Zunehmende Gewalt in Deutschland

Hier kann alles rein, was Nichts mit Fußball zu tun hat, oder worüber ihr diskutieren wollt.

Re: Zunehmende Gewalt in Deutschland

Beitragvon Spreepirat » Freitag 26. Oktober 2012, 17:47

Ich denk grad drüber nach ...

Ich möchte aber nebenbei noch unseren Stammtischargumentlern mit auf den Weg geben, dass die Würde des Menschen unanstastaber ist. Das wird nicht durch eine "kriminelle Laufbahn" eingeschränkt....
Nichts ist für die Ewigkeit
Benutzeravatar
Spreepirat
Moderator
 
Beiträge: 5984
Registriert: Dienstag 10. Mai 2011, 19:10

Re: Zunehmende Gewalt in Deutschland

Beitragvon Synonym » Freitag 26. Oktober 2012, 17:56

Spreepirat hat geschrieben:Ich denk grad drüber nach ...


Entschuldigt mal, nur weil einige hier nicht eure Meinung teilen???
Eure, die einzige richtige ist???

Man man man....man muss auch andere Meinungen mal schlucken können.
Und weil ihr immer irgendetwas bei konträren Meinungen hinein interpretieren müsst, habt ihr nicht immer recht.

Off topic im richtig genannten Trööt, was ist los?
Synonym
 

Re: Zunehmende Gewalt in Deutschland

Beitragvon HerthaBsc » Freitag 26. Oktober 2012, 18:01

Natürlich kann man das Ding hier zumachen, aber warum wurde der Thread über Gewalt dann überhaupt eröffnet?
EIn Forum ist doch zum diskutieren da?!
Stammtisch scheint auch ein Modewort zu sein, wenn man nicht alles beschönigt.

Zum Thema Rassismus: es ist immer wieder erstaunlich, dass gleich der Begriff "Rassismus" fällt, wenn man über solche Themen spricht.

Migranten trauen sich nicht ins Stadion??
Etwas übertrieben würde ich sagen.

Welche Art von Rassismus habt ihr denn schon im Stadion erlebt?
Habe im Stadion schon einige Asiaten, Afrikaner usw gesehen, aber attackiert oder beleidigt wurden die nicht.

Lächerlich
Über den Rassismus, den deutsche Jugendliche in den bekannten Bezirken von Migranten erleben müssen, regt sich ja auch keiner auf.

Die Migranten wollen halt nicht zu Hertha, sie sind Stolz auf ihre türkischen Vereine die sie eben aus dem Fernsehen kennen.
HerthaBsc
 
Beiträge: 177
Registriert: Sonntag 29. April 2012, 09:15
Wohnort: Berlin

Re: Zunehmende Gewalt in Deutschland

Beitragvon Spreepirat » Freitag 26. Oktober 2012, 18:03

Wenn hier bei deutschen Staatsbürgern das deutsch in " " gesetzt wird, weil sie evtl ausländischer Abstammung sein könnten und wenn hier Texte verfasst werden, die den Anschein erwecken, als sei das ganze ein Problem, das nur mit Migranten und Ausländern zu tun hat, dann geht das ganz eindeutig in eine Richtung, die im offiziellen Hertha-Forum nicht geduldet wird.
Ebenso dürfte es allgemein bekannt sein, dass die Forderung nach der Wiedereinführung der Todesstrafe aus einem ganz bestimmten politischen Lager kommt.
Diesen Gruppierungen werden wir HIER bestimmt keine Bühne bieten.
Nichts ist für die Ewigkeit
Benutzeravatar
Spreepirat
Moderator
 
Beiträge: 5984
Registriert: Dienstag 10. Mai 2011, 19:10

Re: Zunehmende Gewalt in Deutschland

Beitragvon Synonym » Freitag 26. Oktober 2012, 18:12

Spreepirat hat geschrieben:Wenn hier bei deutschen Staatsbürgern das deutsch in " " gesetzt wird, weil sie evtl ausländischer Abstammung sein könnten und wenn hier Texte verfasst werden, die den Anschein erwecken, als sei das ganze ein Problem, das nur mit Migranten und Ausländern zu tun hat, dann geht das ganz eindeutig in eine Richtung, die im offiziellen Hertha-Forum nicht geduldet wird.
Ebenso dürfte es allgemein bekannt sein, dass die Forderung nach der Wiedereinführung der Todesstrafe aus einem ganz bestimmten politischen Lager kommt.
Diesen Gruppierungen werden wir HIER bestimmt keine Bühne bieten.


Keiner schreibt dass es sich nur um Ausländer handelt und nur um diese geht.
Man kann aber wohl die Wahrheit auch mal aussprechen, du solltest dir vielleicht mal die Statistiken wirklich anschauen, und nicht sofort reflexartig reagieren, es gibt Fakten und wenn du dir mal die Mühe machen würdest, die Sache differenziert zu betrachten, müsstest du zustimmen, dass es diese angesprochen Dinge einfach Tatsachen sind.

