Unsere Nationalelf

WM und WM-Qualifikation, EM-Nachbetrachtung, Alles rund um die deutsche Nationalmannschaft

Re: Unsere Nationalelf

Beitragvon shin6 » Dienstag 15. Mai 2018, 12:43

Also ich hätte Wagner eher mitgenommen als Petersen.
Die Nominierung von Rudy kann ich auch nicht nachvollziehen.
Benutzeravatar
shin6
 
Beiträge: 3270
Registriert: Dienstag 10. Mai 2011, 16:46

Re: Unsere Nationalelf

Beitragvon Xavderion » Dienstag 15. Mai 2018, 12:48

Kein Julian Schieber = kein Titel.

Emre Can hat übrigens Erdolfs Einladung abgelehnt. Leider verletzt!
Benutzeravatar
Xavderion
 
Beiträge: 1319
Registriert: Dienstag 21. Juni 2011, 23:46

Re: Unsere Nationalelf

Beitragvon thommy » Dienstag 15. Mai 2018, 14:05

shin6 hat geschrieben:Also ich hätte Wagner eher mitgenommen als Petersen.
Die Nominierung von Rudy kann ich auch nicht nachvollziehen.


von den 27 werden ja noch 4 gestrichen....
aber ich würde auch eher Petersen mitnehmen...
thommy
 
Beiträge: 3514
Registriert: Dienstag 31. Mai 2011, 14:56

Re: Unsere Nationalelf

Beitragvon Adriano » Donnerstag 17. Mai 2018, 08:20

Jetzt haben wir schon 2 Nebenkriegsschauplätze. El Sandro und die 2 Türken, die in Deutschland Urlaub machen. Das kann ja was werden.
Benutzeravatar
Adriano
 
Beiträge: 503
Registriert: Mittwoch 11. Mai 2011, 20:43

Re: Unsere Nationalelf

Beitragvon Mclevor » Donnerstag 17. Mai 2018, 12:00

thommy hat geschrieben:
shin6 hat geschrieben:Also ich hätte Wagner eher mitgenommen als Petersen.
Die Nominierung von Rudy kann ich auch nicht nachvollziehen.


von den 27 werden ja noch 4 gestrichen....
aber ich würde auch eher Petersen mitnehmen...


ich hätte beide mitgenommen und gomez weggelassen.
Mclevor
 
Beiträge: 378
Registriert: Sonntag 12. Februar 2012, 14:58

Re: Unsere Nationalelf

Beitragvon Faktor1 » Donnerstag 17. Mai 2018, 12:48

Mclevor hat geschrieben:
thommy hat geschrieben:
shin6 hat geschrieben:Also ich hätte Wagner eher mitgenommen als Petersen.
Die Nominierung von Rudy kann ich auch nicht nachvollziehen.


von den 27 werden ja noch 4 gestrichen....
aber ich würde auch eher Petersen mitnehmen...


ich hätte beide mitgenommen und gomez weggelassen.



So schlecht kann Gomez nicht sein. Nach seinem Wechsel von Wolfsburg nach Stuttgart, wurde der VFB die Zweitbeste Mannschaft der Rückrunde während Wolfsburg in die Reli muss und Absteigen könnte.
Das Schienbein ist das Körperteil, mit dem man auch im Dunkeln Möbel findet.
Benutzeravatar
Faktor1
 
Beiträge: 1634
Registriert: Samstag 21. Januar 2012, 21:32
Wohnort: Moskau, Russland

Re: Unsere Nationalelf

Beitragvon Mclevor » Donnerstag 17. Mai 2018, 14:53

Faktor1 hat geschrieben:
Mclevor hat geschrieben:
thommy hat geschrieben:
von den 27 werden ja noch 4 gestrichen....
aber ich würde auch eher Petersen mitnehmen...


ich hätte beide mitgenommen und gomez weggelassen.



So schlecht kann Gomez nicht sein. Nach seinem Wechsel von Wolfsburg nach Stuttgart, wurde der VFB die Zweitbeste Mannschaft der Rückrunde während Wolfsburg in die Reli muss und Absteigen könnte.


vlt ist die restliche stuttgarter mannschafft auch einfach deutlich besser als die wolfsburger. wenn man als stürmer viele chancen bekommt, hat man auch die chance mehr tore zu machen. in wolfsburg gab es für die stürmer maximal 1-3 chancen pro spiel. und wenn diese nicht in toren endeten, wurde halt verloren.
Mclevor
 
Beiträge: 378
Registriert: Sonntag 12. Februar 2012, 14:58

Re: Unsere Nationalelf

Beitragvon zwölftermann » Donnerstag 17. Mai 2018, 15:13

Wagner meinte ja, Fußballspieler verdienen heuzutage viel zu wenig und er sei der beste deutsche Stürmer (aller Zeiten? oder vielleicht doch der ganzen Welt?).
Wenn man mal so hochrechnet was er innerhalb der Mannschaft für Unsinn erzählt haben könnte, dann ist es nachvollziehbar, dass er aussortiert wurde.
Wenn die eigene Arroganz und Vermessenheit das eigene Können um ein Vielfaches überschreiten, dann gehört man nicht in die Nationalelf. Sein albernes Verhalten jetzt bestätigt das. Unruheherde hat man durch den Erdoganfanclub genug.
Von Petersen halte ich sehr viel und Gomez ist auch nicht verkehrt.

Özi und Gündogan, es ist schon ein Schlag ins Gesicht für alle Menschen die sich in diesem Land für Integration stark machen und täglich dafür arbeiten, dass Vorurteile abgebaut werden, wenn zwei Musterprofis der Nationalelf sich als Groupies eines Erdogan outen, der demokratische Grundwerte regelmäßig mit Füßen tritt.

Ich bin da persönlich absolut enttäuscht und desillusioniert, für mich war unsere Nationalmannschaft das Sinnbild dessen, dass Menschen mit verschiedenen Wurzeln gemeinsam im Rahmen des Fußballs für unsere Werte eintreten und an das neue demokratische Deutschland glauben bzw. zumindest, dass die Nationalelf für sie mehr ist als eine gute Gelegenheit den eigenen Marktwert zu steigern.

Gündogan schreibt auf sein Autogramm "hochachtungsvoll für meinen Präsidenten" und Özil, der sonst bei der Nati eher chronisch unglücklich aussieht, strahlt auf dem Foto als hätte man ihm ein halbes Kilo LSD in seine morgendliche Müllermilch gekippt.

Selbstverständlich sollte die Nationalmannschaft weiterhin für alle Spieler offen stehen die sich sportlich dafür qualifizieren, ob nun mit ausländischen Wurzeln oder nicht. Ein Can hatte ja auch die Testikel Erdogans Einladung abzulehnen.
Aber auf diese beiden Heuchler habe ich nicht die geringste Lust mehr. Ich habe viele Versuche gelesen die ihr Verhalten erklären und relativieren sollen, ich habe versucht es zu glauben, aber wenn ich dann wieder die Bilder des Strahlenden Özils sehe, kann ich das nicht glauben, so sehr ich es mir auch einreden möchte.

Vielleicht lag es ja auch daran: ;)
http://www.der-postillon.com/2018/05/oe ... dogan.html
zwölftermann
 
Beiträge: 658
Registriert: Dienstag 15. Mai 2012, 23:24

Vorherige

Zurück zu Nationalmannschaft