Zunehmende Gewalt in Deutschland

Hier kann alles rein, was Nichts mit Fußball zu tun hat, oder worüber ihr diskutieren wollt.

Re: Zunehmende Gewalt in Deutschland

Beitragvon Moep_BSC » Montag 29. Oktober 2012, 20:18

ja,also irgendwie kann das doch alles nicht richtig sein. und das ist ja nicht der erste Fall, wo sowas passiert...
Moep_BSC
Moderator
 
Beiträge: 5866
Registriert: Dienstag 31. Mai 2011, 22:27

Re: Zunehmende Gewalt in Deutschland

Beitragvon herthamichi » Montag 29. Oktober 2012, 20:49

Synonym hat geschrieben:
staflip hat geschrieben:
HerthaBsc hat geschrieben:Was ist denn eigentlich aus dem behinderten Hertha Fan geworden, den man verprügelt hat?

Mein dazu eröffneter Thread wurde ja zensiert/geschlossen...

Weiß jemand was?

http://www.herthabsc.de/de/fans/besuch- ... -59--.html

Das ist die letzte Info, die ich habe.


Ja, leider gibt es ermittlungstechnisch nichts neues :evil:

Was mich persönlich wieder mal sowas von baff gemacht hat, dass due Bild Zeitung vor den Ermittlungsbehörden Zugang und Kontakt zu Täter hatte.

Wie kann sowas sein ??? Hab die Zusammenhänge nicht gelesen, aber wenn es stimmen sollte, fehlen mir die Worte. :?


Verwechselst Du jetzt nicht die Fälle?. Oben geht es um den Hertha-Fan. Das mit der Bild-Zeitung
betrifft doch wohl den Fall vom Alex. Und das Medien im Ausland schneller vor Ort sein können,
läßt sich nicht vermeiden; da kann nicht einfach ein Berliner Ermittler in die Türkei fahren und sagen,
nu komm mal mit. Da muss über Bundesbehörden ein Ermittlungshilfeersuchen an die Türkei gerichtet werden.
herthamichi
 
Beiträge: 4663
Registriert: Dienstag 10. Mai 2011, 18:50

Re: Zunehmende Gewalt in Deutschland

Beitragvon staflip » Montag 29. Oktober 2012, 21:18

War irgendjemand hier aus dem Forum an der Keilerei mit den Hansafans beteiligt (also nicht direkt beteiligt, aber anwesend)?

Laut Aussagen der Rostocker soll die Initiative wohl von uns ausgegangen sein:

http://www.fc-hansa.de/index.php?id=154 ... Y.facebook
Gemeinsam werden wir wieder siegreich sein
Hertha BSC Traditionsverein
Trauer, Freude, Frust spürn wir Jahr für Jahr
Doch am Ende sind wir wieder für dich da
Benutzeravatar
staflip
Moderator
 
Beiträge: 4554
Registriert: Mittwoch 11. Mai 2011, 16:17
Wohnort: Berlin

Re: Zunehmende Gewalt in Deutschland

Beitragvon Zauberdrachin » Montag 29. Oktober 2012, 22:53

staflip hat geschrieben:War irgendjemand hier aus dem Forum an der Keilerei mit den Hansafans beteiligt (also nicht direkt beteiligt, aber anwesend)?

Laut Aussagen der Rostocker soll die Initiative wohl von uns ausgegangen sein:

http://www.fc-hansa.de/index.php?id=154 ... Y.facebook


Welch Überraschung, dass die Rostocker da die Schuld verlagern wollen ...
Polizei hat nur (!) sie in Verwahrung genommen ...
Wir sind viele!
Wir vergeben nicht!
Wir vergessen nicht!
Erwartet uns!


Bild
Benutzeravatar
Zauberdrachin
 
Beiträge: 7856
Registriert: Sonntag 7. August 2011, 18:48

Re: Zunehmende Gewalt in Deutschland

Beitragvon Treffsicher » Montag 29. Oktober 2012, 23:56

Wenn sich Hertha und Rostock Fans auf einen Bahnhof treffen,dann ist jeden klar,dass sie nicht Händchen halten 8-)
Treffsicher
 

Re: Zunehmende Gewalt in Deutschland

Beitragvon herthamichi » Dienstag 30. Oktober 2012, 00:03

Zauberdrachin hat geschrieben:
staflip hat geschrieben:War irgendjemand hier aus dem Forum an der Keilerei mit den Hansafans beteiligt (also nicht direkt beteiligt, aber anwesend)?

