Der Uli, die Steuern und die deutsche Rechtsprechung

Hier kann alles rein, was Nichts mit Fußball zu tun hat, oder worüber ihr diskutieren wollt.

Re: FC Bayern München

Beitragvon herthamichi » Samstag 20. April 2013, 23:46

http://www.spiegel.de/sport/fussball/fc ... 95568.html

Steuerhinterziehung: Hoeneß soll "unvorstellbares Vermögen" verheimlicht haben

Tja Uli, was nun?. :roll:

Edit: Anschliesßende Kommentare im Spiegel - Forum seien empfohlen.
herthamichi
 
Beiträge: 4749
Registriert: Dienstag 10. Mai 2011, 18:50

Re: FC Bayern München

Beitragvon Zauberdrachin » Sonntag 21. April 2013, 01:13

herthamichi hat geschrieben:http://www.spiegel.de/sport/fussball/fc-bayern-hoeness-soll-unvorstellbares-vermoegen-verheimlicht-haben-a-895568.html

Steuerhinterziehung: Hoeneß soll "unvorstellbares Vermögen" verheimlicht haben

Tja Uli, was nun?. :roll:

Edit: Anschliesßende Kommentare im Spiegel - Forum seien empfohlen.


""Hoeneß hatte darauf gehofft, dass seine Steuerhinterziehung durch das von der schwarz-gelben Bundesregierung geplante deutsch-schweizerische Steuerabkommen legalisiert worden wäre und er dabei anonym hätte bleiben können"

Der Herr Obermoralapostel hat die Steuern vorsätzlich hinterzogen, er wusste, dass es Steuerhinterziehung ist. Und dann darauf hoffen, dass alle gleich aber eben manche gleicher sind. Ein "schönes" Eigentor!
Und wenn die Summen stimmen ... das hat definitiv eine kriminelle Tendenz! Wiederholtes illegales Handeln ...

Und wie doch vorsichtig die Medien da herangehen ... man stelle sich vor, es wäre WG ... da hätten sie schon längst die Vernichtungspolemik in Gang gesetzt. Aber Herr H. hat ja "Verdienste" ... das Kotzen über solche Dinge habe ich schon lange hinter mir. Keiner, der mega Kohle hat, hat alles rechtmäßig erworben bzw. rechtmäßig vermehrt. Nur nachweisen kann man es (noch) nicht jedem ... leider.

Und man frage sich in dem Zuge, wo sich das berühmte Festgeldkonto des FC Bayern befindet ... oder sind es mehrere? Evtl. auch eines in der Schweiz?
Welch ein Rufschaden für den Verein!
War ihm deshalb der CL-Gewinn letztes Jahr noch wichtiger, da er ahnen musste, dass ihm das jetzt wohl den Kopf als Präsi kosten wird, ja kosten muss(!)?
Wir sind viele!
Wir vergeben nicht!
Wir vergessen nicht!
Erwartet uns!


Bild
Benutzeravatar
Zauberdrachin
 
Beiträge: 7856
Registriert: Sonntag 7. August 2011, 18:48

Re: FC Bayern München

Beitragvon Scaze » Sonntag 21. April 2013, 02:21

Ich denke man muss hier klar trennen zwischen Hoeness als Privatperson und dem Verein. Es ist natürlich willkommenes Futter für alle Bayernhasser, allerdings sollte man nicht blauäugig an die Sache herangehen. Was sich heute als Skandal entpuppt ist hinter den Kulissen Gang und Gäbe. Ich möchte wetten, dass Hoeness nicht der einzige ist, der seine Millionen im Ausland lagert. Ich möchte nicht alle über einen Kamm scheren, aber reiche Menschen werden nicht reich, weil sie besonders soziales Verhalten an den Tag legen. Das Gegenteil ist wohl eher der Fall. Der Uli war nur so "schlau" sich selbst zu stellen, bevor es noch übler hätte werden können. Ich schätze das gibt ne saftige Geldstrafe und das war es dann.
Benutzeravatar
Scaze
 
Beiträge: 4
Registriert: Donnerstag 11. April 2013, 21:11

Re: FC Bayern München

Beitragvon truckmikki » Sonntag 21. April 2013, 10:25

Ne Bitte an die admins?mods?
Bitte das Thema Uli Hoeness vom FC Bayern Threat trennen !!!
Aber eins, aber eins, das bleibt besteh'n,
Blau-Weisse Hertha wird nie untergeh'n
Benutzeravatar
truckmikki
 
