Red Bull ...

Hier kann alles rein, was Nichts mit Fußball zu tun hat, oder worüber ihr diskutieren wollt.

Red Bull ...

Beitragvon Zauberdrachin » Montag 11. März 2013, 23:14

Salzburg ... Leipzig ... und nun übernehmen sie voll den EHC München im Eishockey ... es wird immer ekliger ... RB München ... im Eishockey muss man nicht ganz so viel Kohle reinblasen wie im Fußball ...

Genau so ätzend wie Golfsburg im Frauenfußball .... aus dem Nichts um die Meisterschaft mitspielen und sie wohl auch holen ...

FFP sollten sie mal ganz schnell noch verschärfen und im gesamten Sport durchsetzen!
Wir sind viele!
Wir vergeben nicht!
Wir vergessen nicht!
Erwartet uns!


Bild
Benutzeravatar
Zauberdrachin
 
Beiträge: 7856
Registriert: Sonntag 7. August 2011, 18:48

Re: Red Bull ...

Beitragvon TiTaN1892 » Montag 11. März 2013, 23:30

Mußt du mir so weh tun??? Kram doch nicht alle Projekte aus. 8-)

Für mich ist Leipzig eigentlich das schmlimmste, weil sie selbst im Vereinsnamen keinen Stolz mehr haben. Da wurde sogar der Vereinsname verkloppt. Und genau das ist auch ein Grund, wieso Dresden nicht absteigen darf!!!

Was sie im Eishockey vor haben, wird sich zeigen. Das schärfste wäre ja, wenn sie München nur als Farmteam nehmen. ;)

Ps: Wenn Uli schon Basketball macht, dann hätte er auch noch Eishockey in Angriff nehmen können. :lol:
Benutzeravatar
TiTaN1892
 
Beiträge: 1937
Registriert: Dienstag 10. Mai 2011, 17:50

Re: Red Bull ...

Beitragvon Moep_BSC » Montag 11. März 2013, 23:37

in der Formel 1 sind sie damit ja schon sehr erfolgreich, wieso also nicht auch noch überall anders?
wäre doch toll, wenn überall nur Red Bull Mannschaften gewinnen :roll:
@Mateschitz: wie wäre es mit Handball?
Moep_BSC
Moderator
 
Beiträge: 5866
Registriert: Dienstag 31. Mai 2011, 22:27

Re: Red Bull ...

Beitragvon TiTaN1892 » Montag 11. März 2013, 23:43

Moep_BSC hat geschrieben:in der Formel 1 sind sie damit ja schon sehr erfolgreich, wieso also nicht auch noch überall anders?
wäre doch toll, wenn überall nur Red Bull Mannschaften gewinnen :roll:
@Mateschitz: wie wäre es mit Handball?


Das komische ist, das ich in der Formel1 für Vettel bin. Mhhh... :)

Ich bedanke mich bei Red Bull für eine Sache und das war der geniale Sprung im letzten Jahr. Jeder sollte wissen, von was ich rede, denn das war auf jedenfall ne spannende Nummer!!! ;)
Benutzeravatar
TiTaN1892
 
Beiträge: 1937
Registriert: Dienstag 10. Mai 2011, 17:50

Re: Red Bull ...

Beitragvon Zauberdrachin » Mittwoch 8. Mai 2013, 00:34

Also wenn sie mit der Kohle in Leipzig so "erfolgreich" sind wie in Salzburg ... dann :lol:


Pasching blamiert auch Salzburg
Der oberösterreichische Regionalligist schaltet im ÖFB-Cup nach Rapid auch die "Bullen" aus und steht im Finale.


"Wir haben uns alles zusammengehaut, was wir uns in den letzten Monaten aufgebaut haben. Ganz Österreich liegt sich in den Armen, weil wir es versaut haben!“ .... :mrgreen: ... Nur ganz Österreich? :P

Geknickt stand er da, Salzburg-Trainer Roger Schmidt. Und wie schon im Juli 2012 nach dem Ausscheiden in der Champions-League-Qualifikation gegen die Halbprofis von F91 Düdelingen musste der Deutsche eine unglaubliche Blamage erklären: „Vielleicht konnte ich der Mannschaft nicht klar machen, wie wichtig diese Partie ist.“

Mit 1:2 verlor der Titelverteidiger im ÖFB-Cup-Semifinale gegen den FC Pasching. Und das in einem Heimspiel. Und das trotz 1:0-Führung. Und das, obwohl die Oberösterreicher ebenfalls von Red Bull finanziert werden. Die zweite Mega-Pleite dieser Saison unterlief Salzburg also in einem Konzern-internen Duell. Damit steht erstmals ein Drittligist im Cup-Finale.

:!: Die knallen also nicht jedem Verein den sie füttern das RB rein, soso ...


http://kurier.at/sport/fussball/oefb-cu ... 11.723.853
Wir sind viele!
Wir vergeben nicht!
Wir vergessen nicht!
Erwartet uns!