Und wenn du überzogene Meinungen nicht neutral betrachten kannst, sollte deinen Job vielleicht lieber eine anderer machen.

Man kann sich natürlich alles so hin drehen wie man will und mit der Satzung kommen, um andere Meinungen nicht zuzulassen. Ist das vielleicht rassistisch? könnte ich jetzt von dir behaupten, mache ich aber nicht.
Synonym
 

Re: Zunehmende Gewalt in Deutschland

Beitragvon Treffsicher » Freitag 26. Oktober 2012, 18:14

Spreepirat hat geschrieben:Ebenso dürfte es allgemein bekannt sein, dass die Forderung nach der Wiedereinführung der Todesstrafe aus einem ganz bestimmten politischen Lager kommt.
Diesen Gruppierungen werden wir HIER bestimmt keine Bühne bieten.

Ich befürworte die Todesstrafe,weil sie auch in den USA praktiziert wird.Sind dann alle Amerikaner Nazis?
Treffsicher
 

Re: Zunehmende Gewalt in Deutschland

Beitragvon Spreepirat » Freitag 26. Oktober 2012, 18:18

1. Alles was in den USA praktiziert wird, ist also gut?
2. Wenn Du Dich ein wenig mit dem Thema auseinandersetrzt, wirst Du ganz schnell feststellen, dass wirklich ein Großteil der Amerikaner eine faschistische Grundeinstellung hat. Wenn Du willst kannst Du sie also Nazis nennen.
Nichts ist für die Ewigkeit
Benutzeravatar
Spreepirat
Moderator
 
Beiträge: 5984
Registriert: Dienstag 10. Mai 2011, 19:10

Re: Zunehmende Gewalt in Deutschland

Beitragvon Herthahund » Freitag 26. Oktober 2012, 18:20

Nochmal: das hier hat nichts mit Hertha zu tun, das hat nichts mit Fußball zu tun und deshalb verdient es hier meiner Ansicht nach absolut keinen Bestandsschutz. Wer sich über Todesstrafe, Strafverschärfung für Migranten etc. ausmären will, kann das an hunderten anderen Orten im Netzt tun, er wird da auch viel Zustimmung finden und kann dann auch ganz stolz auf sich sein, weil er ja endlich ausspricht, was alle denken. :mrgreen:

Aber das Hertha-Forum ist nicht der Platz dafür.
Und unsere Kurve auch nicht!

Liebe Mods, macht diesen Faden bitte zu!
En varm velkomst hjem, Per!
Benutzeravatar
Herthahund
 
Beiträge: 2326
Registriert: Donnerstag 12. Januar 2012, 16:45

Re: Zunehmende Gewalt in Deutschland

Beitragvon Synonym » Freitag 26. Oktober 2012, 18:24

Spreepirat hat geschrieben:1. Alles was in den USA praktiziert wird, ist also gut?
2. Wenn Du Dich ein wenig mit dem Thema auseinandersetrzt, wirst Du ganz schnell feststellen, dass wirklich ein Großteil der Amerikaner eine faschistische Grundeinstellung hat. Wenn Du willst kannst Du sie also Nazis nennen.



Auweia !!!
Na das ist ja nun das bessere Niveau.
Hoffentlich liest unser Brooks nicht mit. :?
Zuletzt geändert von Synonym am Freitag 26. Oktober 2012, 18:26, insgesamt 1-mal geändert.
Synonym
 

Re: Zunehmende Gewalt in Deutschland

Beitragvon Synonym » Freitag 26. Oktober 2012, 18:25

Herthahund hat geschrieben:Nochmal: das hier hat nichts mit Hertha zu tun, das hat nichts mit Fußball zu tun und deshalb verdient es hier meiner Ansicht nach absolut keinen Bestandsschutz. Wer sich über Todesstrafe, Strafverschärfung für Migranten etc. ausmären will, kann das an hunderten anderen Orten im Netzt tun, er wird da auch viel Zustimmung finden und kann dann auch ganz stolz auf sich sein, weil er ja endlich ausspricht, was alle denken. :mrgreen:

Aber das Hertha-Forum ist nicht der Platz dafür.
Und unsere Kurve auch nicht!

Liebe Mods, macht diesen Faden bitte zu!


Geht doch auch anders, einfach raus und sich an der Diskussion nicht weiter beteiligen :mrgreen:
Synonym
 

Re: Zunehmende Gewalt in Deutschland

Beitragvon Treffsicher » Freitag 26. Oktober 2012, 18:26

Spreepirat hat geschrieben:1. Alles was in den USA praktiziert wird, ist also gut?
2. Wenn Du Dich ein wenig mit dem Thema auseinandersetrzt, wirst Du ganz schnell feststellen, dass wirklich ein Großteil der Amerikaner eine faschistische Grundeinstellung hat. Wenn Du willst kannst Du sie also Nazis nennen.

