Neues Stadion

Alles rund um den Verein und die Verantwortlichen

Re: Neues Stadion

Beitragvon Franki IV » Montag 6. November 2017, 07:59

Zwar finde ich es wichtig, dass Hertha in Berlin spielt, und kann mir auch nichts anderes vorstellen, ob aber der Antrag durchkommt, na, ich denke eher nicht.
Nebenbei, in der Post die wir gerade bekommen haben, hat unser GF Micha ja im Interview mit seiner Tochter gesagt, wir wollen mehr als die aktuellen 50.000 Zuschauer haben. Spricht nicht unbedingt für ein "kleineres" Stadion.

Mehr Sorgen macht mir der Antrag unseres Präsidenten, künftig die Mitglieder per Mail oder Brief informieren zu können. Kann ich zwar verstehen, traue dem Braten aber nicht.
Wir haben so viele ältere Fans die nicht einen PC und eine Mailadresse haben. Wenn bei denen gilt, dass dann immer der Brief versendet wird, wäre es ok. Das steht aber so nicht im Antrag. Sondern nur "entweder". Wenn man also böses denkt, könnte man nach der Zustimmung dann seitens des Vereins sagen, "so, und ab jetzt nur noch per Mail". Ist vielleicht nicht so gemeint, aber dann müsste man es ein-eindeutiger formulieren.
Möge die Macht mit uns sein.
Franki IV
 
Beiträge: 2241
Registriert: Montag 21. November 2011, 13:55

Re: Neues Stadion

Beitragvon thommy » Montag 6. November 2017, 08:09

Franki IV hat geschrieben:...
Mehr Sorgen macht mir der Antrag unseres Präsidenten, künftig die Mitglieder per Mail oder Brief informieren zu können. Kann ich zwar verstehen, traue dem Braten aber nicht.
Wir haben so viele ältere Fans die nicht einen PC und eine Mailadresse haben. Wenn bei denen gilt, dass dann immer der Brief versendet wird, wäre es ok. Das steht aber so nicht im Antrag. Sondern nur "entweder". Wenn man also böses denkt, könnte man nach der Zustimmung dann seitens des Vereins sagen, "so, und ab jetzt nur noch per Mail". Ist vielleicht nicht so gemeint, aber dann müsste man es ein-eindeutiger formulieren.



....na ja der Verein möchte schließlich selbst auch informieren und daher schließe ich deine Spitzfindigkeit mal aus ;)

.... aber besser wäre es wohl gewesen zu schreiben "grundsätzlich per email und auf Wunsch per Brief"
thommy
 
Beiträge: 3430
Registriert: Dienstag 31. Mai 2011, 14:56

Re: Neues Stadion

Beitragvon Franki IV » Montag 6. November 2017, 08:34

thommy hat geschrieben:
Franki IV hat geschrieben:...
Mehr Sorgen macht mir der Antrag unseres Präsidenten, künftig die Mitglieder per Mail oder Brief informieren zu können. Kann ich zwar verstehen, traue dem Braten aber nicht.
Wir haben so viele ältere Fans die nicht einen PC und eine Mailadresse haben. Wenn bei denen gilt, dass dann immer der Brief versendet wird, wäre es ok. Das steht aber so nicht im Antrag. Sondern nur "entweder". Wenn man also böses denkt, könnte man nach der Zustimmung dann seitens des Vereins sagen, "so, und ab jetzt nur noch per Mail". Ist vielleicht nicht so gemeint, aber dann müsste man es ein-eindeutiger formulieren.