Bild
Benutzeravatar
Zauberdrachin
 
Beiträge: 7856
Registriert: Sonntag 7. August 2011, 18:48

Re: Red Bull ...

Beitragvon Start-Nr.8 » Mittwoch 8. Mai 2013, 09:00

Mein Gott, was ist denn hier los.

Einerseits bashen alle den Gegenbauer, weil er keinen strategischen Investor aus dem Hut zaubert. Wenn dann aber ein Unternehmen mit Sportförderung auf sich aufmerksam macht, dann wird es verteufelt. Was denn nun? Sind wir Sportromantiker, die nur Vereine in Fan-Hand mit 150 jähriger Geschichte und Gründungsszenarien auf Dampfern akzeptieren? Oder möchten wir, dass unsere Vereine im internationalen Wettbewerb mithalten könnten und die dafür nötige, finanzielle Ausstattung haben?

Mein Gott, da haben wir die DDR gottseidank hinter uns gebracht, um jetzt zu Sportsozialisten zu werden.
Suum Cuique
Benutzeravatar
Start-Nr.8
 
Beiträge: 1797
Registriert: Mittwoch 11. Mai 2011, 08:11

Re: Red Bull ...

Beitragvon Spreepirat » Mittwoch 8. Mai 2013, 20:01

Alles schimpft auf RB und Hoffenheim.
Aber wo stände des Augsburg ohne die Millionen des Takko-Millionärs? (Oder war es KiK? - Egal. Jedenfalls ein Modediscounter)
Der einzige wirklich Unterschied, den man halbwegs objektiv feststellen kann, ist die größere Fanbase in Augsburg.
Nichts ist für die Ewigkeit
Benutzeravatar
Spreepirat
Moderator
 
Beiträge: 5932
Registriert: Dienstag 10. Mai 2011, 19:10

Re: Red Bull ...

Beitragvon Moep_BSC » Mittwoch 8. Mai 2013, 20:19

Leipzig hat sich gestern als erste Mannschaft für die Aufstiegsplayoffs in die 3.Liga qualifiziert, also aktuell läuft es bei denen gut
Moep_BSC
Moderator
 
Beiträge: 5866
Registriert: Dienstag 31. Mai 2011, 22:27

Re: Red Bull ...

Beitragvon Faktor1 » Sonntag 12. Mai 2013, 11:46

TiTaN1892 hat geschrieben:
Moep_BSC hat geschrieben:in der Formel 1 sind sie damit ja schon sehr erfolgreich, wieso also nicht auch noch überall anders?
wäre doch toll, wenn überall nur Red Bull Mannschaften gewinnen :roll:
@Mateschitz: wie wäre es mit Handball?


Das komische ist, das ich in der Formel1 für Vettel bin. Mhhh... :)

Ich bedanke mich bei Red Bull für eine Sache und das war der geniale Sprung im letzten Jahr. Jeder sollte wissen, von was ich rede, denn das war auf jedenfall ne spannende Nummer!!! ;)


Der Fallschirmspringer Eli Thompson sowie der Pilot und Stuntman Guido Gehrmann und Basejumper Ueli Gegenschatz
sowie Skifahrer Shane Mc Conkey können sich leider nicht mehr bei Red Bull bedanken weil sie im Namen von Red Bull
und der Sensationsgier einiger Menschen ums Leben gekommen sind. :evil:
Und der Vettel soll erst mal in Deutschland Steuern zahlen bevor ich ihn und seine stinklangweilige Sportart bewundern kann. :roll:
Das Schienbein ist das Körperteil, mit dem man auch im Dunkeln Möbel findet.
Benutzeravatar
Faktor1
 
Beiträge: 1549
Registriert: Samstag 21. Januar 2012, 21:32

Re: Red Bull ...

Beitragvon Der_dicke_Bernie » Sonntag 12. Mai 2013, 12:07

Der Sprung wurde doch schon getoppt :lol:

Bild
Lieber 2:3 gegen Bayern München als 1:6 gegen Paderborn :D
Benutzeravatar
Der_dicke_Bernie
 
Beiträge: 2673
Registriert: Dienstag 10. Mai 2011, 20:55
Wohnort: Berlin-Reinickendorf

Re: Red Bull ...

Beitragvon Spreepirat » Sonntag 12. Mai 2013, 12:15

Faktor1 hat geschrieben:
TiTaN1892 hat geschrieben:
Moep_BSC hat geschrieben:in der Formel 1 sind sie damit ja schon sehr erfolgreich, wieso also nicht auch noch überall anders?
wäre doch toll, wenn überall nur Red Bull Mannschaften gewinnen :roll:
@Mateschitz: wie wäre es mit Handball?


