PN=persoenliche Nachrichten

Hier kann alles rein, was Nichts mit Fußball zu tun hat, oder worüber ihr diskutieren wollt.

Re: PN=persoenliche Nachrichten

Beitragvon baap_1 » Sonntag 5. Oktober 2014, 00:12

Spreepirat hat geschrieben:1. Solltest Du Dich mal schlau machen. PN fallen ebenso unter das Briefgeheimnis wie E-Mails.


lieber spreepirat, das Briefgeheimnis gilt für alle dritten die zb: einen zu einem empfänger transportieren. auch darf der brief nur vom empfänger geöffnet werden.
sobald der empfänger diesen brief rechtmäßig erhalten hat, ist der brief das eigentum des empfängers geworden. er hat dann dein geistiges eigentum in dem brief von dir geschenkt bekommen.

und auch der verfasser des briefes hat dann keinen rechtsanspruch mehr auf diesen brief samt inhalt.

genauso ist es auch bei ner pn oder mail oder sms , usw
Wer Geist hat, hat sicher auch das rechte Wort, aber wer Worte hat, hat darum noch nicht den notwendigen Geist.
Benutzeravatar
baap_1
 
Beiträge: 1958
Registriert: Sonntag 12. Februar 2012, 23:32

Re: PN=persoenliche Nachrichten

Beitragvon Spreepirat » Sonntag 5. Oktober 2014, 00:15

Ich werde mit Dir jetzt nicht über Deutsche Rechtsprechung diskutieren. Sehr wohl aber über die Forumsregeln. Die hast Du durch Deine Anmeldung akzeptiert und gegen diese hast Du verstoßen. Punkt.
Nichts ist für die Ewigkeit
Benutzeravatar
Spreepirat
Moderator
 
Beiträge: 5931
Registriert: Dienstag 10. Mai 2011, 19:10

Re: PN=persoenliche Nachrichten

Beitragvon baap_1 » Sonntag 5. Oktober 2014, 00:23

truckmikki hat geschrieben:sorry baap1 in dem Punkt irrst du gewaltig, wenn du sagst, das ein Brief eine Pn in dein von dir frei verfuegbares Eigentum uebergeht...vielleicht ist das de jure so, aber das interessiert nur Anwaelte und mich nicht! In jedweder veroeffentlichung von Privaten Nachrichten...ausser zur Bekanntmachung oder Verhinderung von Straftatbestaenden....sehe ich einen Vertrauensbruch, der durch nix zu rechtfertigen ist und ueber den man auch nicht diskutieren kann..... Du siehst das anders damit ist das Thema dann auch erledigt fuer mich.
Genauso hat es sich damit erledigt mit dir jemals privat zu kommunizieren, sei es real bei nem Treffen, oder schriftlich. Du bist mit dieser Einstellung fuer mich zur "persona non grata" geworden und das meine ich genau so wie es da steht!

P.S. Du wirst sicher kein Problem damit haben, dass du ab jetzt von mir ignoriert wirst!


ich tolleriere deine haltung .
du kannst ignorieren wen auch immer du möchtest, und auch mich natürlich.
jedoch erscheint mir deine entscheidung sehr impulsiv, was dann wohl deinem charakter entspricht. ich bin da eher abwartender und schlafe ne nacht darüber. jedoch gelingt dies mir auch nicht immer.

schade das in zukunft ich auf deiner ignorierliste stehen werde.

dann für dich alles gute.
Wer Geist hat, hat sicher auch das rechte Wort, aber wer Worte hat, hat darum noch nicht den notwendigen Geist.
Benutzeravatar
baap_1
 
Beiträge: 1958
Registriert: Sonntag 12. Februar 2012, 23:32

Re: PN=persoenliche Nachrichten

Beitragvon baap_1 » Sonntag 5. Oktober 2014, 00:33

Spreepirat hat geschrieben:baap_1, ich kann Dich beruhigen. Es wird in Zukunft keine Ermahnungen per PN geben. Die Folge ist, dass jegliches Fehlverhalten Deiner Person SOFORT und automatisch mit einer offiziellen Verwarnung geahndet wird. Wenn Dir das lieber ist, soll es kein Problem darstellen.
Im Normalfalle nutzen wir eine kurze PN als letzten Schuss vor den Bug, bevor man andere Wege geht. Willst Du nicht? Gut, ist notiert ....
Ich habe fertig.


spreepirat, du weist selbst das es private pn waren von dir,
die nichts mit schuss vorm bug zu tun hatten.

du musst dich da jetzt nicht rausreden, der inhalt dieser pn`s von dir belegt das eindeutig.
Wer Geist hat, hat sicher auch das rechte Wort, aber wer Worte hat, hat darum noch nicht den notwendigen Geist.
Benutzeravatar
baap_1
 
