behinderter Hertha Fan verprügelt

Hier kann alles rein, was Nichts mit Fußball zu tun hat, oder worüber ihr diskutieren wollt.

Re: behinderter Hertha Fan verprügelt

Beitragvon HerthaBsc » Sonntag 7. Oktober 2012, 19:00

loony hat geschrieben:es soll ein Herthaner gewesen sein?! weiss jemand was genaues?




Hier steht alles was man bis jetzt weiß und was die Polizei wissen möchte

http://www.herthabsc.de/fileadmin/downl ... 424-12.pdf

Gruß
HerthaBsc
 
Beiträge: 177
Registriert: Sonntag 29. April 2012, 09:15
Wohnort: Berlin

Re: behinderter Hertha Fan verprügelt

Beitragvon truckmikki » Montag 8. Oktober 2012, 07:50

HerthaBsc hat geschrieben:
loony hat geschrieben:es soll ein Herthaner gewesen sein?! weiss jemand was genaues?




Hier steht alles was man bis jetzt weiß und was die Polizei wissen möchte

http://www.herthabsc.de/fileadmin/downl ... 424-12.pdf

Gruß


mannoman sind das ungenaue fragen....19h45 bis 20h05 20 Minuten lang????
Keine angabe auf welchem Bahnsteig (Gleis x/y...) ??????
Nennt sich sowas "aus ermittlungstaktischen Gruenden", oder wissen die gar nix ???

Im uebrigen ist der S-Bhf Olympiastadion einer derr wenigen Videoueberwachten S-Bhf. Berlins.....
Aber eins, aber eins, das bleibt besteh'n,
Blau-Weisse Hertha wird nie untergeh'n
Benutzeravatar
truckmikki
 
Beiträge: 3221
Registriert: Sonntag 18. Dezember 2011, 13:16
Wohnort: Berlin

Re: behinderter Hertha Fan verprügelt

Beitragvon Synonym » Montag 8. Oktober 2012, 18:00

In was für einer kranken Welt leben wir denn eigentlich :shock: :evil:

Als die Schlagzeile Auftauchte war ich schon kopfschüttelnd unterwegs.
Der Beitrag über den genauen Hergang, ließ nur noch Wut und Hass in mir hoch gehen.

Was für degenerierte *** müssen das sein? Einen behinderten und voll wehrlosen Menschen fast umzubringen.
***


@ Täter
Pfui, ich spucke auf euch und wünsche euch das schlimmste auf der Welt, Gott oder einer von uns wird euch irgendwann strafen
:twisted: :twisted: :twisted:

Ich hoffe das diesen *** so schnell wie möglich gefunden werden und das alle Fans aus allen Lagern sich daran beteiligen !!!

*** edit by Mod ***
lieber User Synonym...
das wir alle geschlossen solch eine Tat verurteilen und ebenso nur mit dem Kopf schütteln können ist wohl klar.
Was wir hier allerdings nicht wollen, ist zu Gewalt aufzurufen... und du solltest auch mit deiner Wortwahl ein wenig vorsichtiger umgehen.
Wir sind hier nunmal in einem offiziellen Vereinsforum unterwegs!
Synonym
 

Re: behinderter Hertha Fan verprügelt

Beitragvon Synonym » Dienstag 9. Oktober 2012, 09:10

Synonym hat geschrieben:In was für einer kranken Welt leben wir denn eigentlich :shock: :evil:

Als die Schlagzeile Auftauchte war ich schon kopfschüttelnd unterwegs.
Der Beitrag über den genauen Hergang, ließ nur noch Wut und Hass in mir hoch gehen.

Was für degenerierte *** müssen das sein? Einen behinderten und voll wehrlosen Menschen fast umzubringen.
***


@ Täter
Pfui, ich spucke auf euch und wünsche euch das schlimmste auf der Welt, Gott oder einer von uns wird euch irgendwann strafen
:twisted: :twisted: :twisted:

Ich hoffe das diesen *** so schnell wie möglich gefunden werden und das alle Fans aus allen Lagern sich daran beteiligen !!!


*** edit by Mod ***
lieber User Synonym...
das wir alle geschlossen solch eine Tat verurteilen und ebenso nur mit dem Kopf schütteln können ist wohl klar.
Was wir hier allerdings nicht wollen, ist zu Gewalt aufzurufen... und du solltest auch mit deiner Wortwahl ein wenig vorsichtiger umgehen.
Wir sind hier nunmal in einem offiziellen Vereinsforum unterwegs!


