27. Spieltag: Hamburger SV - Hertha BSC

Alles zu den Spielen des Club: Liga, Pokal, Freundschaftsspiele

27. Spieltag: Hamburger SV - Hertha BSC

Beitragvon Walter » Sonntag 11. März 2018, 14:17

Beide Mannschaften haben bereits ihr Spiel hinter sich, also sind die Ausgangslagen geklärt.
Hamburg ist mit 3 Punkten in der Rückrunde mit Abstand das schlechteste Team. Nachdem jetzt die gesamte Führungsmannschaft ausgetauscht ist herrscht Ratlosigkeit und Chaos in Hamburg. Der Trainer steht aktuell offenbar nicht zur Disposition, man bereitet sich auf die 2. Liga vor. Allein - mir fehlt der Glaube, dass der HSV schon durch ist; Hamburg wird bis zum bitteren Ende alles geben um dem Schicksal Abstieg noch zu entrinnen, der Relegationsplatz könnte noch drin sein. Dafür müssen sie jetzt zu Hause punkten, Unentschieden reichen ihnen aber in dieser Situation nicht mehr, Siege müssen her.
Das dürfte unsere Chance sein, das liegt uns. Hamburg durch unsere wieder sichere Abwehr auflaufen lassen und dann kontern. Es kann nicht sein, dass wir das Toreschießen völlig verlernt haben, gegen Hamburg sollte es endlich wieder klappen mit Tore(n).
Die Bilanz gegen uns: 27 - 13 - 29 spricht für einen Sieger in dem Spiel.
Hamburgs Formkurve ist unterirdisch, nur 1 Unentschieden aus den letzten 5 Spielen bei einem Torverhältnis von 1 : 11, da braucht man schon viel Mut um auf einen Erfolg zu setzen. Wobei die Quoten den HSV favorisiert sehen :roll: Hamburgs Bilanz in der Rückrunde 0 - 3 - 6.
Bei uns sehen die letzten 5 Spiele besser aus 1 - 2 - 2 bei einem Torverhältnis von 2 : 3, ist auch nicht überragend, aber immerhin 5 Punkte aus 5 Spielen ist hochgerechnet 34 Punkte = Relegationsplatz. Durch die bessere Hinrunde reicht uns dieser Punkteschnitt für das Mittelfeld. Unsere Bilanz in der Rückrunde: 1 - 5 - 3.
Beide Mannschaften haben Probleme bei der Chancenverwertung wobei wir zumindest die stabilere Abwehr haben. Der letzte indirekte Vergleich: Bayern - Hertha 0 : 0, Bayern - HSV 6 : 0. Na ja, sagt nicht viel.
Was ich von Hamburg lese ist eher Resignation, aber oben schon gesagt - ich glaub da nicht dran. Hamburg wird noch einmal alles reinpacken um die letzte Chance zu wahren und entsprechend bissig auftreten. Das beste Mittel gegen solche Mannschaften sind zwei Tore, dann ist die Hoffnung raus und keine Power mehr da um noch was zu reißen. Bei der Ausbeute unserer Stürmer in den letzten Wochen stellt sich nur die Frage wer hier die 2 Tore machen soll - ich tip mal auf Lazaro und Kalou, die beiden scheinen mir am ehesten in der Lage wieder mal ein Tor zu machen.
Da ich einen optimistischen Ruf zu verlieren habe tippe ich auf einen sicheren Auswärtssieg 0 : 3. Da ich auch hinfahre um die Mannschaft anzufeuern klappt das auch :D
Klassenerhalt - Na klar doch !
Walter
 
Beiträge: 2587
Registriert: Dienstag 10. Mai 2011, 19:54
Wohnort: Berlin

Re: 27. Spieltag: Hamburger SV - Hertha BSC

Beitragvon shin6 » Sonntag 11. März 2018, 16:41

Wenn unsere Herthaner mir die Rückrunde nicht vollends versauen wollen, holen sie in Hamburg wenigstens einen Punkt.
Mehr traue ich ihnen zurzeit auch selbst in Hamburg nicht zu. Bei diesen beiden Mannschaften wäre ein 0:0 das absolut passende Ergebnis.
Benutzeravatar
shin6
 
