behinderter Hertha Fan verprügelt

Hier kann alles rein, was Nichts mit Fußball zu tun hat, oder worüber ihr diskutieren wollt.

Re: behinderter Hertha Fan verprügelt

Beitragvon staflip » Dienstag 16. Oktober 2012, 12:25

HerthaBsc hat geschrieben:Und warum soll der Aufruf zur Selbstjustiz gelöscht werden?
Meinungsfreiheit abgeschafft oder wie?

Das hat nix mit Meinungsfreiheit zu tun. Selbstjustiz ist vom Gesetz strafbar, somit ist der Ruf nach Selbstjustiz Anstiftung zu einer Straftat. Nur noch dazu, damit es einigen vielleicht klar wird, dass Selbstjustiz NICHT der Weg ist.
Gemeinsam werden wir wieder siegreich sein
Hertha BSC Traditionsverein
Trauer, Freude, Frust spürn wir Jahr für Jahr
Doch am Ende sind wir wieder für dich da
Benutzeravatar
staflip
Moderator
 
Beiträge: 4702
Registriert: Mittwoch 11. Mai 2011, 16:17
Wohnort: Berlin

Re: behinderter Hertha Fan verprügelt

Beitragvon HerthaBsc » Dienstag 16. Oktober 2012, 12:33

def hat geschrieben:und jetzt mal wieder gut hier...
steht es denn irgendwie fest, dass der behinderte Hertha Fan von Immigranten verprügelt wurde?
ich glaube nichts dergleichen mitbekommen zu haben.
daher die Bitte, zurück zum Thema zu kommen.
Danke


Nein wurde er sicherlich nicht und das bezog sich auch auf den 20jährigen vom Alex, der jetzt leider nicht mehr unter uns ist, weil er totgetreten wurde
Soweit ich informiert bin ein Mann mit vietnamesischer herkunft (so viel zum Thema ich sei ein "Sarrazin Anhänger" oder Nazi)



In Moabit bekommt man ein friedliches zusammenleben hin?
Das ist ja wunderbar, dann gebt den Leuten in Neukölln doch mal tipps.
Wachschutz an Schulen sehe ich nicht als Fortschritt.
HerthaBsc
 
Beiträge: 177
Registriert: Sonntag 29. April 2012, 09:15
Wohnort: Berlin

Re: behinderter Hertha Fan verprügelt

Beitragvon def » Dienstag 16. Oktober 2012, 12:48

HerthaBsc hat geschrieben:das bezog sich auch auf den 20jährigen vom Alex, der jetzt leider nicht mehr unter uns ist, weil er totgetreten wurde


der springende Punkt!

lies dir mal die Überschrift diese Threads noch mal durch und dir sollte dann auffallen, dass ihr hier tierisch OT seit...

Grundsatzdiskussionen über Ausländer, Immigranten, Integration etc. pp. sehe ich persönlich eher ungerne in einem Fußballforum.
Allerdings wird das hier nicht verboten. Wer unbedingt will, macht einen neuen Thread auf.
daher, zurück zum Thema, bitte....
Benutzeravatar
def
Moderator
 
Beiträge: 2364
Registriert: Dienstag 10. Mai 2011, 13:43
Wohnort: Berlin

Re: behinderter Hertha Fan verprügelt

Beitragvon HerthaBsc » Dienstag 16. Oktober 2012, 12:52

def hat geschrieben:
HerthaBsc hat geschrieben:das bezog sich auch auf den 20jährigen vom Alex, der jetzt leider nicht mehr unter uns ist, weil er totgetreten wurde


der springende Punkt!

lies dir mal die Überschrift diese Threads noch mal durch und dir sollte dann auffallen, dass ihr hier tierisch OT seit...

Grundsatzdiskussionen über Ausländer, Immigranten, Integration etc. pp. sehe ich persönlich eher ungerne in einem Fußballforum.
Allerdings wird das hier nicht verboten. Wer unbedingt will, macht einen neuen Thread auf.
daher, zurück zum Thema, bitte....



Da das Thema von mir eröffnet wurde weiß ich bescheid.

Allerdings wurde das (Angriff am Alex) von einem Mitglied in die Runde geworfen, sodass man dazu ja durchaus mal was sagen kann.
HerthaBsc
 
Beiträge: 177
Registriert: Sonntag 29. April 2012, 09:15
Wohnort: Berlin

Re: behinderter Hertha Fan verprügelt

Beitragvon Synonym » Dienstag 16. Oktober 2012, 14:02

Treffsicher hat geschrieben:
Berlinerin05 hat geschrieben:
Treffsicher hat geschrieben:Also bleibt einen gar nichts anderes übrig,als sich selber zu bewaffnen und im Ernstfall auch zur Waffe zu greifen.Da ein Leben in Berlin anscheint nichts mehr Wert ist.


Aufruf zur Selbstjustiz. Ich hoffe dieser Bullshit wird gelöscht.

Ansonsten, was soll diese Diskussion hier?
:twisted: :twisted: :twisted:
Hast wohl den Realität Sinn verloren 8-)


Die Einen nennen es Selbstjustiz, die Anderen nennen es Selbstverteidigung!!!

Der Versuch von rot/grün, mehr die Grünen, haben vor 15-20 Jahren völlig realitätsfremd, gemeint, man müsse alles ohne Sanktionen und mit Zucker in Arsch blasen regeln,und wir müssten uns auf andere Kulturen hinbewegen.Dann würde wir auch in einer bunten, lieben Welt leben......

Nee, nee wenn ich in ein anderes Land ziehe, habe ich mich anzupassen und die Ordnung und Rechtsformen zu achten, ansonsten habe ich in dem Land nichts zu suchen. PUNKT!

Das Ergebnis dieser irrsinnigen Wahnvorstellungen, können wir seit Jahren, jeden Tag sehen bzw. sie am eignen Leib erleben

Zu diesem Thema könnte man hier Seiten füllen.

Verblendete, lebt nur weiter so, mal sehen wie ihr denkt, wenn es eure Kinder/Familie erwischt hat.
Synonym
 

Re: behinderter Hertha Fan verprügelt

Beitragvon def » Dienstag 16. Oktober 2012, 14:13

da nun hier fröhlich OT-technisch weiter gemacht wird, wird dieser Thread nun solange geschlossen, bis was Neues zu der eigentlichen Sache rauskommt.
Benutzeravatar
def
Moderator
 
Beiträge: 2364
Registriert: Dienstag 10. Mai 2011, 13:43
Wohnort: Berlin

Vorherige

Zurück zu Off-Topic