29. Spieltag: Borussia Mönchengladbach - Hertha BSC

Alles zu den Spielen des Club: Liga, Pokal, Freundschaftsspiele

Re: 29. Spieltag: Borussia Mönchengladbach - Hertha BSC

Beitragvon Cancun » Samstag 7. April 2018, 17:33

kraichgauer hat geschrieben:Haben wirklich welche gedacht das wir eventuell nächste Saison international spielen? :lol:

Heute waren wir mal 8. in der Livetabelle und die internationalen Plätze waren nur 3-4 Punkte entfernt. Selbst der 4.Platz wäre wieder in Reichweite gewesen. Ich dachte mir noch: da spielen die so einen Mist und haben trotzdem noch Chancen. Verrückt.
Cancun
 
Beiträge: 1654
Registriert: Sonntag 7. August 2011, 07:58
Wohnort: Frankfurt/Main, Neukölln

Re: 29. Spieltag: Borussia Mönchengladbach - Hertha BSC

Beitragvon Xavderion » Samstag 7. April 2018, 17:34

Cancun hat geschrieben:Das Interview nach dem Spiel von Dardai war der Hammer.... also im Training schießen die immer Tore.. mensch Pal da spielen sie auch gegen die Herthaabwehr.


Naja, wir sind heute sicher nicht an Gladbachs Verteidigung gescheitert.
Benutzeravatar
Xavderion
 
Beiträge: 1319
Registriert: Dienstag 21. Juni 2011, 23:46

Re: 29. Spieltag: Borussia Mönchengladbach - Hertha BSC

Beitragvon Cancun » Samstag 7. April 2018, 17:34

xymox1111 hat geschrieben:Ihr seit ziemlich hart heute. Spiel von uns war gut. Viel Pech war dabei. Wer immer defensiv spielt, weiss eben nicht wie man cool Chancen nutzt.

Pech ?
Cancun
 
Beiträge: 1654
Registriert: Sonntag 7. August 2011, 07:58
Wohnort: Frankfurt/Main, Neukölln

Re: 29. Spieltag: Borussia Mönchengladbach - Hertha BSC

Beitragvon Xavderion » Samstag 7. April 2018, 17:35

Cancun hat geschrieben:Heute waren wir mal 8. in der Livetabelle und die internationalen Plätze waren nur 3-4 Punkte entfernt. Selbst der 4.Platz wäre wieder in Reichweite gewesen. Ich dachte mir noch: da spielen die so einen Mist und haben trotzdem noch Chancen. Verrückt.


Gelsenkirchen ist komfortabel 2. und die spielen einen richtigen Grottenfußball. So ist eben die Buli :lol:
Benutzeravatar
Xavderion
 
Beiträge: 1319
Registriert: Dienstag 21. Juni 2011, 23:46

Re: 29. Spieltag: Borussia Mönchengladbach - Hertha BSC

Beitragvon Cancun » Samstag 7. April 2018, 17:37

Xavderion hat geschrieben:
Cancun hat geschrieben:Das Interview nach dem Spiel von Dardai war der Hammer.... also im Training schießen die immer Tore.. mensch Pal da spielen sie auch gegen die Herthaabwehr.


Naja, wir sind heute sicher nicht an Gladbachs Verteidigung gescheitert.

Was hat das mit Gladbachs Abwehr zu tun ? Ich finde die Aussage nur absurd, dass sie im Training immer Tore schiessen.
Cancun
 
Beiträge: 1654
Registriert: Sonntag 7. August 2011, 07:58
Wohnort: Frankfurt/Main, Neukölln

Re: 29. Spieltag: Borussia Mönchengladbach - Hertha BSC

Beitragvon Cancun » Samstag 7. April 2018, 17:38

Xavderion hat geschrieben:
Cancun hat geschrieben:Heute waren wir mal 8. in der Livetabelle und die internationalen Plätze waren nur 3-4 Punkte entfernt. Selbst der 4.Platz wäre wieder in Reichweite gewesen. Ich dachte mir noch: da spielen die so einen Mist und haben trotzdem noch Chancen. Verrückt.