Beiträge: 3221
Registriert: Sonntag 18. Dezember 2011, 13:16
Wohnort: Berlin

Re: FC Bayern München

Beitragvon blauweißrotweiß » Sonntag 21. April 2013, 22:41

ist der uli nicht teil der deutschen bank?
Benutzeravatar
blauweißrotweiß
 
Beiträge: 665
Registriert: Samstag 21. April 2012, 16:45
Wohnort: Bockenheim, Schmargendorf

Re: FC Bayern München

Beitragvon herthamichi » Montag 22. April 2013, 02:18

http://www.stern.de/sport/fussball/gehe ... 55286.html

Dieser über 3 Monate alte Artikel hatte den Wurstuli wohl so aufgeschreckt, dass er Selbstanzeige machen wollte. :mrgreen:
herthamichi
 
Beiträge: 4749
Registriert: Dienstag 10. Mai 2011, 18:50

Re: FC Bayern München

Beitragvon thommy » Montag 22. April 2013, 08:00

Scaze hat geschrieben:.... Der Uli war nur so "schlau" sich selbst zu stellen, bevor es noch übler hätte werden können. Ich schätze das gibt ne saftige Geldstrafe und das war es dann.



das ist eben DIE FRAGE....
gilt die Selbstanzeige, dann kommt er straffrei aus....
wird die Selbstanzeige als solches nicht anerkannt wandert er (ohne wenn und aber) in den Knast
thommy
 
Beiträge: 3360
Registriert: Dienstag 31. Mai 2011, 14:56

Re: FC Bayern München

Beitragvon Faktor1 » Montag 22. April 2013, 14:14

thommy hat geschrieben:
Scaze hat geschrieben:.... Der Uli war nur so "schlau" sich selbst zu stellen, bevor es noch übler hätte werden können. Ich schätze das gibt ne saftige Geldstrafe und das war es dann.



das ist eben DIE FRAGE....
gilt die Selbstanzeige, dann kommt er straffrei aus....
wird die Selbstanzeige als solches nicht anerkannt wandert er (ohne wenn und aber) in den Knast


siehe auch Peter Graf.
Das Schienbein ist das Körperteil, mit dem man auch im Dunkeln Möbel findet.
Benutzeravatar
Faktor1
 
Beiträge: 1554
Registriert: Samstag 21. Januar 2012, 21:32

Re: FC Bayern München

Beitragvon staflip » Montag 22. April 2013, 14:16

Vielleicht trifft er ja Breno, können sie über alte Zeiten bei Bayern quatschen :lol:
Gemeinsam werden wir wieder siegreich sein
Hertha BSC Traditionsverein
Trauer, Freude, Frust spürn wir Jahr für Jahr
Doch am Ende sind wir wieder für dich da
Benutzeravatar
staflip
Moderator
 
Beiträge: 4622
Registriert: Mittwoch 11. Mai 2011, 16:17
Wohnort: Berlin

Re: FC Bayern München

Beitragvon Moep_BSC » Montag 22. April 2013, 17:44

also noch schlimmer ist doch eigentlich, dass er immer als netter und hilfsbereiter Gerechtigkeitskämpfer aufgetreten ist und auch jetzt sich nicht demütig entschuldigt, sondern einfach weitermacht und die Medien wegen der bösen Berichterstattung verklagt...
und die anderen Bayernverantwortlichen und Fans verharmlosen alles :roll:
Moep_BSC
Moderator
 
Beiträge: 5928
Registriert: Dienstag 31. Mai 2011, 22:27

Re: FC Bayern München

Beitragvon Zauberdrachin » Montag 22. April 2013, 23:34

Mit ein paar Tagen Abstand ...