....na ja der Verein möchte schließlich selbst auch informieren und daher schließe ich deine Spitzfindigkeit mal aus ;)

.... aber besser wäre es wohl gewesen zu schreiben "grundsätzlich per email und auf Wunsch per Brief"


Ja, diese Formulierung wäre besser gewesen. Na schaun' wir mal, wird bestimmt ne' interessante MGV.
Möge die Macht mit uns sein.
Franki IV
 
Beiträge: 2241
Registriert: Montag 21. November 2011, 13:55

Re: Neues Stadion

Beitragvon Start-Nr.8 » Montag 6. November 2017, 09:44

Franki IV hat geschrieben:
thommy hat geschrieben:
Franki IV hat geschrieben:...
Mehr Sorgen macht mir der Antrag unseres Präsidenten, künftig die Mitglieder per Mail oder Brief informieren zu können. Kann ich zwar verstehen, traue dem Braten aber nicht.
Wir haben so viele ältere Fans die nicht einen PC und eine Mailadresse haben. Wenn bei denen gilt, dass dann immer der Brief versendet wird, wäre es ok. Das steht aber so nicht im Antrag. Sondern nur "entweder". Wenn man also böses denkt, könnte man nach der Zustimmung dann seitens des Vereins sagen, "so, und ab jetzt nur noch per Mail". Ist vielleicht nicht so gemeint, aber dann müsste man es ein-eindeutiger formulieren.



....na ja der Verein möchte schließlich selbst auch informieren und daher schließe ich deine Spitzfindigkeit mal aus ;)

.... aber besser wäre es wohl gewesen zu schreiben "grundsätzlich per email und auf Wunsch per Brief"


Ja, diese Formulierung wäre besser gewesen. Na schaun' wir mal, wird bestimmt ne' interessante MGV.


Och Jungs, ein bisschen Vertrauen wäre hier angebracht. Man möchte natürlich überall da, wo ein Emailadresse vorliegt per Email informieren. Alle anderen muss man eben anschreiben. Ich kann da wirklich nichts Böses entdecken.
Benutzeravatar
Start-Nr.8
 
Beiträge: 2026
Registriert: Mittwoch 11. Mai 2011, 08:11

Re: Neues Stadion

Beitragvon Adriano » Mittwoch 8. November 2017, 08:07

Gab es da nicht mal Pläne die Berliner Grenzen zu erweitern ... *Duck und Weg* :)
Benutzeravatar
Adriano
 
Beiträge: 467
Registriert: Mittwoch 11. Mai 2011, 20:43

Re: Neues Stadion

Beitragvon Franki IV » Mittwoch 8. November 2017, 08:20

@ Start-Nr.8


Dann kann man es aber auch so formulieren, oder?
Der Antrag zur Satzungsänderung kommt ja von einem ausgewiesenen Geschäftsmann. Da darf man schon einen Text erwarten, der eben keinen Spielraum für nicht gewollte Praktiken liefert.

Und ja, vertrauen tue ich den jetzigen Handelnden. Aber die Satzung gilt auch noch bei den nächsten Amtsträgern. Und die kenne ich noch nicht mal... ;)
Möge die Macht mit uns sein.
Franki IV
 
Beiträge: 2241
Registriert: Montag 21. November 2011, 13:55

Re: Neues Stadion

Beitragvon Indianer » Dienstag 21. November 2017, 12:58

Der Antrag wurde also abgewiesen...
Den Brexit hatte man für undenkbar gehalten, den Wahlsieg von Trump auch. Wäre ja witzig wenn sich ein Stadion in Ludwigsfelde hier einreihen würde.
Aber dann muss sich keiner beschweren, denn man hatte es in der Hand.
Indianer
 
Beiträge: 29
Registriert: Donnerstag 11. Mai 2017, 10:35

Re: Neues Stadion

Beitragvon thommy » Dienstag 21. November 2017, 15:50

Indianer hat geschrieben:Der Antrag wurde also abgewiesen...
Den Brexit hatte man für undenkbar gehalten, den Wahlsieg von Trump auch. Wäre ja witzig wenn sich ein Stadion in Ludwigsfelde hier einreihen würde.
Aber dann muss sich keiner beschweren, denn man hatte es in der Hand.