Gelsenkirchen ist komfortabel 2. und die spielen einen richtigen Grottenfußball. So ist eben die Buli :lol:

So grottig finde ich den Fußball nicht. Jedenfalls um Klassen besser als unseren Fußball.
Cancun
 
Beiträge: 1654
Registriert: Sonntag 7. August 2011, 07:58
Wohnort: Frankfurt/Main, Neukölln

Re: 29. Spieltag: Borussia Mönchengladbach - Hertha BSC

Beitragvon Walter » Samstag 7. April 2018, 17:48

Ich bin auch enttäuscht, aber relativieren wir mal: Es war die erwartete Niederlage. Dass wir hätten gewinnen können, nun ja - so ist Fußball und genau deswegen ist Fußball so faszinierend (Gestern ging´s im Eishockey ähnlich, nur die Eisbären hatten dann doch noch das gute Ende für sich).
Und alle die hier so enttäuscht maulen. Mensch - wie lange seid ihr dabei? Es gibt diese Spiele, du denkst du hast die Sache im Griff und plötzlich kriegt der Gegner die zweite Luft.
Dass wir unsere Chancen nicht verwerten zieht sich jetzt schon länger hin, warum nur hat der Sturm solche Ladehemmungen ??? Kalou macht sein Tor, danach aber kein zweites. Aber wie so oft, wenn du deine Chancen nicht verwertest wirst du am Ende (manchmal) bestraft.
Paradox, dass wir trotzdem einen Platz in der Tabelle geklettert sind und jetzt 10. sind.
Klassenerhalt - Na klar doch !
Walter
 
Beiträge: 2587
Registriert: Dienstag 10. Mai 2011, 19:54
Wohnort: Berlin

Re: 29. Spieltag: Borussia Mönchengladbach - Hertha BSC

Beitragvon rustneil » Samstag 7. April 2018, 17:55

Endlich wurde wieder einmal nach gefühlten 700 Wochen von uns Fußball gespielt und zum Schluss haben wir binnen von ein paar Minten alles verdaddelt, nur weil wir a) zu blöde sind, unsere Chancen zu nutzen und b) Blödmannsgehilfen an Krücken wie Luschenberger immer noch mit der Lizenz zum Stümpern über 90 Minuten ausgestattet sind. Hat man schon mit Essigwein verlängert oder ist mir etwas entgangen? Jedenfalls halten wir weiterhin stoisch an der Tradition fest, unter unserem Taktikfuchs die Rückrunden zu verkacken. Mich stört das alles nicht mehr großartig, Die Jecken haben ihre Frist noch einmal verlängert und werden am kommenden Wochenende die Erde des Olys fressen. Ich habe keine Erwartungen mehr, hoffe lediglich auf ein paar Reflektionen am Saisonende, das der Kader noch einmal mächtig durchgesiebt wird und man genaue Vorstellungen darüber hat, wer ab 2018/19 unser hauptamtlicher Übungsleiter sein wird, damit endlich einmal eine positive sportliche Entwicklung eintritt. Sich die Welt bei Goulasch und Kadarka schön zu reden, bringt uns nicht weiter und führt in der kommenen Saison höchstens zu einer Raute reloaded.
"What has no shadow has no strength to live" (Cesar Vallejo)
Benutzeravatar
rustneil
 
Beiträge: 4018
Registriert: Dienstag 10. Mai 2011, 16:17

Re: 29. Spieltag: Borussia Mönchengladbach - Hertha BSC

Beitragvon Quinnter » Samstag 7. April 2018, 18:51

Cancun hat geschrieben:
Xavderion hat geschrieben:
Cancun hat geschrieben:Heute waren wir mal 8. in der Livetabelle und die internationalen Plätze waren nur 3-4 Punkte entfernt. Selbst der 4.Platz wäre wieder in Reichweite gewesen. Ich dachte mir noch: da spielen die so einen Mist und haben trotzdem noch Chancen. Verrückt.


Gelsenkirchen ist komfortabel 2. und die spielen einen richtigen Grottenfußball. So ist eben die Buli :lol:

So grottig finde ich den Fußball nicht. Jedenfalls um Klassen besser als unseren Fußball.


Jo, sieht man gerade in Hamburg. Was ein toller Fußball der Schlacker.