Bin ja nun weder Sympathiesantin des FC Bayern noch UH, doch ein wenig verwundert der Zeitpunkt des Bekanntwerdens schon.
Das lässt so schön Raum für Spekulationen. ;)
Im Januar erstattete er Selbstanzeige. Jetzt haben wir April ...
Wer kann die Presse informiert haben?
Entweder jemand vom Finanzamt oder UH selbst!
Der Zeitpunkt des Bekanntwerdens liegt sicherlich vor den schwersten Wochen des Jahres für Bayern, doch eben auch vor dem Endspiel!
Im Juni fällt die Entscheidung ob die Selbstanzeige als solche anerkannt wird oder nicht. Das wäre recht kurz nach dem Endspiel.
Würde Bayern das Endspiel erreichen und gewinnen (25.Mai), würde mit einem Bekanntwerden kurz danach auch solch ein Titel doch "beschmutzt".
UH ist ein Taktiker, ein großer Taktiker (Steinbock wie sein Bruder und ich übrigens auch ;) ).
Bei der ganzen Sachlage hätte ich in seiner Situation der Presse selbst einen Wink gegeben.
Kann mir nicht vorstellen, dass ein deutscher Finanzbeamter sich selbst strafbar machen würde, weil es gegen das Steuergeheimnis verstößt und dieses ist auch mit sehr empfindlichen Strafen verbunden und es würde herauskommen.
Wahrscheinlicher wäre da schon einer aus der oberen Etage, den UH mal sehr verärgert hat.
Aber in Bayern? Im CSU-Land? Oder sind bei dem Finanzamt zu viele SPD-ler?
Denn eine indirekte Schädigung der CSU wird durch die anderen Parteien schon noch stärker kommen, solch Futter wird auch verspeist.

Die erste Welle der Empörung ist durch und prompt findet man die, die angesichts UHs sozialer Engagements das nun alles gar nicht so schlimm finden. Das geht mir viel mehr gegen den Strich mittlerweile schon. Wir haben hier bestehende Gesetze, ob sie einem Gefallen oder nicht, sie sind einzuhalten! Das gilt für alle!
Ist schon schlimm genug, dass die solange in der Politik rumeiern, bis alle ihr Geld aus der Schweiz raushaben oder iwie legalisiert bekommen haben.
Es wird generell Zeit, dass die Schweiz für ihre Gelddealerei zur Rechenschaft gezogen wird. Ohne Moral wird da alles Geld eingelagert, das von Drogenbossen, Diktatoren ... Und der Druck kann sich gleich mit auf die Steueroasen ausdehnen, damit die "Reichen" mal reinen Tisch machen müssen. Ja, ein Traum.

Trainer und Spieler des FCB werden alles dransetzen mit sportlichem Erfolg diese Angelegenheit erstmal zu übertünchen. Doch langfristig wird UH als Präsi nicht im Amt bleiben können, denn die Moralapostelei betraf ja nicht nur Deutschland. Die Mafiosi in Italia werden grinsen. UH ... Steuermafiosi. Wie bescheuert und geldgeil kann man nur sein?
Dreist wenn man meint, das Geld selber (vermeintlich) besser verteilen zu können/wollen ... wenn man solch Posi hat wo es eben doch nicht nur Privatsache bleibt ... Selbst der deutsche Fußball als solches bekommt dadurch eine Rufschädigung, wenn auch vielleicht nicht so groß ...

Uli Hoeneß wuchs in konservativ-katholisch geprägten Familienverhältnissen als Sohn des Ulmer Fleischer-Meisters (selbständiger Unternehmer) Erwin Hoeneß auf ... alles was unterstrichen ist hat irgendwie seltsame moralische Einstellungen ...

Ich hatte mal eine Diskussion mit einem sehr betuchten Bürger. Mir wollte schon früher nicht in den Kopf, warum man sich wenn man 1 Mio. eingenommen hat, davon 500.000 Steuern, etc. bezahlt, sich nicht vollkommen über die 500.000 freuen kann, die übrig bleiben, sondern stattdessen akribisch dran arbeitet, das was man zu bezahlen hat, eben auch mit illegalen Methoden, zu verringern.
Derjenige meinte, das kommt automatisch, weil man sich in anderen Kreisen bewegt. Sind die Charaktere wirklich so schwach?

UH hat als Manager doch den FCB kontinuierlich das Festgeldkonto aufgebaut oder doch nicht? Die übernommene Firma doch gewissermaßen auch. Warum im Privaten dann so einen Korken? Weil man ein bissel Risiko braucht im Leben? (Steinbock :oops: )

Sympathie hatte ich nicht viel für ihn, doch Respekt war da. Es ist nicht so, dass ich gar keinen Respekt mehr hätte, doch ...

Wie sicher sich die Geldanleger in der Schweiz doch bis Ende letzten Jahres noch gefühlt haben. Gepokert darauf, dass die Poilitik das Abkommen mit der Schweiz hinbekommt und keiner wäre mehr belangt worden mit Namensnennung!
Dann doch mal ein kleines Hoch auf die Bürger dieses Landes die wählen gingen, denn nur dadurch (Bundesrat) kam es nicht durch, wenn ich das jetzt nicht falsch sehe.