Man (bzw. die Mehrheit aller Mitglieder) hat es immer noch in der Hand ;)
thommy
 
Beiträge: 3430
Registriert: Dienstag 31. Mai 2011, 14:56

Re: Neues Stadion

Beitragvon Zauberdrachin » Mittwoch 20. Dezember 2017, 05:15

Das Kunststück von Vereinsseite aus ist es, so zu taktieren, dass man am Ende das bekommt was man will. 8-)

Ist doch interessant, dass mittlerweile selbst ein Umbau des Olys noch ins Spiel kam (was ich persönlich nicht will).
Wir sind viele!
Wir vergeben nicht!
Wir vergessen nicht!
Erwartet uns!


Bild
Benutzeravatar
Zauberdrachin
 
Beiträge: 7923
Registriert: Sonntag 7. August 2011, 18:48

Re: Neues Stadion

Beitragvon arno85 » Mittwoch 20. Dezember 2017, 10:03

Der Ludwigsfelder Bürgermeister taktiert mittlerweile aber auch: https://www.bz-berlin.de/berlin-sport/h ... -nun-druck
arno85
 
Beiträge: 1423
Registriert: Dienstag 27. Oktober 2015, 19:51
Wohnort: Moabit

Re: Neues Stadion

Beitragvon Zauberdrachin » Donnerstag 21. Dezember 2017, 02:14

Wenn Du das Interview mit Preetz auf Hertha TV gesehen hast ist es doch interessant, dass Zeitpunkte exakt zusammenfallen.
Der Bürgermeister hat nur gesagt, dass ab Frühjahr er nicht mehr eingreifen kann und wir dann mit den Grundstückseigentümern direkt verhandeln müssten.
Preetz sagte bei Hertha TV, mit dem Senat wird (sinngemäß) bis Frühjahr eine Entscheidungsgrundlage vorhanden sein.

Ist doch auch logisch, dass nun da langsam was konkret werden muss, denn finanzielle Planung, Bauanträge, Bauzeit, etc. ... 2025 soll es (spätestens) stehen.
Wir sind viele!
Wir vergeben nicht!
Wir vergessen nicht!
Erwartet uns!


Bild
Benutzeravatar
Zauberdrachin
 
Beiträge: 7923
Registriert: Sonntag 7. August 2011, 18:48

Re: Neues Stadion

Beitragvon Oly » Dienstag 23. Januar 2018, 22:32

Hallo, ich baue gerade ein selbst entworfenes ausgefallenes Modell eines neuen Berliner Stadions. Wer mag kann den Bau des Modells auf der Facebookseite zum Modell verfolgen. Aktuell sind ca. 25% des Modells fertiggestellt.

Zum Modell:
Das Stadion soll nach dem Modell nicht nur ein Stadion für den Fußball sondern für Alle sein und das Olympiastadion ersetzen. Es soll insbesondere die Geschichte Berlins aufgreifen und daher ein Denkmal und Symbol der Wiedervereinigung und Einheit sein. Dem zentralen Motiv der Stadt Berlin. Es wäre ein bombastischer Bau mit großen Dimensionen und Kapazitäten der Stadion neu denkt, womit Berlin ein Stadion erhalten soll, das seiner Stadtgröße gerecht wird.
Als enges aber multifunktionales Stadion mit mobilem Dach und Spielfeld soll es die Interessen von Stadt und Fußball vereinen und sich sowohl für Fußballspiele in englischer Atmosphäre als auch für Großkonzerte eignen. Es würde direkt neben dem Olympiastadion entstehen. Der Oberrang des Olympiastadions würde dabei abgerissen und der Unterrang lediglich als Denkmal erhalten bleiben und nur noch für besondere Veranstaltungen genutzt werden. So böte sich ein imposanter Ausblick vom neuen Stadion über das alte Stadionareal hinweg in Richtung Innenstadt und Brandenburger Tor.
Voll bestuhlt hätte das Stadion nach dem Modell in Anlehnung an das Jahr ´90 eine Kapazität von 90.000 Sitzplätzen. Eine Besonderheit an diesem Modell ist, dass alle Sitzplätze (inkl. der Logen) Vario-Sitze sind so dass es sich in eine Kapazität von 180.000 Plätzen - zum Beispiel beim Pokalfinale - umwandeln ließe. Bei Konzerten wäre die Kapazität noch höher. Ebenfalls verfügt das Stadion ganz im Zeichen des Motivs der Einheit über keine Haupttribüne. Stattdessen sind die Logen Inselartig auf allen Rängen und Tribünen verteilt. Auch die Stehplätze wären bei gemischter Nutzung über alle Ränge und Tribünen verteilt.
Die Größte Besonderheit des Modells ist die Außenfassade, die ich an dieser Stelle noch nicht bekannt gebe.
Geplanter Baustart nach meinem Modell wäre der 30. Jahrestag der Wiedervereinigung. Der 3. Oktober 2020.

