in der 2. Liga und sind´s zufrieden) aber nicht bei uns. Ich bau lieber eine starke Defensive und hoffe auf die wenigen Chancen, die man in jedem Spiel bekommt. Das ist nicht so schön, hat aber mehr Chancen auf einen Erfolg, auch in Leverkusen.
Und Rumpelfußball ist wieder etwas anderes, das spielt die Nationalmannschaft bei Freundschaftsspielen oft, aber das ist ein anderes Thema.
Klassenerhalt - Na klar doch !
Walter
 
Beiträge: 2434
Registriert: Dienstag 10. Mai 2011, 19:54
Wohnort: Berlin

Re: 22. Spieltag: Bayer Leverkusen - Hertha BSC

Beitragvon Petersen » Donnerstag 8. Februar 2018, 18:56

Sei es wie es sei: In Leverkusen werden wir mal wieder (leider) keine Chance haben.... :(
Petersen
 
Beiträge: 2768
Registriert: Dienstag 10. Mai 2011, 20:58

Re: 22. Spieltag: Bayer Leverkusen - Hertha BSC

Beitragvon zwölftermann » Donnerstag 8. Februar 2018, 19:44

Allgemein gesprochen gibt es zwischen Hurrafußball und Fußball mit wenigsten Torchancen pro Spiel einen gesunden Mittelweg. Es müssen nicht gleich 25-30 pro Spiel sein, aber 5 sind zu wenig.
Aber auswärts gegen Leverkusen ist nicht unbedingt der passende Zeitpunkt um bedingungslose Offensivpower zu fordern, dafür gibt es andere Spiele.
Dass man nicht ängstlich abschenken sollte, ist trotzdem auch richtig.
Ich würde mit einer defensiven Grundausrichtung auflaufen, aber dabei nicht vergessen die Konter auch auszuspielen. Denn unter Dauerdruck brechen wir zusammen, dafür hat Leverkusen zu viel Qualität. Ein Gut ausgespielter Konter bringt nicht immer den Torerfolg, aber er bringt auch Zeit und entlastet die eigene Defensive, Entlastungsangriffe werden unverzichtbar sein.

Ein Punkt am Samstag wäre eine schöne Überraschung.
zwölftermann
 
Beiträge: 576
Registriert: Dienstag 15. Mai 2012, 23:24

Re: 22. Spieltag: Bayer Leverkusen - Hertha BSC

Beitragvon Walter » Donnerstag 8. Februar 2018, 20:01

Die Statistik ist gar nicht einmal ganz so mies. in 2008 haben wir zweimal gewonnen, in 2010 und 2012 unentschieden gespielt. Die Bilanz 22 - 11 - 10. Da gibt es Schlimmeres.
Nämlich, dass Leverkusen seit 10 Spielen nur gegen Bayern verloren hat, Bilanz 6 - 3 - 1 = Richtung CL. Wir dagegen so ein wenig auf der Stelle treten, Bilanz 3 - 5 - 2 = Richtung Mittelfeld. Der Kicker hat auch schon eine Aufstellung:
Jarstein - Pekarik, Stark, Torunarigha, Plattenhardt - Maier, Skjelbred - Lazaro, Darida, Kalou - Selke
Könnte sein, dass wir so anfangen. Auf der Bank dann noch Weiser, Lustenberger, Ibisevic.
Trotz allem - Bange machen ist nicht, jedes Spiel will erst gespielt werden.
Klassenerhalt - Na klar doch !
Walter
 
Beiträge: 2434
Registriert: Dienstag 10. Mai 2011, 19:54
Wohnort: Berlin

Re: 22. Spieltag: Bayer Leverkusen - Hertha BSC

Beitragvon Schönwetterfan » Donnerstag 8. Februar 2018, 21:04

Petersen hat geschrieben:Sei es wie es sei: In Leverkusen werden wir mal wieder (leider) keine Chance haben.... :(

Im Hertha-Leverkusen-Faden der Hinrunde beispielsweise Petersen hat geschrieben:Ich gebe heute sehr gerne zu, dass ich hinsichtlich meiner Erwartung für das Ergebnis dieses Spiels zu vorsichtig gewesen bin. Ich freue mich sehr darüber, dass die Mannschaft die 3 Punkte gebucht hat.
[...]

Ja, das Hinspiel war vielleicht die positivste Überraschung der Hinrunde. Hertha spielte ´ne runde Stunde flott und erfolgreich. Und wir gewannen 2:1. Interessanterweise war gerade dieses Spiel auch genau das mit den wenigsten Beiträgen hier im Forum. Ein Schelm, wer böses dabei denkt! ;)
Aber gut, Leverkusen ist in guter Form und klarer Favorit. Naja, vielleicht punkten wir ja trotzdem überraschend.
Auf geht´s, Hertha ... :!: :)
Schönwetterfan
 
Beiträge: 770
Registriert: Montag 8. August 2011, 08:24

Re: 22. Spieltag: Bayer Leverkusen - Hertha BSC

Beitragvon AK54 » Donnerstag 8. Februar 2018, 22:43

Gegen Lev würde ich Lustenberger in die IV nehmen und Stark davor spielen lassen. Mir macht Stark unter Druck zu viele Fehler, besser
ist er zZT. im DM aufgehoben. Aber er wird gebraucht, schon wegen seiner Kopfballstärke.
------------------------------------Jarstein--------------------------------
Pekarik------ Lustenberger------------Jordan----- Plattenhardt
-------------------------------------Stark-------------------------------------
------------------------------------Darida------------------------------------
Leckie---------------------------Lazaro---------------------------Kalou
-------------------------------------Selke------------------------------------
Wenn Weiser spielen kann, dann vielleicht für Leckie, der seine Formkrise nicht verbergen kann.
Lazaro kann ja auch auf die Flügel ausweichen, hat er schon oft gemacht. Dann kann Darida nachrücken.
Bloß nicht E......n !!!