400 Milliarden (!) Euro, so wird geschätzt, werden jährlich am Fiskus vorbeigeschleust. Und die kleinen sollen für die Schulden des Landes die Folgen tragen. Was eine Verspottung und Verachtung von Menschen!
Wir sind viele!
Wir vergeben nicht!
Wir vergessen nicht!
Erwartet uns!


Bild
Benutzeravatar
Zauberdrachin
 
Beiträge: 7856
Registriert: Sonntag 7. August 2011, 18:48

Re: FC Bayern München

Beitragvon herthamichi » Dienstag 23. April 2013, 00:31

Zauberdrachin hat geschrieben:Wer kann die Presse informiert haben?
Entweder jemand vom Finanzamt oder UH selbst!


Hat der UH vielleicht dem Focus - Herausgeber und Mitglied des Verwaltungsbeirats des FC Bayern München
Helmut Markwort mal den Ehren-Logen-Platz streitig gemacht?. :lol: :mrgreen:
herthamichi
 
Beiträge: 4749
Registriert: Dienstag 10. Mai 2011, 18:50

Re: FC Bayern München

Beitragvon Zauberdrachin » Dienstag 23. April 2013, 23:11

So "nebenbei" noch zu Hoeneß:
Erst wurde berichtet, er habe 5 Mio. Abschlagszahlung an das Finanzamt überwiesen gleich nach der Selbstanzeige.
Jetzt lesen sich die Berichterstattungen anders. Davon ist nämlich nicht mehr die Rede, sondern dass UH diese Summe als Kaution zahlen musste wegen dem Haftbefehl, um auf freien Fuß zu bleiben.
UND:
Er musste sich die Summe wohl von einem Freund borgen!
Und Rummenigge betonte das vorhin so schön mit der Freundschaft ...

Die Mannschaft wird nun alles geben um ihn den Titel-Hattrick zu schenken noch, vor allem aber den CL-Gewinn.
Danach darf er dann in den Knast.
Wobei das von der Summe abhängig wäre, die in der Schweiz lagert und da vermuten schon sehr viele, dass selbst die Schweizer, nicht nur UHs hochrangige Freunde, alles dransetzen werden, dass so rein zufällig die Summe genau so hoch sein wird, dass grad so noch eine Geldstrafe geht und er nicht in den Knast muss.
Die Presse ist schon auffällig ausgebremst/zurückhaltend was die Summen angeht.

Wenn man die "richtigen" Freunde hat, wird an einem auch kein Exempel statuiert wie an Vater Graf, wo mir bis heute keine weitere Haftstrafe für solche ein Vergehen bekannt wurde. Die Ausgefuchsten haben nämlich umgehend daraus gelernt und über Lobby schön Gesetze verändert ...
Wir sind viele!
Wir vergeben nicht!
Wir vergessen nicht!
Erwartet uns!


Bild
Benutzeravatar
Zauberdrachin
 
Beiträge: 7856
Registriert: Sonntag 7. August 2011, 18:48

Re: FC Bayern München

Beitragvon Moep_BSC » Dienstag 23. April 2013, 23:16

wenn er über 1 Mio hinterzogen hat, müsste er ins Gefängnis und das ist definitiv mehr gewesen, da kann man nichts drehen. die Frage ist nur, ob die Selbstanzeige rechtzeitig und vollständig war.
wo hast du das eigentlich her, dass er sich die Kaution borgen musste, er dürfte doch genug "ehrliches" Geld haben?!
Moep_BSC
Moderator
 
Beiträge: 5928
Registriert: Dienstag 31. Mai 2011, 22:27

Re: FC Bayern München

Beitragvon herthamichi » Dienstag 23. April 2013, 23:40

Zauberdrachin hat geschrieben:Wenn man die "richtigen" Freunde hat, wird an einem auch kein Exempel statuiert wie an Vater Graf, wo mir bis heute keine weitere Haftstrafe für solche ein Vergehen bekannt wurde. Die Ausgefuchsten haben nämlich umgehend daraus gelernt und über Lobby schön Gesetze verändert ...


Der kam aber auch relativ schnell wieder vorzeitig aus dem Knast heraus, wobei der mit Sicherheit auch seine eigene
Tochter Steffi Graf schützen wollte.

Aber schon richtig: Boris Becker, Klaus Zumwinkel, Patrick Lindner, M. Schreinemakers, Verona Pooth, Paul
Schockemöhle und Freddy Quinn wurden bestenfalls zu Haft auf Bewährung verurteilt.
herthamichi
 
Beiträge: 4749
Registriert: Dienstag 10. Mai 2011, 18:50

Nächste

Zurück zu Off-Topic