Jep, sorry!
Bei diesem Thema sind mir wohl die Ponnys durchgegangen
:roll:
Synonym
 

Re: behinderter Hertha Fan verprügelt

Beitragvon Treffsicher » Dienstag 9. Oktober 2012, 18:40

Synonym hat geschrieben:Jep, sorry!
Bei diesem Thema sind mir wohl die Ponnys durchgegangen[/b] :roll:
8-)
Bei mir nicht anders 8-)Jetzt stellt sich aber die Frage,wenn man belangen muss oder sollte :roll:
Es kann jeder gewesen sein :evil:
Treffsicher
 

Re: behinderter Hertha Fan verprügelt

Beitragvon HerthaBsc » Mittwoch 10. Oktober 2012, 17:18

Treffsicher hat geschrieben:
Synonym hat geschrieben:Jep, sorry!
Bei diesem Thema sind mir wohl die Ponnys durchgegangen[/b] :roll:
8-)
Bei mir nicht anders 8-)Jetzt stellt sich aber die Frage,wenn man belangen muss oder sollte :roll:
Es kann jeder gewesen sein :evil:



Ich kann das aber immernoch nicht verstehen, dass etwa 45 min nach Abpfiff keiner was gesehen haben will.

Normalerweise rennen da doch um die Zeit noch genug Leute rum.

Sehr seltsam das ganze.
HerthaBsc
 
Beiträge: 177
Registriert: Sonntag 29. April 2012, 09:15
Wohnort: Berlin

Re: behinderter Hertha Fan verprügelt

Beitragvon staflip » Mittwoch 10. Oktober 2012, 17:31

HerthaBsc hat geschrieben:
Treffsicher hat geschrieben:
Synonym hat geschrieben:Jep, sorry!
Bei diesem Thema sind mir wohl die Ponnys durchgegangen[/b] :roll:
8-)
Bei mir nicht anders 8-)Jetzt stellt sich aber die Frage,wenn man belangen muss oder sollte :roll:
Es kann jeder gewesen sein :evil:



Ich kann das aber immernoch nicht verstehen, dass etwa 45 min nach Abpfiff keiner was gesehen haben will.

Normalerweise rennen da doch um die Zeit noch genug Leute rum.

Sehr seltsam das ganze.

Also ich war mit meinen Leuten noch oben am Bahnhof ein Bier trinken. Wenn wir das mitbekommen hätten, wären wir sofort zur Hilfe geeilt... Was ich allerdings nicht verstehe ist, dass ja noch die Kollegen in grün vor Ort waren. Und von denen soll es niemand mitbekommen haben, das halte ich für sehr erschreckend.
Gemeinsam werden wir wieder siegreich sein
Hertha BSC Traditionsverein
Trauer, Freude, Frust spürn wir Jahr für Jahr
Doch am Ende sind wir wieder für dich da
Benutzeravatar
staflip
Moderator
 
Beiträge: 4702
Registriert: Mittwoch 11. Mai 2011, 16:17
Wohnort: Berlin

Re: behinderter Hertha Fan verprügelt

Beitragvon Der_dicke_Bernie » Donnerstag 11. Oktober 2012, 15:42

Lieber 2:3 gegen Bayern München als 1:6 gegen Paderborn :D
Benutzeravatar
Der_dicke_Bernie
 
Beiträge: 2796
Registriert: Dienstag 10. Mai 2011, 20:55
Wohnort: Dorf in der Ostzone Richtung Norden raus

Re: behinderter Hertha Fan verprügelt

Beitragvon Synonym » Donnerstag 11. Oktober 2012, 16:39

Der_dicke_Bernie hat geschrieben:Na denn...kennt die jemand?

http://www.bz-berlin.de/tatorte/fan-fas ... 60688.html



Ich leider nicht :evil:

Hat einer unser Forumer einen Zugang beim Dresden Forum, wo wir den link setzen können
und gleichzeitig um Mithilfe bitten können ???
Synonym
 

Re: behinderter Hertha Fan verprügelt

Beitragvon Moep_BSC » Donnerstag 11. Oktober 2012, 16:40

das sind ja tolle Hinweise... verschwommene Bilder von möglichen Zeugen
Moep_BSC
Moderator
 