Beiträge: 1958
Registriert: Sonntag 12. Februar 2012, 23:32

Re: PN=persoenliche Nachrichten

Beitragvon herthamichi » Sonntag 5. Oktober 2014, 01:33

baap_1 hat geschrieben:
Spreepirat hat geschrieben:baap_1, ich kann Dich beruhigen. Es wird in Zukunft keine Ermahnungen per PN geben. Die Folge ist, dass jegliches Fehlverhalten Deiner Person SOFORT und automatisch mit einer offiziellen Verwarnung geahndet wird. Wenn Dir das lieber ist, soll es kein Problem darstellen.
Im Normalfalle nutzen wir eine kurze PN als letzten Schuss vor den Bug, bevor man andere Wege geht. Willst Du nicht? Gut, ist notiert ....
Ich habe fertig.


spreepirat, du weist selbst das es private pn waren von dir,
die nichts mit schuss vorm bug zu tun hatten.

du musst dich da jetzt nicht rausreden, der inhalt dieser pn`s von dir belegt das eindeutig.


Aber dann sähe es doch noch schlimmer für Dich aus, wenn Du das hier veröffentlichst, weil dann entsteht
erst recht ein Schutz der Intimsphäre und Privatsphäre.

Selbst bei geschäftlichen Mail´s gilt: "Daraus ist zu schließen, dass wenn nicht tatsächlich ein überragendes Informationsinteresse der Allgemeinheit begründet werden kann, die Veröffentlichung von E-Mails in aller Regel unzulässig ist."

Dieses überragende Interesse der Forums - Gemeinde kann ich hier nicht erkennen. PN = E-Mail. Die Forums - Regeln
gelten. Selbst der Fall der beleidigenden PN ist hier durch den Melde - Button geregelt.

http://www.rechtzweinull.de/archives/81 ... ernet.html
herthamichi
 
Beiträge: 4663
Registriert: Dienstag 10. Mai 2011, 18:50

Re: PN=persoenliche Nachrichten

Beitragvon Spreepirat » Sonntag 5. Oktober 2014, 11:06

baap_1, wenn Du mit mir über den Inhalt der PN diskutieren möchtest, kannst Du das gern tun. Allerdings per PN...
Ob Dir das gefällt, interessiert mich dabei grad nicht wirklich.
Für mich ist diese Diskussion an dieser Stelle beendet.
Nichts ist für die Ewigkeit
Benutzeravatar
Spreepirat
Moderator
 
Beiträge: 5931
Registriert: Dienstag 10. Mai 2011, 19:10

Re: PN=persoenliche Nachrichten

Beitragvon baap_1 » Sonntag 5. Oktober 2014, 14:08

Spreepirat hat geschrieben:Für mich ist diese Diskussion an dieser Stelle beendet.


für mich auch,

wenn in zukunft private pn von dir unterbleiben,
und auch keine privaten pn von den anderen moderatoren oder administratoren zu mir kommen werden.
Wer Geist hat, hat sicher auch das rechte Wort, aber wer Worte hat, hat darum noch nicht den notwendigen Geist.
Benutzeravatar
baap_1
 
Beiträge: 1958
Registriert: Sonntag 12. Februar 2012, 23:32

Re: PN=persoenliche Nachrichten

Beitragvon staflip » Montag 6. Oktober 2014, 10:12

Entschuldigung, aber du hast hier weder das Recht Forderungen zu stellen noch jemandem zu verbieten dir private Nachrichten zu schicken. Ob du diese liest, löscht oder ignorierst obliegt gänzlich in deiner Entscheidungsgewalt. Mehr nicht! Du hast dich wie jeder andere hier an die Forumsregeln zu halten, denen du mit deiner Anmeldung zugestimmt hast. Ansonsten werden wir von unseren Moderatorenrechten Gebrauch machen und dein Fehlverhalten zur Rechenschaft ziehen. Punkt!
Gemeinsam werden wir wieder siegreich sein
Hertha BSC Traditionsverein
Trauer, Freude, Frust spürn wir Jahr für Jahr
Doch am Ende sind wir wieder für dich da
Benutzeravatar
staflip
Moderator
 
Beiträge: 4554
Registriert: Mittwoch 11. Mai 2011, 16:17
Wohnort: Berlin

Re: PN=persoenliche Nachrichten

Beitragvon Der_dicke_Bernie » Montag 6. Oktober 2014, 11:50

Bild
Lieber 2:3 gegen Bayern München als 1:6 gegen Paderborn :D
Benutzeravatar
Der_dicke_Bernie
 
Beiträge: 2672
Registriert: Dienstag 10. Mai 2011, 20:55
Wohnort: Berlin-Reinickendorf

Vorherige

Zurück zu Off-Topic