Beiträge: 3270
Registriert: Dienstag 10. Mai 2011, 16:46

Re: 27. Spieltag: Hamburger SV - Hertha BSC

Beitragvon baap_1 » Sonntag 11. März 2018, 17:08

shin6 hat geschrieben:Wenn unsere Herthaner mir die Rückrunde nicht vollends versauen wollen, holen sie in Hamburg wenigstens einen Punkt.
Mehr traue ich ihnen zurzeit auch selbst in Hamburg nicht zu. Bei diesen beiden Mannschaften wäre ein 0:0 das absolut passende Ergebnis.


___SATIRE AN____
Mit Fans die eine solche Einstellung haben, kann man als Mannschaft natürlich voller Selbstvertrauen und Zuversicht des Rückhaltes der Fans ins Spiel gehen und man muss dann auch bei Fehlern nicht gleich verkrampfen oder verunsichern, da die Fans einem ja den Rücken stärken und auch im Spiel die eigene Mannschaft nicht auspfeifen.
___SATIRE AUS____

Mehr Realismus unser Fans würde ich mir wünschen, und Dardai sieht es schon richtig. Wer an Dardai zum jetzigen Zeitpunkt Zweifel hegt, der kann die Realität als Hertha Fan nicht begriffen haben.
Wer Geist hat, hat sicher auch das rechte Wort, aber wer Worte hat, hat darum noch nicht den notwendigen Geist.
Benutzeravatar
baap_1
 
Beiträge: 1972
Registriert: Sonntag 12. Februar 2012, 23:32

Re: 27. Spieltag: Hamburger SV - Hertha BSC

Beitragvon Start-Nr.8 » Sonntag 11. März 2018, 19:11

Tja , dann hoffen wir mal auf einen Punkt durch ein 0:0...

Im Ernst: das sind genau die Spiele, die wir nicht gewinnen. Unsere Offensive muss unterdessen ähnlich verunsichert sein, wie die Hamburgische.
Benutzeravatar
Start-Nr.8
 
Beiträge: 2146
Registriert: Mittwoch 11. Mai 2011, 08:11

Re: 27. Spieltag: Hamburger SV - Hertha BSC

Beitragvon Franki IV » Sonntag 11. März 2018, 19:39

Start-Nr.8 hat geschrieben:Tja , dann hoffen wir mal auf einen Punkt durch ein 0:0...

Im Ernst: das sind genau die Spiele, die wir nicht gewinnen. Unsere Offensive muss unterdessen ähnlich verunsichert sein, wie die Hamburgische.




Da ich glaube das Hamburg richtig durch den Wind ist und das Spiel als min. Vorentscheidung sieht, bin ich mir sicher, dass es kein Unenrschieden wird.

Entweder die leben auf reissen sich zusammen, oder wir kontern sie aus und schalten denen ihre Uhr ab.
Möge die Macht mit uns sein.
Franki IV
 
Beiträge: 2428
Registriert: Montag 21. November 2011, 13:55

Re: 27. Spieltag: Hamburger SV - Hertha BSC

Beitragvon herthamichi » Sonntag 11. März 2018, 22:29

Walter hat geschrieben: Nachdem jetzt die gesamte Führungsmannschaft ausgetauscht ist herrscht Ratlosigkeit und
Chaos in Hamburg. Der Trainer steht aktuell offenbar nicht zur Disposition, man bereitet sich auf die 2. Liga vor.


Der Trainer steht scheinbar doch zur Disposition:

"Nach nur sieben Wochen als Gisdol-Nachfolger 11.03.2018, 21:55

Hollerbach vor dem Aus - Titz soll folgen

Seine Vorstellung ist am Montag gerade einmal sieben Wochen her. Dennoch könnte Bernd Hollerbach beim HSV im Laufe des Tages schon wieder Geschichte sein. Nach kicker-Informationen steht der Coach unmittelbar vor der Ablösung und soll durch U-21-Trainer Christian Titz ersetzt werden.
"

http://www.kicker.de/news/fussball/bund ... olgen.html
herthamichi
 
Beiträge: 4988
Registriert: Dienstag 10. Mai 2011, 18:50

Re: 27. Spieltag: Hamburger SV - Hertha BSC

Beitragvon Xavderion » Montag 12. März 2018, 05:29

Mit neuem Trainer schaltet Hamburg 1 bis 2 Stufen höher und wir dienen dann als passender Aufbaugegner. Wäre nicht das erste Mal, dass uns sowas passiert...
Benutzeravatar
Xavderion
 
