Handball WM 2015

Hier kann alles rein, was Nichts mit Fußball zu tun hat, oder worüber ihr diskutieren wollt.

Handball WM 2015

Beitragvon Ballutschinski » Mittwoch 28. Januar 2015, 20:58

Kein Grund zum Heulen.

Eine Nationalmannschaft, die sich aufgrund eigener Dummheit in den letzten zwei, drei Jahren konsequent sportlich ins Abseits gespielt hat, wird nur aufgrund ihrer überragenden Marktanteile zuungunsten eines Davids ohne Schleuder in ein Turnier befördert in welchem sie im Viertelfinale gegen die Mannschaft des Veranstalters verliert, der konsequent darauf hingearbeitet hat, nicht mit einer Nationalmannschaft, die auf nichts außer chauvinistischen Gefühlen vertraut, anzutreten - wie es sonst bei einer WM üblich ist - sondern mit Spielern, die mit - im Handball vergleichbar - astronomischen Summen a la Real Madrid oder FC Rolex-Was-Es-Wolle für das Nationalteam erkauft worden sind.

Natürlich muss sich jeder fragen, ob der, der solches tut, nicht auch gleich die Schiedsrichter einkaufen sollte oder konsequenterweise einkaufen muss? Natürlich muss sich auch jeder fragen, ob Katar ein schwarzer Schwan oder die Regel ist?

Egal wie: das Erreichen des Halbfinales seitens Katars ist die Blaupause für das noch viel, viel größere Event: die WM 2022. Wer jetzt noch glaubt, dass es größere, bessere Werte gibt, als die sehr authentischen von Lance Armstrong: I'd change the man, not decision to cheat, der möge jetzt sprechen oder für immer jubeln - meinetwegen mit Holzkeule.

siehe: http://www.bbc.com/sport/0/cycling/30981609

PS:

"I'd change the man, not decision to cheat"

ja, warum auch, oder?
Ballutschinski
 
Beiträge: 5
Registriert: Sonntag 25. Januar 2015, 15:10

Re: Handball WM 2015

Beitragvon shin6 » Mittwoch 28. Januar 2015, 21:48

Zur Fußball WM und Katar hatte ich ja an anderer Stelle schon etwas gesagt ...

Die deutsche Mannschaft hat sich im Turnier meiner Meinung nach gut geschlagen und spielerisch ansehnliche und spannende Spiele geboten. Wie sie überhaupt in das gekommen ist, ist natürlich äußerst fragwürdig. Das Ausscheiden gegen Katar war "unglücklich". Man hat zu viele Fehler gemacht, hatte das Glück auch nicht wirklich auf seiner Seite und auch sonst lief es heute einfach nicht. Ich weiß garnicht mehr, wie oft die Schiris auf Stürmerfoul gegen uns entschieden haben. Das grenzte schon fast an Lächerlichkeit. Meiner Meinung nach kann Katar jetzt gerne rausfliegen. Dieses zusammenkaufen von Nationalmannschaften sollte echt nicht zum guten Ton werden.
Benutzeravatar
shin6
 
Beiträge: 3048
Registriert: Dienstag 10. Mai 2011, 16:46

Re: Handball WM 2015

Beitragvon Faktor1 » Freitag 30. Januar 2015, 14:34

Die deutsche Handballnationalmannschaft war für mich eine echt positive Überraschung !!! :)
Katar hat sich eine Mannschaft zusammengekauft + Schiedsrichter. :evil: Ich hoffe das sie im Halbfinale gegen Polen verlieren.

Bei der Fußball WM 2022 ist zu befürchten das Katar z.B. brasilianische B-Nationalspieler einbürgert u.s.w.
Es wäre auch Interessant was Katar macht, wenn sich Israel qualifizieren sollte, oder ob Frauen überhaupt ins Stadion dürfen.
Das Schienbein ist das Körperteil, mit dem man auch im Dunkeln Möbel findet.
Benutzeravatar
Faktor1
 
Beiträge: 1554
Registriert: Samstag 21. Januar 2012, 21:32

Re: Handball WM 2015

Beitragvon shin6 » Samstag 31. Januar 2015, 11:44

Oh man jetzt steht Katar sogar im Finale. Kaum auszudenken, wenn die wirklich Weltmeister werden sollten.
Benutzeravatar
shin6
 
Beiträge: 3048
Registriert: Dienstag 10. Mai 2011, 16:46

Re: Handball WM 2015

Beitragvon shin6 » Sonntag 1. Februar 2015, 20:10

Glückwunsch und Dank an Frankreich. Schön zu sehen, dass dieser zusammengekaufte Haufen aus Katar nicht auch noch Weltmeister geworden ist!
Benutzeravatar
shin6
 
Beiträge: 3048
Registriert: Dienstag 10. Mai 2011, 16:46


Zurück zu Off-Topic