Laut Aussagen der Rostocker soll die Initiative wohl von uns ausgegangen sein:

http://www.fc-hansa.de/index.php?id=154 ... Y.facebook


Welch Überraschung, dass die Rostocker da die Schuld verlagern wollen ...
Polizei hat nur (!) sie in Verwahrung genommen ...


Was aus meiner Sicht überhaupt nichts besagen muss, denn vielleicht verfährt dann die Polizei
pragmatisch nach der Devise: Die sind in der Minderheit, also ziehen wir sie vorsorglich aus
dem Verkehr. Das macht der Polizei ja auch weniger Stress.

Mir sind eigentlich keine großen Fan-Feindlichkeiten zwischen Hertha und Rostock bekannt
und ich meine insbesondere staflip dürfte der Vorfall tief erschüttern, da er sich hier oder auch im
untergegangenen Vorgänger-Forum schon mal pro Hansa Rostock im Vergleich zum FC. St. Pauli
ausgesprochen hatte.
herthamichi
 
Beiträge: 4663
Registriert: Dienstag 10. Mai 2011, 18:50

Re: Zunehmende Gewalt in Deutschland

Beitragvon HerthaBsc » Dienstag 30. Oktober 2012, 06:32

Laut Medien waren es doch 180 Herthaner und etwa 60 Rostocker.
Die Rostocker sind wohl aufgrund der massiven Unterlegenheit geflüchtet.

Als sie dann zurück auf den Bahnhof kamen war die Staatsmacht schon vor ort und hat sie mitgenommen...

Ich war nicht dabei, aber es klingt zumindest logisch.
Die Herthaner sind wohl entspannt weiter gefahren.
HerthaBsc
 
Beiträge: 177
Registriert: Sonntag 29. April 2012, 09:15
Wohnort: Berlin

Re: Zunehmende Gewalt in Deutschland

Beitragvon staflip » Dienstag 30. Oktober 2012, 06:43

herthamichi hat geschrieben:Was aus meiner Sicht überhaupt nichts besagen muss, denn vielleicht verfährt dann die Polizei
pragmatisch nach der Devise: Die sind in der Minderheit, also ziehen wir sie vorsorglich aus
dem Verkehr. Das macht der Polizei ja auch weniger Stress.

Naja, es soll wohl so gewesen sein, dass die in der Minderheit befindlichen Rostocker vom Bahnhof geflüchtet sind, die Herthaner ihre Reise weiter antreten durften und die Polizei die zum Bahnhof rückkehrenden Hansafans dann bereits erwartet hat. Genaueres ist mir aber auch nicht bekannt.

herthamichi hat geschrieben:Mir sind eigentlich keine großen Fan-Feindlichkeiten zwischen Hertha und Rostock bekannt
und ich meine insbesondere staflip dürfte der Vorfall tief erschüttern, da er sich hier oder auch im
untergegangenen Vorgänger-Forum schon mal pro Hansa Rostock im Vergleich zum FC. St. Pauli
ausgesprochen hatte.

Bekannt ist mir da auch nix großartiges. Die eigentlichen Differenzen lagen normalerweise immer zwischen Hansa und dem BFC und/oder Union (halt aus DDR Oberligazeiten). Mich erschüttert es auch, das ist wahr. Aber nicht, weil es jetzt zwischen Hertha- und Hansafans gekracht hat, sondern, dass es überhaupt wieder so ausgeartet ist. Da sind die Fangruppen so dermaßen nebensächlich...

Was ich allerdings nicht verstehe ist, dass im Vorfeld in einigen Foren auf die Sorge vor einem Treffen der beiden reisenden Fangruppen hingewiesen wurde, aber anscheinend niemand aus dem Lager der EGH das interessiert hat...