1:Nicht unbedingt.Aber man bekommt als Opfer den Anschein,dass es doch noch Gerechtigkeit gibt.Denn kein Opfer einer Straftat will nach ein paar Jahren den Täter erneut wieder begegnen!
2.Einen gewissen National Stolz sollte eigentlich jeder Land besitzen 8-)Ich bin aber nicht der Meinung,dass die USA eine faschistische Grundeinstellung hat 8-)Da übertreibst du es doch etwas :?
Treffsicher
 

Re: Zunehmende Gewalt in Deutschland

Beitragvon Moep_BSC » Freitag 26. Oktober 2012, 18:31

was hat denn die Todesstrafe in den USA mit Faschismus zu tun? es werden ja nicht wie im Dritten Reich Juden oder Behinderte mit dieser belegt, sondern Mörder. Ich bin zwar auch gegen Todesstrafe in Deutschland, aber man darf doch wohl drüber diskutieren. die derzeitigen Strafen sind nämlich wirklich unerträglich.
Und der Thread ist doch im off-topic Bereich und muss somit nicht zwingend etwas mit Fußball zu tun haben, oder?
Moep_BSC
Moderator
 
Beiträge: 5928
Registriert: Dienstag 31. Mai 2011, 22:27

Re: Zunehmende Gewalt in Deutschland

Beitragvon HerthaBsc » Freitag 26. Oktober 2012, 18:32

Herthahund hat geschrieben:Nochmal: das hier hat nichts mit Hertha zu tun, das hat nichts mit Fußball zu tun und deshalb verdient es hier meiner Ansicht nach absolut keinen Bestandsschutz. Wer sich über Todesstrafe, Strafverschärfung für Migranten etc. ausmären will, kann das an hunderten anderen Orten im Netzt tun, er wird da auch viel Zustimmung finden und kann dann auch ganz stolz auf sich sein, weil er ja endlich ausspricht, was alle denken. :mrgreen:

Aber das Hertha-Forum ist nicht der Platz dafür.
Und unsere Kurve auch nicht!

Liebe Mods, macht diesen Faden bitte zu!



1.Das ist hier aber ein Thread zum Thema Gewalt

2 Strafverschärfung für Migranten hat niemand gefordert.Man sollte schon richtig lesen und sich nicht alles so drehen, wie man es braucht.
Es geht darum, dass die Strafen allgemein zu lasch sind. Wenn nun die Mehrzahl dieser Angriffe von Migranten ausgehen, müssen die eben das Gesetz spüren.

Wenn einer meiner Bekannten getötet wird, möchte ich auch dass der Täter eine richtige Strafe bekommt.
Ob der Täter ein Migrant ist oder nicht ist scheißegal.

Aber die Strafen und Gefängnisse sind Luxus.
Es gibt Orte auf der Welt, da hausen ehrlich arbeitende Menschen schlechter als diese kriminellen ....
So viel zum Theme Gerechtigkeit
HerthaBsc
 
Beiträge: 177
Registriert: Sonntag 29. April 2012, 09:15
Wohnort: Berlin

Re: Zunehmende Gewalt in Deutschland

Beitragvon Jule » Freitag 26. Oktober 2012, 19:18

Warst du schonmal in einem Gefängnis? Woher die Meinung kommt, Gefängnisse seien zu Luxusbehausungen verkommen, erschließt sich mir nicht. Kein Fernseher, Swimmingpool oder sonstwas wird darüber hinweg trösten können, dass die Freiheit, das selbstbestimmte Entscheiden fehlt. Jeden Tag die selben 4 Wände, die selben Gesichter, die selben Gerüche, Aktivitäten... Ja, ich würde das als Strafe bezeichnen. Als richtigeStrafe.

Mit härteren Strafen ist nochmal keinem geholfen als nur dem der danach schreit und damit sein Bedürfnis nach Rache befriedigt sehen will. Es hat keinen Sinn, weder zur Abschreckung, noch zur Resozialisierung des Täters, noch sonst irgendwas.
Ich bin froh, dass man mittlerweile darüber hinaus gekommen ist und sieht, dass Strafe nicht nur wehtun, sondern auch Chancen eröffnen kann und sollte.
Benutzeravatar
Jule
 
Beiträge: 786
Registriert: Dienstag 10. Mai 2011, 21:29

Re: Zunehmende Gewalt in Deutschland

Beitragvon Der_dicke_Bernie » Freitag 26. Oktober 2012, 19:33

Ich gieß mir auch gern mal einen auf die Lampe, hatte aber noch nie Ambitionen, einen totzutreten...geschweige denn überhaupt mich zu hauen?
Lieber 2:3 gegen Bayern München als 1:6 gegen Paderborn :D
Benutzeravatar
Der_dicke_Bernie
 
Beiträge: 2727
Registriert: Dienstag 10. Mai 2011, 20:55
Wohnort: Berlin-Reinickendorf

VorherigeNächste

Zurück zu Off-Topic