Das komische ist, das ich in der Formel1 für Vettel bin. Mhhh... :)

Ich bedanke mich bei Red Bull für eine Sache und das war der geniale Sprung im letzten Jahr. Jeder sollte wissen, von was ich rede, denn das war auf jedenfall ne spannende Nummer!!! ;)


Der Fallschirmspringer Eli Thompson sowie der Pilot und Stuntman Guido Gehrmann und Basejumper Ueli Gegenschatz
sowie Skifahrer Shane Mc Conkey können sich leider nicht mehr bei Red Bull bedanken weil sie im Namen von Red Bull
und der Sensationsgier einiger Menschen ums Leben gekommen sind. :evil:
Und der Vettel soll erst mal in Deutschland Steuern zahlen bevor ich ihn und seine stinklangweilige Sportart bewundern kann. :roll:

Im ersten Punkt bin ich fast voll bei Dir. Man sollte dabei schon nicht unerwähnt lassen, dass es nicht allein der Sensationsgier der Massen/Medien geschuldet ist, sondern auch dem Ego der einzelnen Personen, die unbedingt in den Büchern landen wollten. Es wird von RB niemand gezwungen. RB nutzt "lediglich" einen (leider) vorhandenen Markt aus, um sich dort zu positionieren. Vielleicht sollte man sich bei den alten Römern beschweren, die dieses Prinzip "Brot und Spiele" ja vor Ewigkeiten schon praktizierten. Gladiatoren waren ja damals schon echte "Helden". Bis der Löwe irgendwann zu groß war ....

Was Vettel angeht, so denke ich, ist es die eine Sache, einen Sport an sich langweilig zu finden. Aber eine ganz andere Sache ist es, die Sportler nach dem Land, in dem sie Steuern zahlen, zu beurteilen.
Wenn wir mal ganz ehrlich sind, würde wahrscheinlich jeder von uns die Möglichkeit nutzen, von seinem verdienten Geld so viel wie möglich selber zu behalten, anstatt es dem Fiskus in den Rachen zu schmeißen.
Aber das ist eine ganz andere Diskussion, die hier nicht hingehört.
Nichts ist für die Ewigkeit
Benutzeravatar
Spreepirat
Moderator
 
Beiträge: 5932
Registriert: Dienstag 10. Mai 2011, 19:10

Re: RB Leipzig

Beitragvon Herthahund » Samstag 1. Juni 2013, 10:55

Drittligist FC Pasching hat durch einen 1:0-Finalerfolg gegen Meister Austria Wien den österreichischen Fußballpokal gewonnen. So etwas hat es zuvor noch nie gegeben. Auf dem Weg ins Endspiel hatten die Oberösterreicher Rapid Wien und Red Bull Salzburg ausgeschaltet. Beim Brausekonzern freut man sich dennoch. Denn auch der FC Pasching ist ein Red-Bull-Verein. Vor der Saison wurde ein Kooperationsvertrag zwischen Salzburg und Pasching vereinbart. Und wenn die Salzburger in diesem Jahr auch ohne Titel geblieben sind, können sie sagen: Wir haben einen starken Partner.
taz.am wochenende 1./.Juni 2013, S.14
En varm velkomst hjem, Per!
Benutzeravatar
Herthahund
 
Beiträge: 2326
Registriert: Donnerstag 12. Januar 2012, 16:45

Re: Red Bull ...

Beitragvon Käp71 » Samstag 1. Juni 2013, 13:19

Faktor1 hat geschrieben:Der Fallschirmspringer Eli Thompson sowie der Pilot und Stuntman Guido Gehrmann und Basejumper Ueli Gegenschatz
sowie Skifahrer Shane Mc Conkey können sich leider nicht mehr bei Red Bull bedanken weil sie im Namen von Red Bull
und der Sensationsgier einiger Menschen ums Leben gekommen sind. :evil:
Und der Vettel soll erst mal in Deutschland Steuern zahlen bevor ich ihn und seine stinklangweilige Sportart bewundern kann. :roll:


:lol: 8-)
Nie mehr zweite Liga
Käp71
 
Beiträge: 4857
Registriert: Mittwoch 11. Mai 2011, 10:33

Re: Red Bull ...

Beitragvon icke bins » Samstag 1. Juni 2013, 14:30

Nirgends wird zur Zeit mehr Werbung für RB gemacht als bei uns. ;) :mrgreen:
icke bins
 
Beiträge: 25
Registriert: Dienstag 10. Mai 2011, 15:15

Re: Red Bull ...

Beitragvon Moep_BSC » Samstag 1. Juni 2013, 14:56

icke bins hat geschrieben:Nirgends wird zur Zeit mehr Werbung für RB gemacht als bei uns. ;) :mrgreen:


dann halt so:
der Booster eines Rockstars aus Afrika macht Monster-Action :D
Moep_BSC
Moderator
 
Beiträge: 5866
Registriert: Dienstag 31. Mai 2011, 22:27

Nächste

Zurück zu Off-Topic