Leider heute nichts Zählbares mitgenommen aus Gladbach. Da muss man draus lernen. Spielerisch war das nämlich mMn. mehr als respektabel.
Quinnter
 
Beiträge: 1341
Registriert: Samstag 7. April 2012, 20:02

Re: 29. Spieltag: Borussia Mönchengladbach - Hertha BSC

Beitragvon Xavderion » Samstag 7. April 2018, 19:29

Cancun hat geschrieben:
Xavderion hat geschrieben:
Cancun hat geschrieben:Heute waren wir mal 8. in der Livetabelle und die internationalen Plätze waren nur 3-4 Punkte entfernt. Selbst der 4.Platz wäre wieder in Reichweite gewesen. Ich dachte mir noch: da spielen die so einen Mist und haben trotzdem noch Chancen. Verrückt.


Gelsenkirchen ist komfortabel 2. und die spielen einen richtigen Grottenfußball. So ist eben die Buli :lol:

So grottig finde ich den Fußball nicht. Jedenfalls um Klassen besser als unseren Fußball.


Hab grad Hamburg - Gelsenkirchen gesehen. Ich bleibe bei meiner Meinung ;)
Benutzeravatar
Xavderion
 
Beiträge: 1319
Registriert: Dienstag 21. Juni 2011, 23:46

Re: 29. Spieltag: Borussia Mönchengladbach - Hertha BSC

Beitragvon Quinnter » Samstag 7. April 2018, 19:48

Wir haben in Hamburg jedenfalls bei weitem besser gespielt als Gelsenkirchen. Beim 2:2 hatten die 2 Torschüsse. Hamburg 16 - 8:1 Ecken. Schlacke ist effizient bzw. hat den nötigen Kader und Etat, um den Mauerfußall auf ein etwas höheres Niveau zu bringen. Das reicht aktuell in einer spielerisch schwachen Bundesliga für Platz 2. Mehr ist das nicht. Für fußballerisch erstrebenswert halte ich es nicht. Trotzdem hätten wir heute was von der Effizienz gebrauchen können. Dann wäre es ein guter Ball + 3 Punkte für uns gewesen.
Quinnter
 
Beiträge: 1341
Registriert: Samstag 7. April 2012, 20:02

Re: 29. Spieltag: Borussia Mönchengladbach - Hertha BSC

Beitragvon Cancun » Samstag 7. April 2018, 22:21

Quinnter hat geschrieben:Wir haben in Hamburg jedenfalls bei weitem besser gespielt als Gelsenkirchen. Beim 2:2 hatten die 2 Torschüsse. Hamburg 16 - 8:1 Ecken. Schlacke ist effizient bzw. hat den nötigen Kader und Etat, um den Mauerfußall auf ein etwas höheres Niveau zu bringen. Das reicht aktuell in einer spielerisch schwachen Bundesliga für Platz 2. Mehr ist das nicht. Für fußballerisch erstrebenswert halte ich es nicht. Trotzdem hätten wir heute was von der Effizienz gebrauchen können. Dann wäre es ein guter Ball + 3 Punkte für uns gewesen.

Man kann doch nicht ein Spiel als Beleg herausnehmen. HSV hat heute in der 2. HZ um sein Leben gekämpft. Zur Effizienz fehlten Cleverness und kluge Auswechslungen. Bereits kurz nach dem nicht gegebenen Tor hätte man umstellen müssen. Ja es war größtenteils eine starke Leistung, aber davon gibt es einfach zu wenige in der Saison. Erinnert mich an die Abstiegssaison als z.B. gegen Leverkusen auch ein ganz starkes Spiel gezeigt wurde. Ich denke zwar nicht mehr, dass wir absteigen, aber trotzdem eine ganz schlechte Saison.
Cancun
 
Beiträge: 1654
Registriert: Sonntag 7. August 2011, 07:58
Wohnort: Frankfurt/Main, Neukölln

Re: 29. Spieltag: Borussia Mönchengladbach - Hertha BSC

Beitragvon shin6 » Samstag 7. April 2018, 22:56

Unfassbar, wie man das Spiel mit diesen Chancen verlieren konnte. Erst spielt man sich in was weiß ich nicht wie vielen Spielen kaum 2 gute Chancen raus und heute verballert man fast schon stümperhaft zig beste Chancen.
Naja, nur gut, dass die Saison bald zu Ende ist.
Benutzeravatar
shin6
 