Beiträge: 1319
Registriert: Dienstag 21. Juni 2011, 23:46

Re: 27. Spieltag: Hamburger SV - Hertha BSC

Beitragvon shin6 » Montag 12. März 2018, 06:14

Xavderion hat geschrieben:Mit neuem Trainer schaltet Hamburg 1 bis 2 Stufen höher und wir dienen dann als passender Aufbaugegner. Wäre nicht das erste Mal, dass uns sowas passiert...


Befürchte ich leider auch .. daher bitte wenigstens einen Punkt. Von mir aus auch wieder ne langweilige Nulnummer.
Benutzeravatar
shin6
 
Beiträge: 3270
Registriert: Dienstag 10. Mai 2011, 16:46

Re: 27. Spieltag: Hamburger SV - Hertha BSC

Beitragvon xuxuzinho » Montag 12. März 2018, 07:07

Das wird ein Fussballfest ! Zwei Teams, die eigentlich viel besser sind, als ihr Tabellenpltz vermuten lässt - besonders der HSV. DER ist nämlich ein ganz harter Brocken, und mit seiner Tradition nicht zu unterschätzen.
Ich tippe auf das aufregendste 0:0, was wir seit langem im Oly gesehen haben. Und wenn wir das 0:0 geschafft haben, greifen wir nach der Champions League. Die blauß-weiß-graue Maus wird dann zum Gulaschtiger.

ha ho he
Benutzeravatar
xuxuzinho
 
Beiträge: 508
Registriert: Samstag 21. Mai 2011, 15:40

Re: 27. Spieltag: Hamburger SV - Hertha BSC

Beitragvon staflip » Montag 12. März 2018, 08:59

xuxuzinho hat geschrieben:Das wird ein Fussballfest ! Zwei Teams, die eigentlich viel besser sind, als ihr Tabellenpltz vermuten lässt - besonders der HSV. DER ist nämlich ein ganz harter Brocken, und mit seiner Tradition nicht zu unterschätzen.
Ich tippe auf das aufregendste 0:0, was wir seit langem im Oly gesehen haben. Und wenn wir das 0:0 geschafft haben, greifen wir nach der Champions League. Die blauß-weiß-graue Maus wird dann zum Gulaschtiger.

ha ho he

Da wirst du aber recht einsam sitzen. Wir spielen in Hamburg...

Und wieso man beim HSV davon ausgeht, dass ein Trainerwechsel auch nur irgendeinen Impuls setzt. Die sind führungslos, kopflos, leidenschaftslos und bald auch ihre Uhr los. Ja, beide Offensiven sind verunsichert. Beim HSV aber zudem auch die Defensive.
Gemeinsam werden wir wieder siegreich sein
Hertha BSC Traditionsverein
Trauer, Freude, Frust spürn wir Jahr für Jahr
Doch am Ende sind wir wieder für dich da
Benutzeravatar
staflip
Moderator
 
Beiträge: 4738
Registriert: Mittwoch 11. Mai 2011, 16:17
Wohnort: Berlin

Re: 27. Spieltag: Hamburger SV - Hertha BSC

Beitragvon kraichgauer » Montag 12. März 2018, 12:54

Wäre Hollerbach am kommenden Spieltag noch Trainer beim HSV hätte ich einen Sieg getippt. Jetzt wo der HSV mal wieder neue Impulse setzt und es gegen uns geht, habe ich die Befürchtung das wir ohne Punkt aus dem Spiel gehen. Es würde mich nicht wundern wenn der HSV gerade gegen uns ein gutes Spiel macht. Ich hoffe sehr das ich mich Irre und die Jungs endlich wieder die Hütte treffen.
Benutzeravatar
kraichgauer
 