Hier gehts zur Facebookseite des Modells: https://www.facebook.com/Olymp-der-Einh ... 054856600/

Bei Fragen, fragt gerne.
Dateianhänge
Modell Olymp der Einheit.jpg
Modell Olymp der Einheit.jpg (64.27 KiB) 680-mal betrachtet
Olymp der Einheit www.facebook.com/Olymp-der-Einheit-1485910054856600/
Oly
 
Beiträge: 5
Registriert: Dienstag 23. Januar 2018, 21:46

Re: Neues Stadion

Beitragvon Oly » Sonntag 28. Januar 2018, 17:10

Hier ein aktuelles Bild vom Modell. Auf der Südtribüne wurde auch der 2. Rang aufgesetzt.
Dateianhänge
Modell Olymp der Einheit Stand 28.01.18.jpg
Modell Olymp der Einheit Stand 28.01.18.jpg (66.54 KiB) 550-mal betrachtet
Olymp der Einheit www.facebook.com/Olymp-der-Einheit-1485910054856600/
Oly
 
Beiträge: 5
Registriert: Dienstag 23. Januar 2018, 21:46

Re: Neues Stadion

Beitragvon Oly » Sonntag 11. Februar 2018, 19:45

Hier ein aktuelles Bild von meinem Modell. Ab dem 2. Rang hat die Osttribüne gen Osten eine runde Öffnung in der Form des Olympiastadions. In der Öffnung befindet sich ein 3-stöckiges Gebäude auf dessen Dach sich eine große Bühne befindet, die bei Konzerten sowohl vom Stadioninneren als auch von Außen vom alten Olympiagelände von Zuschauern eingesehen werden kann. Die Bühne kann bei Sportveranstaltungen wie dem Pokalfinale für Siegerehrungen genutzt werden. Die Kabinentrakte sind nicht im Keller sondern oben wo sich sonst in Stadien die Logen befinden. Über eine breite Treppe gelangt man von den Kabinen über den Unterrang hinweg auf das Spielfeld. Mehr Fotos der Osttribüne auf der Facebookseite zum Modell:
https://www.facebook.com/Olymp-der-Einh ... _todo_tour
Dateianhänge
Modell Olymp der Einheit Stand 11.02.18.jpg
Modell Olymp der Einheit Stand 11.02.18.jpg (89.47 KiB) 309-mal betrachtet
Olymp der Einheit www.facebook.com/Olymp-der-Einheit-1485910054856600/
Oly
 
Beiträge: 5
Registriert: Dienstag 23. Januar 2018, 21:46

Re: Neues Stadion

Beitragvon arno85 » Donnerstag 15. Februar 2018, 17:24

http://www.herthabsc.de/de/intern/stell ... 7-17-.html
https://www.rbb24.de/sport/beitrag/2018 ... adion.html

Es tut sich was.

In den laufenden Verhandlungen zwischen Hertha BSC und dem Berliner Senat sind nur noch zwei Varianten für ein künftiges Stadion des Fußball-Bundesligisten im Spiel. Wie die Senatsverwaltung am Donnerstag mitteilte, haben sich Senat und Club auf zwei Möglichkeiten festgelegt: "Neubau eines Stadions auf dem Olympiagelände und Umbau des Olympiastadions", wie es in der Mitteilung hieß.
arno85
 
Beiträge: 1423
Registriert: Dienstag 27. Oktober 2015, 19:51
Wohnort: Moabit

VorherigeNächste

Zurück zu Der Verein