Beiträge: 3270
Registriert: Dienstag 10. Mai 2011, 16:46

Re: 29. Spieltag: Borussia Mönchengladbach - Hertha BSC

Beitragvon Pat35 » Samstag 7. April 2018, 23:35

Ich denke unsere Jungs waren mit so vielen Chancen einfach überfordert.
Da zeigt sich ja unsere Offensivqualität. Bis zum 16er scheint es ordentlich zu gehen, aber dann kriegt man den Abschluss nicht hin. Es werden reihenweise 100% versiebt und gibt so einen sicheren Auswärtssieg aus der Hand. Bei einem 2:0 oder gar 3:0 wäre jedes Fohlen umgefallen. :lol:
Hertha BSC & TSV Rudow
Pat35
 
Beiträge: 2040
Registriert: Samstag 14. Mai 2011, 14:25
Wohnort: Gelsenkirchen

Re: 29. Spieltag: Borussia Mönchengladbach - Hertha BSC

Beitragvon herthamichi » Sonntag 8. April 2018, 02:23

Das Grundproblem der mangelnden Effizienz wurde ja schon tausendmal erwähnt, diesmal hauptsächlich
5 - 6 - mal in Form von Kalou und Selke. Vor dem 0 : 1 hätte es einen Elfmeter für Hertha geben müssen,
In der 38. Minute umklammerte Zakaria bei einer Standardsituation am Fünfmeterraum Kalou, ein Pfiff von
Schiedsrichterin Bibiana Steinhaus blieb aus.

Hertha`s bester Torschütze Kalou bleibt Segen und Fluch zugleich. Kalou, der freistehend aus elf Metern
neben das Tor schoss (68.). Die Abwickelung der Aktion, in dem er erst noch einen Gegenspieler ausspielen
wollte, zeugt von Arroganz pur. Solche Aussetzer von ihm hatten schon in Stuttgart Punkte gekostet.

Daneben muß man auch kritisch anmerken: Hertha war durch das nicht anerkannte Abseitstor der Gladbacher
vorgewarnt. Danach erneut Aktion über die linke Seite. Angeblicher Nationalspieler Plattenhardt -
der im übrigen mittlerweile miserable Flanken und Feistöße schlägt - mit falschem Stellungsspiel und
Alibi - Abwehraktion. Die rechte Seite sieht nach der Flanke von links mit Weiser als RV nicht anders aus,
falsch stehend und den Gegenspieler aus der Orientierung bekommend, dazu Jarstein unglücklich wiederholt
durch die Beine. Vielleicht sollte man hier mal tatsächlich gleich beide Außenverteidiger gewinnbringend verkaufen.

Also sind nur die Spieler schuld?. Mitnichten!. In solch einem Spiel wechselt man vom Prinzip her nicht mehr!.
Denn Kalou und speziell Darida waren ja auch vom Prinzip her heute gut aufgelegt, auch wenn Kalou was
versemmelte. Solche Leute läßt man die Suppe, die sie sich eingebrockt haben, auch bis zum Ende auslöffeln.
Nur sie hätten die Chance gehabt, in den letzten 10 Minuten noch ein Remis zu schaffen.

Doch der Trainer hatte Angst. Er wollte sich im nachhinein keine Vorwürfe anhören, nicht alles versucht zu haben,
weil er nicht ausgewechselt habe und nimmt die besten Spieler vom Platz. Das Ergebnis davon ist: Ein Herr
Esswein verhindert die beste Torchance von Ibisevic und stolpert anschließend wie ein Klumpen da herum
und verliert absolut jeden Zweikampf. Wenn Esswein nicht endgültig aus dem Kader entfernt wird, dann gute
Nacht Herr Dardai.

Die Rolle, die Fabian Lustenberger in diesem Team spielt, muß ebenfalls hinterfragt werden. Verursacher eines
saudämlichen Elfmeters, der Hertha den Punkt raubt. Abräumer - Qualitäten können auch andere intelligentere
Spieler übernehmen. Nach vorne ist da nix Entscheidendes, aber Hauptsache der Rückpass zum Torwart klappt
gerade noch mal so. Für mich neben Esswein das größte Ärgernis im Hertha - Kader.
herthamichi
 
Beiträge: 4995
Registriert: Dienstag 10. Mai 2011, 18:50

VorherigeNächste

Zurück zu Die Spiele