Beiträge: 758
Registriert: Mittwoch 11. Mai 2011, 09:49

Re: 27. Spieltag: Hamburger SV - Hertha BSC

Beitragvon Petersen » Montag 12. März 2018, 13:20

kraichgauer hat geschrieben:Wäre Hollerbach am kommenden Spieltag noch Trainer beim HSV hätte ich einen Sieg getippt. Jetzt wo der HSV mal wieder neue Impulse setzt und es gegen uns geht, habe ich die Befürchtung das wir ohne Punkt aus dem Spiel gehen. Es würde mich nicht wundern wenn der HSV gerade gegen uns ein gutes Spiel macht. Ich hoffe sehr das ich mich Irre und die Jungs endlich wieder die Hütte treffen.


Nein, JETZT wird es eine Niederlage setzen!
Petersen
 
Beiträge: 2853
Registriert: Dienstag 10. Mai 2011, 20:58

Re: 27. Spieltag: Hamburger SV - Hertha BSC

Beitragvon emanzi » Montag 12. März 2018, 13:31

kraichgauer hat geschrieben:Wäre Hollerbach am kommenden Spieltag noch Trainer beim HSV hätte ich einen Sieg getippt. Jetzt wo der HSV mal wieder neue Impulse setzt und es gegen uns geht, habe ich die Befürchtung das wir ohne Punkt aus dem Spiel gehen. Es würde mich nicht wundern wenn der HSV gerade gegen uns ein gutes Spiel macht. Ich hoffe sehr das ich mich Irre und die Jungs endlich wieder die Hütte treffen.


Verlieren gegen den HSV, dass wäre natürlich der Kracher......da möchte ich gar nicht dran denken.

Ein 0:0 gegen den HSV ist ehrlich gesagt schon ein Armutszeugnis. Der Kader von Hertha kann mehr.
emanzi
 
Beiträge: 448
Registriert: Dienstag 13. Juni 2017, 09:15

Re: 27. Spieltag: Hamburger SV - Hertha BSC

Beitragvon kraichgauer » Montag 12. März 2018, 13:37

Petersen hat geschrieben:
kraichgauer hat geschrieben:Wäre Hollerbach am kommenden Spieltag noch Trainer beim HSV hätte ich einen Sieg getippt. Jetzt wo der HSV mal wieder neue Impulse setzt und es gegen uns geht, habe ich die Befürchtung das wir ohne Punkt aus dem Spiel gehen. Es würde mich nicht wundern wenn der HSV gerade gegen uns ein gutes Spiel macht. Ich hoffe sehr das ich mich Irre und die Jungs endlich wieder die Hütte treffen.


Nein, JETZT wird es eine Niederlage setzen!

Ich hoffe trotzdem das wir uns Irren. Gehe am Freitag Abend in die Kirche, vielleicht bringt es ja was :lol:
Benutzeravatar
kraichgauer
 
Beiträge: 758
Registriert: Mittwoch 11. Mai 2011, 09:49

Re: 27. Spieltag: Hamburger SV - Hertha BSC

Beitragvon Petersen » Montag 12. März 2018, 13:59

emanzi hat geschrieben:
kraichgauer hat geschrieben:Wäre Hollerbach am kommenden Spieltag noch Trainer beim HSV hätte ich einen Sieg getippt. Jetzt wo der HSV mal wieder neue Impulse setzt und es gegen uns geht, habe ich die Befürchtung das wir ohne Punkt aus dem Spiel gehen. Es würde mich nicht wundern wenn der HSV gerade gegen uns ein gutes Spiel macht. Ich hoffe sehr das ich mich Irre und die Jungs endlich wieder die Hütte treffen.


Verlieren gegen den HSV, dass wäre natürlich der Kracher......da möchte ich gar nicht dran denken.

Ein 0:0 gegen den HSV ist ehrlich gesagt schon ein Armutszeugnis. Der Kader von Hertha kann mehr.


Tja, aber im Moment nicht und unter den neuen Umständen erst recht nicht.
Petersen
 
Beiträge: 2853
Registriert: Dienstag 10. Mai 2011, 20:58

Nächste

Zurück zu Die Spiele