Und dann bitte ein Beispiel an Bremen nehmen. Nicht 90 Min. mauern, das geht sowieso nicht gut.
----------------------------------------Lieber 2:4 als 0:6 ---------------------,( stimmt doch @Bernie :lol: )
Ich glaube kaum, das wir 1 Pkt. holen können, aber wenigstens nicht mit hässlichem Anti Fußball untergehen.
Auch auf des Gegners Platz ist es nicht verboten auch mal anzugreifen.
„Was interessiert mich mein Geschwätz von gestern.“ Konrad Adenauer
AK54
 
Beiträge: 391
Registriert: Sonntag 28. August 2016, 19:49
Wohnort: Oberfranken

Re: 22. Spieltag: Bayer Leverkusen - Hertha BSC

Beitragvon gasgas » Donnerstag 8. Februar 2018, 23:18

Walter hat geschrieben:Die Statistik ist gar nicht einmal ganz so mies. in 2008 haben wir zweimal gewonnen, in 2010 und 2012 unentschieden gespielt.


Das glaube ich jetzt wirklich, Du erinnerst an 2 Siege, die ZEHN Jahre her sind, was kommt als nächstes? :lol:

BTW, zwischen Hurrafussball, den ich übrigens gar nicht gefordert habe, und Deiner so gelobten defensiven Stabilität, für mich bleibt das Rumpelfussball, gibt es noch was dazwischen, siehe Bremen und Freiburg, Bremen ist übrigens in letzter Zeit, lass mich kurz überlegen...nicht abgestiegen. Und wir so? ;)

Jetzt mal ein paar aktuellere Statistiken für Dich, Quelle Kicker:

Mit Abstand die wenigsten Torschüsse, ebenso in der letzten Saison, nur Darmstadt war schlechter, keine Weiterentwicklung!
Die drittwenigsten Flanken!
Einzige Mannschaft ohne Kontertor, schon in der Vorsaison nur ein einziges, keine Weiterentwicklung!
Kein einziges Tor von einem MF Spieler!

Ups...
Wer Versionen hat, braucht bei uns definitiv einen Arzt!
Benutzeravatar
gasgas
 
Beiträge: 769
Registriert: Samstag 5. November 2011, 22:54
Wohnort: Im Süden

Re: 22. Spieltag: Bayer Leverkusen - Hertha BSC

Beitragvon Joel » Freitag 9. Februar 2018, 11:29

Weil ja hier so mit Statistiken umhergeworfen wird.

Unsere Auswärts- wie Heimbilanz ist identisch, wir haben dort 25 Punkte geholt wie zu Hause. 6 Siege und 7 Unentschieden zu Hause und 7 Siege und 4 Unentschieden auswärts.
Macht also keinen Unterschied wo wir gegen die spielen. ;) statistisch gesehen.

Die meisten Tore von denen hat Neuville gegen uns geschossen:
Neuville 7
Berbatov 6
Kießling 6

ABER von den spielt keiner mehr dort. Na gut, Kießling, aber der bereitet seine Rente vor. Wenn der kommt dann könnte es doch noch eine Klatsche geben ;-)

Was sonst noch? Wir sind im Durchschnitt jünger (24,1 zu 24,2) :mrgreen:
Haben einen größeren Kader 29 zu 25, also da haben wir eindeutig die Nase vorn. :lol:

Ganz schlecht sind die Leverkusener bei Spielen ohne Torerfolg, das hatten die diese Saison erst 1x. Wir dagegen schon 5x, d.h. wir gehen damit besser um, wir machen uns keine Sorgen oder in die Hose weils vorne gerade nicht so läuft, das könnte bei langem 0:0 hilfreich für uns sein :mrgreen:

Bin gespannt was Pal gegen das 4-2-2-2 aufbietet.
Joel
 
Beiträge: 3314
Registriert: Mittwoch 11. Mai 2011, 10:15

Re: 22. Spieltag: Bayer Leverkusen - Hertha BSC

Beitragvon Petersen » Freitag 9. Februar 2018, 16:22

Das wird nichts werden - bei aller Liebe. Wir bekommen eine Klatsche. Jedenfalls wird man (leider leider) keinen Punkt aus Leverkusen mitnehmen. :cry:
Petersen
 
Beiträge: 2768
Registriert: Dienstag 10. Mai 2011, 20:58

Re: 22. Spieltag: Bayer Leverkusen - Hertha BSC

Beitragvon shin6 » Freitag 9. Februar 2018, 23:52

Petersen hat geschrieben:Das wird nichts werden - bei aller Liebe. Wir bekommen eine Klatsche. Jedenfalls wird man (leider leider) keinen Punkt aus Leverkusen mitnehmen. :cry:


Gehe ich auch von aus. Naja, vielleicht klappt es ja im nächsten Heimspiel mal mit einem Sieg.
Benutzeravatar
shin6
 
Beiträge: 3187
Registriert: Dienstag 10. Mai 2011, 16:46

Nächste

Zurück zu Die Spiele