Beiträge: 5957
Registriert: Dienstag 31. Mai 2011, 22:27

Re: behinderter Hertha Fan verprügelt

Beitragvon loony » Donnerstag 11. Oktober 2012, 17:21

Moep_BSC hat geschrieben:das sind ja tolle Hinweise... verschwommene Bilder von möglichen Zeugen

das verstehe ich auch nicht...im Zeitalter von 1080p müssen Überwachungskameras natürlich nicht diese Auflösung fahren, aber diese gezeigte Qualität geht ja gar nicht... Ist wie Hifi durch ein analogen Telefonhörer... :evil:
Ich Genitiv ins Wasser, weil's Dativ ist!
Benutzeravatar
loony
 
Beiträge: 1703
Registriert: Mittwoch 15. Februar 2012, 20:28
Wohnort: Berlin Moabit

Re: behinderter Hertha Fan verprügelt

Beitragvon HerthaBsc » Donnerstag 11. Oktober 2012, 18:17

loony hat geschrieben:
Moep_BSC hat geschrieben:das sind ja tolle Hinweise... verschwommene Bilder von möglichen Zeugen

das verstehe ich auch nicht...im Zeitalter von 1080p müssen Überwachungskameras natürlich nicht diese Auflösung fahren, aber diese gezeigte Qualität geht ja gar nicht... Ist wie Hifi durch ein analogen Telefonhörer... :evil:



Da ich mir regelmäßig die Sendung "Aktenzeichen xy" anschaue überrascht mich das nicht mehr.

Die Kameras sind überall sowas von beschissen.

Sieht aus, als wenn da eine Webcam für 10€ hängt.


Naja, vlt. erkennt ja trotzdem irgendjemand diese Schweine.

Das mit dem Dresden Forum ist eine gute Idee
Falls da jemand Kontakte hat wäre es super, wenn er die fotos weiterleitet.

Gruß
HerthaBsc
 
Beiträge: 177
Registriert: Sonntag 29. April 2012, 09:15
Wohnort: Berlin

Re: behinderter Hertha Fan verprügelt

Beitragvon staflip » Donnerstag 11. Oktober 2012, 18:45

HerthaBsc hat geschrieben:Naja, vlt. erkennt ja trotzdem irgendjemand diese Schweine.

Öhm, ich glaube das sind eher potentielle Zeugen und nicht die Täter...
Gemeinsam werden wir wieder siegreich sein
Hertha BSC Traditionsverein
Trauer, Freude, Frust spürn wir Jahr für Jahr
Doch am Ende sind wir wieder für dich da
Benutzeravatar
staflip
Moderator
 
Beiträge: 4702
Registriert: Mittwoch 11. Mai 2011, 16:17
Wohnort: Berlin

Re: behinderter Hertha Fan verprügelt

Beitragvon Joel » Donnerstag 11. Oktober 2012, 19:20

staflip hat geschrieben:
HerthaBsc hat geschrieben:Naja, vlt. erkennt ja trotzdem irgendjemand diese Schweine.

Öhm, ich glaube das sind eher potentielle Zeugen und nicht die Täter...


;) genau das sind nur Zeugen ;)
Joel
 
Beiträge: 3320
Registriert: Mittwoch 11. Mai 2011, 10:15

Re: behinderter Hertha Fan verprügelt

Beitragvon HerthaBsc » Donnerstag 11. Oktober 2012, 22:49

staflip hat geschrieben:
HerthaBsc hat geschrieben:Naja, vlt. erkennt ja trotzdem irgendjemand diese Schweine.

Öhm, ich glaube das sind eher potentielle Zeugen und nicht die Täter...



Glaube kaum, dass KEINER von denen damit was zu tun hat.

1. Irgendwie unwahrscheinlich, dass nur 11 Leute was mitbekommen haben sollen

2. Sehen die nicht so aus, als wenn sie überhaupt nicht dazwischen gehen würden.
Sind doch junge Kerle, wenn sie gute Menschen wären hätte man ja wohl irgendwie geholfen (Polizei rufen reicht ja schon man muss ja nicht den Helden spielen)

Von daher glaube ich schon, dass einige von denen nicht ganz unschuldig sind.
HerthaBsc
 
Beiträge: 177
Registriert: Sonntag 29. April 2012, 09:15
Wohnort: Berlin

VorherigeNächste

Zurück zu Off-Topic