Da hat die Polizei dieses Wochenende wieder extrem geschlafen, zumal der andere Reisezug aus Rostock nach Dortmund ja auch wegen angeblicher "technischer Probleme" nicht weiterfahren durfte. Dass der Polizei einfach nur zu spät aufgefallen ist, dass sich der Zug mit Hallensern, die in Osnabrück spielten an einem Bahnhof mit dem der Hansa-Anhänger überschnitten hätte, das wollte später niemand zugeben.
Gemeinsam werden wir wieder siegreich sein
Hertha BSC Traditionsverein
Trauer, Freude, Frust spürn wir Jahr für Jahr
Doch am Ende sind wir wieder für dich da
Benutzeravatar
staflip
Moderator
 
Beiträge: 4554
Registriert: Mittwoch 11. Mai 2011, 16:17
Wohnort: Berlin

Re: Zunehmende Gewalt in Deutschland

Beitragvon Treffsicher » Dienstag 30. Oktober 2012, 09:53

Mann vor Shisha-Bar niedergeschossen
http://www.bz-berlin.de/tatorte/mann-vo ... 72922.html

Jetzt schießen die schon in meiner Gegend :twisted: Zum k.....
Treffsicher
 

Re: Zunehmende Gewalt in Deutschland

Beitragvon Zauberdrachin » Dienstag 30. Oktober 2012, 10:31

Treffsicher hat geschrieben:Mann vor Shisha-Bar niedergeschossen
http://www.bz-berlin.de/tatorte/mann-vo ... 72922.html

Jetzt schießen die schon in meiner Gegend :twisted: Zum k.....


Wird genau in der Gegend nicht dauernd geschossen? ;)
Wir sind viele!
Wir vergeben nicht!
Wir vergessen nicht!
Erwartet uns!


Bild
Benutzeravatar
Zauberdrachin
 
Beiträge: 7856
Registriert: Sonntag 7. August 2011, 18:48

Re: Zunehmende Gewalt in Deutschland

Beitragvon Joel » Dienstag 30. Oktober 2012, 11:21

Zauberdrachin hat geschrieben:
Treffsicher hat geschrieben:Mann vor Shisha-Bar niedergeschossen
http://www.bz-berlin.de/tatorte/mann-vo ... 72922.html

Jetzt schießen die schon in meiner Gegend :twisted: Zum k.....


Wird genau in der Gegend nicht dauernd geschossen? ;)


Da ist sozusagen das Zentrum ;)
Joel
 
Beiträge: 3206
Registriert: Mittwoch 11. Mai 2011, 10:15

Re: Zunehmende Gewalt in Deutschland

Beitragvon Treffsicher » Dienstag 30. Oktober 2012, 19:54

Zauberdrachin hat geschrieben:Wird genau in der Gegend nicht dauernd geschossen? ;)
Ja wird es 8-) Wir nennen es vor Ort real.Die Politik sondiert :lol: :lol: :lol: Ich denke,dass es ein Buschkowski richtig sehen tut :!: Aber so lange eine Claudia R. und ein Cem Özdemir gibt,so lange gibt es ein Problem mit ,,,,,,, :lol:Migranten nicht :D
Treffsicher
 

Re: Zunehmende Gewalt in Deutschland

Beitragvon Moep_BSC » Dienstag 30. Oktober 2012, 21:34

tja Treffi, da ist der erste Euro fällig :D
Moep_BSC
Moderator
 
Beiträge: 5866
Registriert: Dienstag 31. Mai 2011, 22:27

Re: Zunehmende Gewalt in Deutschland

Beitragvon herthamichi » Dienstag 4. Dezember 2012, 17:00

http://www.spiegel.de/panorama/justiz/n ... 70949.html

Nun also auch bei jugendlichen Fussballern in den Niederlanden. Linienrichter zu Tode geprügelt.
herthamichi
 
Beiträge: 4663
Registriert: Dienstag 10. Mai 2011, 18:50

Re: Zunehmende Gewalt in Deutschland

Beitragvon truckmikki » Mittwoch 5. Dezember 2012, 01:44

herthamichi hat geschrieben:http://www.spiegel.de/panorama/justiz/niederlande-unter-schock-jugendliche-pruegeln-linienrichter-zu-tode-a-870949.html

Nun also auch bei jugendlichen Fussballern in den Niederlanden. Linienrichter zu Tode geprügelt.


Ich bin fassungslos,wie sowas passieren kann !!

Bei so nem spiel stehen doch immer nen paar Leute rum.....Zuschauer, Betreuer, etc... wie kann es gehen, das die da einen tot treten????
Und.....scheixxegal wo sowas passiert, ob in NL oder D oder sonstwo !!!!!!
Soll bloss keiner sagen es koenne hier nicht passieren!
Aber eins, aber eins, das bleibt besteh'n,
Blau-Weisse Hertha wird nie untergeh'n
Benutzeravatar
truckmikki
 
Beiträge: 3221
Registriert: Sonntag 18. Dezember 2011, 13:16
Wohnort: Berlin

VorherigeNächste

Zurück zu Off-Topic